kranker Wellensittich

Diskutiere kranker Wellensittich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin Bigi! Bei dem Kot sind Nieren- oder Lebererkrankungen durchaus möglich. Was man da machen kann hängt natürlich entscheidend von der Ursache:...

  1. #1 Rüdiger, 19.06.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Bigi!

    Bei dem Kot sind Nieren- oder Lebererkrankungen durchaus möglich. Was man da machen kann hängt natürlich entscheidend von der Ursache: bei der Leber kommen durch Viren oder Bakterien ausgelöste Infektionen, Pilzinfektionen, einseitige, nicht ausgewogene Ernährung, Gifte oder ein Wourmbefall in Frage. Gerade Wellis neigen zur Leberverfettung. Lebererkrankungen haben oft Begleiterscheinungen wie eine Hauterkrankungen, Jucken, schlechtes Federkleid, pigmentveränderungen bei den Hornteilen (Federn).
    Bei der Niere können ebenfalls Infektionen oder Schädigungen durch vorangegangene Infektionen, Vergiftungen, Tumore, Pilze und Vitamin-A-Mangel die Ursache sein.
    Zumeist sind es Erkrankungen, die die Diagnose und Behandlung durch einen auf Vögel spezialisierten Vet erfordern.
    Wichtig ist, das der Vogel ausreichend Trinkwasser hat und ihm zusätzlich Vitamin-A (mittelbar bspw. durch Karotte, dabei aber auf ausreichend ungefiltertes Licht achten, im akuten Krankheitsfall auch unmittelbar durch Vitaminpräparate, wobei dabei auf die Gefahr der Überversorgung zu achten ist), eventuell auch Vitamin B angeboten wird.
    Daneben ein möglichst eiweiß - und fettarmnes Futter anbieten (vermehrt also Obst und Gemüse anbieten, möglichst wenig fettreiche Sämereien). Frißt der Vogel wie in Deinem Fall nur noch wenig, sollte man ihm Kolbenhirse anbieten, die auch kranke Tiere noch zu sich nehmen.
    Ich drücke Dir die Daumen, das alles gut ausgeht

    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
  2. Bigi

    Bigi Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2000
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Stuttgart
    Seit einiger Zeit ist eines meiner Wellensittichweibchen (4 Jahre) krank. Sie schläft viel, frisst eingeschränkt und hat veränderten Kot (das weisse ist flüssig,das Grüne fast unverändert). Die Diagnostik hat bisher keine bakteriellen Infektionen oder Parasiten ergeben. Daher wurde sie bisher noch nicht behandelt und wird nun immer kranker. Wer hat ähnliche Erfahrungen oder kann mir einen Tip geben? Könnten es die Nieren sein? Was würde man dann tun?
     
  3. #3 Arnd Mayer, 19.06.2000
    Arnd Mayer

    Arnd Mayer Guest

    Hallo Bigi,

    ich habe eine fast neunjährige Schauwellensittich-Dame mit ähnlichen Symptomen. Der Tierarzt meinte, dass die Alterserscheinungen sind, da könnte man nichts machen. Ein Freund von mir hat gerade sein Tierarztstudium abgeschlossen und empfahl die Gabe von lebenden Bakterien. Diese sollen den Darm anregen und Keime und negative Bakterien neutralieren. Züchter würden dies schon den Kleinen nach dem Schlupf geben. Ich habe es seit Donnerstag ausprobiert (die Kur geht über 5 Tage) und das Ergebnis ist verblüffend: Sie ist wieder fit, zwitschert, fliegt und wirkt wie ein junger Vogel.
    Die Gabe war ganz einfach: Aus einer Tube gebe ich ihr etwas direkt in den Mund. Es scheint recht gut zu schmecken, denn schon am zweiten Tag war sie ganz begeistert und machte den Schnabel freiwillig auf.
    Leider weiß ich den Namen des Medikaments nichts auswendig, ich kann ihn Dir aber morgen schreiben.

    Gruß und viel Glück von Arnd.
     
  4. Anke

    Anke Guest

    Hallo Arnd,

    ich tippe mal auf bird bene bac.

    kleine Tube mit grünem Inhalt?

    Grüße,

    Anke
     
  5. #5 Arnd Mayer, 19.06.2000
    Arnd Mayer

    Arnd Mayer Guest

    Du hast recht. Kleine Tube - große Wirkung.

    Arnd.
     
  6. #6 Rüdiger, 19.06.2000
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Interssant mit der Gabe von Bird Bene Bac:
    es wird Nestlingen zum Aufbau einer natürlichen Darmflora gegeben (normalerweise geschieht dies durch die Fütterung der Eltern). Bei Ricos u.a. hört man auch von den positiven Wirkungen, obwohl mir wiederum von anderer Seite gesagt wurde, das zumindest dieser Effekt bei adulten Vögeln nicht mehr Eintritt, da die Bakterien, bevor sie in Magen und Darm gelangen, abgetötet werden. Ich kann nicht sagen, was stimmt.
    Mir sind bei maßvoller Zugabe von Bird Bene Bac allerdings auch keine Nebenwirkungen bekannt, daher würde ein Versuch wohl nicht schaden.
    Arnd, bist Du allerdings sicher, das der Kot Deiner Welli-Dame wie bei Bigi aussah?
    Wenn lediglich der (weiße) Urinanteil verflüssigt ist, der grüne Kotanteil aber geformt und weitgehend fest bleibt, soll dies leinen Durchfall in Folge einer Magen-Darm-Erkrankung sein, sondern auf einen Leber- oder Nierenschaden hinweisen. (Eine
    (eine Leberschädigung mit diesem Symptomen hatte nämlich auch einer meiner Grauen).


    ------------------
    Tschüss Rüdiger
     
Thema:

kranker Wellensittich

Die Seite wird geladen...

kranker Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. kranker Wellensittich (schon mehrere Arztbesuche)

    kranker Wellensittich (schon mehrere Arztbesuche): Hallo, ich bräuchte mal Rat / Meinungen zu einem kranken Vogel / Wellensittich. Zum besseren Verständnis meine derzeitige Anzahl der Tiere sowie...
  2. kranker Wellensittich / Durchfall

    kranker Wellensittich / Durchfall: Hallo, habe zwei Wellensittiche Merlin und Flocke, letzterer ist seit 3 Wochen krank und ich weiss nicht so recht ob er wieder gesund wird....
  3. Kranker Wellensittich, Verdacht auf Tumor, was tun?

    Kranker Wellensittich, Verdacht auf Tumor, was tun?: Hallo zusammen, ich habe eine Wellensittichdame (5-9 Jahre alt, ich weiß es leider nicht genauer, da sie ein Abgabevogel war), welche seit...
  4. Hilfe - kranker Wellensittich?!

    Hilfe - kranker Wellensittich?!: Seit einigen Tagen/ein zwei Wochen fiel mir auf, dass Fluff, mein Wellensittichweibchen, immer eher viel am Schlafen war. Seit sie bei mir ist...
  5. Kranker Wellensittich?

    Kranker Wellensittich?: Habe am Samstag in der Tierhandlung einen jungen Wellensittich gesehen, da immerzu ans Gitter flog und sich sogar von dort den Bauch streicheln...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden