Kranker Welli - Dringend

Diskutiere Kranker Welli - Dringend im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich war ja schon lange nicht mehr im Forum und jetzt ist es auch leider kein schöner Anlass. Unsere Wellidame Maja (ca. 1 Jahr)...

  1. #1 Reenie, 8. Mai 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2005
    Reenie

    Reenie Guest

    Hallo zusammen,

    ich war ja schon lange nicht mehr im Forum und jetzt ist es auch leider kein schöner Anlass. Unsere Wellidame Maja (ca. 1 Jahr) ist krank.

    Gestern hat sie fast den ganzen Tag geschlafen aber zwischendurch noch ein bischen gefressen. Wir dachten, dass sie vielleicht einfach einen schlechten Tag hatte, sie ist im Moment auch in der Mauser.
    Als wir heute früh in den Käfig geschaut haben, haben wir uns ganz schön erschrocken. Die beiden Füßchen und Kloake total verkotet. Quitschegrün. Und irgendwie sehen die Augen auch so komisch aus, als ob sie sie gar nicht richtig aufbekommt.

    Sie sitzt auch nicht aufgeplustert da, eher im Gegenteil. Gefieder ganz eng angelegt und die Flügel leicht abstehend. Sie zittert mit den Flügeln. Wir haben sie sofort in einen separaten Käfig getan. Gefressen hat sie, glaub ich auch noch nichts. Sie ist zwar schon ein paar mal zum Futter gegangen, traut sich aber nicht an den Napf heran.

    Den anderen drei geht es bis jetzt gut.

    Was sollen wir tun? Rotlicht?
    Ich kann frühstens morgen abend erst zum Tierarzt fahren.

    Gruß Reenie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Viel trinken....

    Hallo, versuch es mal mit Tee,am besten Anis-Kümmel-Fenchel-Tee,den Beutel nur kurz ins abgekochte Wasser halten und etwas abkühlen lassen,damit sich das Tier nicht verbrennt.Einfach nur Fenchel Tee ist auch nicht verkehrt,wie gesagt achte auf Flüssigkeitszufuhr. Wenn nötig mit dem Teelöffel oder einer Einwegspritze einträufeln, aber vielleicht trinkt Er ja alleine.
    Elektrolythpulver hast Du wahrscheinlich nicht da,oder?
    Amynin wahrscheinlich auch nicht?
    Sonst könnte man eine Nährlösung herstellen.

    Wichtig ist jetzt Flüssigkeit,ich denke Rotlicht kann nicht schaden, wenn Du es so aufstellst das das Tier jederzeit ausweichen kann, dann kannst Du auch feststellen ob es Ihm angenehm ist.
    Und Montag, nichts wie zum TA..Und ein DICKES TOI TOI TOI...
    Gruß ;)
     
  4. #3 Frank M, 8. Mai 2005
    Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Reenie,

    außerdem solltest du ganz schnell zu einem vogelkundigen Tierarzt gehen. Ich will dir aber damit keine Angst machen. Das ist nur zur Vorsicht.



    Grüße, Frank 8o :traurig:
     
  5. #4 Thomas B., 9. Mai 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Reeni,
    Rotlicht (aber so, daß er ausweichen kann!) ist gut.
    Wenn Du was da hast, sofort hochdosiert Bird Bene Bac geben.
    Und an einem baldigen Gang zum vogelkundigen TA wirst Du nicht vorbeikommen. Dunkelgiftgrüner Dünnschiß kann auf Psittacose (keine Panik, sollte nur abgeprüft werden!) oder, häufiger, Trichomonaden, hindeuten. Wenn's mehr ins Gelbgrün-senfgelbe geht, kann es auch Pacheco's sein. Es muß auf jefen Fall eine Kotuntersuchung im Labor gemacht werden. Bitte nicht lange warten!
    LG
    Thomas
     
  6. Reenie

    Reenie Guest

    Hallo zusammen,

    dies ist kein schöner Anlass, aber unsere Maja hat es nicht geschafft.

    Wir waren gestern sofort früh beim Tierarzt und hat sie erstmal da behalten.

    Abends ging es es ihr besser und wir konnten sie wieder mitnehmen. Kotprobe wurde genommen, Laborwerte sollten aber erst Freitag vorliegen.

    Gegen späten Abend wurde es auf einmal wieder schlimmer. Sie ist nicht mal mehr auf die Stange gekommen und saß völlig apathisch in der Ecke. Wenn sie dann mal gelaufen ist, konnte sie kaum das Gleichgewicht halten.

    Heute früh haben wir sie sofort wieder zum Tierarzt gebracht und nun die traurige Nachricht bekommen, das sie es nicht geschafft hat. Wir können es noch gar nicht glauben.
    Wir wurden noch gefragt, ob wir mit weiteren Untersuchungen einverstanden sind. Über das Ergebnis bekommen wir komischerweise morgen schon bescheid. War es etwa doch Psittacose?
    Wir waren viel zu geschockt, um weiter nachzufragen.

    Vielen dank an alle, die so schnell geantwortet haben.

    Gruß Reenie
     
  7. #6 little_devil, 10. Mai 2005
    little_devil

    little_devil Guest

    das sind eindeutig die anzeichen die meine 4 hatten...

    grüner kot,apathie,kraftlosigkeit trübe augen zittern,gleichgewichtsstörungen,apetitlosigkeit, dauerndes schlafenusw..allerdings ging das in meinem Schwarm rum,wie ein lauffeuer,jeden Tag wurde ein anderer krank

    meine 4 (von damaligen6)sind damals alle an koli und Megabakterien gestorben,einer davon hatte auch noch trichomonaden dazu...

    Verdacht auf psittakose bestand auch,aber das Ergebniss dauerte über eine Woche,bis es da war..gott sei dank bei mir negativ...

    lass dich knuddeln,ab und an ist es einfach schwer..dieses hobby zu haben..

    Aber glück und elend,sind hier schon fast verbündet :nene:

    kann alles so verdammt schnell gehen!

    lass dich trösten :trost:
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Reenie,

    das tut mir sehr leid für dich. 8o :traurig: War der Kleine verpaart?




    traurige Grüße, Frank :heul:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Reenie

    Reenie Guest

    Dachten wir eigentlich. Aber unser Frodo hat sich sofort an Lila rangeschmissen. Mit der hat er zwischendurch immer schon mal geturtelt, wenn Maja in ´nem anderen Zimmer war.

    Jetzt ist unser Timi wieder der Aussenseiter. 8(

    Ich war gestern noch mal beim Tierarzt um den Krankenkäfig abzuholen.
    Sie meinte, dass Maja eine ziemlich starke Darmentzündung gehabt hätte, so dass der Darm teilweise nicht mehr intakt war.

    Ich kann mir das überhaupt nicht erklären. Hätte man da nicht schon viel vorher was bemerken müssen. Sie war die ganze Zeit top fit und Duchfall hatte sie auch nicht.
    Ich versteh das alles nicht. Sie war nie vorher krank und dann ist sie innerhalb von 2 Tagen tot.
     
  11. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Reenie,

    Ziervögel sind sehr gute Schauspieler und können Krankheiten sehr gut verstecken. Daher ist es oft schwierig Krankheiten früh genug zu erkennen. Erkennbare Anzeichen für eine Erkrankung sind zum Beisspiel ein aufgeplustertes Federkleid, eine höhere Wasseraufnahme als sonst, viel putzen, Kratzen, pfeifendes Atmen oder vermehrtes Schlafen, flüssiger Kot oder unverdautes Futter im Kot.



    Grüße, Frank 8o :traurig:
     
Thema:

Kranker Welli - Dringend

Die Seite wird geladen...

Kranker Welli - Dringend - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...