Kranker Zebrafink - Verdauungsprobleme

Diskutiere Kranker Zebrafink - Verdauungsprobleme im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Meiner Zebrafinkin Aurelia ging es die letzten Tage nicht gut. Schon Anfang des Wochenendes saß sie aufgeplustert und...

  1. #1 Möhrchen, 3. August 2011
    Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Hallo zusammen!

    Meiner Zebrafinkin Aurelia ging es die letzten Tage nicht gut. Schon Anfang des Wochenendes saß sie aufgeplustert und breitbeinig im Käfig, ihr besorgter Partner immer dicht bei ihr. Da ich dringend über Nacht weg musste, konnte ich erst Montag Abend mit ihr zum Tierarzt - zum Glück war es noch nicht zu spät. Nachdem er eine Legenot ausgeschlossen hatte, hat er ihr auf gut Glück eine Aufbauspritze und ein Antibiotikum verpasst.
    Zu Hause habe ich sie erstmal separiert, um ihren Kot sicher von dem ihres Partners trennen zu können, falls eine Laboruntersuchung nötig sein sollte. Da ist mir dann erst aufgefallen, dass sie die gefressenen Körner nahezu unverdaut wieder ausgeschieden hat. Sie hat auch ziemlich viel gefressen, macht ja auch auch Sinn, wenn sie es nicht verdauen konnte. Außerdem scheint sie abgenommen zu haben. Sie war vorher ziemlich übergewichtig und nun meinte der TA, sie sei "normal genährt".
    Heute, nach 2 Tagen, sieht der Kot schon fast wieder normal aus und Aurelia sitzt nicht mehr geplustert auf dem Boden, sondern wieder auf der Stange und sieht auch schon viel besser aus. Ich hoffe, dass sie es tatsächlich übersteht. Sie ist erst 3 Jahre alt.

    Wenn sie sich wieder ganz erholt, werde ich nun keine Kotuntersuchung machen lassen. Trotzdem frage ich mich, was sie gehabt haben könnte. Lässt sich das anhand meiner Beschreibung sagen, oder kann "Körner unverdaut wieder ausscheiden" auf alles und nichts hindeuten?

    Danke schonmal und viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 3. August 2011
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    unverdaute Körner deuten auf ein Problem mit dem Drüsenmagen hin, Ursache können z.B. Megabakterien sein, aber auch Hefepilze (Candida). Wogegen dann allerdings spricht, dass das Antibiotikum angeschlagen hat, da Pilze sich unter AB verschlimmern. Kontrollier auf jeden Fall das Gewicht weter jeden Tag und wieg sie immer zur gleichen Zeit, damit Du vergleichen kannst zum Vortag.
     
Thema:

Kranker Zebrafink - Verdauungsprobleme

Die Seite wird geladen...

Kranker Zebrafink - Verdauungsprobleme - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs

    Zebrafinken Nachwuchs: Hallo liebe Vogelfreunde Ich hätte mal eine frage ich habe gestern Nachwuchs bekommen ein zebrafinken baby ist geschlüpft Hat sich auch bewegt...
  2. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. 3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land)

    3 Zebrafinken suchen neues Zuhause (Bergisches Land): Da ich im Januar für ein Jahr ins Ausland gehen werde, muss ich mich leider von meinen 3 Zebrafinken trennen. Horst-Günther ist ein Männchen und...
  5. Zebrafinken Farbschlag Poster

    Zebrafinken Farbschlag Poster: Guten tag, ich suche ein Poster wo Farbschläge mit Bildern abgedruckt sind. Hab zwar schon eins gesehen aber leider auf Englisch. Deutsch wäre...