Krankes Bein

Diskutiere Krankes Bein im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Jetzt bin ichs schon wieder! Unser Leo beißt sich schon länger an seinem linken Fuß! Jetzt sehe ich gerade, daß er nicht mehr darauf stehen kann...

  1. Miriam

    Miriam Guest

    Jetzt bin ichs schon wieder!
    Unser Leo beißt sich schon länger an seinem linken Fuß! Jetzt sehe ich gerade, daß er nicht mehr darauf stehen kann und auch keine Kraft mehr darin hat. Man sieht aber keine Verletzung und es ist auch nicht angeschwollen. Was mache ich jetzt. Bin völlig ratlos. Würde ihn am liebsten in den Arm nehmen und knuddeln.
    Bitte helft mir:?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eilika

    Eilika Guest

    schnell zum TA

    Hallo!
    Bitte stell den Kleinen umgehend einem VOGELKUNDIGEN Tierarzt vor, wahrscheinlich hat er sich was gezerrt, ist irgendwo hängengeblieben oder es juckt ihn, was auf Milben hindeuten könnte. Den TA kannst du hier suchen. Gute Besserung!
     
  4. Miriam

    Miriam Guest

    War gerade beim Tierarzt. Beim Bein ist alles OK! Er hat jetzt eine Spritze bekommen und ich muß Montag wieder hin. Kann eine Infektion sein. ich hoffe es geht ihm bald besser. Danke für deine schnelle Antwort.
    Hast die selbst Sperlinge?
    Gruß Miriam
     
  5. behb

    behb Guest

    Was hast Du für Stangen im Käfig (Voliere)
    Biete ihm verschiedene Naturäste an, mit unterschiedlichen Durchmesser. Immer nur auf diesen 0-8-15 stangen ist nicht gut für Papa-Füße.

    Das ist ja Klasse, wenn Du einen Tierarzt hast, der gleich um die Ecke wohnt.
     
  6. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    uuuups, das war wohl etwas zu voreilig!! Ich habe den Thread nicht ganz fertig gelesen und ihn ins Krankheiten-Forum verschoben. Sorry :~!!!
    Was für eine Spritze hat denn Dein kleiner bekommen??
     
  7. Miriam

    Miriam Guest

    Leos Bein

    Habe Naturäste drin. Haselnuss!
    Was für eine Spritze das war weiß ich nicht! Habe noch etwas für das Futter Bekommen. Wird darüber gestreut. Montag muß ich noch einmal hin zum Spritzen. Leo ist jetzt schon ganz verstört. Hab ihm gerade den Kopf gekrault. Ab und zu gibt er auch ein Laut von sich. Jetzt bekommen wir übers Wochenende auch noch Besuch und ich kann mich gar nicht so intensiv um ihn kümmern. Hoffe es geht ihm Bald wieder besser.
    Habt ihr so eine Acardi Bird Lamp. Ist die gut?
    Miriam
     
  8. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miriam,

    drücke Deinem Kleinen die Daumen, daß er sich schnell erholt!! Hat er eigentlich schon einen Namen?

    Ich habe die Arcadia Bird Lamp bisher nicht, habe aber nur Gutes von ihr gehört!! Ich will sie mir demnächst zulegen. Wenn Du Lust hast und es Dich interessiert, dann kannst Du mal bei der Suchfunktion hier im Forum Arcadia eingeben, da wirst Du einiges finden. Hier sind schonmal zwei Links:
    "Beleuchtung: Neue Erkenntnisse / Messeneuheit"
    "Mehr Licht"
    Kaufen kannst Du die Lampen auch online, zum Beispiel bei Futterkonzept.de.
     
  9. #8 Alfred Klein, 18. Oktober 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Das kann auch auf krankhafte Veränderungen der inneren Organe hindeuten. Wenn Nervenenden nicht mehr funktionieren weil z.B. ein vergrößertes Organ darauf drückt äußert sich das in der gleichen Weise.
     
  10. Miriam

    Miriam Guest

    Innere Erkrankung

    Hallo
    Leo geht es nicht besser! Der Tierarzt hat auch auf etwas inneres getippt. Er erklärte mir, daß es sein kann, das etwas aufs Steißbein drückt und es für den Vogel entlastent ist wenn er das Bein einzieht.
    Kann dies gefährlich sein. Der Arzt hat den Bauch abgetastet konnte so aber keine Veränderung feststellen. Er meinte, es könne ein Tumor sein, doch der Vogel sei dafür eigentlich zu jung!
    Leo frisst sehr gut, also leidet nicht unter Appettitlosigkeit. Habe aber den Eindruck das er eher Probleme mit der Verdauung hat. Könnte das auch ein Zeichen dafür sein? Was könnte ich ihm denn dann gutes tun? Er hat kein Durchfall eher ein bißchen Verstopfung!
    Bin für jeden Tipp dankbar.
    Miriam
     
  11. behb

    behb Guest

    Frisst Leo gerne Obst? Trinkt Leo regelmäßig?
     
  12. Miriam

    Miriam Guest

    Leo trinkt regelmäßig und farß bis vor 2 Tagen auch gerne Äpfel. Alles andere hat er jedoch nicht angenommen. Bananen, Orangen, Vogelbeeren, hagebutte, null Chance. auch keine geriebenen Möhren.
    Seit heute hat er fast gar nichts mehr gefressen. Er kommt nicht mehr runter ans Futter. habe es ihm dann hingehalten, doch er hat es abgelehnt.
    Gruß Miriam:(
     
  13. behb

    behb Guest

    vielleicht hat er wirklich verstopfung! Hoffentlich hält er durch :(
     
  14. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Oh je :(,

    warst Du schon beim Tierarzt heute? Geht es Leo besser? Hoffentlich hast Du gute Nachrichten!!!
     
  15. Miriam

    Miriam Guest

    Hallo Nicole
    Ja, ich war heute mit Leo beim Tierarzt. Er hat wieder eine Spritze bekommen und es geht ihm auch schon etwas besser. Liegt bestimmt auch daran, daß ich heute morgen einen jungen Sperli für Leo dazugeholt habe. Sitzen miteinander im Käfig und verstehen sich schon prächtig. Vielleicht geht es dann Leo bald wieder wie früher!
    :~
    Gruß Miriam
     
  16. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miriam,

    hey, das freut mich aber!! Das sind doch schon mal keine schlechten Nachrichten :). Da hat sich Leo bestimmt riesig gefreut, oder? Hast Du ein zweites Männchen oder ein Weibchen geholt? Ist der/die Neue sehr scheu? Erzähl doch mal, wie die beiden sich verhalten! Drücke Euch die Daumen, daß es jetzt bergauf geht!!!
     
  17. Miriam

    Miriam Guest

    Hallo Nicole
    Wir haben uns für ein Männchen entschieden. Eigentlich wollten wir ein Weibchen haben, aber ich hatte Angst vor Nachwuchs. Der Züchter meinte auch die Weibchen wären zickiger und zwei gleichgeschlechtige Paare seien ruhiger.
    Zuerst hatte ich unseren Neuzugang in einem extra für ihn gekauften Käfig untergebracht. Leo flog daraufhin sofort zu dem Käfig und war kaum mehr wegzubewegen. Ich hatte das Gefühl, dieses ständig hin und her getrippel von Leo mache ihn noch nervöser. Da es ein Sperli ist der erst Mitte August geschlüpft ist, hat er keine sehr große Scheu. Klar, er erschrickt, wenn man zu schnell und ohne zu sprechen auf den Käfig zugeht, aber das finde ich verständlich.
    Auf jeden Fall konnte ich die zwei nur etwa 2 Stunden getrennt halten, dann habe ich es nicht mehr übers Herz gebracht und habe sie zusammengesetzt.
    Es gab gestern Abend ein paar kleine Unstimmigkeiten wer wo sitzen darf, aber diese sind inzwischen auch geklärt.
    Leo sieht gegenüber dem Neuzugang schon etwas Krank aus. Er ist aufgeplustert und struppig. Es kann auch sein durch die Aufregung und die Spritze gestern.
    Wie lange würdest du (auch an andere) warten bis ihr ihnen wieder Freiflug genehmigt. Leo kann jetzt halt nicht an seinen Lieblingsplatz über der Heizung am Fenster! Tut mir auch schon wieder ein bißchen leid!
    Ach übrigends! Uns fällt kein Name ein. Über Ideen würde ich mich echt freuen!
    Danke Miriam:0-
     
  18. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miriam,

    scheint ja ganz gut zu funktionieren mit Eurem Neuzugang :).
    Ich halte es nie lange aus, Neuzugänge lang im Käfig zu lassen :~ :D. Wenn Leo normalerweise ohne Probleme zurück ins Käfig geht, dann schaut sich das der Neue bestimmt ab, spätestens wenn er Hunger hat und Leo im Käfig fressen sieht. Wenn Du also ein paar Stunden Zeit hast, dann würde ich sagen, daß Du es schon versuchen kannst, die beiden mal rauszulassen. Aber nur, wenn Du uns dann auch darüber berichtest ;)
    Mit Namen kann ich Dir leider nicht dienen, ich bin da auch ein wenig einfallslos :~
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Miriam

    Miriam Guest

    Freiflug

    Hallo!
    Wir werden Piero wohl erst nächstes Wochenende fliegen lassen. Ich empfinde es als Vorteil wenn der Vogel einen kennt und evtl. auf die Hand kommt.
    Bei Leo war dies der Fall!
    Er hat sich bei seinem ersten Flug einen langen Ast von unserem Sumpfgras gekrallt und ist mit diesem "abgestürzt". Er saß dann da auf der Erde und wußte erst einmal gar nicht was er jetzt machen sollte. Ich konnte dann vorsichtig zu ihm gehen und ihn auf die Hand nehmen. Bei unseren Wellies war das nicht möglich! So konnte man ihnen nicht helfen, da man nie nahe genug an sie rankam. So werden wir mit Piero noch etwas weiterarbeiten und ihm wahrscheinlich am 1.11 seinen ersten Flug schenken.
    Liebe Grüße Miriam
     
  21. NicoleG

    NicoleG Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Mai 2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Miriam,

    das ist sicher ein vernünftiges Vorgehen. Berichte uns dann, wie es geklappt hat :)
     
Thema:

Krankes Bein

Die Seite wird geladen...

Krankes Bein - Ähnliche Themen

  1. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  2. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Kanarienvogel krank Atembeschwerden

    Kanarienvogel krank Atembeschwerden: Hallo zusammen, Ein Freund von mir hat einen Kanarienvogel (Hahn). Von Anfang hat er Probleme beim Atmen denke ich, weil er 1.ab und zu knackst...