Krankheits-Check !?

Diskutiere Krankheits-Check !? im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ich will morgen das erste Mal mit Rico zum Tierarzt, da ich vermute das er Aspergillose hat. Nun wüßte ich gerne auf was ich ihn noch untersuchen...

  1. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Ich will morgen das erste Mal mit Rico zum Tierarzt, da ich vermute das er Aspergillose hat. Nun wüßte ich gerne auf was ich ihn noch untersuchen lassen sollte. Ich weiß was PBFD ist , aber was ist PDD ? Ich habe auch gehört das man einen Lebertest machen kann , was wäre sonst noch sinnvoll ?

    Danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TimonDiego, 7. August 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hi,
    wie kommst Du auf Aspergillose? Was für Anzeichen gibts denn?
    Ein Check kann auf keinen Fall schaden. PDD ist meines Wissens nach Drüsenmagenerweiterung. Man kann allerdings nicht drauf testen, lt. meinem TA. Man kann den Drüsenmagen aufm Röntgenbild ansehen und gucken, ob er vergrößert ist, aber letztlich kann man das nur am toten Tier im Wege einer Obduktion feststellen. Was diese Krankheit auslöst, ist leider auch nicht bekannt.
    Ansonsten würd ich auf jeden Fall Röntgen, aber das tut der TA bei Verdacht auf Aspergillose sowieso.
    Ansonsten evtl. allg. Blutbild.
    Viel Glück für den Kleinen.:prima:
     
  4. #3 VEBsurfer, 7. August 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    drücke dir die daumen, dass deine grüne motte ok ist!
     
  5. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Ich vermute das er Aspergillose hat, weil er manchmal den Schnabel so komisch aufreißt und den Hals dabei streckt. Außerdem verstopfen seine Nasenlöcher sehr häufig trotz duschen. Ich weiß auch das der Vorbesitzer regelmäßig Erdnüße gefüttert hat. Aber vielleicht haben wir trotzdem Glück und er hat doch keine Aspergillose. Auf jeden Fall denke ich das ein Check wichtig ist. Sollte ich die Partnerin auch gleich mitnehmen?
     
  6. #5 TimonDiego, 7. August 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Also, den Schnabel aufreißen, das tun meine manchmal auch, das muss net gleich Aspergillose sein. Aber abklären lassen kannst es ja mal. Vor allem auch, wenn er Erdnüsse gekriegt hat. Aber mach Dir nicht allzu große Sorgen. Ich war mit Timon auch schon beim TA, weil sie manchmal schnaufte und schniefte, wie ne alte Dampflok und ich auch dachte, sie hätte ne verstopfte Nase. War aber alles nix. Sie ist vollkommen ok, hat nur ne schlechte Kondition wegen ihrer damals gestutzten Flügel vom Vorbesitzer. Wenn Du schon mal da bist, nimmt die Partnerin gleich mit. Ich konnte, als Diego noch da war, sowieso nicht mit Timon allein gehen, Diego hätte mir in derZwischenzeit das ganze Dorf zusammengebrüllt. Viel Glück.
     
  7. #6 VEBsurfer, 7. August 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    beides sind nicht zeichen, die zwingend auf aspergillose hinweisen. vielleicht ist die luft zu trocken? du brauchst wenigstens 60%!!!! und nicht mit so nen keimigen schalen, sondern mit einem ständig zu säubernden verdunster.

    wichtig ist auch, die nase naßzusprühen. dann können sie die "popel" herausniesen oder mit der kralle entfernen.
     
  8. s_susie

    s_susie Tierfreund

    Dabei seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17094
    Ich sprühe seine Nase öfter nass , sie ist dann auch ein paar Tage sauber, aber bei dem Mädel ist die Nase nie verstopft.
    Ich habe einen Luftbefeuchter und achte auch sehr darauf, das ich in Sachen Haltung und Ernährung alles richtig mache. Aber ich habe Rico erst ein paar Monate, wenn er Aspergillose hat , dann habe ich ihn sicher schon so gekauft.
    Außerdem nießt er recht häufig.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 VEBsurfer, 7. August 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    klar, dich trifft da keine schuld. und schön, dass du so besorgt bist!!!

    der doc wird es ja rausfinden! drücke die daumen!
     
  11. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi susie,
    wie ist es denn beim arzt gelaufen?

    ist der kleine krank?
     
Thema:

Krankheits-Check !?

Die Seite wird geladen...

Krankheits-Check !? - Ähnliche Themen

  1. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...
  2. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  5. Schnabel - mit Parasiten?

    Schnabel - mit Parasiten?: Hallo zusammen, unser Pauli (Graupapagei, ca. 1 Jahr alt) reibt sich für meine Begriffe ungewöhnlich oft den Schnabel. Er macht das natürlich...