Kröpfen?

Diskutiere Kröpfen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich habe mir am Samstag einen Wellensittich in einem Zoofachhandel gekauft. der ist am 6. Januar geboren. Samstagabend habe ich ihn...

  1. #1 Lord_Wolf, 2. März 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Hallo,
    ich habe mir am Samstag einen Wellensittich in einem Zoofachhandel gekauft. der ist am 6. Januar geboren. Samstagabend habe ich ihn beobachtet und da machte er so komische Bewegungen er zog seinen kopf nach hinten in den rücken und wieder nach vorne dann riss er seinen Schnabel weit auf verzeerrte das gesicht und spuckte Futter aus. Er schüttelte sich dann auch und dann flogen noch mehr körner durch die gegend das hörte dann aber auch auf und fing Sonntagnachmittag wieder an. Er frisst aber noch und zwitschert fliegt von Stange zu Stange sitzt manchmal auf einem Bein und schläft manchmal mit dem kopf im Rücken. Dann habe ich Gestern bei dem Laden angerufen und gesagt das mein Welli sich übergibt da hat man mir aber gesagt der übergibt sich nicht der Kropft er würde irgentwie das Futter wieder hochwürgen um es dann zu essen so wie ein Hamster mit den Backentaschen.
    Hat das schon mal irgend jemand gehört? ich nämlich noch nie muss ich mir jetzt sorgen machen? Ist das vll. doch übergeben? :heul::huh:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Coldplay

    Coldplay Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58097 Hagen
    Also Mein Luca ist jetzt 3 Monate alt und in den ersten wochen hat er das auch gemacht aber nun macht er es nicht mehr. Ich denke du solltest das weiter beobachten und wenn du dir nicht sicher bist lieber mal vom TA durchecken lassen
     
  4. #3 gregor443, 2. März 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Kröpfen ist der Fachausdruck für das Füllen des Vogelkropfes.

    Der Mitarbeiter der Zoohandlung hat da wohl etwas verwechselt.

    Wellensittiche, wie auch viele andere Vögel, füttern ihre Jungen oder einen Partner, indem sie in ihrem Kropf befindliches Futter wieder hoch würgen und von Schnabel zu Schnabel dem anderen Vogel füttern.
    Der Reflex dazu ist angeboren und auch junge Vögel beherrschen ihn etwa ab dem 25. bis 28. Lebenstag.

    Im Verlaufe der Paarfindung und während der Brut ist dieses Fütterungsverhalten zwischen Hahn und Henne notwendig. Der Hahn füttert während der Brut seine Henne auf diese Art und Weise, wenn diese fest auf den gelegten Eiern sitzt, brütet und sich nicht mehr an der Futtersuche beteiligt.
    Beide füttern so auch die Küken, anfangs ausschließlich die Henne, später, übernimmt der Hahn mehr und mehr die Fütterung.
    In der freien Natur füttert der Hahn im späteren Verlauf einer Brut, wenn das älteste Küken etwa 4 Wochen alt ist, aus Zeitgründen oft nur dieses kräftigste der heranwachsenden Jungen am Nesteingang und fliegt wieder zur Futtersuche. Das älteste Küken füttert dann andere Geschwister und unterstützt so die Elternvögel.
    Bei Schachtelbrut füttert er die Jungen bis zuletzt allein, ansonsten mit der Henne gemeinsam.

    Das Hochwürgen kann in seltenen fällen auch eine Begleiterscheinung bei Krankheiten des Vorderdarmes sein.

    Du solltest deinen Vogel erst mal weiter beobachten und abwarten, wie sich sein Verhalten fortsetzt.
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.231
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Das ist der größte Schwachsinn, denn ich seit langem gehört habe! :nene:
    Wenn das Würgen und Körner spucken keine einmalige Sache war, solltest du das schnellstens von einem vogelkundigen Tierarzt checken lassen, da da alles mögliche hinter stecken kann!
     
  6. #5 Andrea 62, 2. März 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Meiner Ansicht nach ist das kein Futter hochwürgen um zu füttern, sondern eher krankhaft. War der Vogel anschließend sehr ruhig bzw.hat aufgeplustert herumgesessen?
    :zustimm:
     
  7. #6 Lord_Wolf, 3. März 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    In meiner Nähe gibt es nur einen der sich mit Greifvögel auskennt kann ich auch zu dem gehen?

    Er saß nicht aufgeplustert rum aber einfach nur da, das tut der auch so am Tag und zwischendrin redet der mit meinem anderen der in einem anderen Raum steht (da der kleine ja noch in quarantäne sitzt) und klettert dann mal am Gitter rum läuft auf dem Boden oder putzt sich und frisst. aber das einfach rum sitzen tut mein anderer auch manchmal. :( Ist das Langeweile?
     
  8. Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    Gregor hat es doch supergut erklärt.

    Weißt Du in welchem Jahr Dein Vogel am 6.Januar geboren wurde?
     
  9. #8 Lord_Wolf, 3. März 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Er ist dieses Jahr geboren.
    Er spuckt das Futter nach dem Hochwürgen aber aus obwohl da niemand ist. :?
     
  10. #9 Wölkchen, 3. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Bitte lasse das von einem vogelkundigen Tierarzt abchecken.
     
  11. Coldplay

    Coldplay Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58097 Hagen
    ich würd das vorsorglich mal beim TA untersuchen lassen.
     
  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er sich dabei schüttelt bzw. die Körner wegschüttelt ist das ganz sicher kein gewolltest Füttern. Einmalig kann sowas vorkommen, wenn z.B. mal eine "Spelze quer sitzt"; passiert es innerhalb weniger Tage mehrmals ist es krankhaft und muss von einem TA untersucht und behandelt werden, ansonsten wird es immer schlimmer und irgendwann verhungert der Vogel. Egal, ob nun Bakterien, Plize oder Trichomonaden z.B. dahinter stecken.
    Der Greifvogelspezialist sollte Deinen Welli untersuchen und behandeln können, ist bestimmt eine gute Wahl.
    Hier kannst Du noch lesen: Klick.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  13. #12 Andrea 62, 3. März 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Sehe ich auch so.
     
  14. Coldplay

    Coldplay Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58097 Hagen
    Bei diesem Thema is mir eingefallen das meine trixie ( die nur 6 Monate alt wurde) das am anfang auch gemacht hat. Dann war es aber weg hat normal gefressen.Allerdings die letzten 2 Tage hat sie dann gar nicht mehr gefressen. Und die Aufbauspritze hat sie dann nicht überlebt.kann mich wage dran erinnern das die Metzgerin ( nicht tierlieb) gesagt hat ich gebe ein bischen cortison dabei. will dir da keine Angst machen aber möchte Dich nur drauf hinweisen was alles passieren könnte.

    MFG Toto
     
  15. #14 Lord_Wolf, 4. März 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
  16. #15 DeichShaf, 5. März 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ruf an und frag' nach - Wenn die Sprechstundenhilfe das bestätigt, wirds wohl so sein. Dann bleibt nur der (weitere) Weg zu einem anderen Spezialisten.
     
  17. #16 Lord_Wolf, 6. März 2010
    Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Der kleine hat vorgesstern angefangen zu zittern :(
    Ich war Gestern bei einem anderen der hat den Kropf abgetastet und gesagt der sei nich auffällig niere leber (oder was der noch abgetasstet hat sind auch in ordnung) und der Ernährungszustand ist etwas dünn obwohl der seit Mo morgen nicht mehr erbrochen hat und gutt frisst. der wollte dem irgentwas spritzen aber ich habe nein gesagt weil ich bis vor kurzem noch einen anderen Welli hatte der aber nach einer spritze gestorben ist :heul:
    jetzt habe ich Medikamente fürs Trinken bekommen (kann ich ja wenn nötig die Namen rein schreiben)
    Kann das das Futter sein ich habe nämlich nachdem der erbrochen hat ein anderes Futter gegeben und seit dem machte der das nicht mehr kann das Futter schlecht oder giftig gewesen sein? es roch eigentlich gut und sah auch toll aus :?:?:?
    In meiner Nähe gibt es sonst keinen Spezialisten mehr aber die Ta hat mir ne Adresse von einem anderen Ta gegeben der sich etwas besser mit Vögeln auskennen soll
     
  18. #17 Wölkchen, 6. März 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Schreib mir doch mal bitte eine PN, wo Du wohnst. Es wird sicherlich eine vk Adresse geben.
     
  19. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Und, was sagt der Doktor?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lord_Wolf

    Lord_Wolf Katzenschmuser ^^

    Dabei seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause wo sonst?
    Ich war bei 3 versc. Ta die haben alle nur versagt am Fr. ist mein kleiner Schatz von der Stange gefallen und lag dann seitlich auf dem Boden und versuchte wieder aufzustehen ich bin dann Notfall mässig zu einem Ta gerannt der gab ihm dann eine Spritze und mir eine Adresse von einem anderen Ta zu dem ich gehen sollte wenn es schlimmer wird als ich wieder Zuhause war schrie er fürchterlich auf und dann bin ich ins Zimmer gerannt und dann lag er auf dem Futternapf die Augen aufgerissen und den Schnabel offen und bewegte sich nicht mehr :heul::heul: ich dachte er währ tot :heul::heul: dann habe ich ihn hoch genommen und angestupst plötzlich bewegte er sich wieder ich bin dann zu dem Ta den mir der vorherige Ta genannt hatte der wohnt in Leverkusen der soll ein Vogelspezialist sein bevor ich da dann ankahm hatte er wieder 2 dieser Anfälle :( meine Schwester meinte das das aussieht wie Epilepsie (falls das so geschrieben wird) der Ta hat ihn dan Stationär aufgenommen das war das längste Wochenende das ich je hatte ich hatte am Sa. nochmal angerufen aber dann sollte ich später nochmal anrufen und dann war plötzlich der Anrufbeantworter an 8( also wirklich die hatten mir gesagt das ich dann nochmal anrufen sollte das geht doch nicht 8( dann habe ich am Mo. nochmal angerufen. Am Mo sagten die mir dann das er noch lebt und ich ihn am Di abholen kann die sagten er hätte eine Vergiftung jetzt stellt sich die Frage woher ich habe nur für Vögel ungiftiges Spielzeug bin immer im Zimmer wenn die Freiflug haben und die fliegen nie wo anders hin als auf den Käfig. da es ja schon am ersten Abend erbrochen hat kommt das sehr warscheinlich von dem Geschäft da stand auch ein Eimer aus Metal in dem Käfig wo die drin waren da müssen die draus trinken und drin baden vll. war der verzinkt oder so? auf jeden Fall geht es dem kleinen jetzt wieder etwas besser und er hat auch einen sehr großen Appetit (hoffe er frisst auch wirklich und kaut nicht nur darauf rum )
    Ich habe aber fast einen Herzinfakt bekommen obwohl ich noch so jung bin
    Tut mir leid wenn ich Schreibfehler habe ich muss das grade in eile schreiben weil ich so gehetzt werde also bitte nicht böse sein ok? :D
     
  22. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Oh wei, oh weih, ist ja heftig... Gardinen mit Blei unten dran hast Du aber nicht zufällig daheim?
     
Thema: Kröpfen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kröpfen

    ,
  2. kröpfen greifvögel

    ,
  3. jungvogel hochwürgen

    ,
  4. kroepfen vogel,
  5. mutterkorn im vogelfutter,
  6. raubvoegel kroepfen,
  7. kröpfen vögel
Die Seite wird geladen...

Kröpfen? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafink - Loch im Kropf

    Zebrafink - Loch im Kropf: Hallo, War lange nicht mehr hier. In den letzten Wochen haben sich zwei Sachen ereignet, die ich posten will. Eine hier und für die zweite mache...
  2. Welches Futter für Schlesische Kröpfer

    Welches Futter für Schlesische Kröpfer: Hallo in die Runde,ich hab da mal eine Frage,was das,richtige Futter für Schlesische Kröpfer ist.Sollte s mit oder ohne Mais sein,wie oft am...
  3. Erkrankung des Kropfes

    Erkrankung des Kropfes: Hallo, einige erinnern sich vielleicht, ich habe mehrmals wegen meiner Zebrafinken-Henne gepostet, als sie krank war. Sie hatte damals ein...
  4. Haltung Weißkopfpapageien

    Haltung Weißkopfpapageien: Hallo ins Forum, ich halte seit kurzem zwei junge Weißkopfpapageien. Zwar habe ich aus früheren Zeiten einige Sittich- und Papageienerfahrung,...
  5. Kropf bläht sich beim Atmen auf (Sperli-Küken )

    Kropf bläht sich beim Atmen auf (Sperli-Küken ): Hallo Leute, Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Vor 1 Woche ist unser letztes Sperli-Küken geschlüpft. Seit 2-3 Tagen atmet es schwerfällig...