Kropfabstrich

Diskutiere Kropfabstrich im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Kanarienexperten, ich wüsste gerne, welche Krankheiten man mit einem Kropfabstrich ausfindig machen kann. Ich habe einen Kanarienhahn, der...

  1. hilde

    hilde Guest

    Hallo Kanarienexperten,
    ich wüsste gerne, welche Krankheiten man mit einem Kropfabstrich ausfindig machen kann.
    Ich habe einen Kanarienhahn, der eine Art Schmatzen macht. Kotprobe war negativ. Jetzt überlege ich, wie ich bzw. der TA herausfinden kann, was er hat. Mittlerweile sehe ich die TÄ kritisch und würde gerne, wenn ich wieder hingehen sollte, mit einem konkreten Anliegen aufwarten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Firenze

    Firenze Guest

    Hallo Steffi,

    bin absolut keine Expertin, aber zwei meiner kleinen haben haben auch mal schmatzende Geräusche bedingt durch eine Erkältung gemacht. Wie lange hast Du denn Deinen Hahn? Hat er erst plötzich angefangen die Geräusche zu machen?
    Wobei, wenn es eine Erkältung wäre, hätte der TA das ja eigentlich feststellen müssen. Mal sehen was die anderen dazu sagen, war nur so eine Idee.

    Gruß, Kerstin.
     
  4. #3 hilde, 20. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2004
    hilde

    hilde Guest

    Hallo Kerstin,
    wie hast du denn die Erkältung deiner Vögel kuriert?
    Ich bin echt ratlos. Erst diagnostiziert meine TÄ eine Halsentzündung. Als das Antibiotikum nicht anschlägt, vermutet sie, die Beschwerden kommen vom Herzen, gibt aber noch sicherheitshalber Ivomec, obwohl sie Milben ausschließt. Das Herzmittel zeigt auch keine Wirkung und mein Kleiner ist weiter am Krächzen/Schmatzen. :?
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee, was mein Kleiner haben könnte und wie ich das rausfinde? Irgendwie kommt es mir seltsam vor, dass eine Halsentzündung fast zwei Monate andauert. Mittlerweile gibt er wenigstens wieder ein Piepsen von sich, dass nicht mehr so heiser klingt. Ich mach mir auch deshalb solche Sorgen, weil eine andere Henne ebenfalls schmatzt und seine partnerin, die kerngesund erst vor einem Monat zu uns kam, jetzt heiser ist. Ich habe keinen Durchzug und alle anderen sind fit.
    Ich freu mich über jeden Tipp/Idee!
     
  5. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Steffie,

    durch einen Kropfabstrich kann man zum Beispiel eine Kropfentzündung oder Trichonomaden nachweisen. Trichonomaden können aber auch durch eine Kotuntersuchung festgestellt werden.
    Soviel ich weiß dient der Kropfabstrich auch noch zum Nachweis anderer Krankheiten und deren Erreger. Leider kann ich nicht sagen welche das sind. s-doof



    Grüße, Frank :D
     
  6. hilde

    hilde Guest

    Hallo Frank,
    jetzt bin ich schon mal etwas schlauer. Danke! :D
     
  7. Sibse

    Sibse Guest

    Verstehe ich das richtig? Du sollst einfach mal so vorsorglich ein Herzmedikament geben? Sorry, aber ist das nicht ein bißchen gefährlich? Schließlich können solche Medikamente bei gesunden Tieren auch gegenteilige Folgen haben und dadurch erst eine Erkrankung entstehen (die ohne die Medikamente eventuell nicht aufgetreten wäre)
    Falls ich da was falsch verstanden haben sollte sorry, aber wenn's wirklich so ist, dann finde ich das recht abenteuerlich (und würde dringend raten den TA zu wechseln)
     
  8. hilde

    hilde Guest

    Hallo Sibse,
    die TÄ behandelt nur Vögel und hat einen guten Ruf. Aber seit meinem letzten Besuch bin ich sehr skeptisch. Die Halsentzündung hat sie festgestellt, indem sie den Hals angeguckt hat, der rot war. Aber als ich wieder da war, weil trotz Antibiotikum keine deutliche Besserung eingetreten war, hat sie den Vogel nicht speziell untersucht, sondern vermutet!!, dass es das Herz sei. Ich durfte den Vogel auch wieder in die Voli setzen, weil das Medikament für gesunde Vögel nicht schädlich sein soll. Es ist ein homöopathisches Mittel aus Pilzen. Eigentlich sollte ich telefonisch berichten, ob es jetzt besser wird, dazu hatte ich aber keine Lust. Das Medikament werde ich heute absetzen, da ich keinen Unterschied feststelle nach immerhin 2 Wochen. :+keinplan
    Der Vogel ist bei mir geschlüpft und war immer topfit und jetzt soll er auf einmal was am Herzen haben? :? Ich denke, ich werde lieber altbewährte Hausmittel ausprobieren (Tee etc.), als nochmal zu der TÄ zu gehen.
     
  9. Frank M

    Frank M Guest

    Herzmedikament?

    Hallo Steffie,

    ein Herzmedikament auf einen reinen Verdacht zu geben ist sehr gefährlich. 8o Ist das Herz vorher untersucht worden? Sprich sie bitte das nächstemal darauf an. Sag ihr, daß du das als sehr bedenklich empfindest ein Herzmittel nur auf Verdacht zu verabreichen.
    Vielleicht suchst du dir einen Tierarzt der erstmal eingehnde Untersuchungen macht bevor er ein Medikament gibt.
    Medikamente auf Verdacht zu geben kann wie gesagt sehr gefährlich sein.


    Grüße, Frank 8o
     
  10. hilde

    hilde Guest

    Ich gebe das Herzmittel auch nicht mehr. Macht irgendwie keinen Sinn ein Medikament zu verabreichen, das nichts bewirkt. :k Da es ein homöopathisches Mittel ist und auch in der Packungsbeilage nichts von schädigenden Nebenwirkungen o.ä. stand, hoffe ich, dass das keinem der Vögel geschadet hat.
    Ich kenne leider keine bessere vogelkundige TÄ, die in erreichbarer Nähe ist, und will ich mich daher so gut wie möglich informieren, welche Untersuchungen Sinn machen. Dann kann ich das Verhalten der TÄ besser einschätzen und konkrete Untersuchungen fordern.
     
  11. Firenze

    Firenze Guest

    Hallo Steffi,

    wie gesagt, hatten zwei meiner Hennen (auch) mal eine Erkältung. Ich bin mit ihnen beim TA gewesen, dort haben sie zunächst eine Antibiotikaspritze bekommen. Des weiteren habe ich noch ein Antibiotikum für das Trinkwasser mitbekommen, das haben sie dann noch einige Tage bekommen. Natürlich ist die Behandlung mit Antibiotika schon recht drastisch, wie beim Menschen können auch bei Vögeln Nebenwirkungen auftreten. Dieses war bei meinen beiden zum Glück nicht der Fall, sie waren im Handumdrehen wieder gesund. Ich würde an Deiner Stelle die beiden Hennen zu einem anderen TA zur Untersuchung bringen.

    Ich wünsche Dir und Deinen Hennen viel Glück, Kerstin. :)
     
  12. hilde

    hilde Guest

    Hallo Kerstin,
    Antibiotikum hat der Hahn schon bekommen. Wegen eines anderen Tierarztes habe ich dir schon eine PN geschickt.
    Zum Glück sind die betroffenen Vögel ansonsten munter und fressen. Habe aber den Eindruck, als wenn bei besagtem Hahn die Beschwwerden schlimmer werden. Er schüttelt jetzt auch immer den Kopf, wenn er schmatzt/krächzt. Ich mach mir echt Sorgen, weil ich einfach nicht weiß, was er hat. :? :(
     
  13. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Steffie,

    dann gehe bitte gleich morgen nochmal zum Tierarzt.



    Grüße, Frank 8o :heul:
     
  14. hilde

    hilde Guest

    So, jetzt geht es gleich zum TA, aber einem anderen als bisher. Hoffe, er kann eine zutreffende Diagnose stellen. Ich werde dann berichten, ob es die berüchtigten Luftsackmilben sind oder doch eine verschleppte Halsentzündung oder oder....
     
  15. hilde

    hilde Guest

    Abstrichergebnis ist da!!

    Hallo,
    der Abstrich hat ergeben, dass mein Kanarienhahn an einer mittlerweile massiven bakteriellen Infektion leidet. Die Übetragung erfolgt über die Luft, d.h. es könnten sich alle meine Vögel angesteckt haben.
    Laut Resistenztest kommen kaum Antibiotika in Frage, eins davon ist so stark, dass es auch den Vogel töten würde. 8o Die Entscheidung ist auf Marboxyl gefallen, dass ich am besten direkt in den Schnabel geben soll, da es schwierig ist, die korrekte Dosierung pro Vogel über das Trinkwasser zu erreichen (insgesamt 10 Tage). Wenn das nicht anschlägt wird ein weiteres AB probiert, das aber gespritzt werden muss. Hoffe natürlich, dass in 10 Tagen alle wieder gesund sind! :gott:

    Ist vielleicht auch interessant für alle, die ebenfalls schmatzende/krächzende Kanarien haben und wo bislang pauschal verornetes Baytril nicht anschlägt.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. hilde

    hilde Guest

    @ Kerstin (Firenze)

    Die TÄ ist wirklich nett und kompetent. Vielen Dank noch mal für die Adresse!
     
  18. Firenze

    Firenze Guest

    Hallo Steffi,

    gern geschehen. Das freut mich , dass die TA Deinem Vogel bzw. Deinen Vögeln scheinbar helfen kann.

    Weiterhin gute Besserung.

    Gruß, Kerstin.
     
Thema:

Kropfabstrich

Die Seite wird geladen...

Kropfabstrich - Ähnliche Themen

  1. Wie wird Kropfabstrich gemacht?

    Wie wird Kropfabstrich gemacht?: Ich möchte mich mal im Vorfeld darüber informieren, wie genau bei einem Welli ein Kropfabstrich gemacht wird. Meine TÄ will nämlich meinen Bert...