Kropfentzündung

Diskutiere Kropfentzündung im Forum Vogelkrankheiten im Bereich Allgemeine Foren - Hallo zusammen, mein einer Welli hat jetzt zum vierten mal in einem Jahr eine Kropfentzündung.:traurig: Ich weiß nicht mehr was ich machen...
F

Frieda81

Guest
Hallo zusammen,

mein einer Welli hat jetzt zum vierten mal in einem Jahr eine Kropfentzündung.:traurig:

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

habe jetzt vom Tierarzt wieder Tropfen geholt die ich ihm einmal am Tag verabreiche.

Hat jemand Erfahrung mit Kropfentzündungen und wie man sie längerfristig bekämpft???

Hilft Bene BAc auch dabei gegen Kropfentzündung vorzubeugen??

Kennt jemand ein gutes Anitbiotikum gegen Kropfentzündung?????

Freue mich über jeden Tipp.
Der kleine tut mir wriklich Leid das er ständig wieder erkrankt.

Habe jedesmal Angst das er es nicht überlebt.
 
Hallo, eine Kropfentzündung kann verschiedene Ursachen haben z. B.:
- bakterielle Infektion
- Pilzinfektion
- Parasitenbefall
Um festzustellen, was es nun wirklich ist, muss der Tierarzt zumindest einen Kropfabstich machen. Wenn eine Pilzinfektion vorliegt, fördert die Gabe von Antibiotika das Pilzwachstum, ist also schädlich.
Hier gibt es viele nützliche Informationen zu diesem Thema.
 
Wie Barrena schon sagt, muss als erstes immer erst der Auslöser der Entzündung mittels Abstrich und Labor herausgefunden hat, ehe man da etwas wirkungsvoll bekämpfen kann.
Deshalb kann man auch kein"Allheil-Antibiotikum" nennen. Denn unterschiedliche Bakterien reagieren unterschiedlich auch Antibiotika und haben unterschiedliche Resistenzen, weshalb bei Bakterien immer ein Resistenztest gemacht werden sollte, um das beste AB zu benennen.

Wie hat denn dein TA in der Vergangenheit untersucht?
Bist du sicher, dass er vogelkundig ist?
 
Ich habe leider Erfahrungen machen müssen bezüglich Kropfentzündungen. Mein Nymphensittich Prince verstarb vor 3 Jahren daran. Ich will dir natürlich keine Angst machen oder so, aber wenn man den Vogel nicht umgehend von einem vogelkundigen TA untersuchen lässt, ist es schnell zu spät. Mein TA sagte mir damals, dass ich ihn 24 std. kein Futter geben sollte, ich habe damald das Antibiotikum im Trinkwasser untergemischt. Prince ging es danach auch schon besser, aber leider wurde er immer wieder anfällig, bis er dann irgendwann so geschwächt war und starb. Frage deinen TA und schildere ihm alles ganz genau, wenn du Zweifel daran hast, dass er vogelkundig ist, suche lieber einen anderen TA auf. Als kleine Hilfe könntest du eine Rotlichlampe aufstellen.
 
Thema: Kropfentzündung

Ähnliche Themen

banane
Antworten
27
Aufrufe
4.601
ulrike lehnert
ulrike lehnert
P
Antworten
7
Aufrufe
979
charly18blue
charly18blue
Yoshi@kiki
Antworten
2
Aufrufe
888
charly18blue
charly18blue
T
Antworten
9
Aufrufe
2.818
IvanTheTerrible
I
Zurück
Oben