Kropfentzündung ?????

Diskutiere Kropfentzündung ????? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Leute, mir ist vor 6 Wochen mein Lieblingswelli gestorben. Lt. TA hatte er eine Kropfentzündung !!! Könnt Ihr mir sagen woher sowas kommt...

  1. #1 Mecky Maus, 27. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Leute,

    mir ist vor 6 Wochen mein Lieblingswelli gestorben. Lt. TA hatte er eine Kropfentzündung !!! Könnt Ihr mir sagen woher sowas kommt ??? Ich habe Angst, dass meine anderen Racker auch krank werden, weil ich vielleicht etwas falsch mache !!! Könnte es auch Going Light gewesen sein, denn der TA meinte er wäre abgemagert obwohl er gefressen hat wie ein Scheunendrescher !!!

    Würde mich freunen wenn Ihr mir helfen könntet ....

    Gruß Dori
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 heike-mn, 27. Mai 2002
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    bitte ein bisschen ausführlicher

    Guten Morgen Dori,
    Dein Welli kann an einer Kropfentzündung gestorben sein, es kann auch Going light gewesen sein, es kann auch sonstwas gewesen sein, einen genauen Aufschluß hätte nur eine Obduktion gebracht. Kannst Du ein bisschen über das Krankheitsbild erzählen (wenn es Dir nicht zu schwer fällt), vielleicht kann man die Krankheit dann ein bisschen besser einordnen, aber Ferndiagnosen sind fast unmöglich.
    Um sagen zu können, ob Du was falsch machst, musst Du schon ein bisschen mehr von Deiner Sittichhaltung erzählen, wie oft Futter-und Wasserwechsel, wie oft Reinigung der Gefäße, Lagerung des Futters, was für Futter, halt alles, was so dazugehört.
    War Dein Welli ein Männchen oder Weibchen, wie alt, wieviele Vögel hast Du insgesamt, wie leben die und sind irgendwelche Krankheitsanzeichen vorhanden ?
    Pauschal läßt sich auf Deine Frage leider gar nichts sagen.
    Grüsse
    Heike
     
  4. #3 Mecky Maus, 27. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Heike !!!

    Erst mal vielen Dank für Deine Antwort !!!!


    Also das Wasser und das Futter wird täglich gewechselt (das Wasser je nach Verschmutzung auch mehrmals). Die Näpfe werden auch täglich gereinigt, da ich Wechselnäpfe habe.

    Sie bekommen Vitakraft Futter (die kleinen, die ich erst seit 3 Wochen habe das KIDS und Chraly bekommt das normale von Vitakraft. Die Nymphen kriegen das für Großsittiche. Alle bekommen täglich selbst gezogenes Grünfutter (Vogelgras und Petersilie, wobei sie diese noch nicht anrühren) und frisches Obst.


    Mecky war 2 1/2 Jahre alt und ein sehr aufgeweckter kleiner Haubenkopf Welli. Ich dachte erst es sei die Mauser, die hat ihm immer sehr zu schaffen gemacht. Er wollte von den anderen nichts mehr wissen und war nur noch bei mir. Das hat er sonst nur gemacht wenn es Leckerchen gab. Ich habe ihm Rotlicht gegeben, welches ihm sichtlich gut tat. Als wieder mal bei mir war merkte ich, dass ein paar Körner aus seinem Schnabel kamen. Ich habe ihn abgetastet und bemerkt dass er spitz am Bauch war. Alle Alarmglocken gingen sofort an (mein erster Vogel ist daran gestorben).

    Wir gaben ihn sofort zu TA gebracht und der hat eine Kropfspülung bei ihm gemacht. Eine Stunde nachdem wir wieder zu Hause waren konnte er nicht mehr richtig auf der Stange sitzen. Ich habe ihn da in die Hand genommen wo er sich sofrt reinkuschelte. 5 Minuten später begann sein Todeskampf den er leider verloren hat. Es war der Horror aber er war die ganze Zeit in meiner Hand und ich habe ihn nicht alleine gelassen (das war mir sehr wichtig !!!)

    Den anderen aus meiner Bande geht es prächtig !!! Sie haben ein eigenes 24qm Zimmer wo sie solange fliegen können wie sie wollen. Ich habe2 Nymphen und 3 Wellis (zwei davon sind erst ca. 8 Wochen alt und ich habe sie seit 3 Wochen)

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen !!!!

    P.S. Ich hatte gestern ziemliche Schwierigkeiten mich anzumelden. Mit meinem Benutzernamen Dori konnte ich diesen Beitrag nicht senden. Und plötzlich ging es nur mit diesem unpersönlichen Namen. Ich habe versucht über "Dori" zu antworten aber es ging nicht. Ich hoffe es klappt jetzt so.
     
  5. #4 heike-mn, 27. Mai 2002
    heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Dori,
    vielleicht gibt es Deinen Benutzernamen schon und Du mußt Dori2002 oder etwas anderes benutzen ?
    Hmpfff, ist schlecht, was zum Tod Deines Sittichs zu sagen, bei einer Kropfentzündung hättest Du wahrscheinlich schneller was gemerkt, ausgespuckte Körner, aufgeweichtes Kopfgefieder oder ähnliches. Du versorgst Deine Zwerge ja gut und wenn der Kleine so zahm war, wäre Dir wahrscheinlich eher was aufgefallen. Der TA, wenn er sofort eine Kropfspülung gemacht hat, scheint einigermaßen vogelerfahren zu sein, die wenigsten TÄ machen dies. Ist der Kot untersucht worden ?
    Du schreibst leider nichts über die Lagerung des Futters. Ich habe früher auch Vitakraft gefüttert, heute würde ich es nicht mehr tun, das Futter ist nicht schlecht, aber es gibt Besseres.
    Bei den Nymphen würde ich auf Sonnenblumenkerne verzichten, erstens machen die dick, auch wenn die Sittiche den ganzen Tag Freiflug haben, zweitens können sie Pilzsporen tragen, die sich verheerend auswirken können. Das gleiche gilt für Erdnüsse, ich weiss nicht mehr, ob Vitakraft Erdnüsse drin hat.
    Entweder kannst Du Futter übers Internet (Adressen nenne ich Dir gern bei Bedarf) bestellen oder bei einem Futterhändler in Deiner Nähe kaufen. Wo wohnst Du ?
    Hat Mecky auch Petersilie bekommen ? Es gab mal einen Thread, da wurde vor Petersilie gewarnt, weil es u.U. zu Vergiftungserscheinungen kommen kann. Ziehst Du das Vogelgras in den dafür vorgesehen Plastiktöpfen ? Wenn ja, verzichte lieber drauf, gib Keimfutter oder zieh die Packung auf Krepppapier hoch. Aber lieber ganz lassen, stattdessen mehr Abwechslung, Gurke, Äpfel, Möhre usw. Diese Plastikvorichtungen für Vogelgras sind wahre Brutstätten für Bakterien und Pilze.
    Benutzt Du diese Trinkröhrchen ? Wenn ja, tausch sie lieber aus und nimm normale Schalen, Keramik oder sowas, in den Röhrchen können sich auch Krankheitserreger bilden.
    Versteh mich nicht falsch, Dori, ich will Dich nicht kritisieren, es sind nur Tipps, Du mußt sie nicht annehmen, das sind nur die Sachen, die ICH ändern würde.
    Den besten Tipp gegen Kropfentzündung hat mir mal ne Wellizüchterin gegeben, 1 x in der Woche auf 1ltr. Wasser 1 EL Apfelessig, das muß regelmäßig sein, die beste Vorbeugung gegen Kropfentzündung. Ich habe ein Wellimädchen, mit der wir in den ersten Jahren 6 x wegen Kropfentzündung bei m Tierarzt waren (ist ein Fundvogel). Seitdem wir das mit dem Apfelessig machen, ist nie wieder eine Kropfentzündung aufgetreten, Garantien gibt es keine, aber es ist ein Weg, diese Erkrankung möglichst zu vermeiden.
    Viele Grüsse Heike
     
  6. #5 Mecky Maus, 27. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Heike,

    ich hoffe es klappt jetzt !!! Ich hatte gerade schon eine lange Antwort geschrieben, aber es hat wieder nicht funktioniert auch nicht unter diesem Namen. Ich muß jetzt leider Arbeiten gehen, aber heute Abend versuche ich nochmal mich unter "Mecky" zu registrieren. Vielleicht liegt es daran das ich bei beiden die gleiche E.Mail Adresse habe !!!

    Heute Abend schreibe ich Dir ausführlich auf was Du wissen möchtest !!!

    SORRY !!!!

    Liebe Grüße Dori
     
  7. #6 Mecky Maus, 28. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Heike,

    ich bin total frustriert es klappt einfach nicht, auch nicht wenn ich mich mir Mecky und einer anderen E-Mail Adresse anmelde. Kennst Du jemanden, der mir da helfen kann. Unregistered hört sich total unpersonlich an !!! Heul .....

    na ja ich und Technik

    Der Tierarzt zu dem ich gehe hat eine Kleintierklinik in Essen. Den Kot hat er leider nicht untersucht. Mein Futter lager ich in Tupperdosen im Schrank (hab gelesen das es dunkel gelagert werden sollte).

    Ein Zoofachhandel habe ich auch in der Nähe "Freßnapf" vielleicht sagt Dir das ja was. Bei dem losen Futter habe ich immer Angst, dass es nicht frisch ist oder so. Kann ich den Nymphen eingentlich auch Welli Futter geben ?? In den Großsittich Mischungen sind immer welche drin.

    Das Gras und die Petersilie ziehe ich in Blumentöpfen hoch.

    Mit Gurke, Karotte & Co habe ich es schon versucht. Das einzige wovor sie nicht flüchten ist Äpfelchen.

    Zu der Sache mit dem Apfelessig: Wieviel gibt man den Mäusen denn so davon, kann man das auch für die Nymphen nehmen ???


    Ich versuche jetzt mal ein Foto von Mecky anzuhängen !!! Wäre schon froh wenn der Beitrag überhaupt abzuschicken ist !!!
     
  8. #7 Mecky Maus, 28. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Heike,

    ich glaube ich hab`s jetzt geschafft.

    Ich versuche gleich mal Dir ein Foto von Mecky zu schicken !!!
     
  9. #8 Vogelfreund, 28. Mai 2002
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hi Dori,

    ich habe deine ersten beiträge nun mal auf deinen neuen Usernamen umgeschrieben.
     
  10. #9 Mecky Maus, 28. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Vogelfreund,

    vielen vielen Dank !!!!!

    Ich war schon am verzweifeln !!!!!!!!!!!!!!!!
     
  11. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Guten Morgen Dori,
    ich war gestern unterwegs, deswegen antworte ich erst heute. Ich würde das Futter nicht in abgeschlossenen Dosen lagern, ich habe mein Futter in Jutesäcken und das, was ich für 3-4 Tage brauche, steht in einer Tupperdose, die nach Entleerung sofort richtig ausgewaschen wird. Aber an das Restfutter kommt Luft.
    Geh mal über die Suchfunktion und schau nach "Lagerung von Futter", da gibt es einige sehr interessante Threads.
    Wie lange kommst Du mit dem Futter aus ? Länger als 6 Wochen solltest Du es nicht stehen lassen. Frisch ist relativ, das meiste Futter wird nicht fachgerecht gelagert, weder beim Freßnapf noch in den Papppackungen von Vitakraft, ausserdem ist im Schnitt einmal im Jahr Ernte, da hat man nicht so viel frisches Futter. Natürlich können Nymphen auch Wellifutter fressen, ich stelle immer 2 Schalen in die Voliere, einmal für Wellis, einmal Nymphenfutter ohne Sonnenblumenkerne, Du kannst auch Neophemenfutter nehmen, da sind meines Wissens keine Sonnenblumenkerne drin. Jeder Vogel bei mir kann sich dann das aussuchen, was er mag. Einige Internethändler bieten Nymphenfutter ohne SBK an, da kannst Du, wenn Du willst, auch mal bestellen.
    Kommen die Vögel an die Erde von der Petersilie oder Vogelgras ? Es ist nicht gesund, vor allem, wenn Du gedüngte Blumenerde verwendest. Frischobst und Gemüse immer wieder anbieten, irgendwann kommen sie auf den Geschmack, da mußt Du Geduld haben. Eine Nymphenhenne von mir hat erst mit 11 Jahren gemerkt, dass Möhre nicht beisst :).
    Bei dem Apfelessig nehme ich auf eine Liter Wasser 1 EL, natürlich auch für die Nymphen, die können all das haben, was die Wellis auch bekommen, das schadet auf keinen Fall.
    Vielleicht kannst Du aus dem Ganzen, was ich geschrieben habe, irgendwas
    für Dich rausziehen, was Dir Aufschluß über den Tod Deines Wellis geben kann. Das Wichtigste ist absolute Hygiene bei den Trinkgefäßen und Futternäpfen, die Vögel sollen nicht steril rein in der Voliere sitzen, dann hat das Immunsystem zu wenig zu tun, aber auf die Näpfe sollte immer besonders geachtet werden. Nach dem Abwaschen mindestens 12h trocknen lassen, möglichst noch länger (gilt auch für Badegefäße).
    Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich bitte, letztendlich kann ich Dir nur Tipps geben, um eventuell eine Kropfentzündung zu vermeiden, an was Dein Welli gestorben ist, kann ich Dir leider nicht beantworten.
    Grüsse
    Heike
     
  12. #11 Mecky Maus, 29. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Heike,

    ich hatte schon befürchtet ich hätte Dich zu sehr genervt. ICh werde wohl bis auf das Näpfereinigen einiges ändern müssen !!!!
    Und das werde ich auf jeden Fall tun, denn ich will nur das es meinen Baby`s gut geht.

    Wo kann man den gutes und günstiges Futter herbekommen ?? Ich komme auch Essen, das is zwar ne Großstadt aber Fachhandlungen gibt es nicht sehr viele.

    Ich werde jetzt auch einen größeren Vogelbaum und zwei Spielplätze bauen !!!!! Ich darf nächste Woche den Garten eines Kollegen plündern. Der hat da einen riesen Apfelbaum und eine 12m hohe Weide !!!!! Da hüpft mein Vogelherzchen !!!!

    Hier hast Du mal ein Bild von Mecky. Aber lach nicht meine Fotos sind grauenvoll unscharf und die Flieger leider ziemlich klein drauf.
     

    Anhänge:

  13. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Dori,
    ob und was Du ändern willst, mußt Du entscheiden, ich habe auch nicht die Weisheit gefunden ;), das meiste hier von den Leuten oder über entsprechende Fachbücher erfahren. Obwohl ich schon über 15 Jahre Sittiche halte, lerne ich immer noch dazu und das ist auch gut so. Schau Dir einfach noch andere Threads an, vielleicht findest Du noch Tipps, die Dir besser gefallen. Vielleicht stellst Du die Frage nach gutem und günstigem Futter nochmal im Ernährungsforum, eventuell sind da Leute aus Essen und Umgebung, die Dir weiterhelfen können. Es gibt Quiko, das ist bei Bochum, glaube ich, Drepper, ist bei Dortmund oder so, musst mal über die Suchmaschine Google gehen, vielleicht kannst Du da mal hinfahren oder Dich fahren lassen. Die Sorten sind nicht teuer, bekommst Du auch übers Internet, aber da fällt wieder Porto an. Ich habe meinen Futtermittelhändler zufällig über eine Wellensittichfachzeitung gefunden, obwohl der auch hier in Köln ist, wußte ich bis letztem Jahr nichts davon. Heißt, vielleicht läßt Du Dir mal eine Probezeitung von einer Geflügelzeitung schicken, da könnte was in Deiner Nähe drinstehen. Oder wenn Du einen Wellizüchter in Deiner Nähe kennst ? Aber frag mal im Ernährungsforum, da ist bestimmt jemand, der was in Deiner Gegend kennt. Was die Naturzweige angeht, achte drauf, dass ncihts gespritzt ist und schön heiß abwaschen, damit Du Dir kein Ungeziefer ins Haus holst und kein Kot von freilebenden Vögeln mehr drauf ist.
    Und keine Sorge, Du nervst nicht :).
    Grüsse
    Heike
     
  14. #13 Mecky Maus, 29. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Heike,

    hab endlich Feierabend !!!! Ich möchte Dir nur noch mal ganz herzlich für Deine guten Tips danken !!!! Ich finde dieses Forum hier echt toll, ich wußte gar nicht, dass es noch so vie zu lernen gibt !!!!!

    Gibt es hier im Forum eigentlich auch Bilder von Deinen kleinen Piepern ??? Würde sie gerne mal sehen !!!

    Bis dann
     
  15. Bruno

    Bruno Guest

    Hallo Dori!

    Klick doch unter Heikes letzem Beitrag mal auf WWW. Da findest Du ein paar Bilder.

    Besonders gut hat mir der kleine Pinguin gefallen;)

    Hendrik
     
  16. #15 Mecky Maus, 30. Mai 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Bruno,

    vielen Dank für den Tip !!! Heike`s Pieper sind echt süß !!!!!
     
  17. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Dori,
    ja, Bilder habe ich nicht so viele, ich bin ein ziemlicher Looser, was die Fotografie angeht ;). Wenn ich hier manche Fotos ansehe, bin ich immer ganz neidisch.
    @ Hendrik
    ich weiss ja nun wirklich, dass meine Fotos nicht das Gelbe vom Ei sind, aber den "abgekupferten" Pinguin lobend zu erwähnen, trifft mich hart :)
    Grüsse
    Heike
     
  18. #17 Mecky Maus, 1. Juni 2002
    Mecky Maus

    Mecky Maus Guest

    Hallo Heike,

    mit den Fotos geht es mir genauso !!! Ich kriege nie mehr als eins ins Forum !!! Und wie man einen Text druntersetzt weiß ich auch nicht !! Totaler Frust !!!!
     
Thema:

Kropfentzündung ?????

Die Seite wird geladen...

Kropfentzündung ????? - Ähnliche Themen

  1. Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse

    Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Gimpel, das mich sehr beschäftigt: Der Gimpel (1 Jahr alt) sitzt seit drei Wochen aufgeplustert da und...
  2. Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung

    Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung: Hallo, ich sag es ja: Mit meinen Kleinen komme ich nicht zur Ruhe. Vor einer Woche war ich mit dem gelben Weibchen beim vogelkundigen TA, weil...
  3. Kropfentzündung

    Kropfentzündung: Hallo alle zusammen, als wir am 28. Juni abends in der Tierarztpraxis in Ludwigsburg waren, stellte sich heraus, dass mein zwei Jahre altes...
  4. Hilfe! Kropfentzündung?

    Hilfe! Kropfentzündung?: Hallo zusammen, habe mir vor einer Woche noch ein zweites Pärchen aus der Zoohandlung zu meinen Wellis geholt. Ein Welli ist kerngesund und...
  5. Kropfentzündung und Spülung/ Abstrich..hilfe

    Kropfentzündung und Spülung/ Abstrich..hilfe: Hallo!! War mit meinem Aspergillose Täuber nachdem er sich erbrach und kaum noch fraß schnell beim Dorftierarzt da ich kein Auto hatte. Diese...