Kropfentzündung

Diskutiere Kropfentzündung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wer kann mir Tips und Ratschläge zum Thema "Kropfentzündung" geben??? Habe mit meinem Lieblingswelli schon alles unternommen und trotzdem...

  1. #1 junizwilling, 5. August 2002
    junizwilling

    junizwilling Guest

    Wer kann mir Tips und Ratschläge zum Thema "Kropfentzündung"
    geben???

    Habe mit meinem Lieblingswelli schon alles unternommen und trotzdem bekomme ich diese nicht weg!!!!

    :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 5. August 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Das tut mir aber leid für Deinen Welli ...
    Warst Du schon bei einem Vogelkundigen TA mit Ihm ?
    Ist es auch wirklich eine Kropfentzündung, was hat er für Beschwerden ?

    Ich verschiebe das Thema auch mal ins Krankheitsforum, da können Dir bestimmt mehr User helfen.
     
  4. #3 junizwilling, 6. August 2002
    junizwilling

    junizwilling Guest

    hallo,
    ja war bereits 3 mal beim TA!

    Das es eine Kropfentzündung ist, ist 100%ig!

    Was mich halt interessiert, sind Dinge darüber, die halt vielen wellis helfen, passiert das nochmal!!!
     
  5. #4 Welli liebhaber, 6. August 2002
    Welli liebhaber

    Welli liebhaber Guest

    Hallo.

    Ich habe eine Hilfe es macht die kropfenentzündung nicht weg aber es lindert die Kropfenentzündung,also du musst statt Wasser Kamillentee zum trinken geben das lindert ein bischen.

    Also Kamilentee machen abkühlen lassen und dann zum trinken geben und JEDEN Tag neu einschütten.Damit du nicht immer neuen Tee machen musst kannste den in eine Tasse oder Flasche zum aufbewahren schütten.

    Ich hoffe es geht deinen Kleinen Welli bald besser.

    Geh mal zu einem Sehr erfahrendem Ta der kann dir bestimmt helfen.

    Würgt dein Vogel Körner mit Schleim raus?
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Tja, soweit ich weiß, hilft da nur Antibiotikum :k
    Das gibt man drei Tage hintereinander ins Wasser (nicht spritzen, das kann leicht in die Hose gehen!!), und EIGENTLICH sollte die Kropfentzündung dann weg sein ...

    Wichtig ist wirklich ein vogelkundiger TA, denn viele "normale" haben es leider schon geschafft, einen Welli totzuspritzen :(

    Wichtig nach dem AB ist es, dem Vogel etwas unterstützenden für den Darm zu geben, z. B. der erwähnte Kamillentee oder Serinol (Mischung aus ätherischen Ölen), da die Darmflora durch AB - wie beim Menschen - angegriffen wird.
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    Nachtrag

    Noch was vergessen:

    wenn die Entzündung so hartnäckig ist, solltest Du mal überlegen, ob irgendetwas nicht in Ordnung ist: ob der Käfig im Luftzug steht, viel Staub vorhanden ist oder so. Es gibt unzähliche Ursachen für eine Kropfentzündung, so auch verdorbenes Futter!

    Wenn die Ursache abgestellt ist, sollte die Entzündung dann auch nicht mehr auftreten.
     
  8. #7 Alfred Klein, 6. August 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo
    Habe gerade so einen Fall.
    Mein TA hat Baytril 0,25% zu jeweils 0,05ml fünf mal verordnet. Also an fünf Tagen einmal täglich.
    Direkt in den Schnabel geben. Wenn das nicht ausreicht, das selbe noch mal.
    Danach unbedingt Bird-bene-bac geben wegen der Darmflora.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Alfred,

    was ist das, das kenne ich noch nicht, und wo bekommt man das?
     
  11. #9 Alfred Klein, 6. August 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Bekommst Du beim TA.

    Das sind Darmbakterien speziell für Vögel.
    Kosten €7,26 für einen Dreierpack.
    Nach Absetzen des AB drei Tage warten und dann in den Schnabel geben. Ist auch nach einem Durchfall nicht schlecht.
     
Thema:

Kropfentzündung

Die Seite wird geladen...

Kropfentzündung - Ähnliche Themen

  1. Kropfentzündung und großer Kot?

    Kropfentzündung und großer Kot?: Hallo ihr Lieben, habe da mal eine Frage... habe seit einem halben Jahr eine neue Sittichdame für meinen Yoshi dazugeholt. Die beiden verstehen...
  2. Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse

    Luftsackmilben, Kropfentzündung oder weiße Mäuse: Hallo, ich habe ein Problem mit einem Gimpel, das mich sehr beschäftigt: Der Gimpel (1 Jahr alt) sitzt seit drei Wochen aufgeplustert da und...
  3. Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung

    Wie oft Behandlung bei Kropfentzündung: Hallo, ich sag es ja: Mit meinen Kleinen komme ich nicht zur Ruhe. Vor einer Woche war ich mit dem gelben Weibchen beim vogelkundigen TA, weil...
  4. Kropfentzündung

    Kropfentzündung: Hallo alle zusammen, als wir am 28. Juni abends in der Tierarztpraxis in Ludwigsburg waren, stellte sich heraus, dass mein zwei Jahre altes...
  5. Hilfe! Kropfentzündung?

    Hilfe! Kropfentzündung?: Hallo zusammen, habe mir vor einer Woche noch ein zweites Pärchen aus der Zoohandlung zu meinen Wellis geholt. Ein Welli ist kerngesund und...