Krümel und ihr Lipom...

Diskutiere Krümel und ihr Lipom... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben, ich hab mich ja schon eine ganze Weile nicht mehr zu Wort gemeldet, doch nun komm ich mal mit einem eigenen Problem um die...

  1. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Hallo ihr lieben,

    ich hab mich ja schon eine ganze Weile nicht mehr zu Wort gemeldet, doch nun komm ich mal mit einem eigenen Problem um die Ecke...
    ich habe 9 kleine Charaktäre auf der Gardinenstange sitzen und jeder hat sein eigenes Problem und nun fürchte ich, dass ich die nicht alle unter eine Decke bekomme.

    Die Situation ist folgende:

    Krümel hat ein Lipom, dass sie ihrem Hahn Pierrot verdank, der liebevoll sich um sie kümmert und sie bis zum abwinken füttert.

    Yellow frisst immer mehr als er braucht und bringt das dann seiner Partnerin Kisu, die ihm kaum noch was abnimmt, weil sie auch nicht endlos viel essen kann.
    Andere Hennen haben kein Interesse an ihm. Dann würgt er das Zeug wieder hoch und spuckt es einfach weg. (Später holt er sich das vom Boden wieder!)

    Dann gibt es da noch Cloud. Der kleine hat angeborene Leberprobleme, weswegen sein Schnabel und seine Krallen zu schnell wachsen (die Krallen wetzt er selbst ab, aber den Schnabel leider nicht). Zudem ist der Schnabel "schief" weswegen er sich nicht richtig putzen kann. Die Federn sind alle am Ende gelockt. (Prinzip Geschenkband). Der kleine ist langsamer als die anderen und fast immer einer der letzten an der Futterschüssel...

    Nun habe ich die BB-Welli-Spezial mit Knaulgras 50% gestreckt, damit Krümels Lipom besser werden kann. Dazu habe ich dann die Futtermenge noch reduziert auf 1,5 Teelöffel pro Tag.

    Das Problem nun: Yellow frisst fast alles weg und spuckt es dann durch die Gegend. Der Futternapf ist nach 2 Stunden leer! Wer zuletzt kommt kriegt nichts mehr und Krümel nimmt kein Gramm ab komischerweise. Statt dessen wird es immer schlimmer. Sie kann nur noch Kurzstrecken fliegen und ist dann am jappsen.
    Eigentlich liegt sie lieber und ruht sich aus.
    Ende letzten Jahres hatte sie Trichos und wäre fast gestorben, doch die liebe TA hat sie sehr gut wieder aufgepeppelt. Sie war auf 32 Gramm runtergemagert und das Lipom war weg... und nun das andere Extrem.

    Ich mag sie nicht von Pierrot trennen und auf Einzelhaft setzen (nur im äußersten Notfall möchte ich ihr das antun).

    Mit Yellow und seiner neuen Angewohnheit weiß ich auch nicht so recht umzugehen....


    Was ich letzte Woche versucht hatte ist:
    Morgens weniger Futter (1/2 Ration) und wenn ich von der Arbeit wiederkomme den Rest, aber das brachte auch nichts.... Yellow, Pierrot und Albus leeren den Napf, bringen es ihren Liebsten (Kisu frisst zusätzlich selber) und wer dann kommt geht leer aus...


    Hat hierzu jemand eine Idee was ich noch machen könnte?
    Bei Krümel muss dringend was geschehen und bei Yellow geht mir das ziemlich auf den Keks und gesund ist es ja auch nicht, wenn er alles hochwürgt und wegspuckt.
    (Krank ist er nicht, soweit sind wir schon... Es ist eine blöde Angewohnheit bei ihm)

    LG
    Katja mit den 9 Rackern
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Hi Katja,
    schön mal wieder von dir zu lesen! :-)

    Zuerst würde ich die Futtermischung wechseln BB-Spezial enthält viele Ölsaaten, da nutzt auch die Grassaat nicht viel. Versuch es mal mit der ganz normalen oder oder Premiummischung + Gras und bleib bei der reduzierten Futtermenge.
    Für Cloud könntest du eventuell noch ein bisschen Mariendistel pulver beimischen.

    Im Schwarm ist es natürlich nicht ganz so einfach, eine Diät durchzuziehen. Aber gerade für die beiden Hennen wäre das ja nach deiner Beschreibung sehr wichtig.

    Ich würde, auch wenn es schwer fällt, Yellow und Pierrot, zumindest vorerst, mal raus nehmen und einzeln setzen. Die Hennen raus zu nehmen bringt nicht so viel, die brauchen ja die Bewegung.
    Gleichzeitig würde ich die neue Futtermischung reichen. Und auf Obst und Gemüse würde ich, zumindest bei Yellow und Pierrot, vorerst verzichten. Das sollte auch schon ein bisschen helfen, die beiden Hähne von ihrem Trip runter zu bringen.

    So können die anderen ganz in Ruhe normal fressen und Yellow lernt vielleicht wieder, nur so viel zu nehmen wie er braucht.

    Hat natürlich keine Erfolgsgarantie, aber die Hennen brauchen auf jeden Fall mal eine Pause von ihren Lovern. Wenn sie erstmal wieder ein bisschen mobiler sind, lassen sie sich vielleicht auch nicht mehr so viel vollstopfen. So war es auf jeden Fall bei meiner Maeve.
     
Thema:

Krümel und ihr Lipom...

Die Seite wird geladen...

Krümel und ihr Lipom... - Ähnliche Themen

  1. Lipom-Erfahrungen bei OHK-/GWK-/GHK

    Lipom-Erfahrungen bei OHK-/GWK-/GHK: Hallo zusammen, ich hoffe, mein Thema darf hier bleiben, da ich sehr interessiert an Erfahrungen mit OHK, GWK und GHKs bin. Bei den Rosakakadus...
  2. Hilfe, was tun ... Peanut hat Krümel in Fuß gebissen/gezwickt (Gelbseitensittiche)

    Hilfe, was tun ... Peanut hat Krümel in Fuß gebissen/gezwickt (Gelbseitensittiche): :traurig: Hallo an alle, leider hat es gestern bei uns zu Hause einen Zwischenfall gegeben. Anscheinend gab es Knatsch zwischen unserem Peanut...
  3. Kommt ein Lipom / Fettgeschwulst beim Wellensittich nach einer OP wieder?

    Kommt ein Lipom / Fettgeschwulst beim Wellensittich nach einer OP wieder?: Meiner lieben Wendy wird morgen früh ihr Lipom entfernt. Ich habe monatelang gedacht, es geht ohne OP und wollte es nicht riskieren wegen der...
  4. Welli mit Lipom

    Welli mit Lipom: Mein einer welli hat ein lipom.. Ich wollt Mal frag , ob man da irgend was machen kann dagegen ?? Operieren lassen wollt ich den kleinen Kerl...
  5. Lipome

    Lipome: Hallo, wir haben 4 Wellis, von denen ein Mädchen (4 J.) seit geraumer Zeit ein Lipom am Unterbauch, was plötzlich innerhalb einiger weniger...