Kücken schlüpfen nicht

Diskutiere Kücken schlüpfen nicht im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich wende mich hoffnungsvoll heute an euch. Ich züchte schon Zeit mehreren Jahren Agas, es hat immer alles gut geklappt bis dieses...

  1. #1 alisterus80, 3. Juni 2008
    alisterus80

    alisterus80 Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    ich wende mich hoffnungsvoll heute an euch.
    Ich züchte schon Zeit mehreren Jahren Agas, es hat immer alles gut geklappt bis dieses Jahr. Meine Agas sind legefreudig wie noch nie.
    Die Pfirsiche haben diesen Jahr zum ersten mal sechs Eier gelegt davon sind aber nur 3 geschlüpf der
    Rest ist im Ei verstorben, das selbe mit meinen Rußköpfchen erst 3 Eier gelegt keins geschlüpf (abgestorben), jetzt sechs Eier gelegt und wie es aussieht auch alle abgestorben.
    Das passiert bei allen Paaren. Das zweite Paar hat nur drei Eier gelegt und da sind auch alle Kücken tot (im Ei).
    Ich weiß nicht was ich noch machen soll, die Luftfeuchtigkeit hatte ich Anfangs in Verdacht aber mein Hygrometer zeigt 70 bis 80 % an.(ist vielleicht auch zuviel ?).
    Wer kann mir helfen oder hat auch solche Probleme. Würde mich über ein paar Tips sehr freuen.

    Grüße Alisterus80
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabian75, 3. Juni 2008
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo

    bis jetzt kann ich noch nicht viel sagen da meine Paare alle noch in der Brut stecken. Alle Paar zwischen 4- 6 Eier.

    Was fütterst du?
    Wo züchtest du innen aussen?
    Wie hälst du die Feuchtigkeit?
    Was bietest du ihnen asl Nistmaterial?

    grüsse
     
  4. #3 alisterus80, 3. Juni 2008
    alisterus80

    alisterus80 Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich züchte in meinem Haus, hab ich schon immer getan. Die Luftfeuchtigkeit hält sich von alleine ab und zu sprühe ich auch ein bißschen und ich lüfte jeden Tag länger.
    Meine Kleinen bekommen zur Brutvorbereitung Keimfutter und Eifutter was ich auch schon immer gefüttert habe. Als Zusatz gibt noch ein Mineraliengemisch und Obst und Gemüse da habe ich nichts geändert.
    Als Nistmaterial gebe ich Weide die sie klein machen und ein schönes Nest bauen.
     
  5. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo

    schwer zu sagen was da los ist!
    in welchem stadium sterben die jungen ab? kurz vorm schlupf!
    oder schon früher?
    gibst du auch weide nachdem das nest fertig ist?
    scheint die sonne direkt auf die brutkasten?
    kann es sein das die vögel in der nacht gestört werden?
    e.v. durch das licht eines bewegungsmelders?
    oder ein anderer grund dass sie das gelege verlassen. mäuse ratten siebenschläfer?
    züchtest du in boxen, oder im schwarm?
    haben sich die pärchen selber gefunden?
    beschreib doch bitte mal den raum in dem du züchtest? foto?
    keller? beleuchtung? sonnenlicht?

    lg georg
     
  6. #5 alisterus80, 4. Juni 2008
    alisterus80

    alisterus80 Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    die Kücken sind schon ziemlich weit entwickelt. Sie sterben so ungefähr zwischen dem 12 und 17 Bruttag.
    Ich habe nachdem das Nest fertig ist bisher nie Weide gegeben hat aber wie gesagt bis dieses Jahr immer alles geklappt.(habe aber gehört das es gut wäre weiter Weide zu geben)
    Die Brutkästen sind alle unterschiedlich verteilt, direktes Sonnenlicht scheint nur frühs ins Zimmer auf einen Kasten sonst eigentlich nicht. Gestört werden die Vögel nicht und das Nest verlassen sie auch nicht. Es wird ganz normal gebrütet wie immer.Die Paare haben sich selber gefunden sie hamonieren auch sehr gut, deswegen ist das komisch alles.Ich halte jedes Paar einzeln in Voliren.
    Der Raum ist ein ganz normales Zimmer in der zweiten Etage ca. 13 m² schön hell aber wie gesagt da hat sich nichts geändert.
     
  7. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hi
    würden die jv kurz vorm schlüpfchen absterben, oder sind die eier angepickt und die jungen können nicht schüpfen, könnte man es auf die luftfeuchtigkeit zurückführen! aber wenn die jungen schon früher absterben....
    also mir fällt da leider nichts ein mit dem ich dir weiterhelfen kann.

    lg
     
  8. #7 goldpilz111, 14. Juni 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    hallo,
    wir haben ein ähnliches Problem.Wir züchten auch schon seit mehreren Jahren erfolgreich Personatas und Fischeries in einer Aussenvoliere, in welcher die Vögel im Schwarm leben und sich die Paare auch selbst zusammen finden.
    Über Winter legen wir immer eine Brutpause ein und hängen ab Februar Nistkästen in die Volieren.
    Dieses Jahr hat mich die erste Brut fast zum heulen gebracht, da sämtliche Jungtiere nacheinander verstorben sind.Teilweise ganze Bruten von 5 Jungtieren und in dem Nest daneben sitzen 6 absolut fitte Jungtiere im Kasten...Manche starben auch erst nach 2 Wochen kurz vorm ausfliegen...
    Besonders schlimm ist es zu sehen wie die schönsten Mutationen tot im Kasten liegen...da blutet das Züchterherz...
    Unsere Vögel bekommen zum Nestbau auch Weide ohne Ende, Keimfutter, Eifutter mit Optibreed versetzt und Obst.Für die Feuchte im Nest sorgen unsere Damen gerne selbst, durch Baden und anschliessendem Sitzen auf den Eiern. Die Nester sind auch feucht genug...
    So etwas haben wir auch noch nicht erlebt...
    Naja, jedenfalls liegen die Nester mittlerweile wieder voller Eier und ich hoffe dass die 2.Brut besser verläuft..

    Liebe Grüse Steffi
     
  9. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo zusammen

    finde das Thema sehr Interessant :zustimm:

    Könnte es evt. daran liegen das die Blutsauffrischung fehlt?
    Bei mir sieht es dieses Jahr so aus.


    Paar 1: Jungvögel von 2006, Pastel violette Henne x blauen Hahn.
    5 Eier 4 geschlüpft. 2 davon Heute beringt.

    Paar 2: bereits seit 3 Jahren bei mir.Blaue Henne x grüner Hahn
    5 Eier 4 geschlüpft 2 grüne, 2 in der blau Reihe

    Paar 3: bereits 3 Jahre bei mir. WF rein Henne x blauer Hahn
    5 Eier 4 geschlüpft.

    Paar 4: wahrscheinlich zu jung, oder zwei Weiber. 11 Monate alt, 4 Eier alle unbefruchtet

    Paar 5: wahrscheinlich zu jung, oder zwei Weiber. 11 Monate alt, 4 Eier alle unbefruchtet

    die anderen Vögel, alle vom letzten Jahr interessieren sich irgendwie noch nicht. Aber meine vermutung ein Hennen überschuss..
     
  10. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo steffi

    alle jungen von der ersten brut 8o, 8o
    sterben die jv mit vollem kropf oder werden sie nicht mehr gefütter?
    wie schaut der kot im nest aus?
    was futterst du an grünzeug, e.v. ist es belastet!

    wenn du die ursache nicht eingrenzen bzw. ausschalten kannst, würde ich dir empfehlen, dass du mal einen (toten) jv untersuchen lässt. und nicht einfach mit der nächsten brut weitermachst!
    oder mach mal eine sammelkotprobe von den av und lass sie beim ta untersuchen. vielleicht hast du irgendwelche bakterien die die av (noch) wegstecken können, die aber die jv umbingen....

    es ist absolut ungewöhnlich das junge agas im laufe der aufzucht eingehen, habe heuer schon viele junge pk´s gezogen. bisjetzt hatte ich nur einen "verlust"! alle jungen die ausgefallen sind, sind auch ausgeflogen, der eine ist verunglückt.....

    lg georg
     
  11. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ....ich hoffe doch stark du hast vor dem wort "einer". das wort "jeweils" zu schreiben vergessen, und du züchtest die fischeri und personata nicht gemeinsam in einer voliere???
     
  12. #11 goldpilz111, 16. Juni 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo ,
    natürlich haben unsere Vögel getrennte Volieren!!!
    Kot habe ich schon untersuchen lassen und einen toten Jungvogel haben wir auch untersuchen lassen ohne nennenswertes ergebnis!Die Kröpfe waren mal gefüllt und auch mal leer...
    bei einen Züchterkollegen ist das Problem auch schon mal aufgetreten...nur um jedes einzele Tier untersuchen zu lassen müssten wir erstmal im Lotto gewinnen (bei 60 Tieren)...
    Wir gehen davon aus dass andere Hennen die Jungtiere aus dem Nest schmeissen oder sie kaputt machen...
    Das Grünzeug kommt von einem Verwandten mit grossem Grundstück und ist garantiert nicht belastet...
    Hier mal Bilder von unserer Voliere...

    Liebe Grüsse Steffi
     

    Anhänge:

  13. Fabian75

    Fabian75 Guest

    und wie sieht es mit meiner Frage aus, wurde mal eine Blutsauffrischung gemacht? Oder paaren sich nahe Verwante?
    Übrigens schöne Voliere udn vorallem vorbildlich das alle schön getrennt sind ;) :zustimm:

    beste Grüsse
     
  14. #13 geoigl, 16. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2008
    geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    hallo steffi
    züchte schon ein paar jahre pfirsichköpfchen im schwarm, probleme mit hennen in fremden kästen hatte ich noch nie.
    als tip kann ich dir nur raten, dass die kästen alle baugleich sind und möglichst in einer ebene hängen, die eingänge sollten voneinander getrennt sein, ich bitte um mind. 30% mehr kästen an, als paar in der voliere sind...
    anbei ein paar fotos, aber die hast du ja schon in einem anderen forum gesehen.....

    20 nistkästen hängen an der außenseite der voliere!
    [​IMG]

    und von innen sieht das ganze so aus!
    wichtig sind die abtrennung zwischen den einzelnen eingängen zu den nistkästen, so gibt´s keine streitigkeinten...

    [​IMG]

    [​IMG]


    freut mich, dass du die arten getrennt züchtest, und du das probelm mit den hybriden (*jetzt) in griff hast, schöne vögel hast du, besoders die wildfarbenen personata auf dem foto in einem anderen forum gefallen mir gut,
    ich hoffe du bekommst das probelm mit den toten jv in den griff, und wünsche dir noch einen guten verlauf der zucht 2008..

    liebe grüße georg

    ps das (*jetzt) bezieht sich auf die fotos auf deiner page von 2005 :+schimpf
     
  15. #14 Danny Jo., 16. Juni 2008
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Traumvolieren Steffi! :zustimm:
    Lg.Daniela
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 goldpilz111, 16. Juni 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Danke für die Blumen...:):):)

    bin auch ziehmlich stolz auf unsere Voliere hat viel Schweiss und Geld gekostet, aber wir wollten was gescheites bauen und nicht einfach irgendwas zusammenzimmern...ist gelungen wie ich finde...:beifall:

    zu Fabian...wir haben nur blutsfremde Paare,welche wir mühsehlig zusammen gekauft haben,da gute Vögel selten zu bekommen sind...
    Jungtiere werden immer alle verkauft...

    zu geoigl...diem Kästen sind alle baugleich (mein Mann ist so fleissig und bastelt sie selbst)die Eingänge sind auch durch Brettchen an den Seiten getrennt und es hängen auch immer ein paar Kästen mehr drin als benötigt.Auf gleicher Höhe können wir sie leider nicht alle aufhängen da Dachschrägen im Weg sind...

    aber ich hoffe es war nur ein Ausrutscher...heute morgen sind wieder 2 Babys geschlüpft...es kann nur bergaufgehen...

    Liebe Grüsse Steffi
     
  18. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Gestern wieder in die Kästen geschaut..

    Paar 1: Jungvögel von 2006, Pastel violette Henne x blauen Hahn.
    5 Eier 4 geschlüpft. 2 davon Heute beringt.
    3 beringt, das kleinste war tod im Kasten wohl von den älteren Vögel vertrampelt worden

    Paar 2: bereits seit 3 Jahren bei mir.Blaue Henne x grüner Hahn
    5 Eier 4 geschlüpft 2 grüne, 2 in der blau Reihe
    1er beringt, das 5te ei entfernt. Hier hat ein Kücken ganz ein speziellen orangen Flaum habe ich so nich nie gesehen.. bin gespannt was es dort gibt

    Paar 3: bereits 3 Jahre bei mir. WF rein Henne x blauer Hahn
    5 Eier 4 geschlüpft.
    Alle 5 Eier geschlüpft alle in WF

    Paar 4: wahrscheinlich zu jung, oder zwei Weiber. 11 Monate alt, 4 Eier alle unbefruchtet. Gelege Gestern entfernt EIER waren kalt und nicht mehr bebrütet
    Paar 5: wahrscheinlich zu jung, oder zwei Weiber. 11 Monate alt, 4 Eier alle unbefruchtet
     
Thema:

Kücken schlüpfen nicht

Die Seite wird geladen...

Kücken schlüpfen nicht - Ähnliche Themen

  1. Wachteln aus Supermarkt Eiern?

    Wachteln aus Supermarkt Eiern?: Hallo liebe Leute, bin hier sehr neu und habe eine Frage bei der mich euere Meinung brennend interessiert. Ich habe seit neuestem einen kleinen...
  2. Kann eine Zwergseidenhuhn Glucke brüten und Kücken aufziehen gleichzeitig?

    Kann eine Zwergseidenhuhn Glucke brüten und Kücken aufziehen gleichzeitig?: Hallo Zusammen, Wir hatten eine Henne, die unbedingt brüten wollte. Da wir keinen Hahn haben, bekam sie die befruchteten Eier von uns. Etwas zu...
  3. Hilfe ! maden gefressen!

    Hilfe ! maden gefressen!: Meine 3Tage alten Hühner- Küken (Schwarz-weiße Sperber) haben Maden aufgepickt :( Mein kleiner sohn dachte er tut ihnen was gutes und hat die ca...
  4. Küken schlüpfen nicht??

    Küken schlüpfen nicht??: Hallo, Ich habe das erste mal eine Kunstbrut gemacht. Am 21 Tag sind 2 Küken geschlüpft. Jzt ist schon der 24 Tag aber bei den anderen 3 Eiern...
  5. Ein Tag altes Küken.

    Ein Tag altes Küken.: Hallo:) Seit gestern ist das erste Küken meiner Welli's auf der Welt. Doch jetzt piepst es ab und zu ich weiß nicht ob es Hunger hat, weil wenn...