Küken "Gisi" - Rettung in letzter Minute

Diskutiere Küken "Gisi" - Rettung in letzter Minute im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen, ich bin Gisi ein 8 Wochen altes Edelpapageienküken! Den seltsamen Namen habe ich deshalb bekommen, da ich gepiept habe wie eine...

  1. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallöchen,

    ich bin Gisi ein 8 Wochen altes Edelpapageienküken!
    Den seltsamen Namen habe ich deshalb bekommen, da ich gepiept habe wie eine alte Blechgießkanne:D

    Ich hatte noch ein Brüderchen, das jetzt leider nicht mehr bei mir ist, da uns meine Mama nicht mehr ausreichend gefüttert hat und es meine Menschenmama erst merken konnte, als es schon zu spät war. Meine Mama ist, wenn sie brütet, derart aggresiv zu meiner Menschenmama dass sie Angst haben musste dass sie uns bei zu oft in den Kasten nachschauen uns erst recht micht mehr gefüttert hat oder ihr die Finger fehlen.

    Es hatte auch alles so toll geklappt. Wir haben gebettelt und meine Mama hat uns gefüttert. Aber ich weiß auch nicht warum sie so plötzlich keine Lust mehr hatte uns zu füttern.
    Vorletzten Sonntag war meine Menschenmama nicht da und als sie abends heimkam wartete eine böse Überraschung auf sie.

    Mein Bruder lag tot im Nistkasten und mich hat meine Mama auf den Boden rausgeworfen. Meine Menschenmama hat mich gleich rausgeholt und aht gedacht ich bin auch tot. Aber da hat sie sich zum Glück getäuscht. Ich war zwar ganz schwach und konnte auch nicht richtit hinsitzen und meine Äuglein sind mir immer zugefallen.
    Meine Menschenmama hat mich sofort mit so nem komischen Brei gefüttert und mich in eine Kiste gesetzt. Ganz aufgeregt und traurig war sie. Sie sagte immer, dass es schlecht um mich steht und sie nicht weiß ob ich durchkomme. Aber denen habe ich es gezeigt, so schnell kriegt man mich nicht klein. Gefüttert werde ich jetzt ganz oft und ich bin dann immer mächtig satt und müde danach. Jetzt sagt meine Menschenmama, dass ich ein ganz strammes und aufgewecktes Bürschchen sei und mich schon prächtig entwickelt habe.

    Aber seht selber!!!
     

    Anhänge:

    • gisi.jpg
      Dateigröße:
      28,3 KB
      Aufrufe:
      252
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Das vordere bin ich mit meinen jüngeren Brüderchen das leider nicht mehr bei mir ist:(
     

    Anhänge:

  4. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    nochmal ich...
     

    Anhänge:

    • gisi1.jpg
      Dateigröße:
      21,9 KB
      Aufrufe:
      246
  5. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    und da bin ich in meiner Kiste, die mir jetzt aber zu klein wird....
     

    Anhänge:

    • gisi2.jpg
      Dateigröße:
      26,1 KB
      Aufrufe:
      245
  6. #5 Monika M., 5. Mai 2003
    Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Ohhh, süsser grüner Zwerg. Mein Mitgefühl für den kleinen Bruder und ganz fest Daumen drück für den geretteten !
    Liebe Grüße
     
  7. Addi

    Addi Guest

    also doch beigegangen

    sonst haetts foto mit brüderchen nicht gegeben , aber egal ,dass passiert ist immer ne gradwanderung ich weiss ,

    dennoch oder gerade deswegen kllassee:

    nein die kiste ist gross genug , bzgl des hasens gebe ihm was rotes herein ist besser für die sozialisierung hinterher ,oder mach den hasen rot
     
  8. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Addi,

    erst Mal schön, dass doch im Forum geblieben bist.

    Ich konnte schon mal Kükenkontrolle machen, aber eben leider nicht täglich. An den Zeitpunkten wo ich die Kleinen kontrollieren konnte, war auch immer alles in bester Ordnung. Die Henne saß ja rund um die Uhr in der Kiste - und hat trotzdem nicht ausreichend gefüttert.

    Das mit dem Hasen habe ich aus dem Grund gemacht, dass der Kleine nicht ganz verloren in seiner Kiste sitzt. Hat sich ziemlich alleine und verlassen gefühlt was auch verständlich ist.
    Ich wollte ja auf Handaufzucht verzichten, was aber in diesem Fall natürlich unumgänglich war.

    Das mit dem roten Tierchen ist ne gute Idee. Danke!
     
  9. Addi

    Addi Guest

    welche unterart

    ist es? was nimmst du Kaytee?
     
  10. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Gisi ist ein Salomonenedelpapa.
    Babybrei ist momentan noch von Kaytee für Edelpapas. Ich stelle jetzt aber um auf den von Ricos Futterkiste. Der ist etwas gröber (besser für den Muskelmagen) und ohne Chemiezusätze.
     
  11. Addi

    Addi Guest

    in dem alter gabs v mir auch schon obst zerdrückt

    ,
     
  12. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ich mische auch immer noch etwas Karotten- oder Früchtebrei unter.
    Sogar meine "Alten" Papageier sind total verrückt nach dem Brei! Ab und dann bekommen sie vom Rest eine kleine Menge ab. Bei der Fütterung kommen sie alle in die Kücke geflattert und belagern mich ganz gierig. Dachte anfangs die Henne kommt wegen ihrem Küken in die Küche geflogen. Aber nein, das Küken interessiert sie null, sondern nur der Brei!

    Ich werde Gisi jetzt auch mal ganz klein geschnittenes Obst und Hirse in seine Kiste reinstellen.
     
  13. #12 Karin G., 5. Mai 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Bonny
    traurig, dass das Brüderchen verhungert ist :(
    aber wenigstens hast du den Gisi gerade noch retten können.
    Da will man die Vögel alles selbst machen lassen und dann passiert so etwas. Vielleicht spüren die Eltern den Frühling, planen ein neues Gelege und haben darum den Nachwuchs vernachlässigt :? Den Kasten hast du hoffentlich gleich entfernt?
     
  14. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Kasten ist verbannt!!!

    Hallo Karin,

    ja, hab den Kasten sofort entfernt. Ich hoffe nicht, dass sie dann trotzdem weiterhin Eier ablegen will und diese dann auf den Boden ablegen will. Sie hat jetzt genug gelegt und gebrütet.

    Sie ist aber jetzt wo die Küken weg sind, wieder lammfromm, kein bisschen mehr Aggresivität oder Beißerei. Mein fliegendes Wallross düst nun wieder durch die Gegend und läßt keine Gelegenheit aus um zu baden. Was man bei diesen Temperaturen ja auch verstehen kann8)
     
  15. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallöchen,

    viel Neues von Gisi gibt es nicht zu berichten.

    Er entwickelt sich superprächtig und hat schon richtig feste zugenommen. Am Dienstag wird er genau 9 Wochen alt.

    Ich kann nun die Fütterungsabstände etwas ausweiten, da er mittlerweile etwas Hirse, Babykekse, Obst und Kochfutter schon selbstständig frißt.

    Er ist ein total süsses und aufgewecktes Kerlchen. Werde am WE neue Bilder machen.
     
  16. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Bonny,

    man das ist bitter :(
    Man kann eben nicht alle paar Sekunden nachschauen und ist megatraurig wenn man dann feststellen muß,
    daß ausgerechnet dann wenn man nicht nachschaut,
    was passiert. 8(

    Aber den kleinen Gisi bekommst Du sicher durch (Daumendrück)
     
  17. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Neuer Lagebericht

    Hallo,

    Gisi wächst und gedeiht wunderprächtig.

    Seine Kiste wird langsam aber sicher zu klein. Er macht schon Flugübungen drin und schaut ganz neugierig über den Kistenrand drüber.

    Die Fütterungsabstände werden jetzt immer größer, da er schon einiges selbst knabbert.

    Wenn ich bedenke wie er noch vor 2 Wochen kurz vor dem Hungertod war. Wahnsinn wie er in der kurzen Zeit zugenommen und gewachsen ist.

    Ich freu mich schon wenn er das erste Mal umherfliegt und komplett selber futtern kann.
     
  18. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Gebrüder Grün

    Hallöchen,

    letzte Woche durfte Gisi seinen Bruder Bubi besuchen und kennenlernen.
    Sehen die zwei nicht süss aus? Die zwei haben sich auf Anhieb sehr gut verstanden.

    Bei Gisi kann man gut den frisch gefüllten Kropf erkennen.
     

    Anhänge:

    • bg.jpg
      Dateigröße:
      23,6 KB
      Aufrufe:
      76
  19. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Bubi putzt seinen kleinen Bruder...
     

    Anhänge:

    • bg1.jpg
      Dateigröße:
      25,1 KB
      Aufrufe:
      76
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Bonny :0-
    Der neue Kleine hat sich mächtig herausgemacht und du freust dich auch immer, "deinen alten" Bubi wiederzusehen ;)
    Die zwei verstehen sich offenbar gut. (Die Sitzstange sieht mir sehr nach einer "Amigo-Kiste" aus, stimmts?)
     
  22. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ja Karin,

    das stimmt, ich besuche meinen Bubi (sorry Gaby deinen Bubi natürlich) des öfteren. Wohnt ja praktisch nur einen Steinwurf von meinem Freund entfernt. Bubi freut sich auch immer wenn er mich sieht, obwohl er sich bei Gaby bestens eingelebt hat. Schön, wenn man sich auch hinterher noch überzeugen kann, dass es dem Geierlein sehr gut geht. Man hat doch während der Aufzucht eine starke emotionale Bindung aufgebaut.

    Stimmt, Gaby hat für Bubi die Amigo-Kacke-Kiste, ist aber auch echt praktisch. Gisi hat sie dann auch gleich mal getestet :D
     
Thema:

Küken "Gisi" - Rettung in letzter Minute

Die Seite wird geladen...

Küken "Gisi" - Rettung in letzter Minute - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  3. Küken Hilfe !!!

    Küken Hilfe !!!: also liebe Leute meine Zebras haben Küken seit ca 2 Wochen. Nach einigen Komplikationen hat sich jetzt alles geregelt (siehe anderen Thread) Aber...
  4. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  5. Küken schlüpft nicht - Delle im Ei

    Küken schlüpft nicht - Delle im Ei: Guten Morgen, eigentlich bin ich ein alter Hase in der Vogelhaltung, mit der Zucht habe ich mich aber nie wirklich befasst, weil ich immer nur...