küken im kellerraum gefunden

Diskutiere küken im kellerraum gefunden im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo ich hab vor etwa einer stunde ein kleines küken in unserem kellerraum gefunden drei tote daneben. leider weiss ich nicht was ich jetzt tun...

  1. bjallaf

    bjallaf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich hab vor etwa einer stunde ein kleines küken in unserem kellerraum gefunden
    drei tote daneben.
    leider weiss ich nicht was ich jetzt tun soll,der kleine wicht hat an den flügeln schon federn ist sonst aber noch flauschig ,vor ein paar minuten hat es versucht zu fliegen ,es aber nicht geschafft.leider weiss ich nicht wo es herkommt!!!!
    könnt iher mir vill. sagen welcher art es angehört und wass ich jetzt am besten tum kann. der kleine schreit un unterbrochen Den Anhang Foto0504.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 31. Mai 2011
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo bjallaf

    willkommen im Forum!

    Schau mal auf den Seiten der Wildvogelhilfe nach. Leider bin ich mir auch nicht sicher, um welche Art es sich handelt.

    Gute Fütterungshinweise bekommst duch auch im Unterforum Pflege und Aufzucht.
     
  4. #3 Flitzpiepe, 31. Mai 2011
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    das Kleine sieht aus wie die Babyspatzen, die bei uns in der Hecke rumhüpfen.

    Dass er schreit, wird heissen, dass er grossen Hunger hat.

    Viel Glück, dass Du es durchbekommst, es ist ja schon recht gross.
     
  5. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Hallo bjallaf

    Bis zur sicheren Artbestimmung gib dem Kleinen selbstgefangene Fliegen, Falter, Räupchen, kleine Grillen ohne Sprungbeine. Alle Insekten frischtot. Danach 3-4 Tropfen Wasser an den Schnabelrand, nicht direkt hinein, so dass der Vogel das Wasser einsaugen kann.

    LG astrid
     
  6. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ja das ist ein Spätzchen, und es lässt die Flügelchen hängen, dem geht es nicht gut. Erst einmal tropfenweise Traubenzuckerwasser an den Schnabelrand streichen.Er saugt es dann ein. Ist bestimmt ausgetrocknet der Kleine. Besser wäre noch Elektrolythlösung wie Oralpädon ider Elotrans.Ich hoffe er ist noch nicht zu scheu. Hat er schon Kot abgesetzt?

    Nachdem er Wasser hatte und dieses vertragen hat kannst Du ihn versuchen zu füttern erst mal mit gematschten Gräserrispen, Vogelmiere und Fliegen auf einem kleinen Holzstäbchen.
     
  7. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Das ist kein Sperling. Meiner Meinung nach ein Zilpzalp oder Verwandter.
     
  8. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Was macht ein Zipzalp im Keller, bzw Hausnähe??

    Aber um Irrtümer auszuschließen, stelle bitte mal ein besseres Foto ein, wo man den Schnabel des Vögelchens besser sieht. Und eine schärfere Einstellung.
     
  9. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Ein Sperling gehört auch nicht in den Keller :zwinker:

    Zilpzalp, Fitis etc....alles Laubsänger, die ums Haus brüten. Habe selber Fitisse im Garten brüten und den Zilpzalp in Hörweite.
    Schaut euch bitte einfach Färbung, Zeichnung und Schnabel des Jungvogels an statt seinen Aufenthaltsort zur Artbestimmung. Da ist keine Ähnlichkeit mit einem Sperling sondern mit einem Zilpzalp. Wenn man es nicht sieht oder glaubt probiert man ihn halt mit Körnerfutter groß zu bekommen. Wäre aber dem Vogel nicht wünschenswert.
     
  10. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Sei doch bitte nicht gleich so zynisch. Das Tierchen ist schlapp und braucht vorerst sowieso erstmal Flüssigkeit. Da reicht es locker für ein weiteres Foto. Und ne Fliege in den Schnabel schadet weder nem Sperling noch nem Zilpzalp. Also alles ist doch noch im grünen Bereich.
     
  11. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Sorry, sollte wirklich nicht zynisch rüberkommen......
    mußte aber schon ein wenig über die "Spatz weil Keller"-Theorie schmunzeln :p
    Wäre ernährungstechnisch nicht so günstig deswegen ihn zum Spatzen zu machen.
     
  12. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    das sieht mir doch verdammt nach bachstelze aus.

    nein korrigiere mich, laubsänger ist, meine ich, nicht schlecht.
     
  13. #12 bjallaf, 31. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2011
    bjallaf

    bjallaf Neues Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    es hat vorhin ein paar fliegen bekommen und danach ne gute stunde geschlafen ,wie soll ich das wasser geben .
    der kot ist schneeweiß .
    auf der wildvogelseite habe ich schon geschaut konnte es aber nicht direkt zuordnen.
    es ist etwa so groß wie ne wallnuss und der schnabe ist von unten gelb .ich hab leider keine fliegen oder ähnliches was kann ich sonst noch füttern
    Den Anhang Foto0505.jpg betrachten
    bessere bildqualli geht leider nicht da ich nur mit dem handy fotos machen kann.
    der tierarzt hatt gesagt einfach fliegen lasen ,kommt schon durch!!!!
    es hat auch ziemlich lange beine
    lg
     
  14. #13 gänslein, 31. Mai 2011
    gänslein

    gänslein Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    meiner meinung nach ist das eine kleine bachstelze.
    bitte nur insekten füttern!
     
  15. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ich kann da nicht wirklich was erkennen, hat er rechts und links weißeFedern im Schwanz? Das würde auch für die lanbeinige Bachstelze sprechen, aber der Vogel hat einen Insektenfresser Schnabel, von daher liegts Du mit diesen Futtertieren richtig (Den Spatz nehme ich hiermit ausdrücklich wieder zurück!!!:zwinker:).

    Geh in den Keller, fange Spinnen und Schnaken, ist ein Stall in der Nähe? Da gibt es Fliegen. Im Zooladen Heimchen und Steppengrillen kaufen. Das Tierchen braucht Futter, der Kot ist aber noch weiß und nicht grün, das ist schon mal gut. Wenn feste Nahrung kommt, wird er auch fester und bekommt Inhalt.

    Bitte lass dir Im Zoogeschäft kein Trockenfutter oder Nestlingsfutter andrehen, das wird der Vogel nicht vertragen, egal was die Verkäufer sagen.

    Und zum Rauslassen ist das schon mal gar nix, der arme Kerl ist fix und fertig. Mal sehen, ob er dieNacht überlebt. Welche Postleitzahl hast Du? Vielleicht kennen wir jemanden in Deiner Nähe, der Dir helfen kann.
     
  16. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Du musst Fliegen, Falter, Spinnen fangen, Räupchen suchen und aus dem Terraristikfachhandel Heimchen kaufen. Online kannst Du Futterinsekten bestellen: Heimchen, Wachsmottenlarven, Pinkies, Buffalos z. B. HIER, die liefern schnell.

    Abends mach bitte im Bad oder der Küche das Fenster auf und das Licht an, Tür zu anderen Räumen schließen. Dann fliegen Insekten in die Bude und Du hast artgerechtes Futter für morgen früh.

    Mach doch bitte noch ein Foto von dem Vögelchen auf Deiner Hand, von mehreren Seiten und wenn es geht mit aufgesperrtem Schnabel beim Füttern.

    Wasser gibst Du tropfenweise an den Schnabelrand. Nicht direkt in den Schnabel, die Gefahr, dass das Wasser aspiriert wird ist zu hoch. Der Vogel saugt die Wassertröpfchen ein, die Du an den Schnabelrand gibst.

    Einfach fliegen lassen kannst Du den Vogel nicht, solange wir nicht genau wissen, in welchem Entwicklungsstadium der Vogel ist.

    LG astrid
     
  17. Crissi

    Crissi Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Juni 2004
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,
    schau doch mal HIER und Vergleiche mit deinem Findling.
     
  18. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    @bjallaf: Halte Dich an astrids und klumpkis Futterempfehlungen für Insektenfresser und astrids Beschreibung der Flüssigkeitszufuhr. Darin kennen sie sich sehr gut aus!

    Bei der Artbestimmung....nun ja, wenn Du hier genauso kreativ werden möchtest um der Raterei nachzukommen ein Tip:
    Decke die Gelbfärbung unter der Kehle mit feuchter Erde ab, male mit einem schwarzen Edding ein Brustband auf denn Vogel und bepuste ihn mit Staub. Dann sieht er in starker Dämmerung aus wie eine Bachstelze.
    Sorry, wenn ich wieder zynisch werde, aber hier wird Bestimmt das sich die Balken biegen... Brint doch nichts! So weiß keiner was er zu päppeln hat. Entsprechend kann auch nicht vernünftig eine Futterwahl getroffen werden.
     
  19. Dermichi

    Dermichi Banned

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Ich schließe mich da vaccin an, eine Bachstelze ist das sicherlich nicht.
    Falls der Kleine noch lebt, kann djallaf ja noch ein Bild einstellen.
    Dermichi
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    natürlich ist es keine.:zustimm:

    man sollte halt bilder nicht auf die schnelle im "vorüberlesen" anschauen. da meine ich jetzt mich:D
     
  22. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    11
    Tippe auch auf Zilpzalp. Wieg den Kleinen als Anhaltspunkt mal ab: Bin mir sicher, dass der Vogel keine 8 Gramm hat.

    LG
     
Thema:

küken im kellerraum gefunden

Die Seite wird geladen...

küken im kellerraum gefunden - Ähnliche Themen

  1. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  5. Küken Hilfe !!!

    Küken Hilfe !!!: also liebe Leute meine Zebras haben Küken seit ca 2 Wochen. Nach einigen Komplikationen hat sich jetzt alles geregelt (siehe anderen Thread) Aber...