Küken sterben nach wenigen Tagen

Diskutiere Küken sterben nach wenigen Tagen im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Da ich erst seit April 2007 eine Voliere mit 4 Kanarienhennen und 2 Hähnen habe, bin ich in der Zucht nicht sehr erfahren. Wer kann mir helfen? 2...

  1. #1 carobausf, 24.07.2007
    carobausf

    carobausf Guest

    Da ich erst seit April 2007 eine Voliere mit 4 Kanarienhennen und 2 Hähnen habe, bin ich in der Zucht nicht sehr erfahren. Wer kann mir helfen?
    2 Hennen haben nun schon die dritte Brut hinter sich, bei jeder Brut sind bis jetzt 2-3 Kücken geschlüpft nur wurden sie leider max. 3 tage alt.
    Ungeziefer wie Milben o.Ä. sind ausgeschlossen.
    Auch das Futterangebot ist reichhaltig sowie Artgerecht.
    Woran kann das liegen?
    Was kann ich tun?
     
  2. #2 Zugeflogen, 24.07.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
  3. #3 carobausf, 24.07.2007
    carobausf

    carobausf Guest

    Das heißt ich füttere eine Körnerfuttermischung aus dem Fachhandel extra für Kanarien, tägl. frisches Obst (Apfel ist das belibteste), Gemüse (Gurke/ Karotte), Vogelmiere natürlich unbehandelt, Eifutter.
    Was Bedeutet der schwarze Punkt?
     
  4. Moni

    Moni Guest


    Hast Du Dir die toten Jungen angesehen (sorry,ist ekelig, aber wichtig)? Konntest Du erkennen, ob sie gefüttert wurden? Übrigens, artgerecht ist täglich frisches Obst nicht! Kanarien sind Körnerfresser, und die Jungtiere sind nicht unbedingt in der Lage gleich von Anfang an große Mengen Obst zu verdauen. Was die Alttiere am liebsten fressen, das verfüttern sie auch den Jungen. Vielleicht liegt da schon das Problem.

    Der schwarze Punkt ist eine Erkrankung der Jungvögel, aber ich nehme an es wäre Dir aufgefallen, spätestens am toten Jungvogel. Hast Du den Link von Sebastian mal gelesen?
     
  5. #5 carobausf, 24.07.2007
    carobausf

    carobausf Guest

    Da ich bißher noch nichts vom schwarzen Punkt gehört hatte,
    habe ich auch nicht darauf geachtet.
    Ich werde heute abend zu meinem Tierazt fahren um sicherheit zu bekommen, die Jungtiere sind gelb und eigerunzelt.
    Mir konnte auch bißlang auch ein langjährig erfahrener Züchter den ich gefragt hatte sagen woran es liegt.
    Es ist ech zum Kopfzerbrechen! Aber bei den nächsten Aufzuchten werde ich frischfutter besser weglassen.
     
  6. #6 NetterHahn02, 24.07.2007
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    2
     
  7. #7 Zugeflogen, 25.07.2007
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.870
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
  8. Moni

    Moni Guest

     
  9. #9 NetterHahn02, 25.07.2007
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    2
     
  10. Moni

    Moni Guest

    Ja, hast Du ;) Sie sterben meist im Ei ab und kommen ganz selten zum Schlupf. Weiterhin müsste nach Mendel ja nur ein Teil der Jungen den letalen Faktor reinerbig tragen und nicht alle. Also würden zwangsläufig statistisch gesehen nur 25% sterben.
     
  11. #11 carobausf, 28.07.2007
    carobausf

    carobausf Guest

    Hallo,
    ersmal vielen Dank für eure Bemühungen.
    War mit den toten Jungtieren beim Tierazt und bei keinem einzigen war ein schwarzer Punkt zu sehen.
    Auch ein Eltentier hatte ich dabei es wurde eine Kotbrobe angeschaut die absolut unbedenklich ausviel. Der Tierarzt meinte die Elterntiere füttern nicht.
    Nun lautet meine Frage: "Wie kann ich dagegen angehen?"

    Liebe Grüße
    Caro
     
  12. #12 gfiftytwo, 28.07.2007
    gfiftytwo

    gfiftytwo Guest

    Hallo Caro

    mein Vorschlag, die Brutpaare einzeln setzen, in Zuchtboxen/Käfigen.Aber für dieses Jahr ist es sowieso zu spät, die Brutsaison ist schon am Ende.

    MfG

    Güray
     
Thema:

Küken sterben nach wenigen Tagen

Die Seite wird geladen...

Küken sterben nach wenigen Tagen - Ähnliche Themen

  1. Mandarinentenküken sterben nach 2-3 tagen

    Mandarinentenküken sterben nach 2-3 tagen: moin .. ich habe Mandarinentenküken unter einer Hühnerglucke ausgebrütet.. sie sind gut geschlüpft.. 8 von 10 Eier... ABER sie sind nach 2-3 Tagen...
  2. Küken sterben im Nest

    Küken sterben im Nest: Hallo, ich frage für eine Bekannte, ich selbst bin bei den Kanarien völlig unerfahren. Zum zweiten Mal sind ihr die Küken im Nest gestorben. Sie...
  3. Pfaumenkopfsittch - Küken sterben

    Pfaumenkopfsittch - Küken sterben: Hallo zusammen, ich halte schon seit vielen Jahren Pflaumenkopfsittiche und tu mich mit der Zucht recht schwer. Leider habe ich bei manchen...
  4. Amselküken sterben plötzlich

    Amselküken sterben plötzlich: Liebe Alle, ich habe viel in dem sehr hilfreichen Forum gelesen und konnte dennoch keinen Thread in diese Richtung finden. Auf unserem...
  5. Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.

    Halsbandsittich Küken bekommen Flecken und sterben.: Hallo! Ein Züchterbekannter von mir hat mich um Hilfe geboten, aber ich habe auch keine Ahnung, was es sein könnte. Alle - nur - Halsbandsittich...