Küken zugeflogen-brauche Hilfe

Diskutiere Küken zugeflogen-brauche Hilfe im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo! Meinem Vater ist heute Nachmittag ein Kanarienküken auf einem Busch aufgefallen und hat es mit ins Haus genommen. Wir wissen nicht, wo...

  1. #1 Auerhuhn, 22.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Hallo!

    Meinem Vater ist heute Nachmittag ein Kanarienküken auf einem Busch aufgefallen und hat es mit ins Haus genommen. Wir wissen nicht, wo es herkam, allerdings ist es noch jung. Die Schwanzfedern sind gerade erst 1-2 cm lang.
    Es ist hellgelb, hat rote Augen und einen kräftigen Schnabel. Leider habe ich keine Digicam, sonst würde ich ein Bild reinstellen.
    Nun hat er vor 1 Std bei mir angerufen, da es nicht gefressen hat ( gekochter Eidotter). Nun habe ich es hergeholt, Aufzuchtsfutter mit Traubenzuckerwasser befeuchtet und mit einer Pinzette versucht, zu füttern. Gesperrt hat es nicht, aber einmal ganz fest auf die Pinzette gebissen:D .
    Viel gefressen hat es nicht und so habe ich ihm etwas Traubenzuckerwasser in den Schnabel gemogelt. Der hat sich ganz schön gewehrt.
    Anschließend habe ich einige Körner angebrochen, ins Aufzuchtsfutter gegeben und in einem Schälchen auf den Boden gestellt.
    Wasser hat es separat in einem anderen Schälchen.
    Nun hat meine Henne 1x Jungen aufgezogen, aber ich weiss nicht, ob es in dem Alter alleine fressen kann oder ich es Füttern muß, und wenn ja, wie oft.
    Rotlicht habe ich neben den Käfig gestellt, braucht es das überhaupt noch?
    Zu meinem Pärchen will ich es eigentlich nicht tun wegen der Quarantäne.

    Könnt Ihr mir noch Tips geben?
     
  2. #2 Fleckchen, 23.06.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    12
    Also was die Leute so alles finden!?!
    Der Jv dürfte kurz vor "futterfest" sein. Junior-Futter mische ich aus
    50% Perilla
    25% Negersaat
    25% gebrochener Hafer
    Das ist für Küken energiereich und die Körner sind leicht zu knacken, bzw. der Hafer ist direkt zum futtern.
    Aufzuchtfutter untermischen und dann hoffen wir das beste.
    Fahr mal zu der Adresse, die ich dir gegeben haben, der könnte so eine Junior-Mischung sogar fertig haben:zwinker:
    erich
     
  3. #3 viviane, 23.06.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
    der kann ja noch nicht sehr weit geflogen sein, habt ihr mal zettel in der nachbarschaft verteilt??
     
  4. #4 Auerhuhn, 23.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Danke!

    Habe wenig Zeit, komme mir vor wie eine frischgebackene Mutter. Es mag unser Aufzuchtsfutter nicht, habe aber noch eine andere Marke im Haus. Werde es damit versuchen.

    @Erich: Grüße an Iris, habe Kamillentee gekocht, mit wenig Traubenzucker vermischt. Trinkt es ganz gerne. Körner habe ich entspelzt, Heidenarbeit!

    Was macht man nicht alles für den Nachwuchs.

    @Viviane
    Hast Du ne Ahnung was das für ein Energiebündel ist:D . Der hat Gestern beim Füttern so in die Pinzette gebissen, der müßte Schnappi heißen!:zwinker:
     
  5. #5 Auerhuhn, 24.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    So, nun haben wir es auch über die 2. Nacht gebracht. Mit Körnern kann es noch gar nichts anfangen. Wir haben insgesamt 3 Aufzuchtsfutter ausprobiert, bis wir eins gefunden hatten, das es nicht wieder ausspuckt. Es ist sehr flink und entwischte mir auch mal beim Füttern, aber selbstständig fressen tut es nicht. Es bettelt und sperrt noch.
    Tja, und morgen müssen wir wieder arbeiten...
    Wie lange wird es wohl noch dauern, biss es selbstständig frisst? Und: lernt es das von alleine? Es sitzt ja kein Altvogel mit im Käfig, der Ihm das zeigen könnte!

    Fragen über Fragen:~
     
  6. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hallo Auerhuhn!
    Erich hat mir heute Bilder von Deinem Findelkind geschickt! Meiner Ansicht nach ist es kein junger Kanarienvogel, sondern ein junger Lutino Grünling! Hast Du mittlerweile Bilder von dem Kleinen?
     
  7. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Hallo

    Das mit dem Wildvogel habe ich auch am ersten Tag schon gedacht... hatte per PN schon gefragt gehabt.. wegen dem kräftigen Schnabel und weil er kein Aufzuchtsfutter mochte.

    Es grüßt Hilli
     
  8. #8 Auerhuhn, 28.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Hallo

    uff...Grünling! Du meine Güte, was mache ich jetzt? Habe ich eine Chance, den Kleinen Groß zu bekommen? Es frisst noch nicht selbstständig und Momentan durfte ich es mit zur Arbeit bringen, zum Füttern ( so 'ne Art Zigarettenpause:D ). Das geht aber nächste Woche auf keinen Fall mehr.
    Bilder habe ich noch keine neuen, haben uns erst Gestern unsere erste Digi-cam gekauft:~ . Die existierenden Bilder habe ich mit einer geliehenen Kamera gemacht. Fotos reinstellen muß ich erst noch üben:zwinker: .

    @Hilli: habe von Dir keine PN mehr erhalten:? .
     
  9. Hilli

    Hilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    5.637
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Das war in der ersten.. da hatte ich dich gefragt ob es auch ein Wildvogel sein kann.. hab sie noch.Kann sie dir schicken.

    Das ist aber blöde,wenn du ihn dann nicht mehr mitnehmen kannst :traurig:

    Hab sie dir noch mal,original,geschickt... aber ist ja nicht so wichtig.:zwinker:
    Hauptsache dem Kleinen geht es gut und er bekommt dann das richtige Futter ,wenn es ein Wildvogel ist.Weiß nicht dessen Bedürfnisse.
     
  10. #10 Auerhuhn, 28.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Ich auch nicht:?
     
  11. #11 viviane, 28.06.2007
    viviane

    viviane verhaltensoriginell

    Dabei seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    düsseldorf
  12. #12 Fleckchen, 28.06.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    12
    Ich bin mal so frei und setzte die Bilder mal für Auerhuhn rein.
    Von Mischlingen habe ich nicht viel Ahnung, aber ich kenne ja Leute die Ahnung haben:D
    :blume: An dieser Stelle bedanke ich mich mal bei denen:blume:

    Mir waren die Proportionen Schnabel zum Vogel nicht kanarientypisch:idee:
    Futter soll kein Problem sein, normales Kanarienfutter.
    Also wenn sich da ein in freier Natur Grünfink mit einer gelben Kanarienhenne getroffen hat... neeee!
    Kann schon sein, das sich da jemand gut am ärgern ist. Aber da der Vogel ungeringt ist, wird es schwierig den "Züchter" zu finden.
    erich
     

    Anhänge:

  13. Vornie

    Vornie Guest

    also ein kanarien ist es nicht ;)

    es könnte aber schon wirklich fast futterfest sein. vorallem wenn es jetzt noch lebt muss es ja schon fressen.

    diesen vogel vermisst bestimmt ein züchter in eurer umgebung. willste da nicht mal nachfragen? für den kleinen wäre es das beste.

    ist aber auch ein bübscher :)
     
  14. #14 Auerhuhn, 28.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Danke, Erich, fürs reinstellen:freude:

    und auch Danke an alle anderen Spezialisten:blume:
    JA klar frisst es... ganz begeistert von meinen Fingern. Aber von alleine eben noch nicht:nene: . Noch nicht mal aus versehen:zwinker: Und auch alleine trinken tut es noch nicht.

    Den Vogel hat mein Vater vor einem sicheren Elsterntod gerettet und Ihn aus Mangel an Erfahrung mit " Kanarienvögeln" mir überlassen. Ich wohne aber ein ganzes Stück von meinen Eltern weg.

    Natürlich habe ich nachgefragt, ob sie nicht in der Nachbarschaft Volierenvögel hören. Da die Nachbarschaft gut ist, wüßten sie, wenn da jemand eine Voli hätte. Und sooo weit konnte Junior/ette bestimmt nicht fliegen.
    Momentan glaube ich auch eher an einen verliebten Kanari mit Freiheitsdrang:+keinplan

    Ich muß jetzt erst mal schauen, wie es jetzt weitergeht!
     
  15. #15 joeflai, 28.06.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.06.2007
    joeflai

    joeflai Guest

    Nach den Fotos kann ich Tommi nur zustimmen, ist ein Lutino Grünfink
     
  16. #16 Auerhuhn, 28.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Die Stimmen Pro Grünfink häufen sich also? Da muß ich wohl meine Hoffnungen auf ein Fitzelchen Kanari aufgeben:+keinplan :zwinker: . Also wird sich mein Kanarihahn nicht mal durch gutes Zureden darauf einlassen, einen Lutinogrünfink zu füttern? Mist:? :zwinker:
     
  17. #17 Fleckchen, 28.06.2007
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    12
    Also ich habe das so verstanden:
    -Grunling(-fink)-Hahn hat Kanarien-Henne getroffen!?
    Also füttern sollte kein Problem sein, denke ich mal.
    Die andere Frage ist, ob diese "Mischlinge" unfruchtbar sind. Auch da fehlt mir das Wissen.
    erich
     
  18. #18 joeflai, 28.06.2007
    joeflai

    joeflai Guest

    Stimmt :D Bin halt kein Cardueliden und Mischlingsexperte
    nur wo iss der Fußring
     
  19. #19 Auerhuhn, 28.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2007
    Auerhuhn

    Auerhuhn Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.02.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhl.- Pflz
    Kann es nicht sein, dass ein Kanarihahn eine Grünfinkhenne getroffen hat? Das würde den nicht vorhandenen Fußring und die Volierenlosigkeit erklären.

    ...und wie weit kann so ein junger Vogel fliegen? Wenn mein Vater sagt, in der Nähe gibt es keine Voli:+keinplan . Vom Himmel gefallen wird er wohl nicht sein:D !

    Also, einen Ring habe ich auch nicht entfernt. :?

    Es wird wunderlich und immer wunderlicher!
     
  20. #20 joeflai, 28.06.2007
    joeflai

    joeflai Guest

    Wie gesagt bin nicht gerade der Carduelidenexperte, aber der Grünfink ist Kennzeichnungspflichtig und ich meine auch deren Mischlinge
     
Thema:

Küken zugeflogen-brauche Hilfe

Die Seite wird geladen...

Küken zugeflogen-brauche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Bachstelzenküken aufs Gras setzen oder im Vogelhaus lassen?

    Bachstelzenküken aufs Gras setzen oder im Vogelhaus lassen?: Hallo, ich habe heute ein Bachstelzenküken auf dem Boden unterhalb eines Nestes, welches auf einem Holzbalken liegt gefunden. Jedes mal wenn ich...
  2. Wellimama rupft Küken

    Wellimama rupft Küken: Hallo ihr Lieben, Ich brauche nochmal euren Rat. Hatte mich schonmal bei euch gemeldet weil die Henne ihre Eier hin und her rollte im NK. Es hat...
  3. Hilfe!!! Kann ich Wachtelküken mit Hühnerküken gross ziehen?

    Hilfe!!! Kann ich Wachtelküken mit Hühnerküken gross ziehen?: Hallo meine Lieben, ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage, vielleicht hat ja jemand etwas ähnliches erlebt und kann mir helfen bzw. Tipps...
  4. Welche Rasse haben meine Küken?

    Welche Rasse haben meine Küken?: Hallo, habe zum ersten mal Hühnereier ausgebrütet. Es war sowas wie eine Überraschung welche Hühnerrassen mich erwarten, da die Bruteier eine...
  5. Hilfe Küken Probleme!

    Hilfe Küken Probleme!: Hallo zusammen Ich bin ganz neu hier und völlig unerfahren. Ich bin quasi über die Mutter meines Freundes in die Hühnerhaltung gerutscht und bin...