Kükenbilder

Diskutiere Kükenbilder im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Wolfram, schön, daß dir die Bilder gefallen. Stimmt, im Moment piepst es hier bei einigen Forenmitgliedern, so nachwuchstechnisch :-)....

  1. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wolfram,

    schön, daß dir die Bilder gefallen. Stimmt, im Moment piepst es hier bei einigen Forenmitgliedern, so nachwuchstechnisch :-).

    Die Elterntiere finde ich auch sehr schön. Der Hahn ist im Juli 2001 bei mir geschlüpft und für mich als kl. Anfänger ist es immer noch etwas besonderes wenn eigene Küken, die eben bei mir geschlüpft sind, selbst Nachwuchs kriegen.
    Das besondere bei diesem Hahn ist auch, daß er und sein Bruder sehr viel Glück hatten, daß sie überlebt haben.

    Wenige Tage vor dem Schlupf, war bei uns nämlich ein stärkeres Erdbeben und meinen Nymphen hat das gar nicht gefallen. Die ganze Nacht und den darauffolgenden Vormittag haben sie ihre 3 Eier (eines war unbefruchtet) nicht mehr beachtet.
    Da zeitgleich meine Wellensittichehenne 3 kl. Küken hatte und 2 unbefruchtete Eier, tauschte ich die Wellieier kurzerhand gegen die GROßEN Nympheneier aus.
    Eigentlich hatte ich die Hoffnung schon aufgegeben und dachte mir, daraus kann nichts mehr werden.
    Nach drei Tagen, der Schlupftermin war gekommen, lauschte ich an der Eierschale und hörte aus beiden Eiern leise Piepstöne.
    Die Eier, dann wieder schnell zu den Nymphensittichen und die interssierten sich sofort wieder für die piepsende Fracht, und zogen die zwei ohne Probleme auf.
    Die beiden würde ich nie mehr hergeben, bei so viel Action die sie mir schon vor ihrem Schlüpfen beschert haben:D ;) :D .
    Bilder der Jungen folgen nächste Woche...

    Ciao, Homer:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Homer,

    na, dass Du die beiden nie mehr hergeben möchtest, das kann ich nur zu gut verstehen. Aber wir sind ja bescheiden und begnügen uns dafür einfach mit ein paar weiteren, tollen Fotos.:)

    Ich könnte wirklich stundenlang Nymphensittichbilder gucken.
    Aber wenn man dann auch noch hier im Forum die Gelegenheit hat, Nymphies vom Eischlupf bis hin zum gefiederten Vogel zu sehen, das ist echt stark.

    Dann freue ich mich schon auf die nächsten Bilder.

    Und Deinen Piepern und Dir wünsche ich alles Gute!

    Liebe Grüße
    Wolfram
     
  4. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie versprochen kommt ein neues Bild von den jungen Nymphen. Sie entwickeln sich sehr gut und es gibt keine Probleme.
    Ich hoffe, obwohl es zur Zeit hier im Forum viele kl. Küken gibt, das Interesse an Fotos nach wie vor groß ist.:)
    Ich kann nur sagen, daß mir die Bilder, egal von wem, ob kleine Küken oder große Nymphen, immer am meisten interessieren und mir am besten gefallen.:D

    Ciao, Homer
     

    Anhänge:

  5. biene

    biene Guest

    klar,immer her mit die bildas!!...die nymphen find ich am witzigsten mit dem puschel da oben drauf...die gucken immer so keck;)

    liebe grüsse
    biene
     
  6. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Mensch Homer,

    welch Frage, natürlich sind wir an Bilder interessiert!!!!

    Die sind immer super anzuschauen und deine Küken sehen suuuuuuuuuuuuupersüß aus!
    Fotos von so kleinen Lebewesen üben auf mich eine seeeeeeehr große Anziehungskraft aus...
    Versteh gar nicht, warum mein Mann aus dem Hintergrund blafft: NNNNNNNNNNNNNNEIIIIIIIIIINNN, wir haben genug!!!! *ganz unschuldig guck*
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn ich in guten Zeiten berichtet habe so auch in "schlechten".
    Leider habe ich vor 4 Tagen festgesellt, daß die 2 älteren Küken am Hinterkopf und an der Haube kahle Stellen bekommen, von einen Tag auf den anderen haben die Altiere (wer weiß ich nicht) begonnen zu rupfen.
    Da die Küken ja schon recht groß sind, habe ich den Brutkasten entfernt und alle 4 Küken auf den Boden der Voliere gegeben. Versorgt werden sie dort bestens und die beiden älteren Jungen klettern schon recht flink durch ihre Behausung.
    Sofort habe ich das Ei-, und Keimfutter reduziert, da ich dachte die Tiere kommen zu früh in erneute Brutstimmung und begannen die Küken deshalb zu rupfen, weil sie sie aus dem Kasten vertreiben wollen. Soll ich auf ausgewogene Ernährung jetzt radikal verzichten oder wäre das auch sehr schlecht für die Jungen.
    Die Küken Nr. 3 + 4 blieben bis jetzt (fast) verschont. Den beiden anderen fehlen jeden Tag zwar ein paar Federn mehr, ich meine aber es ist noch nicht sehr schlimm.
    Ich glaube bald können sie sich so sehr davor "wehren", daß die Eltern es sein lassen, hoffentlich.
    In der Literatur steht zwar, daß das Rupfen der Jungen bei Nymphen ein weitverbreitetes Übel ist, aber jetzt wo ich das erste mal selbst davon betroffen bin, erschreckt es mich sehr und ich bin ziemlich verunsichert.
    Kann mir sonst jemand noch einen Tipp geben.
    Wie ist das, wachsen die kahlen Stellen bald nach oder bleibt die Haut dort nackt bis zur nächsten Mauser?
    Hoffe ich bekomme ein paar Tipps.
    Noch ein Foto (obwohl mir die Lust jetzt etwas vergangen ist, aber mit den Viecherln hat man nicht nur Freude, manchmal auch ein wenig Kummer)
    Küken Nr 3+4 und die etwas "zerrupfte" junge Lutinohenne auf dem Volierenboden.

    Ciao, Homer
     

    Anhänge:

  9. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Homer

    Einfach klasse, was Du uns so an Bildern zeigst. Deine Piepmätze sind ja supersüss, aber ausnahmslos alle, auch die Wellis.

    Die Kükis entwickeln sich ja prächtig, weiterhin viel Glück.

    Der Nymphen-Vati, der schaut ja wirklich sehr skeptisch in die Kamera, das sieht schon lustig aus.

    Weiterhin alles Gute für Dich und alle Deine Vögel
     
Thema:

Kükenbilder

Die Seite wird geladen...

Kükenbilder - Ähnliche Themen

  1. Es gibt wieder jede Menge Kükenbilder :)

    Es gibt wieder jede Menge Kükenbilder :): Vor einiger Zeit habe ich meine Paare in brutkondition versetzt und seit einigen Wochen sind sie in den Zuchtboxen. Heute morgen hat das erste...
  2. Meine zwei Neuen & Kükenbilder

    Meine zwei Neuen & Kükenbilder: hallo zusammen, anbei die zwei neuen... ich habe mir eig. geschworen, dass nun aus ist... aber an den beiden konnte ich nicht vorbeigehen! liebe...
  3. Kükenbilder

    Kükenbilder: hier meine drei kleinen, jetzt 11- 13 tage alt, und ich glaube sie kriegen alle drei eine Haube wie die Mutter....
  4. Noch mehr Kükenbilder

    Noch mehr Kükenbilder: Guten Morgen Ihr Lieben, Habe mich ja lang nicht getraut, Euch meine kleinen Küken zu zeigen, weil ich Angst hatte, das noch etwas schief geht....