Kükibilder!

Diskutiere Kükibilder! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! So, nun habe ich es endlich geschafft, den Film vollzuknipsen, ihn entwickeln zu lassen und auch wieder eine Telefonleitung zu haben -...

  1. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    So, nun habe ich es endlich geschafft, den Film vollzuknipsen, ihn entwickeln zu lassen und auch wieder eine Telefonleitung zu haben - dank eines Fehlers in der Schaltzentrale der Firma mit dem rosa T konnte ich nämlich zwei Tage lang nicht ins Internet.

    Jetzt aber wieder, und nun möchte ich euch doch endlich ein paar Bilder meiner Kükis zeigen. Die, die ich hier schon eingestellt habe, finden sich im Beitrag "Das erste Küken ist da" irgendwo weiter unten ;)


    [​IMG]

    Drei Kükis, ein paar Tage alt, und alle haben die Augen ziemlich gleichzeitig geöffnet.


    [​IMG]

    Egy (der Älteste) links, Három (der Jüngste) rechts, Kettö (der Mittlere) vorn


    [​IMG]

    Kettös noch ziemlich nackter Rücken


    [​IMG]

    Egy in voller "Pracht".
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rebecca, 29. November 2002
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2002
    Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Zappelphilipp Kettö, der immer überall runterplumsen möchte, weil er wegkriecht.


    [​IMG]

    Nesthäkchen Három. Wenn man genau hinsieht, erkennt man die rötlichen Augen (na gut, ich weiß, daß sie da sind und sage euch hiermit, daß sie rote Augen hat ;) ). nzwischen aht sie tatsächlich eine zimtige hellbraune Farbe bekommen,s ehr hübsch!

    An die Verebung***perten unter euch: Vater Kopffleckschecke naturfarben, Mutter einigermaßen naturfarbene Schecke, kann dann ein zimtfarbenes Küken wirklich nur weiblich sein?

    *lach* Da sternt er mir doch die Experten aus! :D Also ich meine natürlich die Experten unter euch, die sich mit der Vererbung auskennen :D
     
  4. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Dreierbande:

    [​IMG]

    Brav nach dem Alter haben sie sich da aufgereiht: Egy, Kettö und Három.


    [​IMG]

    Zappler Kettö, der genau in dem Moment stolperte und sich abfing, als mein Freund auf den Auslöser drückte... so kann man den ausgebreiteten Flügel sehen.


    [​IMG]

    Und noch mal ein Gruppenbild, diesmal ein paar Tage älter. Wieder sitzen sie richtig, als wüßten sie, daß ich sie jetzt fotografieren möchte ;)

    So, ich hoffe, sie gefallen euch! Der nächste Film ist schon in Arbeit, ich werde ihn dann in ein paar Tagen einstellen!

    Bis dann
    Rebecca
     
  5. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Rebecca,

    oh wie unaussprechlich niedlich!!! *schreikrampf* :D
    Die sind wirklich lieb! Der kleine Schopf am Kopf sieht ja schon ganz rotzfrech aus....*hehe*

    Ganz entzückte Grüße von
    Jillie
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Kückis

    geben doch immer die besten Motiuve ab.
    Stolze Truppe hat Du da .
    So wie Kettö sah unser Baratti in dem Alter auch aus .
     
  7. Bell

    Bell Guest

    Hi Rebecca,

    schnuckelige Bande hast Du da :)

    Zimtfarbenes Federkleid ? Rote Augen ? Wirklich rote Augen ????
    Das wäre aber ein wirklicher Zufall, denn dann müßte es sich um einen Falben handeln und ZUFÄLLIG müßten beiden Eltern in diesem Farbschlag spalterbig sein, denn er wird rezessiv vererbt. Das Küken kann dann Hahn oder Henne sein.
    Und wenn es ein Hahn sein sollte, dann hätte ich ihn gern :D :D
    (da wartet schon eine Weißkopffalbendame auf ihn :) )

    liebe Grüße

    Bell

    Sollte es doch ein dunkeläugiger Zimter sein, dann kann es tatsächlich nur eine Henne sein.
     
  8. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Rebecca :0-


    Sooooowas von goldig :p :p :p.

    ich freue mich schon auf die nächsten Bilder :D :D .
     
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Weißkopffalbendame

    Hallo Bell
    Kannst Du von der Dame mal ein Foto herzeigen?
    Hab ich noch nie gesehen.
     
  10. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Rebecca,

    wow...ich sehe diesen Thread nun erst ;)

    Klasse Bande..............absolut süüüß mit ihren gelben "Puscheln" auf den Köpfchen.
    Hehe....Bell wieder....sie will Deinen Hahn haben,
    wenn einer dabei ist :D :D

    Na dann sieh zu Rebecca, daß der Kleine echt ein Hahn ist und
    er sich dann bei Bell die Weißkopffalbendame "schanppen" kann ;)
    (Vorrausgesetzt, Du willst ihn nicht selber behalten ;) )

    Bell...
    stimme Bernd zu.....erst einmal die Dame zeigen,
    bevor der Herr Hahn :D "die Katze im Sack" vorgesetzt bekommen soll -kicher-
     
  11. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Die roten Augen sind leider inzwischen ein wenig nachgedunkelt... ist also nun ein dunkeläugiger Zimter. Also wirklich ein Weibchen? Klasse, dann weiß ich es wenigstens bei ihr!

    Ja, ich muß leider mindestens zwei von den beiden abgeben, ich hab einfach nicht genug Platz... :(

    Den Ältesten würd ich gern behalten. Ich hoffe nur, daß es da keinen Ärger mit Jakob gibt, der sich wohl nicht so toll mit anderen Hähnen versteht. Vielleicht ist das Küki ja eine Henne (dann würde auch die hübsche Gefiderzeichnung erhalten bleiben :D ), aber trotzdem müßte dann ja irgendwann ein Partner dazu... ich wünsch mir, daß das klappt.

    Naja, aber Kettö und Három sind noch zu haben... ;)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  12. Bell

    Bell Guest

    Hi Bernd, hi Piwi,

    ich muß Euch enttäuschen :D . Auf Fotos (und ich habe es schon zig mal versucht) sind die cremefarbenen Handschwingen und Schwanzfedern nicht zu bannen und man sieht nur einen reinweißen Nymphensittich, bei dem jeder auf den ersten Blick sagen würde : Ahh, ein Albino :D

    Da müßt ihr schon vorbeikommen und selbst gucken, aber selbst dann ist es auf Entfernung nur schwer zu erkennen.

    Zur Entschädigung gibt´s aber noch einen reinen Falbenhahn hinterher :D
     

    Anhänge:

  13. Bell

    Bell Guest

    Da is er
     

    Anhänge:

    • falbe.jpg
      Dateigröße:
      18,1 KB
      Aufrufe:
      89
  14. #13 Homer, 1. Dezember 2002
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2002
    Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rebecca,

    erst mal möchte ich dir zu deinen Fotos gratulieren, sind wirklich schön geworden.

    Zieht die Mutterhenne die Jungen nun alleine groß oder hat der Hahn durch die Ernährungsumstellung zu Rupfen aufgehört??

    Wegen des Geschlechts deines jüngsten Kükens möchte ich dir kurz etwas aus einem Buch zitieren. Der Farbschlag Falbe ist meiner Meinung sehr selten und kommt wenig vor außerdem behalten jene Tiere für immer ihre roten Augen, deine Küken haben auf den Fotos alle dunkle Augen und du meintest ja auch die roten Augen wären jetzt dunkler geworden.
    Also ich zitiere:
    Falbe Nymphen als neueste Mutation geisterten schon länger im Hintergrund als sogenannte "Phäos", weil sie zu ROTEN Augen bräunliches Phäo - statt graues Eumelanin zeigen..... Diese Nymphen zeigen neben beige-bräunlichem Großgefieder eine den Geperlten ähnliche Schuppenzeichnung, jedoch in blasser Form.

    So, wollte das kurz niederschreiben, habe selbst nämlich noch nie solche Nymphen gesehen, eben nur auf Fotos.

    Das steht übrigens über Zimter im Buch:
    Die Beine und Füße der Zimter sind fleischfarben. Die Augen schimmern bei besonderem Lichteinfall rötlich-braun und scheinen bei den noch geschlossenen Lidern der Nestlinge....rot durch die Haut. Daran kann man bei mischfarbigen Bruten Zimter gleich erkennen. Bald nach dem Öffnen dunkeln die Augen nach und wirken bei mäßigen Licht schwarz wie bei Wildfarbigen.
    Die Nestlingsaugenfarbe unterscheidet sich allerdings nicht von derjenigen bei Silberfarbigen und Lutinos, deren Augen ein Leben lang rot bleiben, weil sie kein Pigment mehr enthalten.

    So, ist jetzt etwas lang geworden, aber wie du es bei deinem Nestling beschrieben hast müsste es sich um einen zimtfarbigen (oder zimtgeperlten ) Schecken handeln. Um auf deine Frage zurückzukommen. Bei der Färbung deiner Elterntiere handelt es sich dann 100%ig um eine Henne.

    Ciao und Grüße, Homer:D
     
  15. Bell

    Bell Guest

    Hallo Homer,

    das scheint allerdings nicht immer bei Zimtschecken zu gelten, denn ich habe selbst einen aufwachsen sehen und der hatte nicht mal als Nestling rote Augen (war allerdings light pied). Vielleicht war das aber die Ausnahme oder Rebeccas Küken ist die Ausnahme ? :?

    Oder wie sieht er jetzt aus Rebecca ? Ist doch ein Zimtschecke oder ?

    liebe Grüße

    Bell
     
  16. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ja, da wo ein wildfarbenes Küken grau wäre, sind Hároms Federn hellbraun. Nur der Brustbereich ist gelblich, also der Scheckenfaktor ist auch zu sehen.

    Bald kann ich euch noch neue Bilder zeigen, bin gerade am Füllen des nächsten Films ;)

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  17. Homer

    Homer Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bell,

    da fehlt mir leider die Praxis. Deshalb habe ich aus dem Buch zitiert, nicht dass ich noch was total falsches schreibe;-).
    Leider hatte ich selbst noch nie zimtfarbene Küken oder Zimtschecken, kann deshalb nicht sagen ob es öfters Ausnahmen gibt.

    @rebecca, wir freuen uns schon auf Bilder.

    Ciao, Homer:0-
     
  18. Antje

    Antje Guest

    Oh jaaa, her damit.

    Ich finde die zimtfarbenen übrigens besonders schön.

    Die Farben sehen so schön edel und dezent aus... Hört sich blöd an, finde ich aber. ;) Außerdem sind meine Zimter die absoluten Riesen.

    @alle Zimthalter: Habt Ihr das auch beobachtet, daß Zimter größer sind als der Durchschnitt oder ist das bei meinen nur Zufall?
     
  19. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Antje :0-

    Ich habe einen Zimtschecken und der ist genauso groß wie alle anderen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Zimtperlscheckenhenne und die ist durchschnittlich groß :).

    Aber meine wildfarbene Perlscheckenhenne ist ne Taube :D .
     
  22. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das/die habe ich ja ganz vergessen.
    Ich habe auch eine Zimtperlscheckenhenne oder so.
    Und Lisa ist genausogroß wie die Wildfarbenen.
     
Thema:

Kükibilder!

Die Seite wird geladen...

Kükibilder! - Ähnliche Themen

  1. neue Kükibilder

    neue Kükibilder: Hallo! Hier seht ihr ein Paar neue Fotos von den Küken, es sind jetzt drei geschlüpft. Ich habe irgendwie den Überblick verloren, welches jetzt...