Kümmerling Nymph

Diskutiere Kümmerling Nymph im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr lieben... Um mich kurz vorzustellen: Mein Name ist Sandra und ich lebe mit meiner Familie und allerhand zwei- und Vierbeinern (und...

  1. Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben...
    Um mich kurz vorzustellen:
    Mein Name ist Sandra und ich lebe mit meiner Familie und allerhand zwei- und Vierbeinern (und auch Nullbeiner) in Hessen.

    Ich bin nicht der Forums Typ, aber nach langem googeln und auch Gesprächen mit Tierärzten, möchte ich Euch mal um Rat (Erfahrungen) fragen.

    Ich hatte im Dezember eine Brut Nymphen.
    3 entwickelten sich zeitgemäß und prächtig.
    der vierte ist ... wie soll ich es sagen. Entwicklungsverzögert.

    Er hat heute, am 56. Lebenstag ein Gewicht von 33 gramm Die Schwungfedern sind inzwischen da, aber sonst ist sogar bei der Befederung noch nicht viel in Sicht (Ein echter Nacktarsch)

    ich habe ihn an Tag 30 aus dem Nest geholt, da die anderen ihn nicht mehr wirklich toll fanden.

    ABER... Er hat Lebenswillen, frisst wie ein Scheunendrescher, ist frech und krakehlt.

    Hat jemand schonmal solche Erfahrungen gemacht???
    Liebe Grüße
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
  4. Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hm... 72 hits und nicht mal ein Hallo zurück...

    bin ich Persona non grata?
     
  5. #4 charly18blue, 12. Februar 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hallo

    und herzlich Willkommen.

    Sorry, wenn Du etwas auf Antworten warten mußt, aber viele hier sind berufstätig. Also ich hatte vor Jahren auch mal ein Gelege mit 5 Nymphenküken, 4 entwickelten sich normal, aber Nr. 5 sah sehr lange aus wie ein "Alter Mann". Er hat das dann aber vor dem Ausfliegen aufgeholt und sah am 30. Tag aus wie seine Geschwister.

    Das ist Krümel am 30.11. , da war er 10 Tage alt
    [​IMG]

    Mit 24 Tagen
    [​IMG]

    Und dann kurz vor dem Ausfliegen
    [​IMG]
     
  6. #5 charly18blue, 12. Februar 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Sehe grad Dein Kleiner ist ja schon 56 Tage alt, was haben denn die Tierärzte dazu gesagt? Was fütterst Du? Bekommt er Zusätze wie Korvimin oder Prime? Wurden Deine Nymphen schon mal auf PBFD oder Polyoma getestet?
     
  7. Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Sorry. Ich wollte nicht zickig rüber kommen...

    Die Gießener Vet sagt, das sie keinerlei Auffälligkeiten feststellen können.
    Er sieht aus wie ein Küken das sehr früh ins Gefieder geht (Größe zu Befiederung)


    An dem kleinen sind alle Tests gemacht worden die es gibt (Hab ich das Gefühl)
    Der arme Kerl...

    Ich gebe Nutribird A21, Nachdem das andere Futter, das mir empfohlen wurde nur in den Staaten zu haben war und ewig gebraucht hätte
     
  8. #7 charly18blue, 12. Februar 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Nee zickig bist Du nicht rübergekommen.

    Wenn Du schon mit Gießen in Kontakt warst und sie nichts gefunden haben, bleibt wahrscheinlich nur abzuwarten. Frißt das Kleine keine Körner, Kolbenhirse ? Nur Handaufzuchtfutter?
     
  9. Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    er hat bis jetzt eher Desinteresse gehabt. Eventuell sollte ich das mal ein bißchen vorantreiben.

    Er ist eben auch für mich (Herzi) nuch ein echtes Küken...
    Seine Geschwister machen aber schon alles Unsicher.
     
  10. #9 Moni Erithacus, 12. Februar 2016
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Wir hatten auch schon so ein extrem unterentwickeltes Nymphiküken,er sah genauso aus,wie "ET"er hat es nicht überlebt.Hat zwar super gefressen,war aber vorher immer total durchgedreht(wenn ich das Futter bereitet habe),am einen Tag ist er vor der Fütterung umgekippt und ich konnte nichts mehr machen.....
     
  11. #10 charly18blue, 12. Februar 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Hast Du mal Kolbenhirse probiert? Oder besorg Dir veganen Zwieback (Firma Praum bei Rewe) , anfeuchten, zerdrücken, mit zerdrücktem hartgekochtem Ei vermischen. Das war bei den Nympheneltern zum Kükenfüttern der Renner. Und später für die Kleinen zum Selberfressenüben.
     
  12. Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Morgen bekommt er das mal zum probieren.
    Ich hoffe der kippt mir nicht einfach um.
    Die ganze Familie hat ihn ins Herz geschlossen (Sogar mein Mann lächelt)

    Wisst ihr, ich bin da eigentlich ziemlich hart. Wir züchten Hunde und da kann es schon auch mal passieren, dass z.B. einer erlöst werden muss. Aber das Ding hat es mir wirklich angetan.
    Der ist soooooo hässlich das er schon wieder schön ist. ich würde den am liebsten den ganzen Tag schleppen (mach ich nicht)...

    Liegt vil. auch daran, das ich mir bevor ich die Nymphis hatte einen Langjährigen Kindheitstraum erfüllt habe.
    Ich hatte mir vor 4 Jahren einen Rosakakadu angeschafft. nach der Geschlechtsbestimmung sollte sie verpartnert werden.

    nach 2 Monaten hat sie schon Mama gerufen und war der große Liebling.
    mit genau einem Jahr ist sie von der Stange gefallen und war tot. -Herzfehler-

    Dann standen wir hier. Mit riesiger Voliere im Haus und gebrochenen Herzen...

    Klein Futzi ersetzt mir irgendwie meine Urmel ein bißchen.
     
  13. #12 charly18blue, 12. Februar 2016
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.368
    Zustimmungen:
    156
    Ort:
    Hessen
    Ja probier das mal aus und denk nicht daran, dass was passieren könnte. Das kleine Häubchen ist so niedlich, ich kann Euch gut verstehen, dass Ihr ihn besonders fest ins Herz geschlossen habt. Solche Tierchen sind für mich auch immer etwas ganz besonderes.

    Dass mit Eurem Rosakakadu ist sehr tragisch und tut mir leid. Sowas prägt einen natürlich und man bangt dann wie in Klein Futzis Fall natürlich immer, ob alles weiter gut geht.
     
  14. #13 Moni Erithacus, 18. Februar 2016
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    wie geht es den kleinen Futzi?
     
  15. Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi und danke der Nachfrage...
    Heute Morgen hatte er 42 gramm. ich freu mich über jedes das dazu kommt.

    Desweiteren ist er ein aufgeweckter krakeelender kleiner verrückter Professor. er will so viel mehr als er kann.

    Festes Futter bin ich jetzt am versuchen.
    Rote KH knabbert er ein bißchen aber zu sich nimmt er davon noch nix (ich glaube aber bald ist es so weit)

    Auch habe ich ihn jetzt Tagsüber ohne Nest sitzen, aber das scheint für ihn ganz schlimm zu sein.

    Alles in allem haben wir jetzt entschlossen alles zu versuchen und ihm jeden Weg zu ermöglichen.
    Alles weitere liegt nicht in unserer Hand...
     
  16. #15 Moni Erithacus, 18. Februar 2016
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das freut mich,jeder Gramm zählt:zwinker: unser leichteste Nymphi wiegt immer um die 75 gramm .
    Halte die Daumen fest,das die Aufzucht weiter ohne Komplikationen verläuft.
     
  17. Blacky04

    Blacky04 Guest

    Was treibt Futzi denn so?
     
  18. #17 Shamusajo, 1. März 2016
    Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Ich freue mich dass immer mal jemand nachfragt.
    Futzi geht es gut. Ich glaube er hat mit 47-49 g (nüchtern) sein Endgewicht erreicht.
    Das hält er jetzt schon seit fast 2 Wochen.

    Fliegen geht auch schon relativ gut und gezielt, obwohl die Schwanzfedern erst ca 2 cm lang sind.

    Das einzige Problem das ich habe ist, dass ich ihn nicht an "feste Nahrung" bekomme.

    Kolbenhirse (rot und hell)
    KH gekeimt
    Keimfutter
    normales Futter
    Eifutter in trocken oder geweicht

    alles bäh

    Die anderen haben dann wenigstens mal angefangen dran rum zu knuspern.
    Da bin ich ein bißchen ratlos...
     
  19. #18 Moni Erithacus, 1. März 2016
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Wie alt ist jetzt Futzi denn genau?
    vollständig befiedert?wie oft fütterst Du noch?
    kann er sich das fressen von anderen anschauen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Shamusajo, 1. März 2016
    Shamusajo

    Shamusajo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Er ist 10 Wochen alt.
    Ja. Befiedert ist er inzwischen.

    Ich gebe immer noch 3x am Tag. Meint ihr, ich soll ihn einfach mal mittags aussetzen?

    Er ist ja notgedrungen isoliert aufgezogen worden. Seine Geschwister fanden ihn ja aufgrund des Größenunterschiedes total blöd. Ich bin schon dabei , ihn wieder schritt für schritt an die anderen zu gewöhnen, aber ich denke, das dauert noch. er kann sie zuwar ständig sehen, findet sie aber ziemlich doof
     
  22. #20 Moni Erithacus, 1. März 2016
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Nymphensittiche sind sehr sozial,wenn ich so einen Racker hatte,habe ich einen futterfesten Jungvogel in den Käfig gesetzt,so haben die schneller das fressen gelernt oder sobald der kleiner fliegen konnte in die Voliere rein,zum füttern ist er dann ganz "freiwillig" gekommen.Habe dann immer nur Morgens und Abends gefüttert,dann irgendwannmal nur Abends.
    Rote Hirse,Keimfutter/Kochfutter wurde als erste angenommen,dann Großsittichfutter....
     
Thema: Kümmerling Nymph
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. küken kümmerling

Die Seite wird geladen...

Kümmerling Nymph - Ähnliche Themen

  1. Nymphen wollen kein Gemüse

    Nymphen wollen kein Gemüse: Hallo Leute! Bin schon vor ein paar Jahren hier aktiv gewesen und hatte damals schon den Traum mir Vögel anzuschaffen. Jetzt knapp 3 Jahre Später...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Vorstellung meiner 2 nymphensittiche

    Vorstellung meiner 2 nymphensittiche: Hallo, am Montag sind bei mir 2 drei Monate alte Nymphensittiche eingezogen. Sie haben bis jetzt die Zimmervoliere erkundet und werden innerhalb...
  5. Fragen zu Nymphen

    Fragen zu Nymphen: Hallo und ein Wunderschönen guten Morgen Wollte mich vorab mal über Nymphen infomieren. Hatte geplant so zum Ende /Anfang 2018 mir Nyphen an zu...