Küstenseeschwalbe?

Diskutiere Küstenseeschwalbe? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin mir bei dieser Seeschwalbe nicht ganz sicher, ob es die Küsten- oder Flußseeschwalbe ist. Vielleicht kann mir hier im Forum...

  1. Heinier

    Heinier Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin mir bei dieser Seeschwalbe nicht ganz sicher, ob es die Küsten- oder Flußseeschwalbe ist.

    Vielleicht kann mir hier im Forum jemand die eine oder andere Art bestätigen.

    Viele Grüße, Heinier

    Den Anhang IMG_2026.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Küstenseeschwalbe

    Heinier, Dein schönes Foto zeigt eine Küstenseeschwalbe – meine Meinung.
    Auf Spitzbergen hielten wir Abstand zu den dort brütenden und fütternde Seeschwalben,
    deshalb habe ich keine besseren Fotos. Zum Vergleich könnten sie jedoch tauglich sein.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  4. Heinier

    Heinier Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulrich,

    vielen Dank für deine Hilfe!

    Ich habe auch nochmals den Kosmos-Vogelführer zur Hand genommen u. nachgeprüft u. bin auch bei der Küsstenseeschwalbe "hängen" geblieben.

    Gruß Heinier
     
  5. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Wo ist das Bild denn aufgenommen, dieser wichtige Hinweis fehlt.
    Ich tue mich ja zugegebenermaßen schwer bei der Unterscheidung von Fluss- und Küstenseeschwalbe. Aber ich spiele mal einfach die Skeptikerin und frage, was denn hier gegen eine Flussseeschwalbe spricht? Mir erscheint der Schnabel doch eher orangerot als dunkelrot und die Schwanzspieße eher kurz. Ist sicher interpretationssache und auch nicht supergut zu erkennen, aber ich würde doch gerne wissen, warum genau ihr bei der Küstenseeschwalbe "hängenbleibt".
     
  6. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.073
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nun, Elster, die Farbe des Schnabels war m. W. noch nie ein Unterscheidungsmerkmal zwischen den beiden Arten. Die Länge der Schwanzspieße bedingt: Bedenke, dass bei der entsprechenden Perspektive lange Spieße kurz wirken können. Außerdem mausern Vögel ja auch mal, sodass die langen äußeren Schwanzfedern nicht das ganze Jahr über zu sehen sind.

    Küstenseeschwalben haben auch eine etwas dunklere Schnabelspitze, aber eben nie so intensiv und deutlich wie bei der Flussseeschwalbe. Vor allem auf dem oberen Bild ist die relativ deutliche Graufärbung der Unterseite schön zu sehen (bei der Flussseeschwalbe ist das meist etwas weniger intensiv), dazu ist der dunkle Außensaum der Handschwingen bei der Flussseeschwalbe etwas breiter und geht fließend in weiß über, bei der Küstenseeschwalbe ist er schmaler und relativ scharf abgesetzt.

    Kurzum: An der Küstenseeschwalbe hege ich keine Zweifel.

    VG
    Pere ;)
     
  7. Heinier

    Heinier Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Hallo Pere,
    danke für deine ausführliche Erläuterung, das hilft mir weiter!
    Im Svensson wird auf die Schnabelfarbe in der Abbildung hingewiesen und mir fehlt bei diesen Arten die Erfahrung, welche Bedeutung das wirklich hat. Auch den dunklen Außensaum der Handschwingen zu beurteilen viel mir schwer. Ich akzeptiere die Küstenseeschwalbe hiermit als bestimmt.

    Hallo Heinier,
    danke für die (indirekte) Beantwortung meiner Frage nach Ort und Zeit. Vielleicht bin ich ja zu bequem, aber eine direkte Angabe von Ort und Zeit bei einer Bestimmungsanfrage fände ich hilfreich. Ich will eigentlich nicht erst irgendwelchen links hinterherklicken und dort nach den Angaben suchen.

    LG, Christine
     
  10. Heinier

    Heinier Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christine,

    ja, du hast Recht mit den Orts- u. Zeitangaben.

    Ich dachte, es wäre in diesem Fall nicht so relevant u. war der Meinung, dass man die Seeschwalbe auch ohne diese Angaben bestimmen könnte. Sorry!

    Bei meinem nächstem Thread werde ich diese Sachen mit beachten.

    ... u. nochmals vielen Dank für Eure Mühen bei der Bestimmung!

    LG Heinier
     
Thema: Küstenseeschwalbe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warum schreien Küstenseeschwalben

Die Seite wird geladen...

Küstenseeschwalbe? - Ähnliche Themen

  1. Küstenseeschwalbe?

    Küstenseeschwalbe?: Hallo, ist das eine Küstenseeschwalbe? Aufgenommen auf Texel. Danke und viele Grüße Norbert [ATTACH]
  2. Flugarten, die eine Küstenseeschwalbe beherrscht

    Flugarten, die eine Küstenseeschwalbe beherrscht: Hallo zusammen, welchen Flugarten (Segelflug, Gleitflug, Ruderflug...) bedient sich eine Küstenseeschwalbe um die 40.000 km nach Südafrika...
  3. Federn einer Küstenseeschwalbe???

    Federn einer Küstenseeschwalbe???: Könnten diese Federn von einer Küstenseeschwalbe stammen? Ich konnte den Vogelkörper nicht mehr genau erkennen; er war schon ziemlich hinüber. Im...
  4. Küstenseeschwalbe?

    Küstenseeschwalbe?: Hallo Forum, gestern hatte ich das große Glück mal eine Seeschwalbe aus nächster Nähe im Sitzen zu fotografieren. Bisher war mir dies noch nie...