Kundenservice bei Wagner's

Diskutiere Kundenservice bei Wagner's im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Jetzt bin ich aber echt stink sauer. Nach nun ganzen 2 Monaten von Telefonaten hin und her habe ich immer noch keine neue Lieferung von...

  1. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Jetzt bin ich aber echt stink sauer.

    Nach nun ganzen 2 Monaten von Telefonaten hin und her habe ich immer noch keine neue Lieferung von Wagner's.

    Ich hatte in diesem
    Tread schon mal was über einen übel riechenden Rope Ball geschrieben. Auf Ann anraten hab ich auch dort angerufen und der nette Herr Wagner war dran. Er ist ja auch wirklich nett und wir haben uns darauf geeinigt daß ich das stinkende Teil noch ne Woche ausdünsten lasse. Wenn es weiterhin stinkt kann ich es gerne zurück schicken und ich bekomme das Geld zurück.

    Also hab ich ne Woche gewartet das eil stink vor sich hin darauf hin gings mit der Post zurück. Im gleichen Atemzug hab ich eine Lampe und ein anderes Spielzeug bestellt, von dem ich bis heute noch nicht gesehen hab und das Geld ist natürlich auch nicht da. Ich rufe an: "oh ja wir hatten ein Coputerproblem, aber das Paket wäre da." Ja und warum krieg ich dann dass Geld nicht? 0l

    Also geb ich die Bestellung nochmal telefonisch auf. Eine Woche passiert nichts. Ich ruf an, eine Dame ist am Apparat: "Oh ja da kennt sich mein Kollege aus. Können wir sie zurückrufen?" Klar können sie. Machen sie aber eine Woche lang nicht. 0l

    Ich ruf wieder an, ein Herr am Apparat. Wo bleiben die Sachen? Was ist mit dem Geld. Antwort "Ja ich kümmer mich drum" Na ihr Wort in Gottes Ohr.

    Eine Woche vergeht und es passiert nichts, ich ruf wieder an. Wieder die Dame mit der mein Kollege ruft sie an Nummer. Das war letzte Woche Montag und bis heute hat niemand angerufen, kein Geld ist da und natürlich auch kein Paket.

    Jetzt hab ich die Schnauze gestrichen voll und werde mich persönlich bei Herrn Wagner über die Unfähigkeit seiner Mitarbeiter beschweren.

    Ich mußte das jetzt mal loswerden, denn sonst wäre ich wahrscheinlich noch vor Wut geplatzt. Ich bin ja wirklich ein geduldiger Kunde aber irgendwann reichts mir auch.

    Ich wünsch euch allen einen schönen Tag.

    Lg Heike.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Heike

    Das würde ich schriftlich machen, per Einschreibe mit Rückschein. Alle Telefonate aufführen, dann haste wenigstens was in der Hand.

    Deinen Ärger kann ich gut verstehen:(
     
  4. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Hi,

    schreib dem Herrn Wagner doch, dass wir den Ausgang dieser Sache ganz gespannt verfolgen und dass dieser Umgang mit Kunden nicht gerade eine Werbung für sein Geschäft wäre. So etwas beschleunigt die Abwicklung manchmal ungemein.

    Viel Erfolg!
     
  5. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Heike,

    diese "Sie-werden-zurückgerufen Dame" hatte ich auch zweimal am Telefon und sie hat leider absolut keine Ahnung von der Materie. Herr Wagner bekommt man am Besten morgens zwischen 09.30 und 10.00 Uhr ans Telefon.

    Ich hatte mich damals auch persönlich bei ihm beschwert und dann gings auf einmal ruckzuck.

    Viel Glück
    Kerstin
     
  6. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also ihr lieben ich hab es geschaft mit ihm persönlich zu reden. Hab gestern angerufen, da war er aber in einer Besprechung. "Dürfen wir sie zurückrufen?" Nein danke. *g*

    Ich hab heut selbst nochmal angerufen. Ein Herr der mir jetzt wirklich den anschein machte daß er sich darum kümmern möchte sagte er würde den Fall noch mal aufrollen und versuchen etwas rauszu finden (der Kollege von vor 2 Woche läge im Krankenhaus das ist wohl einiges liegen geblieben).
    Na wie dem auch sei, davor hat sich ja auch keiner gekümmert. Er wollte mich anrufen. Ich hab ihm meine Nummer von der Arbeitsstelle gegeben (es gibt ja auch Leute die arbeiten müßen). Er hat wirklich angerufen *freu* da war ich grad essen. Später hat er nochmal angerufen bzw. es war Herr Wagner der angerufen hat. Fakt ist, daß das Paket was ich zurück geschickt habe nicht da ist. Hmm, bei der Post verschlampt oder irgendetwas ich hab keine Ahnung.

    Jedenfalls konnte meine Bestellung die ich ja per Internet und auch noch einmal telefonisch aufgegeben hatte nicht gefunden werden. Also nocheinmal das ganze. *nerv* Was mit dem Paket ist weiß ich jetzt auch nicht. Ich soll den Paketschein von der Post suchen (was mir sehr unwahrscheinlich finde, daß ich ihn nach 2 Monaten und einem Umzug dazwischen nochmal finden werde. :(

    Da wird das Geld wohl pfutsch sein. Na klasse. Ich glaub ja eigentlich eher daß sie das Paket gekriegt haben und nur nicht zuordnen konnten und das Teil wieder in den normalen Verkauf gelangt ist.

    Naja ich bin ja mal gespannt wie lange ich jetzt noch auf meine Lampe warten darf. Und meine Geier müßen derweil im Dunkeln ihr Dasein fristen. *stöhn*

    Lg Heike.
     
  7. #6 claudia k., 10. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo heike,

    ich zitiere mal dein zitat vom ersten telefonat mit wagner:

    und heute sagt der chef plötzlich das paket wäre nicht da? :? da kann man doch dran fühlen! 0l

    danke für die info, ich bleibe auch in zukunft bei meinen zuverlässigen futterhändlern.

    gruß,
    claudia
     
  8. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo Claudia.

    Ich glaube mich zu erinnern daß mir gesagt wurde es wäre da. Bei denen weiß ja die eine Hand nicht was die andere macht.

    Sicher ist es bedauerlich, daß der Kollege jetzt im Krankenhaus liegt, aber normal kann es ja nicht sein, daß sich dann niemand um seine Fälle kümmert. Als meine Kollegin mal krank war wurde aus meiner 38 Stunde Wochen mal schnell eine 50 Stunden Woche. Und interssiert das jemanden? Nein, aber die Arbeit muß trotzdem gemacht werden, sonst gibts Ärger und die Kunden bleiben weg. Das kann sich doch heute keiner mehr leisten. Außerdem, selbst wenn es an diesen einen Kollegen liegen soll: es hätte ja schon vor 6 Wochen und nicht vor 2 Wochen erledigt sein sollen. 0l

    Das ist jetzt ihre letzte Chance die Sache grade zu biegen. Aber bei denen bestelle ich so schnell nichts mehr. Was nützt es mir wenn der Chef ganz nett ist, aber nichts passiert, mein Geld und die Ware weg ist?

    Lg Heike.
     
  9. #8 claudia k., 10. März 2004
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo heike,

    wie auch immer, so ein geschäftsgebaren kann man nicht tolerieren.
    und falls sie dich noch länger hinhalten, und/oder du weder zu deinem geld, noch zu deiner ware kommst, ist dies hier (internet) die einzige möglichkeit dich zu wehren.
    wenn die kunden aufgrund solcher infos wegbleiben werden sie das schon ganz empfindlich spüren. und vielleicht doch mal ihre kundenfreundlichkeit und ihren -service überdenken.

    gruß,
    claudia

    p.s. eine bekannte von mir hat das mal mit einem großen computerhändler gemacht. sie haben ihr eine defekte tastatur geschickt und es gab ein ewiges hick-hack und hin-und-her, aber sie bekam keinen ersatz.
    das hat sie im internet publik gemacht.
    am ende bekam sie sogar ein geschenkpaket obendrauf zur tastatur, damit sie "endlich die klappe hält". :D
     
  10. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    :D :D :D Putzig. Mein Freund hat ja auch gesagt: schreib mal im Forum was hier passiert. Das wird die anderen sicher interessieren. :D :D :D Da hat der gute wohl Recht gehabt.

    Aber sowas kann ja auch eigentlich nicht sein. Ich hab viel zu lange gewartet. Aber jetzt ist es ja in Arbeit. Haha.

    Lg Heike.

    PS.: ich hab ja die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben das ich die neuen Sachen noch kriege, aber ich wette daß das Geld für den Rope Ball hin ist. Es sind zwar nur 9,90 aber immerhin. Dafür kriegt man schon ein neues Spielzeug für die lieben Kleinen. *schnief*
     
  11. #10 Vogelfreund, 12. März 2004
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo,

    ich kann dir gut nachempfinden..

    Was meinst du warum die Bird-Box und viele andere Händler die Montana Cages von Wagner aus dem Programm genommen haben....
     
  12. sbari

    sbari Guest

    :(
    dabei sind sie soooo schööön
     
  13. Rappy

    Rappy Guest

    ..also ich habe einen Montana und ich würde ihn nie wieder hergeben! Mit Wagner's hatte ich bisher nie Probleme, aber Einzelfälle gibt es sicherlich überall..

    @Patrick: nix für ungut, aber ständig die Konkurrenz anzuschwärzen von wegen höhere Preise, Probleme etc. finde ich persönlich nicht sonderlich professionell..

    Es bleibt Jedem selbst überlassen, wo er kauft und bestellt und aus welchen Gründen..
     
  14. #13 Vogelfreund, 13. März 2004
    Vogelfreund

    Vogelfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Dezember 1999
    Beiträge:
    5.564
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Dülken, Nordrhein-Westfalen, Germany
    Hallo,

    ich möchte keinen davon abhalten einen Montana zu kaufen...

    Ich kann nur von meinen Erfahrungen und den Erfahrungen von Händlerkolegen berichten...

    Und dafür ist ein Forum doch da, oder?

    Um Erfahrungen auszutauschen....
     
  15. tamborie

    tamborie Guest

    Hallo ich glaube es hat nicht das geringste mit anschwärzen zu tun, wenn man weiß das Wagner & Keller Schwierigkeiten haben, die ich hier nicht näher erläutern möchte.
    Das derzeit Lieferschwierigkeiten bestehen ist allgemein im Handel bekannt.

    Gruß
    Tam
     
  16. Bea

    Bea Guest

    Hallo Heike,

    Sicherlich, die ganze Sache ist ziemlich *schief* gelaufen und natürlich ist es nachzuvollziehen, dass du verärgert bist, ist auch dein gutes Recht.

    Du hattest eine berechtigte Reklamation und hast dich bei Wagners gemeldet.

    Da die dir zugesagten Vereinbarung nicht eingehalten wurde ist es nicht verwunderlich das du dich ärgerst.

    Das auch in einem Unternehmen Fehler passieren ist nicht unmöglich und das man mit Leuten zu tun hat, die von der Materie nix verstehen, kommt leider auch vor, das trägt natürlich dazu bei, dass die Situation noch ärgerlicher wird.

    Aus meiner beruflichen Erfahrung kenne ich die Probleme die zwischen Käufer und Verkäufer auftreten können sehr gut und natürlich weiß ich auch wie es ist, wenn ich selber Kunde bin und was nicht korrekt gelaufen ist.

    Ich an deiner Stelle würde alles nochmal aufschreiben, einen Brief per Einscheiben an Herrn Wagner (Geschäftsleitung) persönlich schicken und ein letztes mal um rasche Klärung der Angelegenheit bitten. Im Brief würde ich u.A. eine Frist setzen und auf deine bisher entstandenen Kosten hinweisen!

    Solltest du in der Zwischenzeit doch den Einlieferungsbeleg gefunden haben, stelle bei der Post einen Nachforschungsantrag, denn anhand der Paketnummer kannst du dann nachweisen, dass das Paket bei Wagner angekommen ist.

    Und wenn sich nach deiner gesetzen Frist nichts tut, gibst du die Angelegenheit an deinen Anwalt weiter, darauf könntest du Hr. Wagner auch in deinem Brief freundlicher Weise hinweisen.

    Und wenn du nach all dem was du bisher unternommen hast, keine Lust mehr dazu hast, kann ich das auch verstehen.

    @Rappinchen

    Das hat vielleicht für dich den Anschein, dem ist aber nicht so kann ich dir versichern, wir haben nur ein wenig mehr Hintergrundwissen als Händler als es der Kunde hat.

    Auch wir haben bei der Birdbox schon Fehler beim Versand gemacht und uns stets bemüht, im Sinne des Kunden den Fehler zu beheben.....und nun lob ich uns mal selber;) es ist uns auch gelungen die Fehler zu beheben. (Nach den Telefonaten und Mails der Kunden zu urteilen)

    Manchmal kommen die Postings vielleicht von Patrick so rüber, ist aber in keinster Weise so beabsichtigt.
     
  17. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo,

    ohne schriftlichen Einlieferungsbeleg des Paketes laufen jegliche Bemühungen ins Leere und nützt nur dem Einkommen des Anwalts etwas. Aus eigener (schlechter) Erfahrung (mit anderen) versende ich "heiklen" Schriftverkehr u.ä. generell nur per Einschreiben und ggf. mit Rückschein. Alles andere ist leider aussichtslos.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  18. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    - ohne Worte -

    542 ARD-Text 13.03.04 12:27:49

    Ratgeber

    Anwaltsgebühren werden erhöht

    Rechtlicher Rat wird vom 1.Juli an teu-
    rer. Der Bundesrat hat eine Erhöhung
    der Rechtsanwaltsgebühren gebilligt.

    Nach Berechnungen des Deutschen Anwalt-
    vereins steigen die Gebühren damit um
    durchschnittlich 14 Prozent. Die Ver-
    sicherungswirtschaft erwartet dagegen
    Erhöhungen von im Schnitt rund 20 Pro-
    zent. Folge könnten höhere Prämien für
    Rechtsschutzversicherungen sein, die
    rund 17 Millionen Haushalte in Deutsch-
    land abgeschlossen haben.

    Mit dem neuen Gesetz wird das Honorar
    für Anwälte in Deutschland erstmals
    seit zehn Jahren angehoben.
    530 << Fax-Abruf >> 108 >> 543
     
  19. #18 Benny-Lucca, 14. März 2004
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,
    also ich möchte mal über meine Erfahrungen mit der Firma Wagner berichten, die ich in den letzten Jahren sammeln durfte.
    Keine, aber auch wirklich keine meiner Bestellungen wurde jemals verspätet oder überhaupt nicht geliefert.
    Im Gegenteil, einmal wurde mir aus Versehen die falsche Pelletgröße geliefert. Ein Anruf und die richtigen wurden prompt neugeliefert.
    Auf die Frage, was ich mit den zu kleinen Pellets machen soll, bekam ich die Antwort: "Verschenken oder zusätzlich verfüttern" !
    Auch habe ich bezüglich der Kompetenz und des Fachwissens gerade was die Ernährung und Volierenmaterial betrifft noch niemanden gefunden, der den beiden Wagner Brüdern das Wasser reichen könnte.
    Die Pellets aus der eigenen Herstellung ausschließlich aus Lebensmittel Grundstoffen gefertigt, wurden unter Mitarbeit von Herrn Dr. Dreyer, einem Ernährungsspezialisten für Papageien, entwickelt und suchen ihresgleichen auf dem europäischen Markt.
    Auch das Material der Montana Käfige ist sozusagen "outstanding" !
    Wir haben diese Käfige jetzt schon seit Jahren und es ist noch keinem unserer Papageien gelungen etwas von der sehr hochwertigen, garantiert Gift- und Schwermetallfreien Pulverbeschichtung abzuknabbern.
    Auch im Bereich Spielzeug und Zubehör kann sich m.E. nur der ein Bild machen, der schon einmal persönlich dort war.
    Es gibt definitiv niemanden der ein solch riesiges Sortiment an Spielzeug, sei es aus Acryl oder Naturmaterialien, zu bieten hat.
    Auch die Qualität der Spielzeuge wird jeden überzeugen. Es gibt eine Garantie, daß alle Metalle entweder aus Edelstahl oder hochwertigt verchromt sind (Ketten, Ringe etc.). Man wird dort keine verzinkten Metallteile finden.
    Ein Rundgang durch diese riesige Lagerhalle mit Spielzeug für die Lieblinge wird jedem meine Meinung bestätigen.
    Auch in Fragen des Entgegenkommens bzgl. des Preises bei größeren Einkäufen konnte ich mich nie beklagen.
    Bei fast jeder meiner Bestellungen liegt das ein oder andere Gratisprodukt (Knabberstangen, Holzspielzeug etc.) bei.

    Beide Wagner Brüder halten selber Papageien. Nicht zur Zucht und zum Verkauf, sondern weil sie sich ihnen verschrieben haben.
    Dieses merken meine Frau und ich immer wieder, wenn wir persönlich dort waren und in Ruhe, bei einer Tasse Kaffee, unsere Einkäufe getätigt haben.

    Dieser beschriebene Fall ist m.E. sicher nur ein Mißverständnis.
    Ich kenne beide Wagner Brüder und kann mir nicht vorstellen, daß sie sich selber bzw. einem Kunden schaden wollen.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo an alle die hier mitgefiebert und sich mit aufgeregt haben.

    Also zu den letzten Beträgen kann ich nur sagen, daß ich die Sachen von Wagner's echt toll finde (ich hab ja nicht ohne Grund dort bestellt). Die Auswahl ist riesengroß und die Sachen sind hochqualitativ. Nur dieser eine Rope Ball war eben nicht das gelbe vom Ei, deshalb ging er zurück.

    Das sich aus den ganzen hier ein 2 monatiger Kampf um eine Avi Lux Lampe und ein Spielzeug und um die Verrechnung des Geldes ergeben hätte, hätte ich ja nie gedacht.

    Ach ja, die MontanaKäfige finde ich auch Klasse und ich spare schon auf einen :D . Wo ich ihn allerdings bestellen werde weiß ich noch nicht.

    Zu dem Ärger mit Wagner's gibt es übrigens Neuigkeiten. Am Wochenende kam ein Paket an. Die Lampe, das Spielzeug, ein Brief von Herrn Wagner in dem er sich für die Missverständnisse entschuldigt hat und ein Spielzeug für meine Süßen als wieder Gutmachung war mit drin. Na das ist doch mal was. Was jetzt mit dem Geld ist, weiß ich nicht. Ich weiß eben auch nicht was mit dem Paket ist. So hab ich quasi das Spielzeug selbst bezahlt, aber das ist egal. Die Geste zählt.

    Herr Wagner war wirklich immer nett zu mir am Telefon und durch den Brief + Geschenk habe ich gemerkt, daß ihm wirklich was an der Bereinigung der ganzen Sache liegt. Er wird wohl auch wissen, daß sowas geschäftsschädigend ist. Aber der arme Mann konnte ja nichts dafür. Er ist eben dumm gelaufen.

    Nun gut, ich glaube jetzt können wir alle wieder gut schlafen.

    Lg Heike.
     
  22. Raymond

    Raymond Guest

    Hi Heike,

    ____________________________________________________

    Nun gut, ich glaube jetzt können wir alle wieder gut schlafen.

    ____________________________________________________

    vorallem im eigenen bett :D :D
     
Thema:

Kundenservice bei Wagner's

Die Seite wird geladen...

Kundenservice bei Wagner's - Ähnliche Themen

  1. Birdlamp von Arcadia oder Wagner's?

    Birdlamp von Arcadia oder Wagner's?: Hallo! Ich möchte mir für meine beiden Prachtfinkenpärchen eine Birdlamp zulegen. Und zwar eine solche, die man in eine einfache Lampenfassung...