@ Kuni

Diskutiere @ Kuni im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Kuni ! Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe, ich war bei der Tierärztin in Hamm die Du mir empfohlen hast. Die Praxis hat mich zwar...

  1. Tatti

    Tatti Guest

    Hallo Kuni !
    Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe, ich war bei der Tierärztin in Hamm die Du mir empfohlen hast. Die Praxis hat mich zwar zuerst etwas abgeschreckt,aber als ich hörte das sie im Vogelpark Walsrode gearbeitet haben soll ging es wieder.Sie machte einen kompetenten und routinierten Eindruck auf mich und ging ohne Scheu mit meiner Amazone um.Die im Übrigen eine Bindegewebsschwäche und damit verbunden einen Bauchbruch hat.Leider war sie Kreislaufmäßig zu labil um sie zu Röntgen. Ich hoffe ich habe sie zum nächsten Termin wieder etwas aufgepäppelt. Sie war erstaunt das meine Amazone schon ein "nachweisliches" Alter von mind. 30 Jahren hat.Das hat mich doch überrascht,da in meinen Büchern was von 80J. stand.Doch in Gefangenschaft würden sie nicht so alt werden.Kannst Du mir vielleicht aus Erfahrung mitteilen,wie alt Amazonen so im Durchschnitt in Gefangenschaft werden ?Ich haben aber auch keine Ahnung wie alt sie war,als man sie gefangen hat.Ich habe sie vor ca.22 J .bekommen.Mein Vater hat sie damals aus Mitleid gekauft,weil sie total vernachlässigt wurde von dem Vorbesitzer.
    Wenn sie tatsächlich schon ein "stolzes" Alter hat bin ich beruhigter weil es ihr dann ja allen Anschein nach gut bei mir ging.Und dann wäre vieles auch mit altersbedingter Schwäche erklärbar.Sie soll nun etwas Gewicht zulegen,was kann ich ihr denn anbieten? Gesund und kalorienreich?Vom Tisch bekommt sie außer Obst und Gemüse nur ab und an ein paar Nudeln,aber die frißt sie auch nicht in Mengen.Babybrei eine Alternative ? Ich wollte mich gestern anmelden,aber das funktionierte irgendwie nicht. Keine Ahnung warum!
    Gruß Tatti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    schade daß es mit deiner anmeldung nicht geklappt hat, vielleicht versuchst du es noch mal oder du schreibst mal an unseren webmaster "vogelfreund" (such dir einen beitrag den er geschrieben hat, z.b. bei den "bekanntmachungen" und click auf e-mail oder pn schicken und schildere ihm dein problem, er kann dir bestimmt helfen)

    zu der tierärztin: ich persönlich kenne sie nicht, aber sie wird bei papageien.org auf der tierarztliste empfohlen. glücklicherweise hatten meine geier bisher nur "kleinkram" und ich war mit ihnen bei hiesigen tierärzten (allerdings noch nicht mit den amazonen sondern nur mit den sittichen). da kommt man schon mal ins grübeln, was die handhabung und die kenntnisse über vögel angeht. ich denke es ist schon mal ein gutes zeichen, daß sie unbefangen an die amazone rangegangen ist. ein ta bei dem ich mal war hat sogar schon bei einem ziegensittich in einer kleinen transportbox die lederhandschuhe angezogen. wenn meine tiere mal ernsthaft erkranken sollten würde ich sie wohl nach hannover bringen.

    ja, ich denke schon daß deine amazone schon ein gutes alter hat. was das durchschnittliche alter angeht, gehen die angaben wohl weit auseinander. ich habe von einer amazone gelesen (welche art weiß ich gerade nicht mehr) die soll 113 jahre alt geworden sein (im zoo), oft wird allerdings auch gesagt daß papageien in gefangenschaft oft nicht älter als 5 jahre werden, aber ich habe auch schon oft gelesen daß amazonen so ca 50 - 60 jahre alt werden können. also nix genaues weiß man nicht. aber vielleicht haben die anderen hier da bessere kenntnisse.

    ja, babybrei geht bestimmt ganz gut zum aufpäppeln, aber bitte rühr den brei nicht mit milch an sondern mit wasser, da papageien den milchzucker nicht verdauen können (du kannst ihr aber durchaus mal ein wenig joghurt oder magerquark geben).

    auch handaufzuchtbrei dürfte gut zum aufpäppeln geeignet sein, da es speziell für vögel entwickelt wurde und die erforderlichen inhaltsstoffe enthält. und was für die kleinen papas gut ist, schadet den großen bestimmt auch nicht*g*. außerdem ist das handaufzuchtfutter sehr gehaltvoll. diesen brei bekommst du im futterfachhandel. bekannte marken sind da z.b. quiko oder auch kaytee (den gibts aber nur im versand soweit ich weiß). frag doch mal bei einem vogelverein nach einem vogelfutterhändler. ein sehr gut sortiertes zoofachgeschäft könnte auch aufzuchtfutter haben. du kannst aber auch aufzuchtfutter im versand bestellen, z.b. bei www.futtermittel-hungenberg.de, bei Futterkonzept oder auch bei rico's ...ine amazone bald fit genug für's röntgen ist!
     
Thema:

@ Kuni