Kunstpflanzen für die Voliere?

Diskutiere Kunstpflanzen für die Voliere? im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo Vogelfreunde. In diesem Forum habe ich mal ein Foto gesehen wo jemand künstlichen Efeu in die Voliere getan hat. Wäre ja für die Optík...

  1. #1 Herr Vögele, 23.08.2004
    Herr Vögele

    Herr Vögele Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Vogelfreunde.

    In diesem Forum habe ich mal ein Foto gesehen wo jemand künstlichen Efeu in die Voliere getan hat.
    Wäre ja für die Optík gut zu gebrauchen. Aber, können die Vögel das Zeug nicht zerknabbern? Wer hat Erfahrung damit und sagt mir was dazu?

    Grüße Herr Vögele.
     
  2. #2 Zugeflogen, 23.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo,

    meine erfahrung reich nicht weit: ich hatte einmal einen ast im zimmer hängen, aufdem sachen 2 pappvögel und künstl. efeu. die kanarien haben das angeknabbert, als ist das rausgeflogen.

    nim richtiges grün, da haben sie mehr von, geeignete futterpflanzen findest du hier:

    http://www.pirol.de/Archiv/ernaehrung.php
     
  3. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Hihihi!
    :jaaa:
     
  4. kikki

    kikki Guest

    hallo, habe so was auch schon ineiner Zoohandlung gesehen, ist doch auch umständlich zum reinigen.Naturäste wirft man auf den Kompost, das künstliche in die Wanne und schrubbt.Und das wichtigste was haben die Vögel davon ,...nix... ;)
    Meine freuen sich immer über frisches. :jaaa:
     
  5. #5 Zugeflogen, 23.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    @tommi:

    wiedereinmal ist ein zitat völlig aus dem zusammenhang gerissen worde, aber ich gebs auf, richtig zu zitieren scheint ein schier unslöbares problem.
     
  6. #6 Jak&Pupsi, 23.08.2004
    Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    s-lol ruhig Brauner.

    Ich glaube, Tommi hat das gar nicht böse gemeint.
     
  7. #7 Herr Vögele, 23.08.2004
    Herr Vögele

    Herr Vögele Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nach der Arbeit hab ich so ein künstliches Efeu gekauft und im Käfig installiert.
    Meine Kleinen sind dann auch gleich draussen geblieben und schlafen nun ausserhalb. :k
    Dann lese ich noch das es doch angeknappert wird und habe das Zeug gleich rausgeschmissen.
    Morgen habe ich frei, da werde ich gleich mal aufbrechen und echtes Grünzeug pflücken. :hintavotz
    Ist hier in der Stadt nur nicht ganz so leicht. :jaaa:

    Liebe Grüße sendet Herr Vögele.
     
  8. #8 Andrea 62, 23.08.2004
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Herr Vögele,
    ich habe die „Volierenbegrünung“ bei meiner zweiten Voli so gelöst, siehe letztes Bild: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=59806&page=2&pp=10 . Es sind Plastikpflanzen, die nicht abfärben, sie können auch nicht wie die Stoffpflanzen zerknabbert werden, zumindest nicht von Kanarien oder anderen kleinen Spitzschnäbeln. Für die Vögel gibt´s ein bisschen Schutz, kann man ja je nach Art auch noch dichter begrünen und mir gefällt es besser als die „nackige“ Voliere. Die Pflanzen habe ich außen angebracht, da können die Vögel sie auch nicht vollsch... und ich habe weniger Arbeit. Und Grünes zum Futtern bekommen sie natürlich außerdem.
     
  9. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Wer weiß das schon außer mir! :grin2: :lekar: :wink:
     
  10. #10 Jak&Pupsi, 24.08.2004
    Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Hallo Tommi,

    obiges Zitat spricht zumindest für meinen Geschmack für ein nicht ganz ernst gemeintes Post. :baetsch:
     
  11. Tommi

    Tommi Depp vom Dienst

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    3.213
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    35080 Bad Endbach
    Ach wie gut das niemand weiß.............................. :+pfeif:
     
  12. #12 Jak&Pupsi, 24.08.2004
    Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Vielleicht solltest du den hübschen Kanarie aus dem Benutzerbild entfernen und stattdessen nen kleinen Giftzwerg einfügen. :hintavotz ;)
     
  13. #13 Zugeflogen, 24.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    hallo Herr Vögele,

    zu sammeln von grünfutter lies bitte einmal hier.

    http://www.pirol.de/p10_1003/p10-futter-strassenrand.php
    ansonsten findest du im archiv des pirols ( erster link im ersten posting) zahlreiche auflistungen was futterpflanzen angeht.

    @Andrea 62:
    ich würde überhaupkeine künstlichen pflanzen, und seien sie knabbersicher, in die voli setzen, denn sie sind künstlich und bestimmt behandelt ( farbe, herstellung usw.), deswegen nur echtes vogelgerechtes grün. weiß auchnicht was gegen echtgrün spricht ?
     
  14. #14 Andrea 62, 24.08.2004
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Sebastian,
    hast schon Recht, es spricht nichts gegen echte Pflanzen, die ungiftig sind. Man kann diese natürlich genauso zur Innen- oder Außendeko verwenden. Meine Plastikpflanzen färben aber nicht ab, habe es vorher ausprobiert, sie sind „schnabelsicher“. Meine Pieper haben außerdem ganz schnell gemerkt, dass sie nicht essbar sind und interessieren sich kaum noch dafür. Für mich ist es halt so praktischer, außerdem habe ich bei Blumentöpfen oft das Problem, dass die Erde schimmelt und das habe ich nicht so gern in der Nähe meiner Vögel. Man könnte natürlich auch Hydrokultur nehmen, wäre auch noch eine Variante.
     
  15. #15 Zugeflogen, 24.08.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    oder alle 2 tage frisches von draußen, dann hast du auch keinen blumentopf mit der erde mehr. ;)
     
Thema: Kunstpflanzen für die Voliere?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Künstliche Bepflanzung für Kanarie

    ,
  2. kunstpflanzen für volieren

    ,
  3. unechte pflanzen im Vogelkäfig

    ,
  4. kunstpflanzen für vögel,
  5. künstliche pflanzen für vogelvoliere,
  6. plastikpflanzen füe volieren,
  7. kanarienvogel Platikpflanzen
Die Seite wird geladen...

Kunstpflanzen für die Voliere? - Ähnliche Themen

  1. Kunstpflanzen in die Voliere ?

    Kunstpflanzen in die Voliere ?: Hallo an alle! Bin zwar noch relativ neu hier, doch habe gleich mal eine frage! :D Und zwar bin am überelgen ob ich für meine Vögel ein...
  2. Kunstpflanzen oder echte Bepflanzung in Innenvoliere/Raum ?

    Kunstpflanzen oder echte Bepflanzung in Innenvoliere/Raum ?: Moin. Da ich ja nun gerne Prachtfinken halten möchte, muss ich mir auch auch Gedanken zur Einrichtung machen. Da ich zur Zeit nur eine...
  3. Silberschnäbelchen zerlegen Kunstpflanzen

    Silberschnäbelchen zerlegen Kunstpflanzen: Hilfe: Meine Silberschnäbelchen (nur die, die anderen Prachtfinken sind nicht interessiert) zupfen seit geraumer Zeit mit Erfolg (teilweise nur...
  4. Kunstpflanzen günstich???

    Kunstpflanzen günstich???: Moin moin, ich hatte mir schon öfter mal überlecht, meine Finkenvoliere mit Kunstpflanzen ein wenich zu begrünen, da die echten immer nur so...
  5. Kunstpflanzen

    Kunstpflanzen: hallo zusammen, war gerade bei einem Züchter von Prachtfinken.Zur Dekoration und und zur Herstellung von Nistgelegenheiten verwendete er...