Kunststoff- und Seidenblumen ungesund ???

Diskutiere Kunststoff- und Seidenblumen ungesund ??? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Sagt mal, sind Kunststoff-und Seidenblumen ungesund für Wellis??? In unserem Wohzimmer hängt über einem Lampenkabel eine...

  1. #1 Schlumpf, 11. Mai 2006
    Schlumpf

    Schlumpf Guest

    Hallo!

    Sagt mal, sind Kunststoff-und Seidenblumen ungesund für Wellis???

    In unserem Wohzimmer hängt über einem Lampenkabel eine Blumengirlande, und unsere Chaoten sitzen gerne auf diesem Kabel und knabbern an den Blumen.
    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
    Wie habt ihr das Problem mit am Kabeln und an Seidenblumen anknabbern gelöst?
    Gruß Schlumpf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 finkenfreundin, 11. Mai 2006
    finkenfreundin

    finkenfreundin Guest

    Hallo Schlumpf,

    das Problem sehe ich eher weniger bei den Seidenblumen als bei dem Lampenkabel, weil die Pieper sich da einen Stromschlag holen können. Kannst Du nicht was in der Nähe anbieten, Äste u.ä., damit die interessanter sind als das Kabel?

    Viele Grüße,
    Britta
     
  4. #3 Schlumpf, 11. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2006
    Schlumpf

    Schlumpf Guest

    Du hast recht mit dem Kabel. Doch leider bekomme ich sie davon nicht weg. Die beiden haben so viele Möglichkeiten im Zimmer, ein schöner Freisitz ein großer Vogelbaum, sehr viel zu knabbern und toben.
    Sie nutzen das alles auch,aber das Kabel und die Blumen sind zur zeit viel interessanter, und ich bekomme sie da nicht weg.
     
  5. #4 Wuzimädi, 11. Mai 2006
    Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Kabelknabbern kann echt gefährlich sein... Könnt ihr das Kabel nicht irgendwie zur Decke hochziehen und dort befestigen (dass sie nicht mehr drauf können)? :+keinplan
    Ich bin ja froh, dass ich so gelehrige Geierlein hab. Mittlerweile knabbern sie nix mehr an, was verboten ist, und sei es noch so verlockend... Ich hab sie auf das NEIN trainiert (immer im gleichen, tiefen, etwas "schärferen" Tonfall). Haben sie wieder ein neues Objekt der Begierde zum Nagen entdeckt was nicht angeknabbert werden soll, reicht 1-3 x NEIN und das Zeug wird nie wieder angeschaut (höchstens aus den Augenwinkeln :zwinker: ).
     
  6. #5 Schlumpf, 12. Mai 2006
    Schlumpf

    Schlumpf Guest

    @ wuzimädi
    Das ist natürlich ne gute Idee, mit dem Befestigen an der Decke. Haben wir auch so von Anfang an gemacht, doch die beiden schaffen es trotzdem verdreht und kopfüber an diesem Kabel zu hängen.
    Und das mit einem klaren deutlichen NEIN versuchen wir auch schon. Doch kaum sind sie runter, und man macht etwas anderes, da sind sie auch schon wieder drauf.
     
  7. #6 Wuzimädi, 12. Mai 2006
    Wuzimädi

    Wuzimädi Guest

    Hihi, wie die Fledermäuse.... Ne, mal im Ernst, es gibt doch auch so Leisten, wo das Kabel dann drunter versteckt ist und an der Decke festgemacht wird.
     
  8. #7 Yunaleska, 13. Mai 2006
    Yunaleska

    Yunaleska Guest

    ähm mal so nebenbei:

    kabelknabbern ist nur dann gefährlich wenn zum beispiel der vogel auf dem fußboden sitzt und dran rumknabbert, aber nicht wenn er in der höhe auf dem kabel sitzt und knabbert.
    (sonst würden ja jedesmal die spatzen zu staub zerfallen wenn sie auf hochspannungsleitungen, die keine isolierung haben, sitzen)

    kurze erklärung aus der Elektrotechnik:

    ein strom (und somit ein Stromschlag) kann nur dann fließen wenn ein Potentialunterschied besteht. Das heißt wenn der Welli auf dem Fußboden sitzt liegt an seinen Füßen das Potential Null (Erde) an und wenn er dann mit dem Schnabel an einem Kabel knabbert, auf dem ein Strom fließt, meinetwegen 230V Potential, findet über seinen Körper ein Potentialausgleich statt, heißt es fließt durch ihn ein Strom. Und da der kleine Vogel wenig Widerstand hat (beim Menschen geht man von 1000 Ohm aus) bekommt er einen ordentlichen Schlag.

    Sitzt der Vogel jetzt aber auf der Isoierung des Kabels oder auf dem Kabel selbst (blanker leiter) haben seine Füße das Potential von 230V. Berührt er mit dem Schnabel den Leiter, liegt da auch 230V an. Dementsprechend ein Potentialunterschied von 0, es fließt also kein Strom, da kein Ausgleich stattfinden kann.

    Der Vogel nimmt also keinen Schaden wenn er auf dem Kabel sitzt (wenn es irgendso in der Luft hängt), allerdings würde ich mir sorgen um das Kabel machen ;)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schlumpf, 14. Mai 2006
    Schlumpf

    Schlumpf Guest

    @Yunaleske
    Danke für die super Erklärung. Das macht mich schon etwas ruhiger. Leider werden wir nicht viel weiter sichern können, als das was wir schon gemacht haben.
    Auch die Ideen mit den Holsleisten von @Wuzimädi ist gut, aber leider sind die Leisten nicht ausgelegt, diese an Betondecken zu befestigen, eher an Trockenbauwänden oder Holzwänden.
    Aber trotzdem an alle Danke die sich gemeldet haben.
    Gruß Schlumpf
     
  11. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Die Sache mit dem Kabel wäre ja geklärt - aber zurück zu den Blumen:

    Die Seidenblumen finde ich nicht so schlimm, Seide ist ja eigentlich ein natürliches Produkt, das wieder ausgeschieden werden kann, wenn es verschluckt wird.

    Was mich eher ins Grübeln bringt, sind die KUnststoffblumen - Plastik?! Plastik kann für die Pieper immens ungesund sein und sogar zum tode führen,wenn sie es verschlucken.
    Also lieber weg mit Plasitkblumen und lieber echte Blümchen von draussen (Rispengräser, blühende Obstbaumäste, Gänseblümchen ect.) das ist erlaubt und sieht (zumindest einen tag lang) schön aus. Nur ne Pollenallergie solltest du dann nicht haben, denn beim Geiergerechten Zerpflücken der Dekostücke fliegen die dinger überall rum ;)

    LG
     
Thema:

Kunststoff- und Seidenblumen ungesund ???

Die Seite wird geladen...

Kunststoff- und Seidenblumen ungesund ??? - Ähnliche Themen

  1. Zuviel mais ungesund ?

    Zuviel mais ungesund ?: Hallo , Wie ja einige wissen habe ich Egerländer Klätscher Tauben. Da ich im Moment etwas mehr Zeit habe, habe ich das zähmen welches ich schon...
  2. Jahresringe Kunststoff 4mm ?

    Jahresringe Kunststoff 4mm ?: Hallo, leider habe ich von der Absender falsche Größe bekomme 4mm statt 3mm. Ist es trotzdem möglich die 4mm zubenutzten oder?? (kanarienvogel...
  3. Kunststoff beim Nestbau

    Kunststoff beim Nestbau: Hallo! Ich habe hier am 4.Juli in der Rubrik Vogelbestimmung eine Frage gestellt, mit dem Ergebnis, daß es sich um Grauschnäpper handelt. Da...
  4. ungesunder Schlafplatz ??

    ungesunder Schlafplatz ??: mein Rotbugara Eddie schläft seit 2 Wochen in der Dusche.... Wir wohnen in einem Altbau und haben neben der Küche eine kleinen (ehemaliges...
  5. Gebrauchte Zuchtboxen aus Kunststoff Desinfektion?

    Gebrauchte Zuchtboxen aus Kunststoff Desinfektion?: Hallo, bisher habe ich immer neue Zuchtboxen für meine Sperlinge verwendet. Nun habe ich mehrere gebrauchte gut erhaltene und grob gereinigte...