Kurze Frage

Diskutiere Kurze Frage im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr Lieben, bei uns bei der Firma hüpfen die letzte Zeit immer so kleine Pieper in den Büschen rum. Sie sind etwa so groß wie ein Spatz,...

  1. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    bei uns bei der Firma hüpfen die letzte Zeit immer so kleine Pieper in den Büschen rum.
    Sie sind etwa so groß wie ein Spatz, vielleicht etwas kleiner, haben einen auffällig hellen Bauch und
    ein gräuliches Obergefieder. Im ersten Moment wirken sie ein bisschen wie ein Kleiber, aber dafür würde der
    schwarze Streifen fehlen. Die Farbe des Deckgefieders sieht am Kopf aus wie eine Haube und beginnt
    unterhalb der Augen. Was ist das? Foto habe ich leider nicht. Habe 2 Vermutungen, welche ich nicht äußern möchte.

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

    LG, Birgit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    hi,
    google mal nach Steinschmätzern, ..... vielleicht kommt es hin. Die halten sich aber viel am Boden auf eigentlich.
    lg Sanne
     
  4. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Nee, ich sag ja, KEIN schwarzer Strich am Auge...
     
  5. Möhrchen

    Möhrchen Kleines Tier

    Dabei seit:
    17. August 2008
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kahl a. Main
    Ich glaub, die hab ich auch schon gesehen und mich die ganze Zeit gefragt, was das sein könnte. Der Frankfurter Zoo wimmelt nur so von denen!
     
  6. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    aber doch nicht in büschen !!

    könnten laubsänger sein oder grasmücken. sind ja jetzt momentan auf dem zug.
     
  7. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Also ein Laubsänger sieht ja eher wie ein Fitis oder Zilp Zalp aus mit dem hellen Streifen an den Augen.
    Grasmücken, ja, denke ich auch. Aber welche? Mönchsgrasmücke definitiv nicht. Die Haube ist zu dunkel
    für das, was ich gesehen habe. Heute habe ich wieder einen gesehen, leider zu weit weg und Knipse nicht zur Hand.
     
  8. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Ich glaube, du hast da Dorngrasmücken gesehen:

    [​IMG]

    Die haben auch eine Art "Haube".

    Gruß, Geierhirte
     
  9. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Die Klappergrasmücke hat deutlich rostfarbene Ränder an den Federn der Hand- und Armschwingen, wirken also oberseits schwarz-rostbraun-längsgestreift. Die Klappergrasmücke ist dagegen oberseits bräunlichgrau.

    Die Dorngrasmücke ist insgesamt seltener und auch seltener in menschlicher Nähe zu finden. Sie ist ein klassischer Bewohner der offenen Landschaften mit eher wenigen Hecken, oft zusammen mit dem Neuntöter. Die Klappergrasmücke ist dagegen häufiger in Gärten zu finden. Von daher ist die Wahrscheinlichkeit größer, daß das bei Dir keine Dorn- sondern Klappergrasmücken sind.

    VG
    Pere ;)
     
  11. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das war ein Verschreiber: Es muß natürlich Dorngrasmücke heißen ... :~

    VG
    Pere ;)
     
  12. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Ahhhja. Hab nun schon immer meine Kamera mit, aber die Piepser sind nun wohl doch weg. :(

    Hab aber 2 Präparate dieser Tiere im Museum gesehen und der Größe nach zu urteilen ist es bei mir eher
    die Dorngrasmücke gewesen. Das, was ich gesehen habe, ist so Schwanzmeisen groß. Die Klappergrasmücke
    sah deutlich größer aus... :+keinplan

    mmh....
     
  13. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Bitte niemals anhand eines einzelnen Präparates irgendwelche Größenverhältnisse beurteilen wollen.

    Beide Arten sind genau gleich groß. Aber es gibt große Klapper- und kleine Dorngrasmücken, genauso wie umgekeht.

    Ein Kollege sah in einer Falknerei mal ein großes aufgeplustertes Bartkauzweib neben einem kleinen Uhumännchen mit angelegtem Gefieder. Und seither steht für ihn fest: In Wirklichkeit ist der Bartkauz die größte Eule Europas, die Bücher erzählen alle Unsinn ... :idee:

    VG
    Pere ;)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Nagut. Dann halten wir fest, es sind Klappergrasmücken gewesen. :+smiley:
    Hab ich ne neue Art auf meiner "Gesehen-Liste" :freude:

    Vielen Dank

    LG, Birgit
     
  16. Tillemann

    Tillemann Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun ein Foto machen können. Leider nur eines toten Vogels. :traurig:
    Er lag den einen Morgen direkt neben dem Auto meines Chefs, es liegt also nahe, dass er dagegen geflogen ist...

    Und? Was ist es nun? Dorn- oder Klappergrasmücke?
     

    Anhänge:

Thema:

Kurze Frage

Die Seite wird geladen...

Kurze Frage - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen

    Ara (Goldnacken) Neuling mit ein paar fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bitte darum, mich zu korrigieren, wenn ich ich irgendetwas falsch mache :) Wir haben seit 29. August einen...
  5. Anfänger fragen

    Anfänger fragen: Hallu :) Ich interessiere mich schon seit längerem für Aras und möchte gerne in 3-4 Jahren einen in meiner Familie begrüßen. Da meine jetzigen...