kurzer Flug

Diskutiere kurzer Flug im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Mein Tweety ist gestern kurz aus dem Käfig raus (freiwillig! :D ) und ist dabei nur etwa 30cm weit geflogen und dann in einer Ecke gelandet, wo...

  1. #1 Tweety&Boss, 23. November 2006
    Tweety&Boss

    Tweety&Boss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4055 Basel
    Mein Tweety ist gestern kurz aus dem Käfig raus (freiwillig! :D ) und ist dabei nur etwa 30cm weit geflogen und dann in einer Ecke gelandet, wo wir ihn gleich befreit haben, nach etwa 2 Minuten und unzähligen Herzschlägen, ist er wieder nur etwa 30cm weit geflogen und wieder abgestürzt :(. Habe mich dann auf den Boden gelegt und ruhig auf ihn eingeredet "komm, vertrau mir, ich bring dich zum Käfig zurück" und meinen Finger hingehalten, dann ist er draufgehüpft (was er vorher noch nie gemacht hatte) und so konnte ich ihn zum Eingang transportieren, ohne das er weggeflattert ist.

    Warum kann er nicht richtig fliegen? Kann ich ihm dabei irgendwie helfen? :traurig:
    Boss, mein anderer Welli, fliegt seine 2 Runden im Zimmer umher, landet auf dem Käfig und klettert wieder rein, ohne irgendwo anzustürzen...

    Ist es eigentlich auch normal, dass Welli's nicht jeden Tag aus dem Käfig gehen und/oder umherfliegen?
    Weil Boss geht etwa alle 2-4 Tage raus und Tweety erst gestern zum ersten Mal freiwillig.


    Bin schon auf eure Antworten gespannt!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Guten Morgen,
    wie sehen Tweetys Schwungfedern aus? Seit wann hast du ihn? Durfte er vorher fliegen? Wenn nicht, fehlt ihm einfach nur die Flugmuskulatur. Ansonsten könnte es mit dem Gefieder zusammenhängen oder er hat hat irgendeine Krankheit, die ihn schwächt und wodurch ihm die Kraft zum Fliegen fehlt (Welllis können ihre Krankheiten ja gut verbergen).
    Geh am besten mit ihm zum vogelkundigen TA.
    Bis du was genaueres weisst, solltest du aufpassen, dass er nicht wieder abstürzt - sonst verletzt er sich noch.

    Ob es normal ist, wenn sie nicht jeden Tag fliegen? Hm, meine kommen sofort raus, wenn ich morgens den Käfig öffne. Ich vermute mal, dass du deine noch nicht so lange hast und sie deswegen noch etwas ängstlich sind. Boss ist es vielleicht auch zu langweilig alleine zu fliegen und bleibt dann lieber bei Tweety.

    Wir drücken dir hier die Daumen und Krallen, dass er bald wieder fliegen kann!
     
  4. #3 Tweety&Boss, 23. November 2006
    Tweety&Boss

    Tweety&Boss Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    4055 Basel
    Guten Morgen Manuela,

    Ähm... wo sind die Schwungfedern (kenne mich noch nicht so gut mit Wellensittichen aus)? :s :s
    Ich habe beide seit dem 28.10.2006, bei den Vorbesitzern durften sie fliegen, aber die waren eh nie zu Hause. Vielleicht haben sie auch Angst, denn die Vorbesitzer hatten einen Hund und ein paar Katzen.

    Jeden Morgen wenn ich aufstehe, lüfte ich den Raum etwa 10 Minuten dann dann decke ich sie ab und wechsle das Wasser und schau ob sie genug Futter haben und dann mache ich den Käfig auf und schliesse ihn erst wieder, wenn wir ins Bett gehen in der Nacht.
    Zwischendurch gehe ich immer wieder langsam an den Käfig heran und rede mit ihnen oder gib ihnen was zu essen, meist Gurke, das fressen sie mir sprichwörtlich aus der Hand.

    Dabei toben die beiden den ganzen Tag im Käfig herum und spielen "fangen" (zumindest sieht es für mich danach aus) und klettern am Gitter umher und flattern auch von einer Stange zur nächsten oder hüpfen im Käfig umher...
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Steffi,

    die Schwungfedern sind am Flügel die langen Federn (bei Deinem Benutzerbild sieht man die bei dem Grünen richtig gut und sind bei ihm schwarz), die kürzeren Federn am Flügel bringen nicht den Auftrieb, den er beim Fliegen braucht, dazu sind die langen notwendig. Sind die Schwungfedern nur teilweise bis gar nicht vorhanden, so ist es mit dem Fliegen nur schwer bis gar nicht möglich.

    Wenn Dein Tweety ansonsten fit und vollständig befieder ist, wäre möglicherweise ein "Flugtraining" für ihn geschickt.
    Da Du ihn ja schon mal auf den Finger bekommen hast (könntest auch ein Stöckchen für die Übung nehmen, aber da hat man nicht ganz so gut das Gefühl, wann er loslassen möchte), kannst Du ihn fürs Training auf den Finger nehmen (am Besten über nem weichen Untergrund, also überm Bett oder der Couch oder nem Kissen) und mit dem Finger "Welli-Fahrstuhl" spielen. Beginne langsam und steigere bei den "Fahrstuhl fährt nach unten"-Bereichen langsam die Geschwindigkeit. Ganz am Anfang wird er nur dort sitzen, wenn es ihm "zu schnell" wird, beginnt er um sein Gleichgewicht zu halten, mit den Flügeln zu schlagen. Wird es ihm "extrem zu schnell", so läßt er los. Das solltest Du allerdings dann daran fühlen, wie stark er sich an Deinem Finger festhält und zumindest am Anfang versuchen zu vermeiden. Die Flugübungen sollten auch nicht all zu weit über dem weichen Untergrund stattfinden, d.h. mehr wie nen halben Meter nach unten sollte er nicht fall-fliegen können.

    Wenn Du die Flügelschlagübung (kräftigt auch die Flugmuskulatur) mit ihm durchführst, beobachte auch mal seine beiden Flügel. Arbeitet er damit paralell oder sind die in der Geschwindigkeit und der Beweglichkeit sehr ähnlich oder weichen sie stark voneinander ab?
    Sind sie annähernd paralell, so ist alles in Ordnung, weichen sie stark voneinander ab (z.B. linker Flügel bewegt sich deutlich langsamer als der Rechte), so hat er meistens unterschiedlich starken Auftrieb und irgend etwas stimmt mit dem Flügel nicht so ganz (war vielleicht mal gebrochen, ein Schultergelenk schmerzt, o.ä.) und es ist fraglich, ob er wirklich noch/wieder richtig fliegen lernt.

    Bzgl. der Frage mit dem rauskommen, das ist bei meinen unterschiedlich. Mal hat ein Welli ettliche Tage keine Lust rauszukommen, dann ist er wieder täglich draussen. Als meine vor etwa nem halben Jahr in ne größere Voli umgezogen sind, wollten irgendwie nur zwei oder drei Wellis ab und an mal rausgekommen. Nach zwei, drei Wochen sind dann immer mehr mit rausgekommen, aber eine Wellihenne, eigentlich meine Kamikazepilotin (sie ist wirklich extrem schnell und geschickt beim Fliegen) hat fast zwei Monate gebraucht, bis sie wieder raus wollte. Die Kleinen haben eben auch ihren eigenen Kopf.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

kurzer Flug

Die Seite wird geladen...

kurzer Flug - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  3. Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde

    Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde: NDR 15.05.2017 / 22.00 Uhr 45 Minuten Das kurze Leben der Rennpferde...Vom kurzen Leben eines Galoppers Wenn verpasst, evtl hier in der Mediathek
  4. Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen

    Tierarzt schneidet vogel beim krallen kürzen: Hallo Community, ich war heute zum ersten mal bei einem anderen Tierarzt, um die krallen meines Wellensittichs schneiden zu lassen. Dabei schnitt...
  5. Wellensittich mit auf Flug?

    Wellensittich mit auf Flug?: Würde es gehen Wellensittiche mit auf ein Austauschjahr zu den USA mitzunehmen? Die Flugdauer wäre ungefähr 15 Stunden :/ Ist es überhaupt erlaubt...