Kuschelnymph

Diskutiere Kuschelnymph im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo zusammen wenn ich nymphi wäre würde ich auch nimmer antworten, es ist ja wirklich nicht auszuhalten in welcher form man hier mit nymphi...

  1. maxima

    maxima Guest

    hallo zusammen

    wenn ich nymphi wäre würde ich auch nimmer antworten, es ist ja wirklich nicht auszuhalten in welcher form man hier mit nymphi umgeht, ich habe auf den ersten 2 oder deri seiten dieses threads schon mal das thema angeschnitten und ich denke jeder sollte sich diese threads von mir nochmal durchlesen, bevor man mit nymphi weiter diskutiert.
    nun ist nymphi schon bereit einen zweiten vogel aufzunehmen und euch kann man gar nichts recht machen.
    wer von euch kann den vorhersagen daß die zwei handaufzuchten sich net verstehn? ach ja alle können das sicherstellen.
    könnt ihr sicherstellen daß eine naturbrut sich mit einer naturbrut versteht.

    also bleibt mal ein wenig am boden.
    ich selbst habe schon genug vögel von hand aufgezogen und sie sind alle in ihre minischwärme integriert und keiner hat bisher fehlverhalten gezeigt und alle haben sich bisher mit irgendwelchen partnern eingelassen.

    dann hört doch bitte auf mit nymphi so eine ketzerische diskussion zu führen denn besser macht ihr es damit bestimmt net.
    klar kann jeder seine meinung dazu schreiben, aber seid mal ehrlich zu euch wenn ich mit jedem satz euer komplettes leben ablehne und als falsch bezeichne, würdet ihr méine meinung noch akzeptieren.

    auf jedenfall ist dies keine konstruktive hilfeleistung und das will nymphi doch
    also hört auf diese "neunmalkluge" ablehnung aller ihrer aussagen.
    und egal ob ihr gegen eine handaufzucht seid oder net, aber viele vögel hätten es in gewissen situatioen einfacher wenn sie etwas mehr zutrauen zu den menschen hätten. klar ist ein vogel keine streichelkatze und ich kann euch auch beweisen daß von den handaufzuchten auch nur ein ganz kleiner teil zulassen richtig gestreichelt zu werden.

    hoffe daß nun endlich mit nymphi normal diskutiert wird oder nymphi sich zur beratung sich mit jemanden nur noch persöhlich austauscht denn so werden sie nicht geholfen.

    hug ich habe gesprochen

    lg meo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #62 harlekin_28, 22. Januar 2005
    harlekin_28

    harlekin_28 Guest

    Zahme Nymphen

    Hallo maxima

    Dazu möchte ich noch gerne etwas sagen ich bin erst seid knapp 10 Wochen Besitzerin von Nymphen ich habe meinen ersten beiden Hennen aus dem Zoo Laden geholt und die beiden waren Echt Scheu und Ängstlich.

    Meine Henne Jacky fing jeden Morgen wen auch nur kurz an laut zu Rufen Zuerst dachten wir sie Ruft nach mein Mann bin Eben unerfahren gewesen.

    Dann habe ich mich erst mal in Forums schlau gemacht und als ich Dann feststellen durfte das ich zwei Hennen habe anstat eines Pärchen war mir klar ich hole noch zwei Hähne da zu die kamen vom Züchter und nur einer der beiden mußte noch extra von der Hand dazu Gefüttert werden ,wurde aber nicht von den Eltern oder Geschwistern getrennt.

    Und von dem Tag an wo die Nymphies zu viert Hier waren zwei Hennen und zwei Hähne gab es kein Gerufe mehr.

    Sondern nur noch Gebalze der beiden Hähne.

    Ich habe es in sehr kurzer Zeit geschafft das mittlerweile alle 4 von der Hand Hirse fressen 3 Fliegen mich direkt an und die 4 (Henne Jacky) Frißt jetzt auch von der Hand Hirse.

    Mit meinen Beitrag wollte ich nymphi nicht angreifen oder aufzeigen was für ein schleschtes Leben er dem Vogel bietet sondern ein Beispiel aufzeigen das man mit viel Ruhe und Gedult es schaffen kann selbst Zoo Laden Nymphen Zahm zu bekommen auch wen ich weis das ich auch viel Glück hatte das ich es innerhalb von 10 Wochen geschafft habe das mir die Nymphen vertrauen und wissen das meine Hand nichts böses tut.(Habe eben viel Zeit für die Nymphen die auch nicht jeder hat)

    Und was mein Mann betrifft der war am Anfang auch nicht der Nymphie Fan und seid Er die 4 Hier Live beim Freiflug sieht hat Er auch kein problem da mit das Ende des Jahres noch ein Pärchen da zu kommt den den Dreck muß ich ja weg machen den ich will ja die Nymphies haben.

    Es kann neimand abstreiten das Nymphies Schwarm Tiere sind und es nun mal Vögel sind und keine Katzen!

    Und ich bin wie gesagt auch ein absoluter Anfänger aber ich habe wen ich um Rat im Forum gebeten habe am Ende Fest stellen dürfen das es im großen und ganzen immer zu Traff was Erfahrende Nymphie Halter geraten haben.

    Mein Motto ist eben jeder der ein Tier anschafft sollte sich vorher Ausgiebig Informieren und Dann erst Kaufen.

    Den ich erlebe es Live wie es den Vögeln ergeht die Falsch gehalten werden mein Vater könnte ein Lied davon singen so viel Tiere die Er aus Falschaltung raus geholt hat weil die Tiere eben angefangen haben die Besitzer zu Nerven.

    Das wars was ich im eigentlichen Klar machen wollte da mit Nymphi nicht glaubt das nur die Fest Eingesessenen hier im Forum sich äüßern sondern das ein Neuling wie ich nur die Beiträge bestätigen kann.

    Gruß harlekin_28

    Und ich wünsche trotz meiner Meinung nymphi und seinen Vögeln alles Gute
     
  4. maxima

    maxima Guest

    hallo harlekin

    es ist erstmal wurscht wo die nymphen herkommen, denn das entscheidende ist daß alter der nymphen, als hauptkriterium, nymphen die ca 5 monate in einem schwarm geflogen sind egal ob im zoohandel oder beim züchter, die bekommst normal nimmer besonders zahm. natürlich wieder mit einigen ausnahmen und je nach vogelcharakter und umgang beim züchter.

    wer das glück hat im zoohandel 8-12 wochen alte relativ frisch eingelieferte nymphen zu bekommen der hat genauso dort die chance nymphen zu bekommen die sehr zahm werden.
    und genauso werden viele von züchtern übers ohr gehauen und manche züchter erzählen was von 3 monate alten vögeln obwohl sie schon 6 sind usw, das kann man also nicht verallgemeinern daß die zahm werden und die net.

    lg meo
     
  5. #64 harlekin_28, 22. Januar 2005
    harlekin_28

    harlekin_28 Guest

    Zahmer Nymphi

    Hallo maxima

    Ich kann nur von mir selber erzählen und sagen das meine Zoo Laden Nymphen minimum älter als 7 Monate Alt waren.

    Und ich auch von mir sagen das ich Eben auch viel Glück habe was den Character meiner Nymphen betrifft und ich auch zugeben kann das ich große Hilfe von meinen Hahn Monchi hatte der von Anfang an keine Angst hatte aus der Hand zu Fressen und ich bin eben ein Nymphie Halter der kein Wert auf einen Kuschelnymphen legt sondern mich auch wen der Nymphie nicht will Ihn auch dabei belasse und wie man bei mir sehen kann ich meinen Nymphies trotzdem alle Lieb habe und nie wieder Her geben würde.

    Aber jeder hat Eben einen andere Meinung und ich wollte Nymphi nur bei der Entscheidung wegen 2 Nymphi was ja wohl doch wegen Partner nicht in Frage kommt Helfen Hilfe Stellung leisten und hier Niemanden angreifen oder zurecht stutzen bin ja selbst noch ein Greenhorn aber ich Vertrete eben offen meine Meinung was ich von Menschen halte die Unüberlegt sich ein Tier anschaffen.

    Ich möchte egal wer es ist Niemanden angreifen sondern habe nur meine Meinugn geäußert.

    Ich wollte nur Aufzeigen das man auch bei Nymphies Erfolg haben kann die nicht aus Hand Aufzucht stammen das man aber nei vorher wissen kann wie sich das Tier entwickelt udn das war mir von anfang an klar den ich kann ja das tier nicht zwingen mich gerne zu haben genauso wenig wie ich von jedem Menschen vordern kann mich zu Mögen.

    Sollte sich jemand von mir Angegriffen fühlen Entschuldige ich mich dafür ,aber nicht für meine Meinung.

    Gruß harlekin_28
     
  6. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Meo !

    Ähm Meo hast Du schon den ganzen Thread gelesen? Denn so wie Nymphie es hier
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=73498&page=4&pp=10 in Beitrag #40 schreibt, hat sie nicht vor sich einen Partner für ihren Vogel dazuzuholen. Oder hab ich da jetzt was falsch gelesen ? :?
    Weil ihr Lebensgefährte dagegen ist, es tut mir leid Meo, für mich ist es nicht nachvollziehbar, sich einen Vogel zu kaufen, ohne sich vorher darüber Gedanken zu machen, ob man dem Tier ein einigermaßen artgerechtes Leben in Gefangenschaft bieten kann ( weil er ja soooo süß ist. :nene:
    Weiter schreibt sie hier, wie toll doch das Leben mit einem Kuschelnymph ist und erwartet das wir hier alle JUHU schreien. Sie ist uneinsichtig und egoistisch, wir wollten ihr nur gute Ratschläge geben, sicher da geb ich Dir Recht, dass wir mit der Tür ins Haus gefallen sind und nicht gerade freundlich reagiert haben, aber wie oben geschrieben, ist es für mich nicht zu verstehen, wie sie sich einen Nymphen kaufen kann, ohne sich vorher darüber im Klaren zu sein, das es Tierquälerei ist, ihn ohne Artgenossen zu halten. 8( Noch dazu hat sie ja bei dem Welli geschrieben, das es ihr sofort klar war, das der Welli nicht alleine bleiben soll, aber der Nymphie soll es.... dafür fehlt mir jegliches Verständnis und da kann ich nicht lieb und nett sein und der Dame noch dazu gratulieren das sie aus einem Vogel ein Schmusetier macht.
     
  7. maxima

    maxima Guest

    aber hier scheint doch die wandlung von nymphi da zu sein und wenn man da net drauf aufbaut dann ist doch klar daß sie sich nimmer meldet, also so wie ich das lese ist sie schon bereit was zu tun und dann gings los gegen die handauzuchten zu wettern, und das ist ja das was mich stört, immer diese pauschalierungen. keiner von euch kann doch sagen daß sowas nicht funktioniert aber sie würde sich wenigstens um einen partner bemühen und auch dürfte sich ihr vogel den partner aussuchen, also und dann wird immer mit den einzelfällen alles negativ geredet und die tausende die doch glücklich sind auch als handaufzuchtvogel werden mit den "wenigen" die "eine macke "haben auf eine waagschale gelegt.
    ´wie ich schon schrieb halten den ball etrwas flacher und dann ist auch nyphi umzubiegen und wird ihrem vogel einen partner geben.

    lg meo
     
  8. GabyK.

    GabyK. mit dem Federvieh

    Dabei seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo Meo.....

    Ähm Meo, noch mal: Du hast jetzt oben Beitrag # 31 von Nymphi zitiert... aber lies doch mal Beitrag #40, dort schreibt Nymphi, das sie sich keinen zweiten Nymphie dazuholt, weil ihr Lebensgefährte sonst auszieht.......
    Ich glaube das es auch inzwischen nicht mehr um Handaufgezogen oder Naturbrut geht, hauptsache Nymphi gönnt ihrem Vogel einen Partnervogel...
     
  9. Motte

    Motte Guest

    Hallo maxima,

    so wier ich das verstanden habe, möchte ihr Freund keinen zweiten Nymphen und wenn dann soll es eine HZ sein, da diese ja leicht "steuerbar" ist. Ich finde es schon wichtig das sich Nymphi diesbezüglich nochmal erkundigt. Die Gefahr zwei fehlgeprägte HZ zu haben ist grösser als hätte man von Anfang an zwei NB gehabt. Klaro kann eine NB auch mächtig fehlgeprägt sei, aber diese Situation ist eine andere. Und damals wurde Nymphi schon geraten ihren Vogel zur Verpaarung zu geben, sprich, er soll sich seinen Partner selbst aussuchen können. So hat man noch die besten Chancen einen Nymphen zu verpaaren. Ist schon klar das es mit "zweitem Vogel rein und gut" nicht getan ist.

    Und wenn sie wirklich keinen Partnervogel mehr will, dann ist das ihre Sache. Aber schön wäre wenn der Vogel dann woanders hinkäme
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #69 BoeserENGEL, 24. Januar 2005
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    @maxima
    hier sagt sie eindeutig, dass es keine weiternen nympeh mehr geben wird.

    ich selber habe mich besonders darüber beschwert, dass sie den nymphen nur für 5 min rauslassen. als würde das dem armen klerchen reichen.
     
  12. maxima

    maxima Guest

    hallo böser engel,
    auch hier wurde nymphi falsch verstanden, denn sie meint ja nicht, daß sie ihren nur 5 minauten rausläßt sondern daß durch die besondere zahmheit der vogel auch mal nur kurz raus darf weil man anschließend keine halbe stunde einfangversuche machen muß, wenn man z.B. weg muß.
    sie schreibt ja nicht daß er jeden tag nur 5 minuten raus darf, also auch hier wird nymphe etwas unterstellt was nicht in ordnung war.

    außerdem denke ich können wir diesen thread schließen, denn nymphi wird nicht mehr erscheinen, würde ich ehrlich gesgt auch net.

    lg meo
     
Thema:

Kuschelnymph