Lachmöwen oder Sturmmöwen?

Diskutiere Lachmöwen oder Sturmmöwen? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; vor ein paar Tagen habe ich diese Möwen aus einiger Entfernung gefilmt. Die Aufnahme ist aufgrund der Entfernung etwas unscharf. Der Gesang könnte...

  1. #1 starling, 4. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2011
    starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    vor ein paar Tagen habe ich diese Möwen aus einiger Entfernung gefilmt. Die Aufnahme ist aufgrund der Entfernung etwas unscharf. Der Gesang könnte aber bei der Identifizierung helfen. Zunächst ging ich davon aus, daß es sich um Lachmöwen handelt weil die am häufigsten vorkommen. Bin mir jedoch nicht ganz sicher:

    [video=youtube;DFjFSU20XIo]http://www.youtube.com/watch?v=DFjFSU20XIo[/video]

    auch bei einer älteren Aufnahme (2:25 - 4:10 auslassen, zeigt keine Möwen) weiß ich nicht so recht:

    [video=youtube;auMwuT1i03E]http://www.youtube.com/watch?v=auMwuT1i03E[/video]

    das ''Schokoladenhäubchen'' der Lachmöwe fehlt, liegt aber wohl daran - wenn es die Lachmöwe ist -, daß die nicht mehr bzw. noch nicht im Prachtkleid waren. Muß ich den Titel des Videos/ die Beschreibung ändern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Nr.1 zeigt ausschließlich Großmöwen. Wenn das Video in Norddeutschland entstanden ist, dann kannst du davon ausgehen, dass hauptsächlich Silbermöwen zu sehen sind, aber auch andere Großmöwen wie Steppenmöwen, Mittelmeermöwen oder Heringsmöwen können da durchaus dabei sein.

    Bei Video Nr.2 besteht der Großteil des Schwarms aus Lachmöwen. Ich meine bei den sitzenden Vögeln auch die eine oder andere Sturmmöwe rauszukennen.

    Grundsätzlich sei angemerkt, dass Möwen gerne in gemischten Trupps unterwegs sind und eine genaue Artbestimmung (vor allem bei Großmöwen) gutes Video- bzw. Fotomaterial voraussetzt.

    Ich kann dir empfehlen beim Filmen nicht so hektisch zu zoomen und zu schwenken, bzw. ein Stativ zu verwenden.

    LG
     
  4. #3 starling, 5. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2011
    starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Beide Videos sind in NRW, Erftkreis. Ja, daß es gemischte Schwärme sein könnten, daran hatte ich auch schon gedacht. Also Nr.1 definitiv keine Lachmöwen? Da kommen ja auch ein paar Stimmen der Vögel drin vor, vielleicht läßt sich daran eindeutig bestimmen welche es sind, zumindest bei denen, die diese Geräusche machen.

    Könnte es bei Video 2 auch sein, daß es teilweise Lachmöwen im Pracht- und andererseits im Schlichtkleid sind? Weil soweit ich weiß, wechseln die ihr Kleid ab März und das Vid entstand im März.

    Ja, diese Videos sind zur Identifizierung nicht besonders gut geeignet, deshalb frage ich hier in die Expertenrunde :zustimm: (sonst würde ich's selbst hinbekommen). Oft ist es so, daß ich aus mehreren Hundert Metern Entfernung filme und die Vögel sich ja auch nicht vorher ankündigen (v.a. bei Vid 1) (außer man weiß in etwa wann sie kommen). Und wenn man dann schnell sein muß hat man keine Zeit mehr die Kamera auf's Stativ zu montieren. Wenn die Zeit ausreicht tue ich das natürlich. Hier war jedoch die Hauptschwierigkeit die große Entfernung. Auflösung spielt natürlich auch eine erhebliche Rolle. Wenn die nur gering ist hilft die beste Fingerfertigkeit nichts, aus den Pixeln läßt sich dann einfach nicht genug rausholen. Bei bestimmten Flugsituationen kann ein Stativ übrigens hinderlich sein (z. B. wenn die Vögel schnelle Wendungen machen, wie bei Schwalben oder Mauerseglern). Durch das ''hektische'' Zoomen versuche ich den automatischen Fokus zu korrigieren bzw. die sich ändernden Entfernungen im Flug zu kompensieren. Ist aber auch teilweise in zeitlich beschränkten Situationen schwierig, die optimale Entfernung zu finden, um die Vögel nicht zu nah oder zu fern zu filmen.
     
  5. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    In Video 1 gibt es definitiv keinen einzigen Lachmöwen - Ruf und es gibt auch keine Lachmöwe unter den Großmöwen.
    Anders sieht es hingegen in Video 2 aus. Da gibt´s übrigens auch Exemplare darunter die sehr wohl die schokoladenbraune Kopffärbung zeigen (etwa bei 0.13 min. in der li. Bildhälfte am Acker sitzend.
    Die Nebengeräusche empfinde ich als störend. Eine ordentliche HD Kamera und Mikrofon wären empfehlenswert.
     
  6. starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    ************
     
  7. #6 Merops Apiaster, 5. September 2011
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Klar wären die durchaus möglich (und gar nicht so unwahrscheinlich)...gerade Silber-/Steppen-/Mittelmeer-/Heringsmöwen (und auch Sturmmöwen) hast Du im Binnenland des öfteren, und im Durchzug sind die nicht so selten wie gedacht.
    Nur mit der Mantel- und Dreizehenmöwe wirst Du wenig Glück haben in diesem großen Trupp, die halten sich eher an die Küsten ;-)


    VG, Merops
     
  8. starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    gut, dann schreibe ich mal Großmöwen in den Titel beim 1. vid und beim zweiten ändere ich Möwen in Lachmöwen. Falls jemand Einwände hat melden!

    schönen Dank an alle für die Hilfe! :bier:
     
  9. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Da muß ich Merops zustimmen, allerdings kommen meiner Meinung nach weniger Heringsmöwen als Sturmmöwen ins Binnenland. Zumindest ergeben as meine jahrelange Beobachtungen.
    Eine genaue Artbestimmung bei dem Schwarm ist unmöglich, dafür reicht weder das vorhandene Bildmaterial noch lassen das die Möwen mit ihren schwierigem Immatgefieder zu (bis eine Großmöwe das Adultgefieder trägt vergehen 4 Jahre, Starling!). Schon gar nicht bei Gegenlicht und im Fluge.
    PS.: Du hast zwar den Videotitel zu Video 1 ausgebessert aber in der Beschreibung steht noch immer Lachmöwenschwarm.
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. nobody1

    nobody1 Banned

    Dabei seit:
    11. Januar 2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    03689 Irgendwo
    Ich wäre mir da nicht so sicher :D
     
  12. starling

    starling Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    na ich schon :) Bessere als du :freude:

    danke für den Hinweis mit der Beschreibung. Habs corrected.
     
Thema: Lachmöwen oder Sturmmöwen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gesang der lachmöwe

Die Seite wird geladen...

Lachmöwen oder Sturmmöwen? - Ähnliche Themen

  1. Sturmmöwe u. Mittelmeermöwe

    Sturmmöwe u. Mittelmeermöwe: Hallo, sollte wissen ob ich mit meinen Bestimmungen richtig liege. Die Fotos habe ich die Tage am Bodensee gemacht. Gruß Gerald Bild 1 -...
  2. Sturmmöwe?

    Sturmmöwe?: Liebe Vogelfreunde, am 06.05.2016 entdeckte ich im Rheindelta - Bodensee diese Möwe. Die Möwe war deutlich größer als die Lachmöwen in der Nähe....
  3. Bestätigung der Sturmmöwe

    Bestätigung der Sturmmöwe: Hallo Zusammen, es waren 3 Möwen auf dem Feld, vom Wasser und von mir leider auch sehr weit entfernt. M. E. Sturmmöwen:...
  4. Sturmmöwe

    Sturmmöwe: Hallo Zusammen, wieder mal so ein Foto. Ist es eine Sturmmöwe:...
  5. Sturmmöwe

    Sturmmöwe: Hallo, heute ebenfalls beim Kraftwerk Greifenstein, NÖ gesehen, ist das eine Sturmmöwe? LG Martin