Lagerung von Körnerfutter

Diskutiere Lagerung von Körnerfutter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, ich würde gern das Körnerfutter von Rico´s Futterkiste für meine beiden Piepser bestellen, leider gibt es das ja nur ab ein Kilogramm...

  1. #1 DJ und Robbie, 25. November 2006
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    ich würde gern das Körnerfutter von Rico´s Futterkiste für meine beiden Piepser bestellen, leider gibt es das ja nur ab ein Kilogramm und das finde ich für zwei Wellis zu viel, ich möchte das nicht so lange lagern.

    Nun weiß ich das manche ihr Futter im Kühlschrank (oder Kühltruhe??) aufbewahren, ich weiß nicht was ich davon halten soll.
    Schadet das den Körnern nicht in irgendeiner Weise? Kann davon vielleicht die Qualität des Futters beeinträchtigt werden?
    Ich bin kein Freund von dieser Lagerung, aber vielleicht kann mich ja einer von euch eines besseren belehren.

    lg Monja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hall Monja,
    ich hatte dort mal nachgefragt, wie lange man das Futter geöffnet lagern kann. Antwort: 6-8 Wochen, dann sollte es aufgebraucht sein. Die Beutel sind ja verschlossen viel länger haltbar, kannst also auch auf Vorrat bestellen.
    Ich lagere das Futter kühl und trocken, aber nicht im Kühlschrank. Dort wird es feucht und Schimmelpilze können sich vermehren. Einfrieren könnte man es, aber dann portionsweise. Denn beim Auftauen bildet sich ja auch wieder Feuchtigkeit. Fände ich aber viel Aufwand für 2 Vögel.

    Ich denke mal nach 6-8 Wochen hast Du 1 kg doch verfüttert.
     
  4. elbevogel

    elbevogel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22453 Hamburg
    Hallo Monja,

    auch ich bestelle für meine zwei Wellis alle Vier sorten bei Rico,da ich zweimal am Tag 2 Futternäpfe frisch gebe,habe ich noch kein Problem mit dem Futter gehabt. Meine bekommen jeden Tag 2 mal anderes Futter.

    Gruß Pamela
     
  5. #4 DJ und Robbie, 25. November 2006
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich gebe meinen beiden vier Teelöffel Körnerfutter, daneben natürlich täglich Obst/Gemüse. Aber sie fressen meist noch nicht mal diese vier Teelöffel, daher meine Bedenken das das Futter so lange frisch bleibt. Vielleicht sollte ich es einmal probieren.
    Andere Möglichkeit wären natürlich weitere Wellis :D , aber das muss leider noch warten.

    lg Monja
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lagerung von Körnerfutter

Die Seite wird geladen...

Lagerung von Körnerfutter - Ähnliche Themen

  1. welches Körnerfutter für Amazone?

    welches Körnerfutter für Amazone?: Guten Morgen an die Amazonen-Halter! Ich übernehme kurzfristig eine 24jährige Blaustirn-Amazone in Pflege und bin unsicher, welches Körnerfutter...
  2. Das Leckerlie ...

    Das Leckerlie ...: Hallöchen, ich hab da mal eine Frage an euch. Wir haben mit dem Clickertraining begonnen (2 Graupapas). Bei meiner Henne denke ich das das...
  3. Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei

    Körnerfutter ohne Erdnüsse Graupapagei: Hallo liebe Community, wo bestellt ihr fertige Körnermischungen für eure Grauen (ohne Erdnüsse!)?? Die letzte Zeit habe ich das Futter im...
  4. Fettarmes Körnerfutter von Versele Laga

    Fettarmes Körnerfutter von Versele Laga: Hallo zusammen Da meine Grauen kein Papageienzimmer haben, bewegen sie sich den Winter über weniger als in den warmen Jahreszeiten, wenn sie in...
  5. Umstellung von Körnerfutter auf Pellets

    Umstellung von Körnerfutter auf Pellets: Muß meine beiden Rotrückenaras auf Anraten meiner Tierärztin auf Pelletfutter umstellen. Hat jemand Erfahrung in der Umstellung. Im Moment biete...