Lancelot hat sich den Fuß gezerrt

Diskutiere Lancelot hat sich den Fuß gezerrt im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, mein Prachtrosellahahn Lancelot hat sich am Montag den Fuß gezerrt. Er ist hängengeblieben. Seitdem entlastet bzw. hält er den Fuß hoch....

  1. #1 charly18blue, 11. März 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    mein Prachtrosellahahn Lancelot hat sich am Montag den Fuß gezerrt. Er ist hängengeblieben. Seitdem entlastet bzw. hält er den Fuß hoch. Er bekommt seitdem von mir Arnica Globuli ins Trinkwasser. Er hat 24 Stunden Freiflug und nachdem er sich heute Morgen wieder wehgetan hat, habe ich ihn in seinen Käfig gesperrt. Nun frißt er aber nicht, da er das Eingesperrtsein nicht gewöhnt ist. Wäre es doch besser ich lasse ihn wieder heraus?

    Es wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte, da ich mir doch große Sorgen um ihn mache.

    Liebe Grüße Susanne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gisi

    gisi Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    hast du dir das bein mal angesehen ob es eventuell verrenkt/ausgekugelt ist. ich würde morgen zum tierarzt gehen und nachsehen lassen. also auch den vogel im käfig lassen.
     
  4. jiin

    jiin Guest

    Hallo,

    rauslassen würde ich ihn nur unter allergrößter Vorsicht. Meistens wird es dann nur schlimmer. Kann er das Bein noch bewegen bzw. leicht belasten? Bei meinem Welli ging das bei ungefähr der gleichen Verletzung noch. Er ist damit nach einer Schockphase, in der er auch nichts gefressen hat, leicht gehumpelt, allerdings recht selten. Ich habe ihm Futter direkt vor den Schnabel gehalten, dann hat er nach einer Weile wieder gefressen. Das Bein kann man sonst vorsichtig kühlen z.B. mit Wassertropfen oder einem feuchten Tuch. Ihm hat das etwas gehlofen. Ein Tierarzt kann die Verletzung natürlich besser beurteilen.

    Viele Grüße,

    jiin
     
  5. #4 Thomas B., 12. März 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Susanne,
    Arnica ist erstmal richtig. Du kannst ergänzend noch Ruta geben.
    Ich würde ihn ruhig rauslassen, wenn er sich so wohler fühlt. Die Psyche spielt doch auch eine wichtige Rolle. Er wird trotzdem "vernünftiger"- bzw. instinktiverweise schon von sich aus ruhiger sein und schon von ganz alleine das kranke Bein entlasten. Ich würde ihn nur einsperren, wenn er draußen sehr unruhig und rappelig ist und das Bein belastet, so daß es schlimmer wird.
    LG
    Thomas
     
  6. #5 charly18blue, 12. März 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ihr Drei,

    habt vielen Dank für Eure Antworten. Ich war heute Morgen bei Doktor Riedel mit ihm. Ihm wurde der Ring entfernt und er hat einen Erguß im Gelenk. Er hat einen Verband bekommen und was gegen die Schmerzen. Verletzt hat er sich letztendlich durch den Ring, damit ist er hängengeblieben.
    Ich habe ihn gestern Abend auch wieder aus dem Käfig herausgelassen, dann hat er etwas gefressen. Aber im Moment geht er nicht ans Futter. Ich habe an allen möglichen und unmöglichen Stellen alles Leckere hingestellt was er gerne frißt. Seine Henne ist auch bei ihm. Doktor Riedel sagte, wenn er nichts frißt muß ich ihn zwangsernähren, na Prost und das bei einem nicht handzahmen und schreckhaften Prachtrosella. Thomas, Ruta besorg ich ihm auf jeden Fall auch noch. Er ist auch nicht unruhig, sondern sitzt im Moment einfach nur da, er muß den Schock des Einfangens und das Busfahren und dann noch ein fremder Mann, der ihn anfaßte, erstmal verdauen. Ich hoffe ja immer noch, daß er von alleine wieder frißt.

    Liebe Grüße Susanne
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Thomas B., 12. März 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    ich sags ja immer wieder: Diese tierschutzwidrige Ringe gehören entfernt, jedenfalls bei den aktiven und verspielten Psittaciden. Sie sind eine ständige Unfallquelle. Am besten schon prophylaktisch entfernen und den Vogel stattdessen von einem kompetenten Vogeldoc chippen lassen.
    LG
    Thomas
     
  9. #7 charly18blue, 12. März 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Thomas,

    da kann ich Dir nur Recht geben. Die meisten meiner Vögel haben keine Ringe mehr, bei Lea, Lancelots Frau, habe ich den Ring auch schon prophylaktisch entfernen lassen. Mein TA chipt nur noch, er hat auch auf die Ringe geschimpft.

    Und jetzt hoffe ich wirklich nur noch inständig, daß Lancelot wieder anfängt zu fressen, bislang Fehlanzeige :(.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema:

Lancelot hat sich den Fuß gezerrt

Die Seite wird geladen...

Lancelot hat sich den Fuß gezerrt - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  2. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  3. Wachtel hat gebrochenen Zeh

    Wachtel hat gebrochenen Zeh: Hallo! Ich habe ein Problem. Ich habe vor ca 2 monaten, Wachteln aus einer schlechten Haltung gerettet. Davor hatte ich noch nie etwas mit den...
  4. Hautablösung an den Füßen

    Hautablösung an den Füßen: Habe gerade dasselbe Problem... Termin beim Tierarzt steht und ich hoffe keinen Pilz... Bemerkung der Moderation: Die TE hatte ein Thema aus 2005...
  5. Kanarienvogel beißt Zehe blutig.

    Kanarienvogel beißt Zehe blutig.: Moin. Es geht um einen Kanarienvögel den auf den ich während dem sie vereist sind aufpassen soll. Das Problem ist nun das er sich andauernd an...