Landeplätze für die Wellis beim freiflug.

Diskutiere Landeplätze für die Wellis beim freiflug. im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Halloi ;) Ich bin schon etwas neugierig wie die Wllis sich verhalden wenn sie den ersten Tag raus können. Gestern habe ich sachen gekauft...
D

Der Freund aller Tiere

Guest
Halloi ;)

Ich bin schon etwas neugierig wie die Wllis sich verhalden wenn sie den ersten Tag raus können.
Gestern habe ich sachen gekauft worauf sie landen können um zu spielen Baden usw.
Ich freue mich bald die ersten Bilderchen zu veröffendlichen :D
Da sind sachen zum klettern, Klöckchen, und Hirse kommt dann auch noch dran damit sie zu den richtigen stellen gekockt werden.
Wenn ihr noch tips hab, was ich noch anbieden kann auser Seile, Glöckchen & Stöcker, dann wehre ich sehr dankbar.
Ich habe im Wohnzimmer 3 Landemöglichkeiden, 2 davon ist erstmal mit fressmöglichkeiden, das aber nur damit so dort hin gelockt werden.
Ich bin schon hippelich. :D

.
 
Ja bilder...auch von dir? :D

tipps...? wie wäre es mit einer schaukel die von der decke baumelt? mit dicken seilen und naturästen...nicht kaufen selber bauen...macht mehr spass!!! :D
 
Hallo,
ich finde, du hast jetzt schon ziemlich viele Sachen ;)
Wenn du ihnen nach und nach wieder was anbieten kannst, wird es für Mensch und Piepser interessanter :)
 
Halloi ;)

Mich giebt es höchstens im zusammenhang der Vögel zu sehen, z.B. wenn Vögel an, neben oder auf mir sitzen.
Aber das wird schon noch :D
.
 
Halloi ;)

Okay dann muss ich ja dampf machen, aber ich weiss schon wie ich das machen werde. :D
Aber da es mit der Technick bei mir nicht so einfach ist wird es aber trotzdem noch etwas dauern.
Aber ich mache so schnell wie möglich, verspreche ich. ;)

.
 
Du solltest dir ein paar Äste eines Haselnussbaumes abschneiden und sie mit Naturbändern auf dem Käfig festmachen. Wenn du die Wellis dann im Raum fliegen lässt, haben sie einen guten Landeplatz. So hab ich´s auch gemacht! :zustimm:

Wichtig dabei ist:
Beim ersten Freiflug sollten:
-Rolläden unten sein
-alle Türen und Fenster zu sein
-die Käfigtür offen sein
-keine zerbrechlichen, scharfen oder heißen Gegenstände im Raum sein

Wenn die Wellis wieder zurück in den Käfig sollen, solltest du sie mit Kolbenhirse in den Käfig locken. Funktioniert das nicht, schalte das Licht im Zimmer aus und probier sie mit den Händen vorsichtig zu nehmen und sacht in den Käfig zu setzen.

Ich habe meine Wellis den ganzen Tag ausserhalb vom Käfig, sie haben sich schon total an die Umgebung gewöhnt und sitzen seit 5 Jahren brav auf den Finger, wenn ich sie bei Schlafenszeit in den Käfig setze. :freude:
 
Halloi ;)


Danke auch dir für deine anregungen. ;)

Sollte ich am anfang nicht im zimmer sein, damit sie sich ermal an die umgebung gewöhnen können?
Weil sie sind ja noch nicht zahm.
Ich will das sie wegen irgend welcher fehler, die in frage kommen könnden, noch zusetzlich scheu werden. ;)
Oder ist es besser wenn ich erstmal nur ruig da sitze?

.
 
also beim ersten freiflug habe ich, die gardienenstange oben weggenommen und ein großen ast mit blättern und alles so reingemacht, weil von meinen allerersten wußte ich das gardinenstasngen die erste anflugmöglichkeit sind, aber zur zeit ist wieder die normale stange drin. :D

achja bleib bei ihnen, falls doch was passiert. außerdem ist es doch toll wenn du sie zum ersten mal draußen siehst oder?! :D
 
Ja sehen will ich sie sicherlich :D
Aber ich habe bedenken, da sie noch nicht zahm sind.
Also werd ich mich aufs Sofa legen und sie nur beobachden.
So bekommen sie keinen schreck, aber ich kann sie sehen un einkreifen wenn etwas pasiert ;)

.
 
einfach genießen:) der erster freiflug ist immer akrobatisch :D
sorge möglichst für weiche bruchlandungen ;) lanchen ist zum glück auf der couch gelandet.Die anderen waren da etwas sicherer. :D
 
Huhu!

Frei nach dem Motto "Dabei sein ist alles!" Oder? :)

Ich weiß nicht, was ihr sonst noch tut, wenn die Geier fliegen, aber ich kann mehr oder weniger immer "nur" zuschauen, es sei denn sie wollen spielen - hinterherfliegen kann ich ja schlecht, oder? *ggggg* :p
 
Halloi nochmal :0-

Ich danke euch vom Hertzen für die guten tips und anregungen. :zustimm:
Dabei hatte ich gedacht das ich euch ewenduell damit auf die nerven gehe, aber gut das es nicht so ist. :idee:
Das scheind ja demnach richtig gut zu werden. :freude:
Ich werde euch dann berichden wie der erste ausflug war. :D
Dann hoffe ich das es keine bruchlandungen giebt und sie schön flattern werden. :bier:
:hahaha: Den ersten ausflug werde ich mit Fotos begleiden, das heisst wenn es die Fieger nicht stört. :gimmefive
 
gewöhne sie aber vorher and die Cam wenn du Blitz benutzen willst, sonst erschrecken sie sich wo möglich.
 
Da hast Du recht, aber als ich sie im Käfig fotokrafiert habe hatten sie sich nicht erschreckt. :nene:
Sie sind ja auch einges im umgang mit Menschen gewohnd, das gelbe Weibchen ist schon 4 Jahre alt. :+klugsche
Aber sollden sie sich einmal erschrecken lasse ich die Fotos sofort weg. ;)
Es ist ja doch etwas anderes im Zuhause fotokrafiert zu werden, drausen ist es wieder etwas anderes.
Ich verspreche euch das ich da vorsichtig bin. :trost: ´
Es ist ja im interesse der Vögelchen. ;)
Ich bin schon richtig hippelig (aufgregt). :D

.
 
Ich würde sie sich zuerst mal an die Umgebung gewöhnen lassen, bevor du sie fliegen lässt. Nach ein paar Tagen sind sie schon weniger scheu und du kannst sie ruhig im Raum fliegen lassen.
(Nicht dass was passiert! :) )

Hast du die Äste schon besorgt?
 
Thema: Landeplätze für die Wellis beim freiflug.

Ähnliche Themen

Mimi74
Antworten
12
Aufrufe
2.149
Alfred Klein
Alfred Klein
Bourki`s
Antworten
27
Aufrufe
3.000
Bourki`s
Bourki`s
C
Antworten
1
Aufrufe
2.372
Alfred Klein
Alfred Klein
P
Antworten
6
Aufrufe
1.310
fridolin100
F
Zurück
Oben