Lang nicht mehr gemeldet-gibt vieles neues!

Diskutiere Lang nicht mehr gemeldet-gibt vieles neues! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, habe mich lang nicht mehr gemeldet-sind umgezogen, hatten zwichendurch kein Internet- aber es gibt vieles neues von meinen...

  1. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo zusammen,
    habe mich lang nicht mehr gemeldet-sind umgezogen, hatten zwichendurch kein Internet- aber es gibt vieles neues von meinen lieben.
    Saphira und Azur haben sich sehr gut bei mir eingelebt und sind ja auch schon 3x umgezogen von einem sehr kleinen Käfig in einen größeren und dann zuletzt in eine Voliere-da fühlen sie sich auch sperliwohl :)
    Saphiras Eierlegerei hat sich teilweise bis zu 25 Eiern hingezogen, das ganze hat sie jetzt schon zum dritten mal hinter sich, aber so langsam wird es besser bzw. es werden weniger Eier über einen längeren Zeitraum.
    Diesen Sommer habe ich mir gedacht wie toll es wäre für die zwei kleinen noch zwei kleine Freunde anzuschaffen und das wurde dann von mir auch in die Tat umgesetz.
    Die zwei Neuzugänge heißen Opalia und Jaspis, sind sehr lieb und haben das gleiche Aussehen, was nicht weiter stört man kann sie trotzden sehr gut auseinander halten.

    :traurig: Nach der zweiwöchigen Quarantänephase habe ich angefangen die vier langsam miteinander bekannt zu machen, was anfänglich nicht wirklich gut aus sah- leider haben sie sich schon durch die Gitterstäbe bekriegt-ja sogar blutig gebissen.
    Danach habe ich sie erstmal wieder auf Abstand gesetzt und nicht aufgegeben.
    Vor fünf Wochen hatte ich die vier soweit das sie in einer Voliere zusammen sein konnten, glaubte ich, aber immer wenn ich wohl nicht da war haben sie sich gebissen-nicht so schlimm das ich hätte was tun müssen, noch nicht.

    Vor zwei Wochen dann bin ich wie jeden Morgen zu den kleinen gegangen um Wasser, Futter ect. frisch zu machen und da waren die Gitterstäbe mit Blutspritzer voll 8o
    Nachdem ich festgestellt habe um welches verletzte Tier es sich handelte habe ich die vier erstmal wieder getrennt.
    Die kleine Saphira, eh schon mein Sorgenkind wegen ihrer Eierlegerei hat es von Opalia wohl heftig abgekriegt-eine komplett verblutete Kralle.
    OK die Wunde versorgt und die kleine betüddelt, ein paar Tage später verhielt sich Saphira aber total anders und irgendwie in ihrer normalen gesunden Art auch sehr eingeschränkt.
    Sie war nicht mehr so fit, fliegen sah auch nicht so gut aus aber das landen noch schlimmer, 90% saß sie nur noch auf einer Kralle und geklettert ist sie nur noch mit dem Schnabel als ob sie ihre Krallen nicht mehr so richtig benutzen könne.
    Sofort zum Tierarzt gefahren und die sagte das die Verletzung ein wenig entzündet sei, sie aber sonst recht fit aussähe.
    Saphira plusterte sich schon recht häufig auf was der Ärztin auch auffiehl und bekam Medikamente zur Stärkung und etwas für die Wunde.
    Eine Woche später sollte ich mit ihr wieder reinschauen, und jetzt konnte man sich auch die Krallen genauer ansehen-eine Kralle ist jetzt leicht deformiert, d.h. eine Krallenglied ist so weggeknickt das sie mit der gesamten Kralle immer auf diesen einem Krallenglied drauf sitzt, das scheint sie aber sehr gut zu verkraften.
    Die andere Kralle ist leider immer noch nicht richtig verheilt und scheint ihr auch Schmerzen zu machen und die Ärztin sagt das könne auch noch 3 Wochen dauern.
    Aber insgesamt geht es Saphira schon besser.
    Jetzt bin ich natürlich hin und hergerissen was mit Opalia und Jaspis geschehen soll, die zwei armen können ja nix dafür das sie sich nicht mit Saphira und Azur verstehen und ich habe ein wirklich schlechtes Gewissen das ich die Sperlibande vergrößern wollte.
    Ich möchte noch nicht aufgeben und warte bis Saphira wieder komplett hergestellt und genesen ist und wage nochmal einen Versuch oder was meint ihr-ich würde die 4 nur so gerne zusammen behalten können ond hoffe noch auf ein kleines Sperliwunder.

    Das schlimmste wäre für mich Opalia und Jaspis wieder weggeben zu müssen :(

    Liebe Grüße Dani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Dani,
    willkommen zurück!

    Klingt wirklich nicht so toll was du schreibst.
    Was ich nicht verstehe: warum hat die TÄ kein Schmerzmittel aufgeschrieben für Saphira?
    Bei mir hatte Ronja Probleme mit dem Bein (sie wurde vor über einem Jahr von Lara kräftig gebissen und war in Behandlung) Sie bekommt, wenn sie Schmerzen hat, täglich einen Tropfen voll "Metacam". Hilft gut, macht aber etwas müde.

    2 Paare sind nicht wirklich gut. Du merkst ja: wenn es zu Angriffen kommt, trifft es meist den selben Vogel. Wenn du die Nerven hast und der Käfig groß genug ist, würde ich auf 3 Paare aufstocken.

    Ich selber habe inzwischen 5 Paare. Klar gibt es mal Zank - aber er verläuft harmlos. Verletzte hatte ich *toi,toi,toi* in diesem Jahr nicht.

    Zudem sollte die Schwarmhaltung Saphira vom Eierlegen abhalten. Im Schwarm sind sie abgelenkt, werden durch die anderen Sperlis gestört, sind nicht brutlustig. Bisher kam keine meiner 5 Hennen auf die Idee brüten zu wollen.

    Wenn du sie jetzt wieder zusammen in die Voliere setzt, versuche Versteckmöglichkeiten zu schaffen: Zweige mit Blättern, Töpfe mit Katzengras ...
    So können sich die beiden Hennen zunächst aus dem Weg gehen.

    Sicher wirst du noch andere Tipps bekommen, es gibt ja noch mehr Halter mit mehreren Paaren.
     
  4. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    ohje, das hört sich ja gar nicht gut an. Tipps kann ich Dir keine geben, wir haben nur ein Pärchen. Aber ich wünsche euch alles Gute...
     
  5. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Isrin hat ja im Grunde schon alles dazu gesagt, aber eines interessiert mich doch noch. Hast du die Voliere komplett umgebaut, als die beiden neuen dazu gekommen sind? Wenn nicht solltest du das noch machen, so verliert das alte Paar auch seinen Heimvorteil. Meine Erfahrungen waren bisher auch so, das sie sich besser verstanden haben wenn sie direkt zusammen ziehen. Also nach der Quarantäne. Wenn Sperlinge von Außen an den Käfig gehen, versuchen die Sperlinge im Käfig sofort in die Füße zu beißen. Wenn sie aber zusammen IN der Voliere sind, gehen sie nicht gleich auf die Füßchen. Die neuen sollte also niemals die Möglichkeit haben Außen an der Voliere zu hängen, während andere drinnen sind. Die Füße sind ja meist auch die Körperteile die dann bei den Zankereien am schnellsten verletzt sind.
     
  6. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo und danke für eure Vorschläge.
    Die Tierärztin meinte sie wolle kein Schmerzmittel geben weil das bei den kleinen Vögeln so auf die Leber schlagen würde und da sollte man vorsichtig mit sein.
    Die Voliere hatte ich zwar umgeräumt aber nur mit Sachen die ich schon länger drin hatte.
    Ich habe auch ein wenig Angst alles komplett neu ein zu richten weil die beiden neuen Opalia und Jaspis eh schon mehr in Boss position gehen als meine beiden alten Saphira und Azur.

    Naja, die Tierärztin meinte ich solle Saphira erstmal Zeit zum Genesen geben und es in 3 Wochen noch mal probieren, aber ich glaube das mache ich nicht mehr.
    Saphira scheint ja jetzt mit ihrer einen Kralle ein lebenlang Probleme zu haben weil ein Gelenk ja so weggeknickt ist das das auch nix mehr wird und sie immer auf diesen einem Krallenglied drauf sitzt und die andere Kralle muss auch erst wieder richtig verheilen und ich hoffe das die Nägel wieder richtig nachwachsen.

    Ich schau mich grad nach einer zweiten Voliere um, zwar nicht so groß wie die eine die ich schon habe weil ich leider nicht so viel Platzt habe aber ich denke es wird ausreichen weil sie bei mir ja täglich Freiflug haben und immoment trauen sich Opalia und Jaspis eh noch nicht so in die Weiten ihres Vogelzimmers.

    Das ist jetzt mein Entschluss, ich möchte beide Pärchen behalten, will aber auch nicht das Saphira noch mehr abbekommt als sie schon hat.

    Oder meint ihr ich soll es doch noch mal probieren-aufgefallen ist mir das sie sich nur beissen wenn sie alleine sind und ich nicht aufpasse und wenn ich da bin und die zwei älteren rauslasse fangen sie einen Kleinkrieg durch die Gitterstäbe an, total verrückt finde ich.

    LG Dani
     
  7. #6 BKlitz, 27. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2009
    BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Deswegen würde ich Sperlinge grundsätzlich immer zusammen raus lassen. Sobald sich einer an den Käfig von außen hängt, geht das Gerangel immer los. Ich an deiner stelle würde wirklich die Voliere komplett umgestalten. Eine verletzte Kralle sieht zwar nicht sonderlich schön aus, aber muss auch kein Nachteil für den Sperli sein. Ich habe auch einen der eine Fehlstellung hat, und man merkt kein Unterschied im Verhalten.

    Wie groß ist denn die aktuelle und die ggf. neue Voliere? Für ein paar sollte sie in jedenfall auch 1m lang sein. Für zwei Paare 1,5m. Selbst bei täglichen Freiflug sollten die Volieren nicht kleiner sein. Es kann immer mal was sein, das sie nicht rauskönnen.

    Hast du denn noch die möglichkeit ein drittes Paar aufzunehmen? In der Regel sind 3 Paare einfach harmonischer als 2 Paare.

    Edit: Habe gerade mal in deinem alten Thread nachgesehen. Wenn ich mich nicht verguckt habe, sollte es die Villa Casa 3 sein. Die ist zwar für ein Paar ausreichend, aber für ein weiteres zu klein. Ich an deiner Stelle würde mich nach einer neuen umsehen. Ich kann dir Voliere+mit+Trennwand+160x49x163&_armrs=1&_from=R9&_ipg=&_trksid=m194"]diese[/URL] hier empfehlen.
     
  8. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Dani,
    ich würde auf jeden Fall versuchen sie in eine Voliere zu kriegen - die müssen die Rangordnung unter sich ausfechten. Es kann sein, dass deine neuen Sperlis die Oberhand gewinnen und die Chefs werden - aber wie gesagt: das müssen sie ausmachen.
    Du kannst nur für Verstecke und Abwechslung in der Voliere sorgen.

    Ich räume z.B. meine Voli alle 4 Wochen vollständig um, hänge neues Spielzeug, Zweige, Wurzeln ein.
    Wenn alles zu gewohnt ist, wird es langweilig und es wird untereinander gezofft. Ist aber alles neu und ungewohnt, hält die Bande zusammen.

    Es wird mit Sicherheit eine stressige Zeit für dich - aber du kannst es schaffen!
     
  9. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    So- ich habe mir jetzt im Internet eine Voliere angeschaut die LBH 2m x1m x2m ist...vom Preis her ist sie auch ok-ca. 280 Euro.
    Jetzt werde ich noch meinen lieben Freund überzeugen weil ich dann das Zimmer umräumen muss aber ich bin schon total begeistert von der Idee und der Planerrei. Dann probiere ich erstmal meine 2 Paare zusammen einziehen zu lassen und hoffe das alles gut wird aber grade immoment lasse ich die 4 zusammen fliegen und sie leben alle noch, ich habe mir nämlich vorgenommen ab jetzt ganz optimistisch an die Sache ran zu gehen.

    LG Dani
     
  10. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    hört sich doch gut an.:zustimm:
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Das wird klappen, da bin ich mir ganz sicher.

    Mir ist noch etwas eingefallen: Befestige alle Sitzstangen/Äste so, dass sie nicht komplett fest sind - sie sollen wackeln!
    Wenn die "Kampfhennen" merken, dass sie um ihr Gleichgewicht kämpfen müssen, haben sie keine Zeit mehr sich gegenseitig zu beißen.
     
  12. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Das hört sich doch schonmal ganz gut an. :zustimm:

    Das ist wirklich ein guter Preis, für eine Voliere in der Größe. :zustimm: Und Platz für ein drittes Paar ist auch noch. :p
     
  13. #12 Garuda, 27. Oktober 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Oktober 2009
    Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    :)
    Also nochmal vielen lieben Dank an BKlitz und Isrin-ich denke auch das das gut wird.
    Melde mich sobald es los geht-wenn ich die Voliere bestelle dauert es 2-3 Wochen bis sie da ist.
    Ihr könnt ja mal hier reingucken
    da bestelle ich dann am Wochenende wahrscheinlich meine.

    LG Dani
     
  14. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo :)

    Voliere ist bestellt...freue mich schon riesig.....
    Das Zimmer wo sie rein soll habe ich schon letzte Woche komplett umgeräumt,
    Zum Entsetzen meines Freundes :D

    Melde mich wieder wenn sie da ist....
    Bin auf einen Gesamtpreis von 310 Euro gekommen, total ok finde ich.

    LG Dani

    P.S.: Saphira geht es immer besser :)
     
  15. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Prima, dass es mit der Süßen aufwärts geht! :zustimm:
    Ich hoffe auf Fotos, wenn die Voliere angekommen ist!
     
  16. #15 Garuda, 8. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2009
    Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Sodele
    Ich habe mal ein paar Fotos gemacht.
    Das erste sind alle 4-ein wenig klein aber besser gehts leider nicht.
    Das zweite ist Opalia beim klettern.
    Das dritte sind Azur und Saphira.

    LG Dani

    P.S.: Zu Bild 1-heute im Freiflug das erste mal so nah zusammen !!
     

    Anhänge:

  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Dani,
    das sieht doch schon mal ganz gut aus, wie sie da auf der Lampe sitzen :zustimm:
    Ganz sicher wird es in de neuen Voliere dann auch klappen.

    Nur aus Interesse gefragt: hast du ausser den gedrechselten Sitzstangen (die auf dem letzten Foto zu sehen ist) auch "einfache" Naturäste?
    Da wären sie nämlich gut beschäftigt, wenn sie die Rinde abziehen können.
     
  18. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo-
    ja habe ich-da wo sie grad drauf sitzen ist eigentlich eine Hamster Hängewackelbrücke-aber sie wird innig geliebt von den beiden.

    Verrückt sind sie echt auf Rinde....das geht ganz schnell wenn sie was abnagen.

    Und auf der Arbeit habe ich von meiner neuen Voliere vorgeschwärmt und habe jetzt von vielen sogar ganze Bäume angeboten bekommen und Äste und Zweige...die hole ich mir jetzt Anfang der Woche ab.

    LG Dani
     
  19. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    Das klingt nach Arbeit - - für dich und die Vögel :zustimm: :D

    Versuche mal einen dickeren "Stamm" in die Voliere zu kriegen - meine waren ganz verrückt und haben nach "Leckerbissen" unter der Rinde gesucht.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Danke für den Tipp-ich bin eh schon so aufgeregt und hoffe das die Voliere diese Woche kommt.
    Und ich glaube die 4 verstehen sich im Freiflug schon ganz gut-bin total erleichtert und hoffe das sie sich in der Voliere dann auch verstehen.

    LG Dani
     
  22. Garuda

    Garuda Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    So-Montag, spätestens Dienstag ist die neue Voliere da :freude:
    Dann gehts ans bestücken,freue mich schon.
    Heute habe ich meine 4 wieder zusammen draussen gehabt und da haben sich doch meine 2 neuen Opalia und Jaspis in die Voliere von Azur und Saphira geschlichen und wollten dann auch nicht mehr gehen :p
    Naja-Saphira und Azur haben das aber bis jetzt toleriert und zum schlafen sitzen Saphira und Azur immer auf so einen dicken Seil und promp wollen das Opalia und Jaspis auch und jetzt sitzen sie sich grad 15cm weit auseinander gegenüber und fallen so langsam in den Schlaf :zwinker:
    Über Nacht werden sie sich jetzt ja nix tun und morgen kommen sie direkt wieder in Freiflug und ich glaube so langsam lernen sie sich kennen.Wenn die Voliere steht und die 4 eingezogen sind gibts aufjedenfall Bilder.

    LG Dani
     
Thema: Lang nicht mehr gemeldet-gibt vieles neues!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gibt vieleS Neues bei mir

Die Seite wird geladen...

Lang nicht mehr gemeldet-gibt vieles neues! - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...