Lange her - Ara mit steifem Bein...

Diskutiere Lange her - Ara mit steifem Bein... im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, eigentlich müsste ich mich vorstellen, aber das schenke ich mir, denn eigentlich bin ich ein uralter (wenn auch nur seltener)...

  1. #1 guuhbird2, 29.04.2022
    guuhbird2

    guuhbird2 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2022
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    eigentlich müsste ich mich vorstellen, aber das schenke ich mir, denn eigentlich bin ich ein uralter (wenn auch nur seltener) User. Damals als „guuhbird“ angemeldet und den account und dazugehörigen Email-Account aufgegeben im Zuge des Passwortdesasters bei yahoo, komme ich an den alten account somit auch nicht mehr ran. Deshalb die „2“ hinter dem Usernamen. Heute fiel mir das Forum wieder ein – ich hatte mit einer Kollegin über ihren Agaporniden gesprochen und ein wenig nach Leckereien gegoogelt, zufällig bin ich wieder hier gelandet.

    Da finde ich dann tatsächlich noch „alte Bekannte“, die auch heute noch aktiv sind und mir damals Ratschläge gegeben haben. Denke an Pucki, Alfred Klein, Pico und andere. Irgendwie hat es mich gefreut und dachte, ich schau‘ nochmal vorbei und erzähle die Geschichte weiter, die damals begonnen hatte.

    So gebe ich nach über 15 Jahren (!) einfach mal ein Update zu „Ara & sein steifes Bein“. Er ist jetzt um die 43 Jahre alt… Und nach wie vor bei mir. Sein Fuß hat sich nie mehr geöffnet, er sitzt auf beiden Beinen, auf dem Ballen am ehemals kranken Bein. Er hat sich wohl dran gewöhnt auch wenn es immer mal wieder passiert, dass er z.B. eine Nuss, die in seinem Schnabel klemmt mit seiner Faust „umhändeln“ will und dann kurz guckt, merkt „ach nee, geht ja nicht“ und dann umgreift. Er ist und bleibt halt Rechtsfüßer, links ist er nach wie vor eher ungeschickt.

    Es gab damals in 2007 noch ein Drama, denn sein gesunder Fuß hatte einen Bumble-Foot entwickelt. Weiß nicht, ob ich das auch hier noch kommuniziert hatte. Der gesunde Fuß war überlastet, da er sich nicht getraut hatte, das behinderte Bein richtig zu belasten. Der Tierarzt hatte Zweifel, dass der durch die Medis schon ein wenig gebeutelte Ara nochmal AB und Schmerzmittel packt wg. der Nieren etc. Das war allerdings die Wende. Da das Sitzen auf dem Bumble weh tat, stellte er fest, dass man auf dem „Fäustchen“ auch sitzen kann. Kurz: Der Bumble verheilte, Ara sitzt seither auf beiden Beinen und läuft darauf herum (hört sich auf Holz ein bisschen an wie Holzbein…;-) – klack-bum, klack-bum…). Fliegen kann er allerdings nicht mehr, er tut’s zumindest seit Jahren nicht mehr.

    Soweit, vielleicht hat jemand, der sich noch an die Geschichte erinnert, Lust zum Austausch und evtl. auch inzwischen Uralt-Papageien.

    LG

    guuhbird2
     
    Alfred Klein und Tussicat gefällt das.
  2. #2 Karin G., 29.04.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    31.973
    Zustimmungen:
    3.154
    Ort:
    CH-9404 Rorschacherberg
    klar, Account wurde gelöscht: klick

    alte Beiträge findet man via Suchfunktion: klick
     
    Corella gefällt das.
Thema:

Lange her - Ara mit steifem Bein...

Die Seite wird geladen...

Lange her - Ara mit steifem Bein... - Ähnliche Themen

  1. QUARANTÄNE wie lange und wie??

    QUARANTÄNE wie lange und wie??: Hallöle, bevor ein Unglück passiert.... Ich möchte mir in einigen Wochen zwei Neuzugänge gönnen. Bitte um echte Aussage, wie lange man neue...
  2. Wie lange Quaranäne?

    Wie lange Quaranäne?: Hallo Wie lange haltet ihr bei einem Neuankömmling der auf alles getestet ist die Quarantäne für Notwendig? Oder wie habt ihr es gemacht bei...
  3. Neue Vögel - wielange separat halten?

    Neue Vögel - wielange separat halten?: Hallo! Ich bekomme morgen 3 weitere Mövchen-Hennen zu meinen 3,2 dazu. Frage: Wielange soll ich sie von den anderen separieren, bis ich...
  4. Wielange Quarantäne bei Neuzugängen?

    Wielange Quarantäne bei Neuzugängen?: Guten Tach euch allen, am Samstag einen supersüssen, jungen Nymphi mit kleiner Haube, Kulleraugen etc.... (so einer zum gleich in die Tasche...
  5. Quarantäne - wie lange?

    Quarantäne - wie lange?: Hallo zusammen ... und noch eine Frage ... Kommt bei Euch jeder neue Vogel erstmal in Quarantäne? Und wie lange muss eine Quarantäne...