Lauchgrüne Papageienamadine, Temperaturansprüche, usw.

Diskutiere Lauchgrüne Papageienamadine, Temperaturansprüche, usw. im Asiatische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Guten morgen, kennt sich jemand von euch mit lauchgrünen Papageienamadinen aus. Lt. einem Bericht kann man mit ihnen im Schwarm züchten und die...

  1. exner

    exner Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,

    kennt sich jemand von euch mit lauchgrünen Papageienamadinen aus. Lt. einem Bericht kann man mit ihnen im Schwarm züchten und die Fütterung soll rein aus Körnern und gekeimtem bestehen!???

    Bis zu welchen Temperaturen kann sie in einer Freivoliere (mit Schutzhaus) gehalten werden. Wie hoch ist die Mindesttemperatur für das Schutzhaus???

    viele Grüße Bernd
     
  2. #2 FliegendeHollaender, 09.06.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Diese Art ist dafuer bekannt das sie schon extrem schnell ihre JV nicht mehr warmhalten, schon weit bevor die Federn durchkommen, die JV von Papagei Amadinen sind voellig nackt also darum gehen in Freivolieren auch soviele Brutversuche verloren.

    Ich denke mindestens 20-22 grad sonst wird's schwer, ja und nachts dann kommen die Probleme wenn das Nest draussen ist.

    Ist ein extrem schwierige Vogel, aber es ist machbar man sieht doch regelmaessig NZ auf Vogelausstellungen
     
  3. exner

    exner Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    dann lieber etwas einfacheres

    vielen Dank für die Antwort. In dem Buch beliebte Prachtfinken von Horst Bielfeld wir die Art als sehr wiederstandsfähig und ausdauernd und leicht zu pflegen beschrieben. es hat mich sehr gewudert, dass ein so schöner Vogel bei der beschriebenen einfachen Haltung nicht öfters gepfegt wird.
    Wenn die Art so schwierig ist, lasse ich dann doch die Finger davon.

    Kennst du eine Prachtfinkenart die ganzjährig im Schwarm gehalten werden kann und auch Zeitweise in der Freivoliere gepflegt werden kann.
    (keine Zebrafinken, die sind mir zu "laut"(nervtötend))

    Grüße Bernd
     
  4. #4 FliegendeHollaender, 09.06.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Nonnen, Schilffinken, Silverschnaebelchen, Goulds, Ringel usw.
     
  5. exner

    exner Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hans,

    Goulds, das wäre ja herrlich, wie warm muss der Schutzraum mindestens sein? Kann ich den Zugang zur Freivoliere ganzjährig geöffnet halten?
    Wie siehts bei den Nonnen und Schilffinken aus.

    Grüße Bernd :0-
     
  6. #6 FliegendeHollaender, 15.06.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Nonnen und Schilffinken koennen bei tiefere Temperaturen gehalten werden als Goulds, aber ich kenne einige die ihre Goulds ohne Heizung in ein Isoliertes und frostfreies Schutzraum ueberwintern lassen.

    Aber normalerweise ist es besser um die Temp. nicht unter 10 Grad senken zu lassen
     
  7. exner

    exner Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hallo Hans,

    vielen Dank für deine vielen Hinweise, ich finde euer Forum echt super

    Grüße Bernd
     
  8. Bambus

    Bambus Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Goulds

    Hallo,
    eines würde ich nicht raten, Goulds in unbeheizten Räumen zu überwintern, das grenzt aus meiner Sicht an Tierquälerei. Goulds müssen im Schutzraum mdst. 20 - 22 Grad haben, dann fliegen Sie im Winter auch in die Aussenvoliere.
    Eine Schwarmhaltung ist nur dann möglich, wenn man alle Vögel gleichzeitig in die Voliere setzt. Ansonsten kann es zu Streiterein führen. Es gibt bei Goulds auch agressive Exemplare.
    MfG
    Bambus
     
  9. #9 Der Freund aller Tiere, 03.07.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi :0-

    Ich würde auch sagen das es für die Goulds besser ist 20 - 22 c in den Schutzraum zu haben, ich finde es nicht schön mit der vorstellung, sie so abhärten zu wollen. 0l
    Oder was wollen die Leute damit ereichen? :?
    Das ist doch krausam, wir wollen doch auch nicht bei - 30 c leben, so stelle ich es mir für die Gouldis hier vor. 0l
    Krausam, ich bin gegen so eine Tierbedürfniss missachtung!!! 0l
    Wollen sie das die Tiere sich wohl fühlen oder nicht?
    Erklärt mir das mal bitte.

    Lieben Gruss Matthias :0-
     
  10. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    goulds abhärtung....

    also ich habe in meinem bestand 2,2 goulds die bei 15 Grad Celsius überwintert werden und bis weit in den herbst in die aussenvoliere können. ich halte diese tiere bei mir zwar wärmer und nur innen, muss aber sagen dass sie weitaus besser mit der zur verfügugn gestellten umwelt zurecht kommen.


    zum eiegntlich thema:
    in der aktuellen VZE-Nachrichten (monatsorgan der Vereinigung für zucht und erhaltung einheimischer und fremdländischer vogelarten) ist ja ein bericht von mir über die lauchgrüne erschienen wo ich auch meien probleme kurz beschrieben habe.

    mein futter besteht aus körnern, gekeimten, grünfutter, eifutter, verscheidenne getier und vielem mehr, ich hatte anfangs nur ein paar und damit ein ganzes jahr nur probleme, erst 2003 klappte es junge auf die stange zubringen, nun leben die eltern samt der letzjährigen brut in einer voliere und ich habe derzeit 5 junge auf der stange...tiptop in ordnung
     
  11. #11 FliegendeHollaender, 03.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Das ist ein tolles Resultat Rene, NZ der Lauchgruene PA sieht man nicht jeden Tag
     
  12. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hans,

    so selten auch nicht, aber mein problem war es anfangs, dass die tiere ihre jungen nicht ausbrachten, oder verhungern ließen, an der temperatur und am futter mangelte es nicht.

    ich bin aber stolz darauf dass sie es endlich geschafft haben nun aber das problem: wo kriege ich jetzt blutsfremde her? meine tiere gehören übrigens der nominatform prasina an.


    gibt es hier eigentlich jemanden der gelbbäuchige in seinem bestand hat/hatte ?
     
  13. #13 Lizardking, 05.07.2004
    Lizardking

    Lizardking Guest

    Hallo Bernd,

    ich halte meine Weißkopfnonnen und Tigerfinken in einer Freivoliere mit Schutzraum. Bin sehr zufrieden mit diesen Arten und kann diese nur empfehlen. Beide Arten brüten zur Zeit, die Tigerfinken haben Ihre Nester draußen gebaut, die Nonnen im Innenbereich.

    Viele Grüße
    Patrick
     
  14. #14 sigg, 15.07.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.07.2004
    sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    hatte einen Züchterkollegen, der Lauchgrüne gezogen hat, leider vor 3 Jahren verstorben. An sich hat mich der Vogel schon interessiert, aber nachdem ich seine Anlage besucht habe, ist mir denn der Aufwand für die Zucht doch zu hoch gewesen. Er hatte zwei größere Gruppen und in seinen Volieren zogen sich eine ganze Menge Kabel an den Wänden entlang, denn jeder Nistkasten hatte im doppelten Boden eine Heizspirale liegen, wegen dem bekannten Problem des Huderns.
    Wegen der Fütterung allein hätte ich mir denn auch keine Sorgen gemacht, aber
    mir die Nistkästen selbst bauen, alles verkabeln, den richtigen Moment des Heizens nicht verpassen, war mir doch ein bischen zu viel.
    Zudem mir dann die Gefahr, einer Entstehung von Feuer, beim Durchbrennen der Heizspiralen, auch noch durch den Kopf schoß.

    Überwintern bezwecks Haltungstemperatur Goulds:
    Halte sie bei einer Durchsnittstemperatur von 15 - 18 Grad.
    Winter: Kellerraum 32m² Zucht von Dezember - Mai oder Juni,
    Tägliche Lüftung, dann fällt die Temperatur tagsüber im Winter (Zuchtsaison) schon mal auf 5 Grad.
    Abends werden die Fenster natürlich geschlossen.
    Bestand z. Z. etwa 100 mit JV.
    Jugendsterblichkeit bei der Jugendmauser ca.2%.
    Keine sonstigen Ausfälle temperaturbedingt oder krankheitbedingt. "Knock on wood".
    Das praktiziere ich nun seit Anfang 1980.
    Daran sieht man, das sich einiges geändert hat.
    Wenn ich allerdings an meine ersten Goulds 1970, angebliche Importe aus Südafrika (angeblich dort gezogen), denke, kommt mir heute noch das Grausen.
    Haltung damals 24 - 25 Grad und trotzdem fielen nach 2 Wochen die Hälfte von der Stange.
    Für ein Paar war schon mal ein Wochenlohn fällig.
    Gruß
    Siggi
     
  15. #15 FliegendeHollaender, 15.07.2004
    FliegendeHollaender

    FliegendeHollaender Guest

    Ja Siggi das waren noch mal Zeiten die 70er, so lange bin ich auch schon dabei, damals konnte ich auch fast keine Goulds zuechten, JV gab's genug aber es gab kaum selbstaendige JV, aber spaeter hat sich das wohl geaendert.
    Heutzutage sind Goulds nicht viel schwieriger als Zebrafinken.


    Vielleicht sehen wir das auch noch mal mit die Lauchgruene passieren
     
  16. #16 sigg, 15.07.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.07.2004
    sigg

    sigg Guest

    Hallo Hans,
    ja, das wäre zu hoffen, solange es motivierte Züchter wie Rene gibt, sehe ich Licht am Horizont, ich jedenfalls bin da wohl ein bischen faul geworden.
    Das heute einige Leute immer noch behaupten, Goulds seien schwierig, ist für mich Wichtigtuerei. Wie du sagst, stehen sie den ZF und JM in nichts nach. Ich würde sogar noch weiter gehen, wenn ich die die Nachzucht meiner Schwarzbraunen, Rotbraunen und Graurotbraunen betrachte, so haben die Goulds bedeutend höhere Anzahl an JV erzielt. Was nichts anderes heißt, als daß sie bedeutend bessere Bruteigenschaften als die Schaumövchen haben, zumindest in diesem jahr bei mir.

    Gruß
    Siggi
     
  17. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    hi siggi,

    also ich würde sagen es gibt keien schwer zu züchtenden arten, als ich mich mit schwärzlingen versucht habe haben auch alle gemeint das wird nichts und? nach nun vier jahren habe ich dieses jahr endlich den durchbruch geschafft.


    aber ich muss sagen, man darf nie aufgeben, oder nei meinen man darf den tiere nicht alels zu muten, denn nur gedult, mut und überlegung werden belohnt....
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Hallo,
    du hast wenigstens noch Ehrgeiz, aber ab einem gewissen Alter wird man etwas faul; muß ich zu meinem Leidwesen gestehen.
    Trotzdem bereitet es mir immer wieder große Freunde, von Zuchterfolgen zu hören, wo in Fachbüchern lesen steht: Nachzuchten nicht bekannt, oder lediglich ein Erfolg in England etc..
    Gruß
    Siggi
     
  19. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    verständlich, also siggi das kann ich gut nachvollziehen, denn irgendwan möchte man auch nur noch für sich tiere haben und weniger stress haben, ist bei meinem vater mit seinen 60 jahren nicht anders, aber ich kenn auch gegen beispiele....!
     
  20. sigg

    sigg Guest

    Hallo Rene,
    bin ganz ganz knapp an deinem Vater dran.
    gruß
    Siggi
     
Thema:

Lauchgrüne Papageienamadine, Temperaturansprüche, usw.

Die Seite wird geladen...

Lauchgrüne Papageienamadine, Temperaturansprüche, usw. - Ähnliche Themen

  1. Halterung für Obst usw....

    Halterung für Obst usw....: Ihr kennt sie sicher, die guten Obstclips, welche immer gern klebrig aussehen und ständig gereinigt werden müssen. Was passiert? Sie sind schnell...
  2. Grüner Kongopapagei - Fragen um Partnertier, Ernährung usw.

    Grüner Kongopapagei - Fragen um Partnertier, Ernährung usw.: Hallo Leute Habe mir vor kurzem einen Grünkongo Papagei gekauft als baby sie ist sehr lieb kuschelt man kann es sich garnicht vorstellen sie hat...
  3. Futterfest partner usw

    Futterfest partner usw: ...Ich muss das loswerden... Bin auf einem vogelforum gewesen und auf einen hilferuf gestolpert... junges hz graues baby, 5 monate alt, schon...
  4. Wo bekomme ich am günstigsten Edelstahlketten, Haken, Deckenhaken usw.

    Wo bekomme ich am günstigsten Edelstahlketten, Haken, Deckenhaken usw.: Hallo zusammen :), wir sind gerade dabei für unsere Papageien ein größeres Papageienzimmer zu gestalten ,deshalb brauche ich Edelstahlketten ,...
  5. Neubesatz, Friedenstäubchen usw

    Neubesatz, Friedenstäubchen usw: Hallo, bin ja in den letzten Jahren eigentlich nur stiller mitleser hier in den Foren. Habe mir ja Ende 2011 wider eine kleine Voliere mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden