Launige Amazone

Diskutiere Launige Amazone im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo an alle, habe neuerdings ein kleines Problem mit meinem 2jährigen Blaustirnamazonen-Männchen. Moritz entwickelt Launen, die nur sehr...

  1. Ani

    Ani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo an alle,

    habe neuerdings ein kleines Problem mit meinem 2jährigen Blaustirnamazonen-Männchen.
    Moritz entwickelt Launen, die nur sehr schwer erkennbar sind, und meistens mit einem schmerzhaften Biss enden.
    Erst ist er ganz lieb und "verschmust", lockt mich mit Rufen und Pfeifen bis er aus dem Käfig darf. Dann geht das so ca. 1/2 bis 1 Stunde gut. Er fliegt hinter mir her, will spielen und "Kämpfen", legt Pausen auf seinem Käfig ein, etc.
    Irgendwann kommt er wieder, tut so, als wolle er weiterspielen und hackt auf einmal wohin er nur kommen kann. Ohr, Lippen, Arme, Finger, alles eben.
    Ich versuche auch mir das "AUA" zu verkneifen und ihn dann sofort in den Käfig zu setzen, ist aber nicht immer möglich, da er ja nunmal fliegen kann und dann auch abhaut.
    Was kann ich tun????
    Bin für jede Antwort dankbar, liebe Grüße

    Ani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Ani,

    erst einmal möchte ich dich unter den Grünenfans willkommen heißen!:0-

    Habe mir gerade mal deine anderen Beiträge zu den Amazonen angesehen und musste feststellen, dass du gar nicht sicher bist, ob dein Moritz 2 Jahre alt ist.
    Ich schließe daraus, dass er durchaus auch älter sein könnte?:~
    Weißt du, wie er vorher gehalten wurde? Ist er eine Handaufzucht oder eine Naturbrut? Lebte er mit Artgenossen zusammen?

    Das von dir beschriebene Verhalten konnte ich bei meiner fast 4jährigen Amazonenhenne zum Glück nie beobachten. Mein Hahn ist erst ein halbes Jahr alt...
    Aber es erinnert mich ganz stark an meinen Graupapageienhahn.
    Auch er begann mit dem Alter von 1,5 Jahren aus für mich nicht erkennbaren Gründen aus einer Laune heraus unvermittelt zuzubeißen.
    Ich machte damals den Fehler und schrie "Aua", denn das tat schon fürchterlich weh und es floss auch Blut.8o
    Heute weiß ich, dass die Schreierei die beißwütigen Geier eigentlich in ihrem Tun bestärkt und man dadurch das Gegenteil erreicht.8o

    Du hast aber geschrieben, dass du versuchst, diesen Fehler nicht zu begehen. Das ist schon mal gut.;)

    Wenn das Alter deines Moritz stimmt, könnte er sich jetzt auch in den sogenannten Flegeljahren befinden. Es könnte sein, dass er nun um die Position des Schwarmführeres kämpft. So wie du in vorherigen Postings schreibst, kommt es gegenüber deinem Mann nie zu solchen Attacken.
    Das bedeutet, dass Moritz deinen Mann als Chef ansieht und dir gegenüber austestet, wer der Stärkere von euch beiden ist. Zumindest würde ich das so vermuten.

    Was kannst du tun?

    Du solltest auf alle Fälle die Körpersprache deines Moritz genau beobachten und versuchen, schon bevor er ausrastet, ihn in seine Schranken zu verweisen, d.h. ihn von dir fernzuhalten oder ihn wegzujagen.
    Ich denke, es wäre auch nicht verkehrt, wenn du auf solche "Kampfspiele" mit ihm verzichtest. Möglicherweise verbindet er hier schon Spiel mit Ernst. Man kann eben nicht in die Köpfchen der lieben Geierlein hineinschauen.;)
    Sitzt er dabei auf deiner Schulter? Wenn ja, solltest du ihn nicht mehr auf die Schulter lassen, denn in dieser Position kannst du ja schlecht erste Anzeichen einer Aggression erkennen. Auch hat er von hier aus ein leichtes Spiel, um dich im Gesicht zu verletzen.

    Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen weiter helfen.;)
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    alle achtung, wenn du die bisse ohne schmerzenslaute aushälst!

    tja, meine beiden blaustirns sind derzeit auch 2 jahre alt und ich beobachte das auch bei ihnen. allerdings glücklicherweise nicht mir gegenüber sondern gegeneinander. dann gibts ein kurzes wildes geflatter und geschrei und dann haben sie sich wieder lieb*g*

    ich denke da kommen verschiedene faktoren zusammen:
    die position im schwarm wird ausgefochten (und da gehört ihr menschen auch dazu),
    übungen für das erwachsensein*g*
    und ich denke auch daß da schon mal hormonschübe dabei sein können.

    ich weiß es gerade nicht so genau, aber hast du einen partnervogel für deinen kleinen grünen kämpfer? wenn nicht, dann wäre es jetzt die ideale zeit einen zu besorgen, denn in der natur suchen die amas sich auch um die 2 jahre rum ihren partner. und es könnte sein, daß du dann solche kämpfe nicht mehr ausstehen mußt, oder zumindest viel weniger. ich will dir keine angst machen, aber mit zunehmendem alter kann die verpaarung immer schwieriger werden und die brutaggressionen von, auch einzeln gehaltenen amazonen können durchaus sehr schlimm werden. bitte versteh das nicht als einmischung oder bevormundung oder so, es ist nur ein gut gemeinter rat.
     
  5. Ani

    Ani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Sybille, hallo Kuni!

    Erst mal vielen lieben Dank für Eure Antworten.
    Habe ich mir fast so gedacht. Ja, es hat schon sehr weh getan, aber ich hatte ja schon oft gelesen, daß "Aua-Schreien" die kleinen Racker nur bestätigt.
    Er hat dabei übrigens auf meinem Unterarm gesessen und sich sozusagen an meiner Lippe hochgezogen. 8o
    Lt. den Papieren vom Züchter ist er jetzt knapp 2 Jahre alt.
    Nein, bei meinem Mann ist er etwas lieber, probt aber inzwischen auch mal den "Zwergenaufstand". Vielleicht kommt das daher, daß mein Mann nicht viel zu Hause ist. Ich bin "Standart", er etwas besonderes. (Geht mit Moritz vielleicht etwas sicherer um, da er vor ihm - und mir - schon Papageien hatte, die mit der ehemaligen Frau mitgegangen sind.)
    Moritz ist noch alleine - geht zur Zeit auch aus verschiedenen Gründen nicht anders.
    Ist aber auch von Tag zu Tag verschieden. Habe den Eindruck, daß er etwas "bissiger" ist, wenn er nicht als erstes mit in die Küche darf, sondern warten muß bis mein Männe aus dem Hause ist. Dann hat er wohl etwas schlechte Laune 0l .
    Bin jedenfalls für jeden Tipp dankbar,
    viele liebe Grüße

    Ani:0-
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo ani!

    es kann durchaus sein daß es mit der papageienerfahrung deines mannes zusammenhängt daß der vogel bei ihm "lieber" ist, es kann aber auch ganz einfach so sein, daß eure ama ein "männervogel" ist. und da kannste machen was du willst*g*

    versuch dem vogel einen möglichst regelmäßigen lebensrhythmus zu bieten. dann weiß er wann was passiert und er kann sich darauf einstellen.

    meine beiden hatten auch eine recht laute und bisweilen aggressive phase. unter anderem habe ich mich dann ganz strikt bemüht feste zeiten im tageslauf einzuhalten und seitdem ist es echt besser.

    wichtig ist auch ausreichend schlaf. gönn ihm in der mittagszeit ein paar stündchen ruhe dann kann er ein wenig schlafen. bei meinen habe ich auch gemerkt daß wenn ich urlaub habe und den ganzen tag in ihrem zimmer bin, geht es nach ein paar tagen mit dem geschrei los. sie sind dann einfach übermüdet. gebe ich ihnen ihr mittagsschläfchen sind sie wie ausgewechselt.
     
  7. Ani

    Ani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Kuni,
    gibt es denn auch "Männervögel"??? Das will ich ja wohl nicht hoffen, denn mein Mann kümmert sich höchstens 1/2 Stunde am Tag um den Kleinen. Wäre ja schrecklich, wenn ich irgendwann nicht mehr akzeptiert würde. :(
    Na, wollen wir das beste hoffen.
    Kennst Du einen guten Züchter aus der Nähe von Bielefeld?
    Werde mich wohl doch mal um einen Partner für Moritz kümmern.
    Wie gehe ich das am Besten an?
    Was sollte ich bedenken? Wie alt sollte der Partner/die Partnerin sein? Kann sie auch jünger sein? Bleiben beide bzw. wird der zweite dann auch handzahm?
    So viele Fragen auf einmal, hoffe auf Deine/Eure Antwort,
    liebe Grüße

    Ani

    :0-
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hi Ani
    nach einem Züchter kannst du selbst mal hier suchen
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kuni

    Kuni Guest

    hallo ani!

    ja ich kenne einige züchter hier in owl. ich kann mal die ohren aufmachen.

    schreib mir doch bitte mal ne pn mit deiner tel.nr, dann können wir vielleicht mal telefonieren.

    und: ja es gibt männervögel und frauenvögel und welche denen das ganz egal ist*g*
     
  11. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo, ich kenne das sehr gut, oder besser gesagt meine Frau.
    Das gibt es auch bei den EDELPAPEIS.
    Könnt ja mal hier reinsehen.
    Klaus:0-
     
Thema:

Launige Amazone

Die Seite wird geladen...

Launige Amazone - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  3. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  4. Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften

    Papagei + Amazone mit Prachtfinken vergesellschaften: Vor einigen Jahren ist es uns gelungen einen damals ca. 13 Jahre alten Timneh-Graupapagei mit einer damals ca. 44 Jahre alten Blaustirnamazone zu...
  5. 21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause

    21337 Lüneburg, Venezuela Amazone; Männchen sucht Weibchen mit einem festen Zuhause: Hallo ihr Lieben, ich hatte schon einmal hier von Lora berichtet: Venezuela Amazone 'Lora', ich weiß langsam nicht mehr weiter (kann den Link...