Laura und Rico

Diskutiere Laura und Rico im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wir haben vor ca. 4 Wochen einen Partner für unsere kleine Zicke "Laura" bekommen: Rico. Ein bißchen läuft es so ab, wie in dem Thema...

  1. jhamm

    jhamm Guest

    Wir haben vor ca. 4 Wochen einen Partner für unsere kleine Zicke "Laura" bekommen: Rico.
    Ein bißchen läuft es so ab, wie in dem Thema "Ama-Partner verträgt sich nicht".
    Aber ich sehe das als weniger schlimm.
    Unsere beiden - da sie nicht gerne fliegen - leben auf 2 Vogelbäumen, die anfangs an den gegenüberliegenden Seiten des Wohnzimmers standen. Nachdem Rico sich hier bei uns noch nicht so richtig auskannte, hat er sich ein paarmal erschreckt und ist zu Laura rüber geflattert. Sie fande das überhaupt nicht schlimm. Hat ihn anfangs nicht beachtet. Wenn er ihr halt zu nahe gekommen ist, hat sie den Rückzug eingehalten. Gut einmal hat sie kurz Federn lassen müssen, aber das war auch nicht tragisch.
    Hier muss man sagen, dass Laura seit 28 Jahre von den Vorbesitzern alleine gehalten wurde - aber nicht wie in dem anderen Threat so eine Beziehung zu einem Menschen aufgebaut hat. Laura steht über diesen Dingen. Wenn Sie was von Ihren "Fütterern" haben will, dann läßt Sie sich kraulen und wenn nicht, dann nicht.
    Deswegen bin ich super begeistert, wie gut das in den letzten 4 Wochen schon geklappt hat. Mittlerweile stehen die beiden Vogelbäume mit Seilen verbunden nebeneinander. Ich weiß, Kritiker unter euch sagen jetzt, dass das zu früh ist - aber es klappt perfekt!
    Rico ist überhaupt nicht dominant oder aggresiv. Geht ab und zumal Laura besuchen und geht wieder friedlich "nach Hause" Laura bleibt immer öfters einfach sitzen und läßt ihn kommen.

    Ich will aber mit meiner Story den Leuten Mut machen, die Bedenken mit der Verpaarung haben.
    Klar, es ist jetzt mit Rico lauter und auch dreckiger geworden. Aber ich brauche jetzt kein schlechtes Gewissen mehr haben, wenn wir 10h arbeiten.
    Klar, lieben tun die beiden sich noch nicht, aber sie unterhalten sich, geben sich Antwort und klettern auch fleißig.
    Alles in allem, war es - finde ich - eine gute Entscheidung für unsere kleine Diva "Laura".

    Liebe Grüße, Jennifer

    PS: Fotos kommen nächste Woche, mein Laptop liest im Moment keine Bilder ein.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VEBsurfer, 8. Januar 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo jennifer,

    klasse! freut mich für euch und die beiden amas. was "kritiker" sagen oder nicht, steht ja auf nem anderen blatt. ihr habt eure beiden grünen vor augen und könnt besser erkennen, wann der zeitpunkt gekommen ist, so ein seil zu spannen und wann nicht.

    es gibt keine patentrezepte, sondern immer nur faktoren, die eine möglichst hohe wahrscheinlichkeit für eine erfolgreiche verpartnerung bedeuten. wenn es nicht nach dem schulbuch ist und trotzdem läuft, umso besser.

    denke, dass die persönlichkeit der vögel ebenso wichtig ist wie die ganzen sonstigen richtwerte. laura scheint er sehr souveräner und gelassener vogel zu sein. und wenn rico interesse an ihr hat, sind das zwei prima ausgangsbedingungen.

    bei mir ist rocco der gutmütige und susi die "verpartnerungswillige" gewesen. die glückliche kannte es gar nicht anders: immer nur mit amas zusammengelebt. sie war hartnäckig, er war lieb und ließ sich wegheiraten.

    dass laura 28 jahre ist und jetzt nach rund 28 tagen einen hahn schon so weit in ihr leben gelassen hat, ist doch eine sensation. es kann nie früh genug sein, wenn man seinen papagei verpartnern will, aber es ist eben auch nie zu spät, es wenigstens zu versuchen!

    freue mich auf die bilder!

    lg stefan
     
  4. #3 Die Geier, 8. Januar 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo Jennifer,

    super, dass Ihr noch einen Partner geholt habt :zustimm: :zustimm: :zustimm: ! Das ging aber wirklich sehr flott bei Euch!
    Das Ihr die beiden Kletterbäume zusammen verstrebt habt, ist nciht zufrüh! Warum sollte es auch?
    Es ist aber super, dass es bei Euch funktioniert und ich hoffe, dass wir bald Bilder von den beiden Hübschen sehen werden!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  5. #4 muldentaladler, 12. Januar 2006
    muldentaladler

    muldentaladler Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Am Rande Leipzigs
    Hallo Jennifer,

    ich freue mich sehr über die positive Entwicklung. Das wird bestimmt ganz gut und vor allem dauerhaft mit den beiden.
    Ich wünsche Euch eine gute Zeit und werde die Entwicklung ab und an verfolgen.

    Gruß E.S.
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    das hört sich doch sehr gut an!

    und wegen dem "zu früh": es gibt vögel bei denen es nach einem halben jahr noch zu früh wäre, andere kann man schon am 2. tag zusammen lassen. einen festen fahrplan dafür gibt es nicht. das kannst nur du entscheiden, denn nur du siehst die vögel und wie sie sich verhalten.

    ich drücke die daumen, daß es weiterhin gut aufwärts geht!
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. jhamm

    jhamm Guest

    Endlich Bilder!!!!!

    Hier ist Rico, der neue Nachbar / Freund von Laura
    :freude:
     

    Anhänge:

  9. jhamm

    jhamm Guest

    Und hier nochmal die Laura

    ...die halb so groß ist, wie Rico...
     

    Anhänge:

Thema:

Laura und Rico