Lautstärke von Ziegensittichen

Diskutiere Lautstärke von Ziegensittichen im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, wir haben Nymphensittiche und wollen noch ein Paar Ziegensittiche dazu holen. Kann mir jemand etwas über die Lautstärke von...

  1. #1 bonnie-rico, 5. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Hallo zusammen,

    wir haben Nymphensittiche und wollen noch ein Paar Ziegensittiche dazu holen.

    Kann mir jemand etwas über die Lautstärke von Ziegensittichen erzählen? Kann man die Lautstärke mit den Nymphenrufen vergleichen, oder sind sie lauter oder leiser?

    Danke für die Antworten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 5. März 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    Ziegen können zwar recht laut meckern, aber sie haben keine so "durchdringenden" Rufe wie die Nymphen.

    Insgesamt sind sie sehr angenehm von der Lautstärke her.
     
  4. #3 bonnie-rico, 5. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Meckern Sie denn ständig? Haben sie auch andere "Rufe" als das Meckern?

    Wo man halt wohl noch aufpassen muß, ist das die Wohnung "Ziegensicher" gemacht wird. :p Aber unsere Nymphen machen auch schon viel Quatsch beim Freiflug. Dann sitzen sie mal auf einer Pflanze, dann knabbern Sie von außen am Holz der Voliere, oder sitzen auf nem Bild an der Wand. Ich weiß nicht, ob Ziegen da viel anstrengender sein können...??? :?
     
  5. #4 Dagmar Gertz, 5. März 2006
    Dagmar Gertz

    Dagmar Gertz Guest

    Hallo!
    Ziegen haben ein ganz anderes Wesen , als die Nymphen.Seid ein paar Monaten haben wir einen Nymphen, weil uns unsere Ziege verstorben ist. Eine Ziege ist mehr auf dem Fußboden, springt die Treppe hoch und runter und meckert leise vor sich hin.Scharrt in den Blumentöpfen so dass die Erde darin immer weniger wurde. Der Nymphe ist lauter macht auch Blödsinn. Wir hatten bzw. haben beide lieb.Wir wollten auch noch mal eine Ziege dazu, aber uns wurde abgeraten.Von der Lautstärke her sind sie angenehmer als die Nymphen.:trost:
     
  6. #5 Stefan R., 5. März 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Dir wurde abgeraten von einer weiteren Ziege?

    Also ich würde von jeder Art mindestens ein Pärchen holen.

    Auch wenn manche Hähne kleine Machos sind, auch in Gemeinschaftshaltung sollten es immer Pärchen sein.

    Ziegen sind nochmal neugieriger als Nymphen.

    Vor allem Bücherregale solltet Ihr in Sicherheit bringen, da wollen meine mit Vorliebe hin. :+schimpf
     
  7. #6 bonnie-rico, 5. März 2006
    bonnie-rico

    bonnie-rico Nymphensittiche

    Dabei seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45130 Essen
    Stimmt es denn auch, das sie versuchen hinter Schränke etc zu krabbeln wenn sie dauernd auf dem Boden rumlaufen? Wie ist es mit Stromkabeln? Das kann man ja gar nicht alles entfernen...
     
  8. #7 Stefan R., 5. März 2006
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Also ich kann Dir sagen, wenn Du sie im Wohnzimmer fliegen lässt und sie nicht in einem eigenen Vogelzimmer oder Voliere sind, musst Du sie fast ständig beaufsichtigen.

    Ich kann meine nicht alleine lassen, da sie schon versucht haben Kabel anzunagen und eine Ziege in der Gardine hing und befreit werden musste.
    Sie hatte sich wegen ihrer langen Krallen verheddert, war aber unversehrt, da ich sie gleich wieder befreit habe.

    Auch hinter Schränke und in Vasen können sie äußerst leicht reinfallen, so viele Gefahrenquellen kann man gar nicht beseitigen.

    Du kannst nur immer aufpassen, wenn sie draußen sind, wie bei kleinen Kindernn.

    Da sind meine Nymphen "vernünftiger". Aber ich mag sie alle;)
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Mischi1302, 6. März 2006
    Mischi1302

    Mischi1302 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Also bei den Ziegen ist das so wie mit kleinen Kindern, Du kannst sie nicht aus den Augen lassen. Es wird alles angeknabbert, alles inspiziert, Ziegen sind neugierig ohne Ende. Ich mußte sogar schon mal meine Einbauküche auseinanderbauen, weil mein Paul unbedingt hinter den Kühlschrank krabbeln mußte, um zu gucken, was sich in dem dunklen Loch verbirgt. Also mit Ziegensittichen wird Dir nie langweilig. Dafür sind sie von der Lautstärke her echt erträglich. Das leise Meckern nimmt man kaum wahr, so zwei Mal am Tag bekommen meine ihre 5 Minuten, dann wird 5 Minuten wie verrückt geschrieen, ohne Grund wohl bemerkt. Also wenn man da nebendran steht, dann klingeln einem schon die Ohren. Aber danach sind sie wieder ganz ruhig und außer dem leisen Meckern hörst Du nichts von ihnen. Sie sind also keine Dauerquassler wie z.B. Wellensittiche und schrille Töne gibts wie gesagt bei meinen nur 2 Mal am Tag, und das wirklich ganz kurz.

    Ziegensittiche sind echt ganz liebenswerte Geschöpfe, auch wenn immer mal wieder Tapeten, Pflanzen (ungiftige natürlich) etc. unten ihren Schnabelhieben leiden müssen. Ich wollte meine Meckernasen echt nicht mehr missen.

    Lieben Gruß
    Michaela, 3 Ziegensittiche, 4 Schönsittiche
     
  11. Gisbert1

    Gisbert1 Ziegenhüter

    Dabei seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Es ist schon erstaunlich, wie unterschiedliche Erfahrungen man mit Ziegen machen kann.

    Mein Gisi z.B. kommentiert jede Bewegung, die er macht und vor allem die ich mache. Sein Meckern ist in der Lautstärke schon enorm, aber das macht er nur, wenn er aufgeregt ist. Ich muss aber sagen, dass sämtliche Töne, die Gisi so von sich gibt, nicht gerade leise sind. Im Moment säuselt er mir die Ohren zu ;) .

    Aber aus anderen Erfahrungsberichten habe ich auch rausgehört, dass sie normalerweise ruhige Zeitgenossen sein sollen - doch insachen Temperament sind sie den Nymphen weit überlegen :) .
     
Thema: Lautstärke von Ziegensittichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ziegensittiche ständig am meckern

Die Seite wird geladen...

Lautstärke von Ziegensittichen - Ähnliche Themen

  1. Ziegensittich und Musik oder Fernseher

    Ziegensittich und Musik oder Fernseher: Wir betreuen zur Zeit die Ziegensittiche unseres Sohnes. Da wir kein eigenes Vogelzimmer haben, wohnen die beiden bei uns im Wohnzimmer. Stört es...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  4. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  5. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...