Lautstärke

Diskutiere Lautstärke im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen- nun brauch ich doch mal einen guten Rat. Kurz Oscar(4) und Cora (1). Cora macht mich irre. Sie ist LAUT. Also wenn sie ein Bein...

  1. ub0265

    ub0265 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    Hallo zusammen- nun brauch ich doch mal einen guten Rat.
    Kurz Oscar(4) und Cora (1). Cora macht mich irre. Sie ist LAUT. Also wenn sie ein Bein eingezogen hat und schnattert vor sich hin- das hält man nicht aus. Ob außerhalb oder im Käfig - sie ist laut. Oscar geht das Lautsein auch auf die Nerven.
    Mecker ich sie aus- meckert sie zurück. Sitzt sie mit im Büro und schaut aus dem Fenster und sieht was komisches- PFEIFT sie- aber wie! Sie unterhält sich mit der Abzugshaube in der Küche oder mit dem Staubsauger- sie ist in der Lautstärke ERSTER. Sonst ist Cora - wie ein neugieriges Baby eben ist- lieb. Sie spielt viel - da geht es. Im Bereich Leckerli geben, wenn sie still ist- Sie frisst einfach ALLES- Absolut keine Vorlieben! So einen verfressenen Vogel habe ich noch nie gesehen. Wenn ich Oscar dagegen sehe, wie er sich ziert!
    Wie könnte ich der frechen Cora die Lautstärke abgewöhnen??
    LG Uta
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tueddel

    Tueddel Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Am besten überhaupt nicht......

    denn sie signalisiert

    L e b e n s f r e u d e !

    :prima:
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ganz ehrlich :)?
    Garnicht !
    Wenn sie, so wie du beschreibst, ganz entspannt dasitzt und vor sich hin quasselt und pfeift, ist dies das ganz normale Papageiengeschwätz, was einfach dazugehört, was man auch nicht abtrainieren kann und akzeptieren muss :trost:.
    Mit dem wirklichen Schreien, was man als Verhaltensstörung kennt, hat das nicht zu tun. Sie drückt damit einfach ihre Lebensfreude aus, was Tueddel ja schon schrieb :zwinker:.
    Jeder Graue hat auch seine eigene Lautstärke, wie ich auch bei meinen feststellen kann. Mein Woody ist z.B. auch im Vergelich zu Pino etwas lauter und intensiver mit seinen Rufen und Gequatsche.

    Besser ist es , garnicht drauf zu reagieren, da die meisten Grauen sich sonst erst recht dazu animiert fühlen, weiterzumachen, da sie ja eine Reaktion auf ihren Ruf bekommen. Manche machen sich dann mit der Zeit ein richtiges Späßchen mit dem Besitzer draus. Daher besser einfach ignorieren :trost:.

    In dem Fall ist sie einfach nur aufgeregt, weil sie draußen etwas gesehen hat, ist auch völlig normal :zwinker:.

    Papageien sind halt keine leisen Haustiere :trost:.
     
  5. Dorith

    Dorith Papageien- und Gartenfan

    Dabei seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jenseits von Afrika
    ... es sei denn solche mit eingebautem Schalldämpfer, die sollen aber sehr selten und teuer sein :D ***vorsicht Ironie*** :D
     
  6. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Mein Männe würde jetzt sagen:

    nimms hin, so sind halt die Frauen (egal ob mit oder ohne Federn) :D.
     
  7. ub0265

    ub0265 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    Vielen lieben Dank für die Antworten- na das sind ja "schöne Aussichten":zwinker:OK. Von einer Krankheit bin ich absolut nicht ausgegangen- Dann muss die Familie nebst Oscar mit der lauten Dame leben und hoffen das sie mit den Jahren etwas ruhiger wird. Die ist ja so frech- wenn sie laut ist, dann fängt sie von allein an zu meckern- also hat sie Spaß dran!:D Übrigens feiern wir am Sonntag mit diesem frechen Tier 1. Geburtstag.Ich hoffe der Tinnitus bleibt uns erspart- tragen wir es eben mit HUMOR und freuen uns alle, dass klein Cora die pure LEBENSFREUDE ausstrahlt. LG Uta
     
  8. ub0265

    ub0265 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    Hallo Zusammen- ich muss mich noch mal melden. Zum Thema Lautstärke- ich habe das Gefühl irgendwann durchzudrehen.Cora ist im letzten halben Jahr nicht ruhiger geworden. Der LÄRM den sie macht- und nun macht Oscar auch noch mit geht durch Mark und Bein. Vor allem, wenn ich mich auf die Arbeit im Büro konzentrieren muss. Es ist nicht zum Aushalten und macht uns alle fast irre. Das Ende vom Lied wird sein- Büro nicht mehr und und abends wird zeitig das Licht ausgemacht- das ist doch keine Lösung. Bis jetzt versuche ich ruhig zu bleiben- aber das geht bald nicht mehr. Ich höre die Geier bis auf die Straße- Fenster und Türen sind geschlossen!!! Und wenn ich eine Lärmmessung machen würde- geht in Richtung ARA - Lautstärke. Die Geier haben Spielzeug ohne Ende- ständig lasse ich mir eine neue Beschäftigung einfallen- das geht ja auch eine kurze Zeit- sie soll ja auch schnattern ABER nicht in dieser schrillen Lautstärke. Habt ihr nicht doch eine Idee, was ich da machen könnte???Der Tinnitus naht mit großen Schritten und Coras Lebensfreude nervt extrem. LG Uta
     
  9. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Uta, ich denke da kannst du nicht viel machen :trost:.

    Papageien sind halt allgemein recht laute Haustiere, wobei manche Exemplare lauter/redseeliger sind und andere nicht ganz so, ähnlich wie bei uns Menschen ;).
     
  10. #9 papageienmama1, 16. Dezember 2010
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo uta,
    ich denke auch, dass du nicht viel machen kannnst.
    lass die zeit für dich arbeiten:gott: und halt aus.
    strafen bringen gar nichts und man kann cora das lustigsein nicht verbieten.
    unsere rico ist übrigens genauso.
    pfeifft draussen ein spatz, antwortet sie 10 x so laut.
    das piepen des müllwagens wenn er die tonnen leert, beherrscht sie perfekt, nur eben um längen lauter. so ist die maus halt.:+klugsche
    wenn juju es so gar nicht mehr aushalten kann schreit er sie an: rico, hör auf, lass sein.
    wenn ich genervt bin und rico den schnabel verbiete, stachelt er sie an mit: rico na los, komm!:D

    ich meine das jetzt ernst: hast du es in zeiten, in denen du es so gar nicht aushälst mit ohrstöpseln probiert?
    vielleicht bringt dir dass ein wenig erleichterung.
    haben die beiden ein vogelzimmer zur verfügung in dass du sie phasenweise verbannen könntest um ruhe zu bekommen?
    hast du schon mal versucht ein radio laufen zu lassen. vielleicht ist sie ruhiger wenn sie irgendwas anderes hört?

    auf jeden fall wünsch ich dir starke nerven und - bitte- sei der kleinen cora nicht böse. sei froh dass du so einen fröhlichen papagei hast (auch wenns manchmal schwerfällt:zwinker:)

    gruss
    astrid
     
  11. ub0265

    ub0265 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben
    Hallo mannu- hallo astrid- auweia- das kann ja was werden. also die idee mit dem radio- werde ich probieren. die beiden geier,die sich nicht richtig mögen bekommen im frühjahr eine ganz große innenvoliere- 4,20 x 2,50m. da müssen sie rein.ich hoffe das es gut geht.wir bauen extra so was ähnliches, wie einen wintergarten an- von dort können sie dann auch noch auf unsere terrasse, die vergittert wird.das die beiden sich gegenseitig hochschaukeln und mich mit- ich glaube die haben einen riesen spaß und ich falle immer darauf rein. oscar schimpft ja auch- cora baumann es reicht- aber wenn sie ruhig wird, dann fängt er an. und schon geht das theater wieder los.an ohrstöpsel habe ich auch schon gedacht- nur wenn das telefon klingelt????trotzdem danke für die antworten.ich glaube cora hat vogel adhs. lg uta
     
  12. #11 papageienmama1, 16. Dezember 2010
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    hallo uta,
    keine sorge, mit ohrstöppseln biste nicht völlig taub.
    es dämpft den lärm nur ein wenig:D
    ich denke auch, dass die beiden sich gegenseitig hochschaukeln, dass erlebe ich hier ja auch.
    am besten tust du so, als wären sie gar nicht da, das halte ich im notfall auch so8)
     
  13. Andrea K

    Andrea K Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41539 Dormagen
    Hallo,
    Papageien ADHS gibt es hier auch.Chicca ist eine kleine aufgedrehte kleine Ziege,aber Ihr geht es gut und das ist die Hauptsache.
    Bei uns ist es genauso.Chicco ist der ruhige liebe und Chicca die temperamentvolle,die keinen Moment Ihren Schnabel hält.Sie sind eben unterschiedlich,da kann man nichts machen und Lebensfreude ist nichts schlimmes.
    Sei froh,das Cora gesund ist,krank ist wirklich schlimm,wenn die Kleinen was haben.Davon hatte ich schon genug.
    Versuche es mit Beschäftigung,meien Chicca spielt mit allem und zerlegt alles,Sie ist sehr bewegungs-und beschäftigungsfreudig.Gott sei Dank!!!
    Sie kann uns auch ganz schön auf die nerven gehen,aber missen möchte ich Sie nicht.
    Liebe Grüße,Andrea
     
  14. Brätt Pitt

    Brätt Pitt Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo,

    zum Thema Gehörschutz kann ich noch was beitragen - es gibt Gehörschutz (Ohrenstöpsel) welche hauptsächlich vor den Hochtönen schützen. Also den Tönen die richtig weh tun. Hier findest du ein Beispiel.
    Ansonsten sind deine beiden ja noch ziemlich jung - Rotznasen sozusagen. Die meisten werden ruhiger und gelassener; wie bei den Menschen halt. Nur dass das eben auch sein Zeit dauert.


    Gruss
    Brätt Pitt
     
  15. Bärli

    Bärli Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das kenn ich auch. Vorallem dann, wenn ich den Geschirrspüler ausräumte und nur dann. Überlegt doch mal, vielleicht sind sie empfindlich gegen irgendwelchen Lärm. Vielleicht fühlen sie sich benachteiligt weil ihr gerade andere Dinge zu tun habt.....
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. engels_87

    engels_87 Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ohja das kenne ich auch nur zu gut bei meinen beiden. :nene:
    Sie sind jetzt fast ein Jahr und besonders frühs und abends können sie so richtig los legen.
    Manachmal denk man sie würden die Tonleiter üben nur das sie besonders die hohne Töne gerne mehrmals wiederholen! Da fängt der eine an und dann geht es richtig los wenn der eine entlich mal die klappe hält dann macht der nächste weiter :mukke:
    Naja ich bin wirklch manchmal froh das wir jezt im Keller unsere neue Voliere gebaut haben und tagsüber, wenn es mir zu häftig wird kommen sie halt dann auch mal runter. Schließlich muss ich für meine Uni lernen und brauch dabei auch manchmal einfach nur ruhe.
    Und wenn wir nicht daheim sind, sind sie sowieso immer unten.
    Das mit dem Radio mach ich dann auch immer manchmal hilft es, aber manchmal werden sie höchtens noch leuter.
    Das einzige was manchmal etwas hilft ist Ablenkung ich steck dann auch einfach mal nen großen Karton zwischen die gitter und dann hören sie manchmal auch auf. Da ärgern sie sich nur, dass ich das blöde ding vor sie rein gesteckt haben und dann wird erst mal zerstört :+schimpf
     
  18. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollte jeder, der sich einen Papagei / Kakadu, südam. Sittich zlegt wisen, dass diese Tiere extrem laut sind. Mir ist es daher schleierhaft wieviele Papageien so verkauft werden. Aber viele fristen deshalb ja auch ein Leben als Wanderpokal.
     
Thema:

Lautstärke

Die Seite wird geladen...

Lautstärke - Ähnliche Themen

  1. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  4. Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?

    Wenn man Nymphensittich Hahn und Henne zusammen hält gibt es dann immer Nachwuchs ?: Hallo ich hab eine Frage weil auf meiner letzten Frage fast jeder gesagt hat ich soll meinem Männlichen Wellensittiche eine Wellidame holen und...
  5. Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung

    Bourkesittiche in hellhöriger Wohnung: Hallo an alle, Ich würde als Neuling gern eine Frage in die Runde stellen. Und zwar würde ich mir sehr gerne ein Vogelpärchen anschaffen und das...