Leah ist hier (für Yve)

Diskutiere Leah ist hier (für Yve) im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Yve; hier nun die Antwort auf Deine Frage aus der Zählung (wollte da nicht groß vom Thema abweichen) Ja, ich weiß warum Leah so kahl...

  1. #1 Angie-Allgäu, 25. Februar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. Februar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Yve;

    hier nun die Antwort auf Deine Frage aus der Zählung (wollte da nicht groß vom Thema abweichen)

    Ja, ich weiß warum Leah so kahl ist.
    Lea war bis vor einigen Wochen eine richtig glückliche Edel-Dame (große Voli, Partner, gutes Futter und ganz viel Liebe)

    Leah machte mit Lio ihrem Partner Urlaub bei Freunden der Besitzer, die im Urlaub weg waren. Irgendwo haben die Beiden dort Blei gefunden und es sich schmecken lassen.
    Lio verstarb noch wärend die Besitzer im Urlaub waren. Bei ihrer Rückkehr haben sie Leah sofort in die Vogelklinik gebracht, wo sie einige Zeit um ihr Leben gekämpft hat.
    Sie hat den Kampf gewonnen... aber durch die vielen Medikamente war ihr ganzen Kopf "aufgeschwommen" und die Federn fallen aus. In ihrem Zuhause sass sie nur noch traurig und allein da.
    Mit Jonny an ihrer Seite ist sie nun wieder aufgewacht, ruft nach ihm wenn sie ihn nicht sieht und fliegt hinter ihm her (mehr tief als hoch... aber der Wille ist da)

    Ein Paar sind die Beiden noch nicht. Aber sie sind immer zusammen und ich denke Beiden tut es gut nicht mehr allein zu sein.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Angie

    hatte auch überlegend das kahle Gesicht angeschaut, aber Yve kam mir mit ihrer Frage zuvor......:?
    welch schreckliche Geschichte, Horror auch für die Freunde.
    Hoffentlich wachsen die Federchen bald wieder nach.
     
  4. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,

    vielen Dank für deine Auskunft!

    Deine Lea muss eine starke Kämpferin sein. Die Federn werden sicher nachwachsen.
    Hauptsache, sie hat die schlimme Vergiftung überlebt und einen neuen Partner und ein schönes neues Heim bekommen.:jaaa:

    Es muss ein schrecklicher Schock für die betreuenden Freunde und die Besitzer gewesen sein. Man meint, alle Gefahrenquelle beseitigt zu haben. Trotzdem passiert so ein Unfall.8o
    Es klingt sehr sehr gut. Sie scheint ihn zu mögen.:prima:

    Wenn man das bedenkt, dass der Jonny sein ganzes Leben lang allein war und sie erst seit kurzem da ist, ist es doch wirklich viel versprechend.

    Ich drücke weiter die Daumen, dass alles zum Guten wendet.
     
  5. #4 Angie-Allgäu, 26. Februar 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    ja, Lea ist wirklich ein Kämpfer.

    Gestern Abend hat Lea ihren Schlafast nochmal kurz verlassen und Jonny der ihr eigentlich zum Schlafen gegenüber sitzt hat sich schnell auf ihren Ast gesetzt ... und ganz unschuldig in die andere Richtung geschaut.
    Damit haben die Beiden das erste mal wirklich Seite an Seite geschlafen.
    Auch sonst machen sie alles gemeinsam.

    Jonny bekommt am Rücken grad neue Federn, die er seit Lea hier ist sogar stehen lässt. Mal sehen ob das so bleibt :zustimm:

    Alles in allem sieht es sehr gut aus für die Beiden Süssen.
     
  6. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,

    was für eine schöne Nachricht!:freude:
    Wow, Wahnsinn! Er ist ja ein geborener Anbandel-Künstler! :S
    Wenn er weiter so macht, traue ich ihm zu, dass er bald auf Lea sitzt.:+pfeif:

    Ich denke schon, er wird sicher die Federn stehen lassen.
    Er ist jetzt mit Lea vollbeschäftigt und schließlich wird er sich ihr voll bekleidet zeigen wollen. „Schau mich an, meine Süsse, was für ein toller, gut aussehender Kerl ich doch bin. Stolz-krächz.“
    (“Krächz! Schau mich an!“ macht mein Felix, wenn er z.B. irgendwo ganz oben auf einen schwierigen Platz geklettert und auf sich stolz ist.:D )

    :zustimm: :+party:
     
  7. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Angie ist weg?

    Hallo,

    Was ist vorgefallen?

    Über Nacht hat Angie kein Account mehr in VF.
    *Grübel*:?
    (Nachdem sie nicht mehr hier gemeldet ist, kann ich nicht einmal per PN nachfragen.)
     
  8. #7 Angie-Allgäu, 19. März 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo;

    da bin ich wieder :D

    Leah hat inzwischen viele neue Federn im Gesicht. Sie ist richtig aufgewacht und sehr lebhaft. Mich hat sie zum Fressen gern... ich darf nicht mal mit der Hand in ihre Nähe kommen. Dafür liebt sie meine Kids über alles.

    Nachdem uns am Samstag beinahe Jonny über die Regenbogenbrücke gegangen wäre ist sie momentan etwas aufgeregt... Was aber schon wieder besser wird nachdem er wenigstens in Sichtweite ist.

    Freitag war er noch top fit... wie immer. Samstag morgen war er ganz kalt und der Kropf war leer. Ganz untypisch für ihn. Als er versucht hat zu trinken, wäre er an dem Tropfen Wasser fast erstickt.
    Meine Tierärztin konnte ich nur über Handy erreichen da sie zu der Zeit unterwegs war und so schnell auch nicht in die Praxis kam.
    Da sie meinen Verdacht einer Kropfentzündung bestätigte und ihre kleine Tochter daheim war, konnte ich in die Praxis und die nötigen Medis holen.

    Aus der Praxis zurück erwartet mich die Freundin meiner Tochter weinend an der Strasse "Schnell, der Vogel stirbt gerade". Im Haus fand ich meine weinende Tochter mit einem völlig verkrampften, liegenden Jonny im Arm.
    Er konnte nicht mal mehr die Augen öffnen, geschweige denn sich auf den Füssen halten.

    Schnell die Medikamente eingeflöst und mich mit ihm unters Rotlicht gelegt.
    Nach etwa einer Stunde fing er wieder an auf mich zu reagieren und im Laufe des Nachmittags machte er die ersten wackligen Schritte vor dem Rotlicht.
    Inzwischen ist er wieder fast der Alte und ruht sich auf seiner Schaukel aus.
    Kraft hat er wieder... und ich die Löcher in den Fingern, weil ihm die Medizin nicht schmeckt.

    Heute Abend müssen wir noch zu unserer TÄ zum Kropfabstrich.
    Aber er scheint erst mal über den Berg zu sein :zustimm:
     
  9. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hi Angie,

    :beifall: Was für eine gute Nachricht! Leah demonstriert ja geradezu in der schönsten Weise, wie wichtig ein Partner für einen Vogel ist.

    Gott sei Dank, ist er unter deiner Obhut. Was hätte passieren können, wenn man nicht so schnell reagiert hätte.

    Ich trickse die Geier bei solchem Fall. Beziehungsweise nütze ich deren Neugier.
    Ich stecke die Spritze mit Medikamente in eine Halbkugel von einem Spielbällchen.
    Die Reaktion der Geier kannst du dir ja vorstellen. „Was schaut da aus der Kugel raus? Ich geh mal mit meinem Schnabel testen.“
    In dem Moment spritze ich den Inhalt in den Schnabel. Dieser Trick funktioniert gut.
    Ich habe immer noch keine Verletzung in meiner Hand.:zwinker:

    Unten ist ein Foto mit der versteckten Spritze. (In diesem Fall BBB-Tubenspitze.)
     

    Anhänge:

  10. #9 Angie-Allgäu, 19. März 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Yve;

    das mit dem Ball ist eine klasse Idee... funktioniert bei meinem Jonny aber sicher maximal 2x, dann hat er das durchschaut.

    Nun muss er die Medikamente ja nur noch 3x täglich bekommen.
    Da hab ich inzwischen einen Griff ... da muss er durch.:zwinker:
    Er verübelt es mir auch nicht.

    Heute Abend waren wir noch bei unserer Tierärztin. Sie ist sehr zufrieden mit seinem Zustand. Er wird wieder :zustimm: *Stein vom Herz fällt*
     
  11. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    In der Tat sind sie so was von schlau. Sie schaffen sehr schnell den Durchblick.
    Nur mein Felix kommt immer zu mir, wenn ich ihn rufe. Aus Liebe zu mir oder reiner Unternehmungslust. Und wo der Felix hingeht, geht die Fanny auch hin. (Man könnte ja was verpassen. Also immer dabei sein.)

    Ab und zu kann man wechselweise eine Serviette mit freundlichen Farben wie Blumen gefaltet anbieten. Dazwischen schaut wieder diese Spritze raus. Das funktioniert auch.

    Meinst du den Dreifingergriff?
    Der Züchter hat mir das mal gezeigt, aber ich habe nie den Griff probiert. Muss man doch vorher gute Übung haben, bis das ohne Biss klappt. Oder?

    Prima!:zustimm:
    Mein Felix würde dazu sagen: „Gut, gut gemacht. Alles OK!“.
    (Das spricht er nämlich sehr gerne.)
     
  12. #11 Angie-Allgäu, 20. März 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Yve;

    ja, den Dreifinger-Griff.
    Ich hab den Anfangs vorsichtig bei meinen zahmen die nie beissen ausprobiert. Wenn man zielsicher zugreift passiert auch nichts.

    Jonny meckert zwar erst mal, setzt sich dann aber auf meine Schulter und holt sich seine Streicheleinheiten. Dann ist wieder alles gut.
    Diese Woche noch und dann haben wirs hinter uns. :zustimm:

    Leah ist momentan "geknastet" um zu verhindern das sie Jonny zu sehr bedrängt und ihm der Stress zuviel ist.
    Seit Leah Jonny nicht mehr folgen kann, sucht er den Kontakt zu ihr.
    Er sitzt auf der Schaukel neben ihrem Gefängnis und sucht den Kontakt zu ihr. :beifall:

    Wir werden sehen wie sich das entwickelt... hauptsache Beide sind erst mal wieder ganz fit.

    LG Angie
     
  13. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,

    ach die arme Leah, "geknastet"! :traurig: :D
    (Bussi von mir an die arme.)

    Die ein paar Tage werden sie aber schon überstehen.:zwinker:

    Weiter *Daumendrück*
     
  14. #13 Angie-Allgäu, 26. März 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    :D Wenn Du ein Lippenpircing brauchst ....
    Leah hasst Frauen seit ihrer Zeit in der Tierklinik. Dort wurde sie nämlich von Frauen behandelt.

    Übrigens hat sie viele neue Federn im Gesicht :zustimm:
     
  15. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Aua! Ich brauche keine Piercings! 8o
    Sie hasst die Frauen?! zt,zt... Wo gibt’s denn so was? Kennt sie denn keine Frauen-Solidarität? :D
    Mag sie dich auch nicht?

    Wenn ich meinem Felix Bussi gebe, kommt meine Fanny sofort zu mir und will’s auch haben.
    Aber auch sie bevorzugt Männer.
    Dazu sagt mein Mann, sie sei schließlich nicht lesbisch veranlagt.
    Wenn sie meinen Mann sieht (obwohl er sich selten bei denen blicken lässt), fliegt sie sofort zu ihm. Und mit total verliebtem Blick zwitschert sie so was entzücktes „Aaaah“, „Ooooh“, „Aaah!“ :vogel:

    Wunderbar. :beifall:
    Sie bekommt von mir noch mehr, dickere Bussis. :D (Aus sicherer Entfernung! :zwinker:)
     
  16. #15 Angie-Allgäu, 26. März 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Yve;

    nein, sie mag mich ganz und gar nicht.
    Füttern muss meine Tochter weil ich sie sofort am Finger hängen hab wenn ich ihrer Futterschüssel zu nah komm.
    Aber das ist okey. Ich lass sie in Ruhe und sie mich :D So kommen wir bestens klar.
     
  17. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,:0-

    da ich zur Zeit so wenig Zeit habe, komme ich erst jetzt dazu, hier kurz zu schreiben.
    Wie geht es deinen Edel-Schützlingen?
    Hat der Jonny die Kropfentzündung sauber los?
    Und sind die Wangen der Leah jetzt rot?
    Vertragen sie sich miteinander gut?

    Die Edels merken wohl alles.:D Dass sie deine hübsche Tochter als (noch) keine Frau einstufen, ist ja irgendwie süss.:)
     
  18. #17 Angie-Allgäu, 10. Juni 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo,

    kurz zur Info....

    Leah und Jonny haben sich absolut nicht verstanden.
    Leah war zu aufdringlich und Jonny hatte schnell Angst vor ihr.
    Beide Vögel waren mit der Situation wie sie war absolut nicht zufrieden.

    Kurz um.... Wir haben Leah zu der Besitzerin zurück gebracht und sie hat einen anderen Hahn bekommen, der ihr eher gewachsen ist. Sie ist nun wieder glücklich und ausgeglichen.

    Auch für Jonny hat sich alles zum positiven gewandelt, aber darüber werde ich extra berichten.

    @Yve: Ja, Leah war wieder ganz zugewachsen und eine richtig hübsche Dame als sie zurück ging.
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Hallo Angie,

    schön, wieder von dir und Leah und Jonny zu hören.

    Oh, anfangs war es doch viel versprechend gewesen, nicht?
    Tja, die Vögel haben nun mal wie Menschen auch ihre eigenen Köpfe.
    Das wäre zu schön gewesen, um wahr zu sein, wenn sich die Zwei mit so verschiedenen Lebensläufe auf Kommando von Menschen („So jetzt seid ihr zu zweit. Verliebt euch!“) auf Anhieb verliebt hätten.
    Sie hatte ja vorher schon einen Partner, aber er hatte sein Leben lang als Einzelvogel keine Erfahrung mit einer Partnerin. Und dazu noch stimmte die Chemie vielleicht nicht.

    :+party: Ein happy end für Leah! Das ist ja Hauptsache.

    Jau!:zustimm: Bin gespannt.
     
  21. #19 Angie-Allgäu, 11. Juni 2007
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    87754 Kammlach
    Hallo Yve,

    ja, es hat gut angefangen. Als für Leah dann aber die Balzzeit kam und sie mehr von Jonny wollte als sich ihm nur langsam nähern, war er restlos überfordert.
    Sie hat ihn aus Frust dann 2x richtig angegriffen und Jonny stand unter Strom sobald sie in seine Nähe kam. Er sass dann verängstigt hinter der Voliere und sie saß gefrustet auf ihrer Schaukel.

    Beide waren mit der Situation völlig überfordert.

    Die Entscheidung die Beiden zu trennen und anderweitig zu vergesellschaften war völlig richtig. Nun sind Beide glücklich und zufrieden :zustimm:
     
Thema:

Leah ist hier (für Yve)