Leben mit Staphylokokken

Diskutiere Leben mit Staphylokokken im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo an Alle! Hat jemand Erfahrung mit Staphylokokken bei Wellensittichen in den Atmungsorganen? Habe bei beiden einen Abstrich machen lassen...

  1. #1 RasselBande_w, 26. Mai 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo an Alle!

    Hat jemand Erfahrung mit Staphylokokken bei Wellensittichen in den Atmungsorganen?
    Habe bei beiden einen Abstrich machen lassen vor Wochen und beide "husten" ab und an. Der VK TA bzw Abstrich bestätigten Staphylokokken.
    Beide bekamen spritzen und seitdem ging es mit Puppy bergauf.
    Der "Husten" bei beiden ist weniger geworden und hört sich lockerer an.
    Hat wer Erfahrung? Wie lebt es sich damit? Lebens Prognose bei den betroffenen Wellensittichen? :/

    Danke im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RasselBande_w, 21. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo!
    Hat echt niemand Erfahrungen hier mit Staphylokokken gemacht? :huh::huh:
    Lg
     
  4. #3 charly18blue, 21. Juni 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    wieso müssen Deine Wellis mit Staphylokokken leben? Wurde beim Resistenztest festgestellt, dass keines der getesteten ABs wirkt?
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    bekommt man in antibiotikum sehr schnell im griff, das heißt wenn es zuviele gibt.
     
  6. #5 RasselBande_w, 21. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Puppy hat mittlerweile 3 Spritzen erhalten und es wurde nur leicht besser.. Also man merkt eine wesentliche Verbesserung, jedoch ist es noch nicht ganz weg.
    Jimmy hat eine Spritze bekommen und auch bei ihm ist eine Besserung eingetreten..
    Der TA vermutet, dass auch die Atemsäcke bei beiden betroffen sind und daher hilft da kaum ein Mittel :/
     
  7. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wenn der TA einen Abstrich gemacht hat und den an ein bakteriologisches Labor geschickt hat, wird dort eine Resistenzprüfung gemacht. Dann weiß man welche Antibiotika wirken und welche nicht. Mit den passsenden AB ist das Problem schnell weg. Wenn es sich um multiresistente Keime handeln sollte, hast Du ein echtes Problem. Das sollte also unbedingt abgeklärt werden!!!
     
  8. #7 charly18blue, 21. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich vermute mal, dass so wie hier beschrieben nicht vorgangen wurde und dass es nicht das richtige AB ist. Hoffentlich, denn dann kann man das nachholen - neuer Abstrich - Anzüchtung - Resistenztest. Und laß Dir nichts erzählen das wäre nicht möglich, da AB gegeben wurde. Das hat einem meiner Wellis beinah mal das Leben gekostet, weil ein Arzt sich genau mit der Begründung weigerte einen einen Abstrich zu nehmen. Eine Kollegin hat das dann auf mein Verlangen hin gemacht, ausgestrichen und angezüchtet und es wuchsen tatsächlich Bakterien und nach Resistenztert mußte ein anderes AB gegeben werden. Es handelt sich ebenfalls um Staphylokokken, die tatsächlich sehr hartnäckig sein können. Unter AB Gabe wird es besser, aber wenn es nicht das Richtige ist verschlimmert sich der Zustand wieder.
     
  9. #8 RasselBande_w, 21. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Im Labor wurde der Kropfabstrich von beiden untersucht.. Er sagte mir, dass Puppy einmal Staphylo und noch etwas anderes drinnen hat. Die Spritze sei für beides, wobei er meinte, dass Staphylos in der Lunge sozusagen kaum behandelbar ist.. Kann man mit Inhalieren was bewirken?
     
  10. #9 charly18blue, 21. Juni 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Wurde der Resistenztest gemacht? Das ist wirklich wichtig und ja man kann auch mit Antibiotika inhalieren.
     
  11. #10 RasselBande_w, 21. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ich nehme nicht an, nein. Davon hab ich noch nie gehört, dass sowas gemacht wird.
    Muss wohl mit dem TA darüber sprechen. :/
     
  12. #11 charly18blue, 21. Juni 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ein Resistenztest sollte Standard sein, nur so weiß man welches Mittel auch hilft.
     
  13. #12 RasselBande_w, 21. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Zur Erklärung bezüglich Leben mit Staphylokokken. Der TA meinte, dass es passieren kann, dass sie nicht ganz weggehen.. Daher "damit leben müssen". Ich hab mit Kamille Tee beide inhalieren lassen und apfelessig im Wasser damit sich nichts festsetzt im Hals..
     
  14. #13 charly18blue, 21. Juni 2014
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Schaden wirds nicht - beseitigen wird das die Staphylokokken nicht -, aber frag mal wies mit einer Inhalation mit F-10 aussieht oder tatsächlich mit einem passenden Antibiotikum.
     
  15. #14 RasselBande_w, 22. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen!

    Ich habe beschlossen einen neuen TA aufzusuchen. Die Tierklinik ist zwar leider etwas weiter weg, jedoch sind mir meine Wellis alles wert. Sie sind Autofahren eh gewohnt.
    Ich lasse bei beiden wieder Abstriche etc machen und frage sofort nach diesem Resistenztest! (Danke für den Hinweis, ich hab das echt noch nie zuvor gehört)

    Ich rufe dort morgen gleich an. Ist doch gelacht wenn wir das nicht in den Griff bekommen :)

    Lg
     
  16. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    hier sind die daumen gedrückt :)
     
  17. #16 RasselBande_w, 26. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen!

    Tierarzt wechseln war eine sehr gute Entscheidung! Puppy und Jimmy überstanden die Fahrt auch gut.
    Es wurde ein Bakteriologramm von beiden gemacht.
    Am Anfang war ich geschockt, da sie Chlamydien/ Papageien Krankheit und Megas vermutete...

    Heute die Nachricht: Megas Negativ jedoch beide Mittelgradige Staphylokkken... Meine TÄ hat heute einen Resistenztest / Anitbiogramm gemacht, um zu sehen ob das Bayril bei beiden anschlägt. Morgen um 8:30 soll ich wieder anrufen.

    Ich halte euch am laufenden! :)
     
  18. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    das klingt doch schon mal soweit ganz gut :)

    Drücke die Daumen
     
  19. #18 RasselBande_w, 27. Juni 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen!

    Der Resistenztest hat ergeben, dass Puppy auf Bayril anschlägt, hingegen Jimmy nicht sooo.. Sie meinte auch, dass es leider wenige Medikamente dann gäbe, jedoch wird natürlich alles menschen/vogelmögliche probiert..
    Montag ist kontrolltermin :)
    Lg
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    hier wollt ich noch mal nachfragen ...
    wie schaut es jetzt aus? :)
     
  22. #20 RasselBande_w, 1. Juli 2014
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo :)

    Also: Resistenztest verlief soweit gut.. Puppy und Jimmy schlagen auf das Bayril an. Jedoch hat Jimmy noch ab und an diesen grünlich flüssigen Kot, der jedoch durch die Behandlung besser werden sollte.

    Sie bekamen gestern eine Spritze mit einem Medikament (ich fragte nach: Es war kein Bayril) und ich brauch ihnen diese Woche kein Bayril mehr geben.. Nächster Termin kommenden Montag, wo sie wieder ne Spritze erhalten.

    Das verzeihen mir meine zwei nie… die Leckerlies sind noch nicht erfunden worden, damit sie mir endgültig verzeihen ^^… tut mir ja selber weh, wenn sie geimpft werden

    Lg :)
     
Thema: Leben mit Staphylokokken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. staphylokokken papagei

    ,
  2. staphylokokken wellensittich

Die Seite wird geladen...

Leben mit Staphylokokken - Ähnliche Themen

  1. Ein Kampf furs Leben

    Ein Kampf furs Leben: ein Elch kampft gegen einen Wolf in Ontario. Der erste hat bestimmt ein paar schmerzliche erinnerungen mitbekommen. [MEDIA] LG Celine
  2. Die Progstelze ... oder drei Tage im Leben einer Bachstelzenfamilie

    Die Progstelze ... oder drei Tage im Leben einer Bachstelzenfamilie: Die neue Dachkonstruktion der Freilichtbühne Loreley hat Untermieter, eine Bachstelzenfamilie zieht dort ihre Jungen auf. Vergangenes Wochenende...
  3. Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben)

    Vogelbabys gefunden (3tod, 2leben): Hallo! Ich habe heute zwei tode babyvögel in meinem Garten gefunden. Hab mich gewundert und das Nest gesucht und auch gefunden. Es ist in meinem...
  4. Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde

    Gleich: Das kurze Leben der Rennpferde: NDR 15.05.2017 / 22.00 Uhr 45 Minuten Das kurze Leben der Rennpferde...Vom kurzen Leben eines Galoppers Wenn verpasst, evtl hier in der Mediathek
  5. 17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen"

    17.03. Vortrag: "Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen": Am 17.03. findet an der VHS in Moers der Vortrag " Das nächtliche Leben am Niederrhein - von Eulen und Fledermäusen" statt. Der Eintritt ist...