Lebendfutter

Diskutiere Lebendfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe gehört, dass man Prachtfinken während der Aufzuchtzeit der Jungen viel Lebendfutter reichen soll. Ist es auch möglich, den...

  1. Leese

    Leese Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe gehört, dass man Prachtfinken während der Aufzuchtzeit der Jungen viel Lebendfutter reichen soll. Ist es auch möglich, den tierischen Eiweißbedarf der Vögel während der Aufzuchtzeit zu befriedigen, ohne Lebendfutter zu reichen? Babynahrung (Milumil) soll dafür sehr geeignet ist. Was gebt ihr euren Prachtfinken während der Brut- und Aufzuchtzeit? Meine Binsenastrilde brüten im Moment!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZAK

    ZAK Guest

    Hallo

    Powerplay (Apotheke,Reformhaus) enthält 98% Eiweis kommt aus dem Kraftsport
    mfg ZAK
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Dann würde ich eher Milupa Baby-Heilnahrung empfehlen.
    Aber nicht pur, sondern mit handelsüblichen Eifutter mischen.
     
  5. ZAK

    ZAK Guest

    Milupa Heilnahrung gibt aber gerne eine Verstopfung die auch tödlich endet:k
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Wäre neu, denn ich habe es jahrelang eingesetzt. Auch vor 20 Jahren bei einer Handaufzucht mit drei Tage alten JV.
    Ergo weiß ich nicht, wie du darauf kommst?
     
  7. ZAK

    ZAK Guest

    Eigenerfahrung.
    erst war ich begeistert da der Kot schön fest gebunden war danach wurde es nach 2 Tagen weniger Kot und nach weiteren 2 Tagen waren 3 Wellis na ja
    Mit oben genanntem Eiweißpulver habe ich keine Probleme.
    Eine Untersuchung ergab keinen Befund auf Erkrankung.
     
  8. Richard

    Richard Guest

    Hallo,

    vielleicht lag es an der Dosierung?

    Viele Grüße
    Richard
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Vielleicht sind wir hier wieder bei dem Thema, "weniger kann mehr sein".
    Ich gucke nicht jedem über die Schulter, um seine Dosierungen zu überprüfen.
    Dann kommt dazu, was ansonsten noch alles verabreicht wird, weil auch hier Wechselwirkungen auftreten können.
    Es gab bei mir keinerlei Verstopfungen bei Hunderten von Vögeln über etliche Jahre.
    Nun setze ich es nicht mehr ein, da es bei der Menge von Vögeln zu teuer ist, aber bei 40- 50 Tieren mag das ja noch angehen!
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Hoppla Richard!
     
  11. Leese

    Leese Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich dann das Lebendfutter weglassen?
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Sei nicht so allgemein, denn um welche PF handelt es sich überhaupt?
    Da gibt es schon Unterschiede vom Australier zum Afrikaner!
     
  13. Leese

    Leese Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir handelt es sich um Binsenastrilde, Wellenastrilde und Ringelastrilde.

    Gruß Wolfgang
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Bei Australiern geht das sowieso!
    Bei den meisten Afrikanern (Astrilden) kann zumeist nicht auf Lebendfutter verzichtet werden!
    Also immer die Fragen unmißverständlich stellen!
     
  15. Leese

    Leese Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Von beidem zu gleichen Mengen oder ein anderes Mischverhältnis.

    Gruß Wolfgang
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. sigg

    sigg Guest

    1 zu 6, 1Teil Milupa und der Rest Ei -,bezw. Weichfutter.
    Erst nachfüllen, wenn alles verzehrt ist.
     
  18. Leese

    Leese Mitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Danke siggi!:freude:
     
Thema:

Lebendfutter

Die Seite wird geladen...

Lebendfutter - Ähnliche Themen

  1. Hygiene bei Lebendfutter

    Hygiene bei Lebendfutter: ---------- Was willst du damit im Kühlschrank? Kauf ne große Faunabox, Weizenkleie rein und die Buffalos. Viel spaß bei der Futtertierzucht....
  2. Gelege reduzieren?

    Gelege reduzieren?: Hallo ich bin neu im Forum. Obwohl ich schon viel im Forum gelesen habe, möchte ich einige Fragen stellen. Meine ZF sitzen auf ihrem ersten...
  3. Gimpelzucht

    Gimpelzucht: Ich habe zu Hause ein Pärchen Gimpel, finde allerdings kein Lebendfutter in der Nähe. Ich habe beobachtet, dass Holunderstäucher Läuse haben....
  4. Lebendfutter - welches und wie lange füttern ?

    Lebendfutter - welches und wie lange füttern ?: Hallo, Wer weis wie lange man Zwergsägerküken mit Lebendfutter füttern sollte ? Welche Kleintiere sind am besten geeignet ? Freundliche Grüße