Lebendfutter

Diskutiere Lebendfutter im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich weis das dieses Thema schon öfter hier im Forum beschrieben wurde, ich habe aber trotzdem noch Fragen dazu. Also ich möchte ganz gerne ab...

  1. #1 Ziegenfreund, 15. September 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Ich weis das dieses Thema schon öfter hier im Forum beschrieben wurde, ich habe aber trotzdem noch Fragen dazu.

    Also ich möchte ganz gerne ab und an mal etwas lebendiges an meine Kleinen verfüttern, denn ich glaube das Lebendfutter zum natürlichen Vogelleben dazugehört.

    Ich möchte gerne Mehlwürmer, (nur in geringen Mengen), verfüttern.

    Meine Frage dabei ist eigentlich wie ich das genau machen soll, denn ich habe die befürchtung wenn ich die Würmer in den Käfig gebe, egal ob in einer Schale, in einem Grassoden oder sonst wie, dass ich hinterher zwar glückliche Vögelchen habe, aber außerdem auch jede menge glückliche Mehlwürmer, die sich in meiner Küche vermehren.
    Ich habe auch gelesen das man Sie vorher mit heißem Wasser verbrühen soll, aber dann wäre es ja kein Lebendfutter im eigentlichem Sinne mehr.

    Wie soll ich die Fiecher also verfüttern ohne das sie sich vermehren.

    Freue mich auf Eure Tricks.

    Was kann ich sonst noch verfüttern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    die idee ist nicht schlecht! proteine sind ja auch wichtig für die gefiederten. allerdings bin ich aus den selben gründen wie du nicht so mutig ungeziefer lebend zu füttern. ich gebe meinen immer einen eifutterbrei in dem auch getrocknete insekten sind. den geiern schmeckts und meine wohnung ist ungezieferfrei.

    guck doch mal ins ernährungsforum, es gibt ja auch vogelarten die dringend lebendfutter brauchen. vielleicht hat da ja jemand nen guten tip?
     
  4. #3 Ziegenfreund, 16. September 2003
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    @ Kuni

    Danke für Deine Antwort, im Ernährungsforum hab ich schon geschaut, aber keine befriedigende Antwort gefunden.

    Naja, vieleicht hat ja noch jemand eine Idee.

    Wie sieht es eigentlich mit Käse aus, Käse ist doch auch Tierischen Ursprungs, oder ist der zu Fetthaltig und deshalb ungesund?

    mfg
     
  5. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    bei den lebhaften ziegensittichen ist das fett im normalfall nicht das allergrößte problem. du kannst deinen meckerköppen ruhig ein klein wenig käse geben, viele vögel stehen drauf (meine allerdings nicht)

    was du auch gerne geben kannst ist magerquark oder auch joghurt. ist zwar ne tierische sauerei aber die geier lieben es. bitte keine milch geben da vögel den milchzucker nicht verdauen können.

    du kannst aber auch hin und wieder ein wenig hart gekochtes ei geben.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lebendfutter