Lebensdauer der Arcadia-Bird Lamp

Diskutiere Lebensdauer der Arcadia-Bird Lamp im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Tach zusammen! Wie bereits in einem älteren Thread von mir geschrieben, haben wir uns am 21.02.2005 die besagte Arcadia-Bird Lamp Compact...

  1. Möppi

    Möppi Guest

    Tach zusammen!

    Wie bereits in einem älteren Thread von mir geschrieben, haben wir uns am 21.02.2005 die besagte Arcadia-Bird Lamp Compact zugelegt (war mit etwa 37 EUR nicht gerade günstig...). Nun mußte ich vorhin zu meinem Erstaunen (und großen Bedauern) feststellen, dass die Funzel bereits ihren Geist aufgegeben hat und nicht einmal mehr einzuschalten ist!

    Ist das normal?

    Die Lampe hat in etwa 7 - 8 Stunden pro Tag (in den Wintermonaten auch etwas länger) gebrannt, also nicht gerade so superlange. Zudem handelt es sich um eine "Energiesparlampe", deren Lebensdauer doch eigentlich etwas höher ausfallen sollte, oder nicht?

    Bin jedenfalls sehr enttäuscht und habe erstmal an Arcadia geschrieben.

    Wie sehen da Eure Erfahrungen aus? Gibt es auf den Lampen eine Garantie? Falls ja, für wie lange? Und wie lange halten die Teile bei Euch so im Schnitt?

    Wäre für Antworten dankbar!

    Viele Grüße,


    Möppi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Möppi,

    mit der Birdlamp ESP von Arcadia habich keine Erfahrung, da ich nur die Röhre von Arcadia nutze!

    Diese hält jedoch mind. 12 Monate bei einer täglichen Brenndauer von ca. 13 Std.!

    Natürlich hast du eine Gewährleistung von 2 Jahren, vorrausgesetzt du hast noch die Rechnung. Denn du mußt das mit dem Händler regeln und dieser mit Arcadia, da es sich ja um ein elektronisches Bauteil handelt.


    Es könnte aber auch möglich sein, das in der Fassung ein Draht locker ist bzw. der Lichtschalter defekt ist.

    Oder wie hast du die Lampe installiert?

    Bei mir läuft alles über Zeitschaltuhr bzw. Dämmerungssensor.
     
  4. Möppi

    Möppi Guest


    Hallo Walter,

    ich habe die Lampe in einem gewöhnlichen Metallschirm mit E27-Schraubfassung montiert. Das Ganze wird dann auch über eine Zeitschaltuhr an- bzw. ausgeschaltet (daran sollte es also nicht liegen). Natürlich habe ich bereits versucht, die Lampe in weitere Fassungen zu schrauben, aber hatte auch damit keinen Erfolg, die Lampe bleibt dunkel! Man kann lediglich eine Art schwaches "Summen" vermerken. Danke jedenfalls für Deine Antwort! Ich hoffe, die Knilche von Arcadia melden sich...


    Gruß,


    Möppi
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Möppi,

    ok!

    Ein schwaches Summen bedeutet, daß das die Lampe defekt ist und das eingebaute EVG versucht die Lampe zu starten! Das ist der Nachteil bei diesen Lampen, da man die Lampe und das EVG in den Müll wirft wenn eines von beiden defekt ist.

    Bei der Leuchtstoffröhren-Version hat man das Problem nicht, da entweder die Röhre oder das EVG in den müll wandert.
     
  6. #5 Claudia H., 9. August 2005
    Claudia H.

    Claudia H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    90513 Zirndorf
    also bei mir läuft die Lampe seit Anfang Februar - ohne Probleme :zustimm: ca. 8-9 Stunden täglich :beifall:

    :freude: :freude: :freude:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Möppi

    Möppi Guest

    Rettung

    So....

    Habe von Arcadia die Nachricht bekommen, dass ich mich mit dem Händler zwecks einer neuen Lampe in Verbindung setzen könne. Dieser bestätigte mir jedoch zudem, dass offenbar mehrere Händler von diesem Problem "ein Lied singen können", Arcadia sich aber offenbar nicht wirklich dazu äußere, was es mit der sehr knappen Lebensdauer einiger Birnen auf sich habe....

    Naja, mir wurscht....Hauptsache ich bekomme 'ne neue Funzel für Nüsse!

    Gruß,

    Möppi
     
  9. ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Na siehst Möppi,

    ist doch soweit alles O.K.. Auch andere Firmen in allen möglichen Branchen haben mal Qualitätsprobleme.

    Aber eine Antwort innerhalb eines Tages seitens der Fa. ist schon aller Ehren wert. Viele andere melden sich viel später oder erst gar nicht auf Kundenanfragen per Mail!

    LG
    Jens
     
Thema: Lebensdauer der Arcadia-Bird Lamp
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arcadia für agapornidn

    ,
  2. arcadia bird lamp lebensdauer