Leberschaden

Diskutiere Leberschaden im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Fridoline (Nymphensittich) hat seit über einem Jahr eine übergroße Leber. Auf den Röntgenaufnahmen ist das ganz deutlich zu sehen und es...

  1. Anke

    Anke Guest

    Hallo,

    Fridoline (Nymphensittich) hat seit über einem Jahr eine übergroße Leber. Auf den Röntgenaufnahmen ist das ganz deutlich zu sehen und es geht ihr im Moment leider immer schlechter. Sie war schon viele Male deswegen beim Tierarzt, aber letztendlich kann man die kaputte Leber nicht heilen. Selbst derTierarzt ist inzwischen am Ende seiner Weisheit angelangt und sagt, man könne nun eigentlich nur noch abwarten und beobachten [​IMG]
    Sie bekommt täglich Amynin ins Trinkwasser und hält Diät. Außerdem bekommt sie viel Grünes und Korvimin.
    Hat vielleicht irgend jemand noch eine Idee, was man Fridoline sonst noch Gutes tun kann? Es ist nicht so, daß sie sich quält, sie ist nur eben viel ruhiger und langsamer geworden und ich möchte wirklich alles tun um ihr zu helfen.

    vielen Dank,

    Anke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silke

    Silke Guest

    Liebe Anke,

    tut mir leid, außer Diät und viel Bewegung, um den Kreislauf und den Stoffwechsel anzukurbeln, fällt mir auch nichts ein. Vielleicht würde ein Sonnenbad, sofern das Wetter es wieder erlaubt, dem Vogel wieder ein bißchen Schwung geben. Schließlich spielt ja die Psyche auch eine große Rolle und Sonne erhöht ja die Aktivität der Vögel (mal von der Vitaminumsetzung ganz abgesehen).

    Gruß, Silke.
     
Thema:

Leberschaden