Lebt der Fisch im Vogelmagen !?

Diskutiere Lebt der Fisch im Vogelmagen !? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mal eine Frage, die mir irgendwie schon ab und an durch den Kopf geschossen ist. Wie ist das eigentlich z.B. bei Pelikanen oder...

  1. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe mal eine Frage, die mir irgendwie schon ab und an durch den Kopf geschossen ist.

    Wie ist das eigentlich z.B. bei Pelikanen oder anderen Vögeln, die lebende Fische ganz runter schlucken - wann und wo stirbt dann eigentlich so ein Fisch? Und woran? Erstickungstod? Wie lange dauert das?

    Auch beobachte ich manchmal Amseln, die lebende Regenwürmer in sich hinein stopfen. Wie sieht es da aus? Zappelt der dann noch 'ne halbe Stunde im Kropf rum oder stirbt der Wurm doch sobald er "verschwunden" ist?

    Vielleicht kann ja jemand meine Neugier stillen? (-;


    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Quailfriend, 13. Februar 2010
    Quailfriend

    Quailfriend Wachtelzüchter

    Dabei seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Schweiz
    Ich habe meinen Wachteln auch schon Mehlwürmer gefüttert, die wurden richtig runtergeschlungen. Bis ich auf die Meinung stiess, das Mehlwürmer die Magenwand anknabbern können.:+kotz: Ich füttere nur noch kleine Mengen, dann töten sie den Wurm vor dem Fressen.:freude:
     
  4. Guer@y

    Guer@y offline

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Magensäuren vielleicht ? :idee:

    P.S. Amseln haben keinen Kropf ;)
     
  5. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Oh, und ich dachte alle Vögel hätten einen Kropf.........peinlich.
    Ja, dann bestimmt Magensäure!?
    Aber wie lange dauert das wohl? Beim Wurm gehts sicher schnell, aber so'n ganzer Fisch?
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  6. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sterben diese ganzen kleinen Beutetiere bereits am Stress beim Verschlucktwerden. So hab ich mir das immer gedeutet.
     
  7. Guer@y

    Guer@y offline

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Muss dir nicht peinlich sein, denn möglich das ich hier falsch liege :~
    Es stimmt zwar, das nicht jeder Vogel einen Kropf hat, aber bei der Amsel bin ich jetzt nicht wirklich sicher.

    Hier kann man etwas über den Verdauungstrakt von Vögeln nachlesen (ganz nach unten scrollen)
     
  8. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Also ich hab in nachmittäglichen Tiersendungen schon öfter gerade junge Vögel gesehen, die im Nachhinein noch Ärger mit ihrem Futter hatten :D Ein junger Pinguin wurde regelrecht von dem zappelnden Fisch in ihm durchgeschüttelt und einem jungen Spatz ist der Regenwurm bestimmt 10 mal wieder aus dem Schnabel gekrochen. Ich würd also mal sagen, so eine bis ein paar Minuten dauert das schon, bis ein lebendes Futtertier nach dem Fressen stirbt... Ich denke mal, dass der Fisch bestimmt wirklich erstickt und der Regenwurm der Magensäure nicht lange standhalten kann - sicher bin ich mir aber nicht. Stress würd ich aber ausschließen, weil diese Tierarten nur gering ausgebildete Nervenstränge und nicht mal richtige Gehirne haben. Es ist soweit ich weiß sogar mal erwiesen worden, dass Fische gar keine Schmerznerven haben :?
     
  9. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy!

    @Siesa_85: Guter Post, bis auf
    ...

    Sicherlich sind Fische vergleichsweise "primitive" Lebensformen und dazu noch wechselwarm, Nerven haben sie aber dennoch, die wie alle anderen Nerven auch Schmerzreize transportieren.
    Dass Fische kein Schmerzempfinden hätten, beruht einerseits großenteils auf subjektiven Eindrücken, zum anderen auch auf dem Bestreben der Angler, sich ihre bescheuerte Catch & Release- Angelei (Fisch angeln und danach verletzt sowie durch den Drill bis zur Erschöpfung gestresst wieder schwimmen lassen) schönzureden, da diese, gestünde man dem Fisch ein Schmerzempfinden zu, einen ganz klaren Verstoß gegen das Tierschutzgesetz darstellen würde. Da reines, simples Freizeitvergnügen sicherlich kein vernünftiger Grund ist, ein Wirbeltier zu quälen, was Fische ja unleugbar sind, ebenso wie ein mitunter stundenlander Drill für den Fisch sicherlich auch alles andere als eine streßfreie Alltagsbeschäftigung ist.

    Dann weiter:
    Sicherlich haben Amseln einen Kropf, oder wie wäre sonst die Beule am Hals frisch gefütterter Amselküken zu erklären, die auch noch eine Weile nach der Fütterung bestehen bleibt ;)?

    Fische sterben in den Vögeln recht schnell an Erstickungen, vielleicht auch an den sehr scharfen Verdauungssäften, auf jeden Fall recht fix. Würmer und anderes Kleinvieh werden in der Regel zuerst getötet und/ oder zerzupft, bevor sie gefressen oder an die Jungen verfüttert werden, so daß ich beinahe wetten will, der kleine Spatz, dem der Wurm zehnmal wieder aus dem Halse kam, war eine Handaufzucht, richtig?

    Grüße, Andreas
     
  10. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hi!

    Danke für die Aufklärung! :) Das hatte mich ehrlichgesagt auch etwas gewundert...

    Ja, ganz genau, der kleine sollte soweit ich mich erinnere grade lernen, sich selbst lebendes Futter aufzusammeln :)
     
  11. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Es gibt auch bestimmte Fliegenmaden, die nicht gleich im MAgensaft eingehen, und sich durch einen (Jung-) Vogel durchfressen können. Diese sollte man deshalb nicht z. B. an Wachteln und ihre Küken verfüttern, solange sie leben.
     
  12. #11 Cyberrat1987, 14. Februar 2010
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte mir auch vorstellen, dass das Gewürm im Muskelmagen geradezu verquetscht wird.
     
  13. vogels

    vogels vogels

    Dabei seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Gleschendorf, das liegt in der nähe von Lübeck
    Magensäure?? wo soll die her kommen??
    VÖgel besitzen einen mechanischen Magen, deshalb ja auch der Vogelgrit, der Magen erzeugtz durch gezielte Bewegung eine Reibung udn somit wird das Futter zerkleinert


    lg vogels
     
  14. #13 Paloma negra, 14. Februar 2010
    Paloma negra

    Paloma negra Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
  15. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Dann haben u.a. Seevögel wie Papageientaucher, Sturmtaucher und auch Möwen also auch nur einen Muskelmagen ? Wie kommt es, das sie Konkurenten dann mit Magensaft "bespucken" ?

    Oder Greifvögel ? Auch kein Magensaft ?

    Gruß, Geierhirte
     
  16. carpsite

    carpsite Alex

    Dabei seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich eine komische Frage^^

    Fisch wird wohl im Magen nicht atmen können.

    Wenn kein Muskelmagen oder Magensäure dann tot durch ersticken.

    Alex
     
  17. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Aber sicher besitzen Vögel Magensäure. Die Magensäure dient ja weniger zur mechanischen Zerkleinerung als dazu, die Nahrung aufzuschließen. Papageien besitzen extra einen Drüsenmagen dafür, wo die entsprechenden Verdauungssäfte zur Nahrung gegeben werden. Erst dann geht es in den Muskelmagen, wo die Nahrung mechanisch zerkleinert wird.
     
  18. #17 ararudi, 15. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2010
    ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi



    bei den nachmittäglichen tiersendungen handelt es sich sicherlich um tieger und co und so ähnlichen sendungen ??? !

    in zoos bzw tierparks werden grundsätzlich nur tote tiere verfüttert, also steht dort diese frage garnicht an.

    junge spatzen werden nicht mit regenwürmer gefüttert, sonder mit mücken, fliegen und deren eiern bzw. maden. spatzen die selber auf futtersuche gehen fressen dann überwiegend körnerfutter und keine regenwürmer.
    tierische nahrung wird von den eltern vor dem füttern getötet, bei greifvögeln werden zum endstadium der fütterung durch die eltern auch mal ganze tiere angeboten, aber die sind dann auch schon nicht mehr am leben.
     
  19. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi
    was jetzt die spezielle frage angeht, wann ist ein fisch tot, kann ich auch nicht sagen. ich vermute mal das er beim fang oder schlucken betäubt wird und dann eben verdaut.

    soweit ich wei besitzen alle vögel einen kropf, da wird die nahrung " vorverdaut " und dann den jungen gefüttert. ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eric

    eric Guest

    Also Kropf gibts defitiv nicht bei allen. Eulen haben z.B. keinen.

    Grad bei Fischfressern geht die Verdauung recht schnell. habe schon Kormorane eingeliefert bekommen, da schaute der Schwanz des Fisches noch aus dem Schnabel und der Kopf war bereits reichlich verdaut.

    Das mit dem Magenwand durchfressen, möcht ich einfach gern mal sehen. Habs schon oft gelesen, aber noch nie sowas feststellen können. Hat da mal jemand Autopsiebilder von sowas?
     
  22. #20 Cyberrat1987, 15. Februar 2010
    Cyberrat1987

    Cyberrat1987 Real birds don't fly...

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    @ eric

    Außer Eulen gibt es auch noch andere Vogelarten ohne Kropf - Enten zum Beispiel.
     
Thema: Lebt der Fisch im Vogelmagen !?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lebendig verdaut

    ,
  2. wie fuehlt es sich an wenn man lebendig verdaut wird

    ,
  3. pelikan frisst pinguin

    ,
  4. lebendig verschluckt,
  5. wie lange lebt ein fisch im magen eines pelikan,
  6. lebendig geschluckt,
  7. lebendig im magen,
  8. pelikan verdauung,
  9. pelikan frisst hund,
  10. pelikan schluckt ente,
  11. wie sterben die fische im vogel,
  12. vogel frisst wuermer lebend,
  13. wann sterben tiere wenn sie lebendig gegessen werden,
  14. wie lange lebt ein fisch im vogelmagen,
  15. wie lange leben regenwürmer,
  16. Magensäfte einer Amsel,
  17. lebend verdauert werden,
  18. fischreiher schluckt fisch lebend,
  19. wann sterben Fische wenn sie gefressen werden,
  20. fisch lebendig schlucken,
  21. was passiert mit gefressenem fisch,
  22. wie lange überlebt ein verschluckter Fisch,
  23. fisch wird von vogel gefressen wie stirbt er?,
  24. Vögel Kropf essen,
  25. sind die fische tot wenn der fischreiher sie frist
Die Seite wird geladen...

Lebt der Fisch im Vogelmagen !? - Ähnliche Themen

  1. Welcher Vogel lebt auf meiner Terasse?

    Welcher Vogel lebt auf meiner Terasse?: hallo, Seit 2-3 Wochen Lebt in einem kleinen Busch auf meiner terasse ein Mini kleines Vögelchen. Zuerst dachte ich es wäre ein Ästling und habe...
  2. Fischteich ohne Fische.....

    Fischteich ohne Fische.....: Hallo, wir haben direkt an unserer Terrasse am Haus einen schönen großen Fischteich mit vielen verschiedenen Fischen (Goldfische, Rotfedern...
  3. Mysteriöses Tier speit Fische und Schaum

    Mysteriöses Tier speit Fische und Schaum: Hallo zusammen Heute kam meine Kunstlehrerin zu mir und wollte meine Meinung zu folgendem Problem wissen. Am Wochenende hatte sie morgens auf...
  4. Greifvogel schwer verletzt/ lebt nicht mehr

    Greifvogel schwer verletzt/ lebt nicht mehr: Hallo an die Greifvogelspezialisten, mich würde eure Meinung zu folgendem Geschehnis interessieren: Eine Bekannte hat einen verletzten...
  5. Küken lebt nicht mehr und neue Eier werden nicht bebrütet

    Küken lebt nicht mehr und neue Eier werden nicht bebrütet: Liebe Forenmitglieder, ich frage mich, ob es der Lauf der Natur ist, dass es nicht geklappt hat, mit unserem Kanarienküken oder haben wir etwas...