Leckerchen?? Zweitvogel??

Diskutiere Leckerchen?? Zweitvogel?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Erstmal Gruß an alle,:0- bin neu hier. Warscheinlich nerven euch schon diese Anfängerfragen, aber ich bin ganz unverhofft Herrchen von einem...

  1. Poppay

    Poppay Guest

    Erstmal Gruß an alle,:0- bin neu hier.

    Warscheinlich nerven euch schon diese Anfängerfragen, aber ich bin ganz unverhofft Herrchen von einem süßen Geier geworden. "Notadoption".

    Naja, er ist schon handzahm, kuschelt oft gerne und darf auch immer wenn ich da bin frei sein.
    Aber ich bin immer noch am rumexperimentieren das er endlich Obst und Gemüse frisst.

    Meine Probleme:
    1. Leckerchen, was?? alles was ich ihm aus der Hand anbiete erschreckt ihn, und wenn ich es im Käfig lasse ißt er es nicht.

    2. Er fliegt herum, landet aber nur auf dem Käfig. Und wenn er auf der Schulter oder Finger sitzt fliegt er weg sobald man sich vom Käfig entfernt. Warum??

    3. Ich würde ihm gerne Gesellschafft anschaffen. Bleibt er dann zahm?? wie mache ich das am besten füf beide???

    Gruß Poppay:s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spurtzi

    Spurtzi Guest

    Hallo Poppay,

    erstmal herzlich wilkommen im Forum! Das du den süßen Geier wie du ihn nennst aufgenommen hast finde ich super stark!

    So nun zum Obst und Gemüse! Sowas dauert meistens ziemlich lange bis ein Welli sich daran traut! Man muß es ihnen schmackhaft machen! Ein kleiner Trick wäre zum Beispiel das Obst zu Mus verarbeiten und dann mit Körner mischen! Wenn sie dann die Körner fressen gewöhnen sich sich gleich an das Obst! Irgendwan kannst du dann das Obst in ganzen Stücken anbieten aber immernoch mit Körner drauf! Und noch später fressen sie es dann auch ohne Körner. Probier es mal aus!

    Das du ihm oder ihr noch einen Partner besorgen möchtest ist genauso stark wie das du ihn schon bei dir aufgenommen hast! Das mit dem zahm bleiben kommt ganz auf deinen Vogel an! Entweder er sagt sich ich habe jetzt einen Partner nun brauch ich dich nicht mehr zum knuddeln oder er behält es bei! Aber was ich so bis jetzt gehört habe bleibt er meistens zahm und der andere wird auch sehr schnell zahm dadurch! Neid und so!:D

    Das mit dem nur auf dem Käfig landen kann eine Ursache dafür sein das er nichts anderes im Zimmer findet wo er landen könnte! Versuch doch mal einen Vogelbaum zu bauen oder hänge einfach mal einen Ast auf auf dem er umher klettern kann. Meistens fehlt den kleinen der Reitz was neues zu entdecken weil nichts neues da ist! Ich habe auf dem Schrank ein Ast hingelegt wo sie liebend gerne drauf umher klettern! Auf der Gardienenstange sitzen sie auch gerne und natürlich auf dem Spielplatz der auf der Voliere steht.
     
  4. suti

    suti Guest

    Wollte gerade antworten und da sehe ich die Antwort von Spurtzi.

    @ Spurtzi
    Kannst du Gedanken lesen? Ich wollte gerade ganau das Gleiche antworten! :D
    Besser hätt' ich es nicht schreiben können. ;)

    Gruß Susi
     
  5. Spurtzi

    Spurtzi Guest

    Hallo,

    @Susi: Danke für die Blumen ich habe mich einfach mal getraut die erste antwort zu geben! Bin mir meistens nicht so sicher ob es immer richtig ist was ich schreibe aber wenn du mich lobst dann freue ich mich und sage nochmals Danke! :D
     
  6. Poppay

    Poppay Guest

    Danke Spurtzi, Suti

    werde mal die Tipps ausprobieren.

    Aber wie mache ich das mit dem zweiten Vogel? Einfach in den Käfig dazutun oder erst mal seperat halten?
     
  7. suti

    suti Guest

    Hallo Poppay,

    also das mit dem zweiten Vogel... tja, wenn du dir gaaaaannz sicher bist, dass der Neue Vogel nicht krank ist (z.B. vom Züchter des Vertrauens ;) ), dann kannst du sie denke ich direkt zusammen setzen.
    Ansonsten würde ich auf "Nummer sicher" gehen und den Neuen erst einmal getrennt vom Alten halten...
    Das ist allerdings immer ein Problem des Durchhaltens... denn aus Quarantänegründen müssten die Beiden total getrennt, also in verschiedenen Räumen sein. Und das glaube ich für etwa 2-3 Wochen (Experten auf dem Gebiet sollen mir widersprechen, wenn's nicht stimmt!).
    Also wenn du hier vielleicht schon den ein oder anderen Thread gelesen hast, dann hast du sicherlich auch schon bemerkt, dass das die Wenigsten wirklich ausgehalten haben... 8o (ich könnt's glaub' ich auch nicht! :D ).
    Letztendlich bleibt dann aber halt immer das Risiko, dass sich dein "alter" Piepmatz mit irgendetwas anstecken kann. Die Entscheidung kann dir aber denke ich keiner abnehmen... :?
     
  8. suti

    suti Guest

    Hab' noch was vergessen:

    Meine gingen zuerst auch an nichts Gesundes. Ich hab' dann ein Stückchen Apfel (so eine kleine Spalte, damit's auch nicht direkt so riesig aussieht und ihnen Angst macht) mit der geliebten Kolbenhirse - also mit abgepiddelten Hirsekörnen - paniert und gespickt. :p
    Tja, und da sie nun einmal an die Körnchen wollten, haben sie auch immer ein bisschen Apfel mit abgezwickt. Erst ganz wenig und dann haben sie sich nach jedem "Bissen" geschüttelt, weil es so sauer war, das war echt lustig! :D Später waren sie dann mutiger und haben mehr von dem Apfel gefressen. Mittlerweile gehen sie eigentlich regelmäßig ran - auch an andere Dinge.
    Gurke ist bei meinen auch sehr beliebt. Wenn ich ihnen davon eine Scheibe gebe (ohne Schale), dann wird zuerst in der Mitte ein Loch reingefressen und dann kann man dadurch ja auch prima schnäbeln... :D
    Bei Gurke und anderem sehr wasserhaltigen Obst und Gemüse musst du allerdings acht geben, dass sie keinen Durchfall bekommen. Das geht manchmal sehr schnell. Bei uns wurde letztens z.B. ein recht großes Stück (zumindest in Relation zum Welli :D ) Kohlrabi weggeputzt. Wir hatten uns schon gefreut, weil das mit dem Kohlrabi premiere war. Aber später haben wir gemerkt, dass immer nur der eine von den Beiden ranging und der Andere es gar nicht so gerne mochte. Schließlich hatte unser kleine Grüne dann einen mächtigen Dünnpfiff, so dass wir erst einmal das Grünzeugs für ein zwei Tage entziehen mussten... 8o
    Haben wir aber mit Vogelkohle ganz schnell wieder in den Griff bekommen! :D
    Lass dich also von deinen Piepsern nicht austricksen! ;)
     
  9. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hi!

    Also ich geb mal keinen Tipp in Bezug auf Zahmheit von Wellensittichen, denn ich habe keine handzahme (zu wenig Zeit und ich hatte nie einen einzelnen).

    Zum zweiten Wellensittich moecht ich nur sagen, am besten ist es, ihn direkt beim Zuechter zu holen. Da sieht man dann wie der Vogel aufgewachsen ist, kann sich von den Hygienebedingungen ueberzeugen und man wird auch besser beraten (sollte zumindest so sein). Ich habs bis jetzt uebrigens auch noch nie geschafft, Quarantaene durchzuhalten und hab die Voegel immer sofort zusammengelassen. Wenn der Vogel gesund aussieht (einen krank aussehenden wirst du ja kaum kaufen), wuerd ich es wahrscheinlich nie anders machen. Aber das bleibt jedem selbst ueberlassen. Probleme, dass sich die Voegel nicht vertragen, hatte ich uebrigens noch nie.
     
  10. Poppay

    Poppay Guest

    Nochmal hallo zusammen.:~

    Nochmal wegen dem Zweitvogel. Meine Freundin mag Kanarienvögel. Kann ich auch einen Kanarienvogel zu meinem Welli tun? Wenn ja, geht auch ein Männchen? (mein Welli ist auch ein Männchen)


    Gruß Poppay:s
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. BlueCosmic

    BlueCosmic Guest

    Hi,

    also ein Kanarienvogel geht definitiv nicht; es sollte schon ein artgleicher Partner (oder Partnerin ;) ) sein.
     
  13. Uli L.

    Uli L. Pascale und Manuri

    Dabei seit:
    5. September 2000
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich, Zwentendorf (Gnadendorf)
    Hi!

    Kerstin hat ja schon gesagt, dass ein Kanarienvogel nicht geht. Hier nur kurz die Begruendung: Ein Kanarienvogel ist viel kleiner und dadurch gefaehrdet, dass der Welli ihn verletzt. Er spricht nicht die Sprache des Wellis und hat ganz andere Verhaltensweisen. Dadurch kann es leicht zu Missverstaendnissen kommen und zu Verletzungen, auch wenn das gar nicht die Absicht des Wellis ist. Artgleiche Verpaarung ist immer am besten und da ist die gegengeschlechtliche auch besser als die gleichgeschlechtliche.
     
Thema:

Leckerchen?? Zweitvogel??

Die Seite wird geladen...

Leckerchen?? Zweitvogel?? - Ähnliche Themen

  1. Neu hier; zweitvogel bekommen!:)

    Neu hier; zweitvogel bekommen!:): Hallo liebe vogelforen Mitglieder, Nunja,ganz neu bin ich nicht,aber es ist einige zeit her seit ich hier war,so wird mich wohl niemand mehr...
  2. Wie finde ich das richtige Leckerchen fürs Clickertraining

    Wie finde ich das richtige Leckerchen fürs Clickertraining: Halli Hallo, möchte mit meiner Coco mit dem Clickertraining beginnen. Habe dafür einen Targetstick mit integriertem Clicker erstanden. Ich habe...
  3. Zweitvogel...

    Zweitvogel...: Hallo Leute, war schon ne Weile nicht mehr wirklich hier drin... Und da ich nun schon ne geraume Zeit nen Zweitvogel für meinen Rocko suche,...
  4. Fettarme gesunde Leckerchens?

    Fettarme gesunde Leckerchens?: Hallo an alle Papageienhalter, ich war am Mittwoch bei meiner vTÄ und meine Grünlinge müssen abnehmen 8o. Ich muss jetzt das Futter...
  5. Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?

    Hahn und Zweitvogel... Hahn oder Henne ?: Hi Leute, ich schaue nun schon eine Weile nach einem Kameraden für unseren Rocko... Als ich dann mal auf ne Adresse in Düsseldorf gestoßen bin,...