Leckeres auf Vorrat sammeln

Diskutiere Leckeres auf Vorrat sammeln im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; :0- :0- :0- Hi ihr Lieben, Sonne scheint wie jeck, Agas sind gut drauf und ich gehe jetzt auf "Erntespaziergang". Habe an Hagebutten,...

  1. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- :0- :0- Hi ihr Lieben,
    Sonne scheint wie jeck, Agas sind gut drauf und ich gehe jetzt auf "Erntespaziergang". Habe an Hagebutten, Vogelbeeren(orange vom stacheligen Baum, das Zeugs was die Meisen so gerne fressen) und junges Grünes (Gänseblümchenblätter, Löwenzahn und Franzosenkraut und Vogelmiere ) gedacht. Mais ist auch da, war aber kein Erfolg letzte Woche und wurde nicht angenommen0l 0l Wie steht es mit Holunder? Hat das schon einer gefüttert und wird das gerne genommen??? Mürber angebräunter Apfel ist bei uns der Hit! Was ist mit Kastanien, darf man die anbieten? Übrigens, Nüsse werden von den Terroristen nur hübsch klein gehackt in Miniportionen gespeist, ansonsten sind aber Erdnüsse zum Zerfleddern fein! Nur die Nüsse, die kann wer anderes fressen bitteschön0l :D Grüsse an alle von Andra:0- Si.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    wie war der ernteertrag?

    laut der hier kursierenden grünzeuglisten dürfen die agas holunder haben.

    aber (ross)kastanie nicht.

    meines wissens nach muss man mit nüssen vorsichtig sein, zumindest mit erdnüssen.
    abgesehen davon, dass sie sehr fetthaltig sind, haben sie schon mal pilze unter der schale.

    franzosenkraut kenne ich nicht, muss ich mal bei der nächsten radtour drauf achten.

    leider konnte ich meine pieper nicht dazu bringen löwenzahn zu fressen, dabei wäre er doch so gut für berta(!).
    sie mögen zwar grünzeug, z.b. frische blätter an weidenzweigen und mal ein salatblättchen, aber der löwenzahn wurde nur kurz angenagt, dann standhaft ignoriert.

    gruß,
    claudia
     
  4. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :( Hallo Claudia, also der Hit war meine Sammlung nicht, die Hagebutten -weil rot- wurden nicht angenommen, Kastanien habe ich zum Basteln genommen, aber Tannenzapfen die sind toll zum Bearbeiten!!! Ich lege die vorher in sehr heisses Wasser und lasse sie in der Sonne trocknen. Im Winter wenn es weniger Zweige gibt ist das ein Leckerchen!! Löwenzahn mögen meine nur wenn er klein gehackt ist und bitte nur die jungen Blätter. Ich habe auf einem brachliegenden Feld Franzosenkraut gefunden und eingetuppert für 2-3 Tage. Das Zeugs sieht der Brennessel erwas ähnlich und hat winzige Blüten -gelber Dotter und weisse Blättchen- dafür lassen meine Agas alles liegen. danke mit dem Tipp wegen der Erdnüsse, die gebe ich dann lieber nicht mehr zum Schale zerfetzen. Ich habe heute Zwetschge ganz mürbe und süss angeboten, die schmatzen richtig! Aber versuche mal Löwenzahn, Gänseblümchenblätter klein gehackt. Vielleicht nimmt sie es ja in mundgerechten Portionen:0- :0- Tschüss Si.
     
  5. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    kann ich bedenkenlos tannenzapfen vom waldboden sammeln? wenn ich sie heiß abwasche?
    oder muß ich auf die tannen klettern?:D

    da ich ja nun im bergischen land wohne, habe ich ja nachschub ooooooohne ende. ;)

    gruß,
    claudia
     
  6. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo Claudia, ich bringe meine Tannenzapfen aus dem Kurpark und auch aus Vorgärten mit. Aber ich habe auch schon welche aus dem Wald mitgebracht. Dabei schaue ich mir den Fundort genau an. Beim Kurpark sind keine Hunde erlaubt also können kaum gefährliche Verschmutzungen vorhanden sein. Ich zerkratze mir dabei oft die Arme, weil ich die Zapfen vorziehe, die in den Sträuchern gelandet sind. Und sie dürfen nicht viel Harz anhängen haben. Und im Supermarkt gibt es auch Pinienzapfen, wenn die auf der Fensterbank in der Sonne liegen und aufgehen, nehme ich die Samen raus und verwende sie in der Küche. Dann fast kochendes Wasser drüber damit der schwarze Staub innen weg ist und wieder 2 Tage auf die Fensterbank. Die werden dann beknabbert und beklettert. Meine kleine Bande hat damit nie Probleme und liebt die Tannensitzplätze (zusammenbinden 3-5) sehr. Tschüss Si.
     
  7. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    danke für den tip, das probiere ich mal aus.
    wie lange können die getrockneten zapfen in der volliere hängen? wenn sie trocken sind, dürften sie doch nicht verderben, oder?

    ich gehe ja mal davon aus, dass ernie und berta sich erst mal wieder fürchten werden und es eine weile dauert, bis sie die verwendbarkeit überprüfen werden.

    gruß,
    claudia
     
  8. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Hi Claudia, ich mach das mit den Zapfen so: schönen krummen Weidenast oben und unten kleines Loch reinbohren. Dann 4-5 schöne offene Harte Zapfen wie eine kleine Plattform und 1 oder 2 Zapfen drüber oder drunter(kommt auf die Form des Astes an)so mit Gartendraht (der ist flach, grün, dünn und aussen mit Plastik und innen Draht) miteinander verbinden, das man schön drauf sitzen und spielen kann. Dann noch an beiden oder einem Ende befestigen und los geht der Spass:) :) nach ca 4-6 Wochen sehen die Zapfen aus wie Bürsten und werden dann komplett ausgetauscht. 8) übrigens, mein Mann hat mir gestanden, er habe die nassen Zapfen auch schon mal im Heissluftherd getrocknet8) es habe aber merkwürdig geknallt und dann seien sie auch schon trocken gewesen8o Beim Reinemachen bürsten wir die mit der Zahnbürste ab wenn nötig. Aber unsere haben 2 uns bekannte "Kackecken" und danach kann man sich dann richten. Die Tannenecke ist der Lieblingsplatz von meinem Ricky-Mädchen, sa spreche ich dann immer mit ihr und wir machen zusammen "Augen auf und Augen zu";) Gruss Andra
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi andra,

    ist doch garnicht so dumm, die idee mit dem herd :p

    das habe ich auch schon mal von ernies und bertas züchern gehört.
    sie hatten mal große mengen futter gekauft, welches ihnen zu staubig war. da haben sie es immer abgewaschen und im herd getrocknet.

    aber das probiere ich auf jeden fall aus!
    die nächste radtour geht durch die wälder!;)

    gruß,
    claudia

    p.s. gell, das mit dem "augen auf, augen zu" ist schön.
    so kann ich die pieper auch schon mal beruhigen, wenn sie es zu bunt treiben, und eigentlich schon schlafenszeit ist.
     
  11. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Andra und hallo Claudia,

    die Ideen mit den Tannezapfen finde ich super und werde ich so auch mal ausprobieren. :)

    Hagebutten wurden bei meinen Agas übrigens erst dann angenommen, als ich sie in der Mitte teilte und die kleinen Kern darin zu sehen waren. Seitdem sind sie der Renner und es dauert nicht lange, bis alles ausgepuhlt ist. :D
     
Thema:

Leckeres auf Vorrat sammeln

Die Seite wird geladen...

Leckeres auf Vorrat sammeln - Ähnliche Themen

  1. Pusteblumen so lecker

    Pusteblumen so lecker: Hallo, bei uns hat gerade die zeit des wachstums des lowenzahns angefangen... die inneren blatter, kurzen, sammel ich fur mich. Sie sind noch...
  2. Eier sammeln oder nicht?

    Eier sammeln oder nicht?: Hi, möchte gerne mal von erfahrenen Züchtern wissen, wie das mit den Eiern unterlegen ist. Überall ist zu lesen, daß man die erst, nachdem das...
  3. Graupapagei Erfahrungen sammeln

    Graupapagei Erfahrungen sammeln: Hallo liebe User, Ich bin neu hier im Forum und wollte mich mal gleich vorstellen. Und zwar habe ich seit ca. 2 Monaten den 4 Monate alten Tico....
  4. Frische Zweige sind sooo lecker

    Frische Zweige sind sooo lecker: Letztens hab ich meiner Bande frische Mandelzweige zum fraß vorgeworfen. :D [ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH][ATTACH] Sie hatten...
  5. Papageien Bäckerei - einige leckere Sachen bei....

    Papageien Bäckerei - einige leckere Sachen bei....: Hab da letztens bei Ebay ne Großbestellung gemacht. Besonders die gefüllten Glocken und den Weidenball liebt meine Jane. Hier mal für alle...