Leckerli Backen

Diskutiere Leckerli Backen im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hi, da ja bekanntlich in den Knabberstangen auch Inhaltsstoffe sind, die bei unseren Lieblingen nichts zu suchen haben, hab ich mich mal mit...

  1. Gerold

    Gerold Guest

    Hi,

    da ja bekanntlich in den Knabberstangen auch Inhaltsstoffe sind,
    die bei unseren Lieblingen nichts zu suchen haben, hab ich mich
    mal mit meinen beiden anderen Lieblingen daran gemacht welche selber zu Backen.

    Zutaten sind einfach und simpel:

    1 Ei
    2 Esslöffel Mehl (vorzugsweise dunkles Mehl)
    1 Esslöffel Honig
    Körnermischung nach Bedarf, ich hab einfach Sittichfutter ohne Sonnenblumenkerne verwendet.

    Dann haben meine zwei Bäckerlehrlinge es einfach solange miteinander verrührt bis das Körnerfutter nur noch leicht angefeuchtet war von der masse.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Meine kleine hat dann ne Nase voll genommen und es für gut befunden.
    [​IMG]
    [​IMG]

    dann haben wir das ganze auf Backblech verteilt, wir haben zum befestigen einfach ein loch in der Mitte gelassen, so kann man später ein Bastfaden durch ziehen. Außerdem haben wir noch Knabberstangen gemacht, wir haben die Masse einfach in ein halbiertes Küchenröhrchen gefüllt und in hölzchen eingefügt.
    [​IMG]
    das ganze dann für 15 Min. in den Backofen, man sollte aber aufpassen das die Körner nicht braun werden, das kann schnell passieren.

    Das ist dann das Ergebnis was bei der Aktion rauskam:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Eins haben wir gleich reingehängt, es hat nicht lange gedauert, da haben sie die 2 auch schon drauf gestürzt.

    Die Idee zu der ganzen Aktion kam mir, als ich auf diese Seite gestoßen bin:
    http://www.nymphensittichseite.de/ernaehrung/leckereien.html

    Ich finde es viel schöner, selber was für seine Lieblinge zu machen, als immer nur fertiges zu kaufen.

    Liebe Grüße von den 6 aus dem Norden
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 planetzork, 23. Juni 2007
    planetzork

    planetzork Vögifrauchen

    Dabei seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe München
    hast völlig recht, wenn ich Zeit habe, backe ich auch Kekse für die Nymphs. Sie stürzen sich jedes mal drauf und es ist auch viel gesünder.

    die idee mit der Klopapierrolle find ich gut aber geht die im Ofen nicht in Flammen auf?
     
  4. Gerold

    Gerold Guest

    ne, die geht nicht in Flammen auf keine bange, bei 170 Grad passiert da nichts.
    Da haste recht die sind auf jedenfall gesünder und spass hat es uns außerdem auch gemacht, wie gesagt ist kein großer aufwand die selber zu machen. Wir wünschen Dir viel spass dabei.
     
Thema: Leckerli Backen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dunkles mehl für nymphensittiche

Die Seite wird geladen...

Leckerli Backen - Ähnliche Themen

  1. Das Leckerlie ...

    Das Leckerlie ...: Hallöchen, ich hab da mal eine Frage an euch. Wir haben mit dem Clickertraining begonnen (2 Graupapas). Bei meiner Henne denke ich das das...
  2. Neue frage bzgl. Leckerlies vom halter

    Neue frage bzgl. Leckerlies vom halter: Hallo, Meine frage bezieht sich wieder auf unsern neuzugang Coco; ich würde ja gern clickern anfangen, Aber er nimmt noch immer kein futter aus...
  3. Leckerli aus gekeimten .

    Leckerli aus gekeimten .: Die einzigew warnung ist fur den agave oder ahornsirup...da muss jeder selber sehen wieviel er davon benutzt und vielleicht womit er es ersetzen...
  4. Welches Leckerli beim leberkranken Vogel?

    Welches Leckerli beim leberkranken Vogel?: Hallo Ihr Lieben! Ich habe vor einer Woche ungefähr mit dem Clickertraining angefangen mit meinen beiden Amazonen. Beiden machen super mit und...
  5. Hilfe Goldfasan hat dicke backen

    Hilfe Goldfasan hat dicke backen: Hallo leute, mein sehr zahmer goldfasanen hahn hat dicke backen bekommen.Er lebt immoment mit tauben zusammen.Was kan man dagegen...