Leckerlies für Bourkes

Diskutiere Leckerlies für Bourkes im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich versuche nun seit etwa drei Jahren herauszufinden auf welche Leckerlies die Bourkes stehen. Habe schon alles mögliche (Obst,...

  1. Dirki

    Dirki Guest

    Hallo,

    ich versuche nun seit etwa drei Jahren herauszufinden auf welche Leckerlies die Bourkes stehen.
    Habe schon alles mögliche (Obst, Gemüse, ...) ausprobiert, aber habe wohl noch nicht das Richtige gefunden.
    Es kann doch nicht sein, daß die so anspruchslos sind, oder ??
    Außer Kolbenhirse en Masse und Körnermischung geht kaum etwas.
    Kann mir jemand einen, oder auch meherere Tipps geben??
    Wäre wirklich toll, wenn ich den vier pinkies was gutes tun könnte.
    Danke schon im voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bernd janssen, 16. Dezember 2000
    bernd janssen

    bernd janssen Guest

    leckerli für bourkes

    Hi Dirki,

    habe Deinen Artikel mit Interesse gelesen.
    Ich züchte selbst schon seit langer Zeit Bourkesitte in allen Farbschlägen.Nun zu Deinem Problem.
    Meine Bourkesitte mögen gerne frische Möhren im Ganzen oder gerieben, auch süße Äpfel werden gerne genommen.Als besonderes Leckerli nehmen sie den ganzen Sommer über Vogelmiere . auch halbreifen Mais, Hagebutten und Vogelbeeren. Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

    Gruss bj
    [Geändert von bernd janssen am 17-12-2000 um 11:15]
     
  4. Dirki

    Dirki Guest

    Danke

    Hallo Bernd,
    besten Dank für die Tipps, werde mich die Woche gleich mal aufmachen und deine Vorschläge besorgen.
    Äpfel habe ich zwar schon angeboten, aber die wurden immer nur verschmäht.
    Auch Möhren waren nicht der Renner, doch mit die anderen Sachen werde ich / die Bourkies mal testen, sofern zur Zeit verfügbar.
    Du züchtest?
    Bei meinen gab es vor 2 Jahren auch Nachwuchs und zur Zeit brütet das Weibchen das erste mal.
    Denke aber das wird nix, da sie zu oft und zu lange das Nest verlässt.
    Naja, ist auch besser so, vier sind schon genug.
    Nochmals besten Dank
    Dirk
     
  5. Neuwe

    Neuwe Guest

    Leckerli für die Bourkies

    Hallo Dirki;

    dem was bj geschrieben hat, ist eigentlich nicht viel hinzuzufügen. Zwei Sachen trotzdem noch für den ersten Tipp ist es jetzt schon jahreszeitlich betrachtet zu spät, das wäre Feuerdorn, den friere ich mir immer im Herbst ein und füttere ihn zusätzlich mit und als zweites reiche ich ab und an Nashi, die sind zwar nicht unbedingt billig, werden aber von meinen Grassittichen gern genommen. Du solltest aber eines beachten, ein Vogel oder die Vögel müssen sich erst an ein bestimmtes Futter gewöhnen, also öfters anbieten und dann kommt auch irgendwann der Punkt, wo das angebotene Zusatzfutter angenommen wird.

    Neuwe
     
  6. struppi

    struppi Guest

    hallo dirki,
    kann dir nur bestätigen was du sagst, habe auch 4 bourkesittiche und die nehmen eigentlich auch nur mit liebe kolbenhirse alles andere wird eigentlich nicht angenommen. habe in meiner voliere auch noch 2 wellis sitzen die fressen alles. das einzige was meine bourkes vieleicht noch etwas nehmen ist klee den zerpflücken sie komplett und dabei fressen sie vieleicht auch etwas davon. auch ästen von Obstbäumen mit blatt / blütenknospen (die sie abfressen) mögen sie. im sommer hatte ich ihnen zuchinis angeboten, den sie gerne gefressen haben aber jetzt nicht mehr wollen. also nicht gerade viel leckerlis.
    liebe grüße aus wien
    michaela
     
  7. Dirki

    Dirki Guest

    Danke an Bernd, Neuwe und Struppi.
    Ich denke ihr habt nicht nur mir geholfen, wenn ich mir so anschaue wieviele Leser hier schon waren.
    Das sind doch ein paar Tipps mit denen man was anfangen kann.
    Kann Neuwe mir noch verraten was Feuerdom und Nashi ist bzw. wo ich das herbekomme (nie gehört)?
    Danke auch nach Wien, knabbern deine an Ästen ??
    Meine knabbern meißt an Tapeten, aber nur die Weibchen wenn sie in Brutstimmung sind, obwohl auch Geäst zur Verfügung steht.
    Bin für weitere Infos dankbar.
    Also, bis denne
    Dirk
     
  8. #7 Herbert Wahl, 4. Januar 2001
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo Ihr,
    jetzt brauche ich mich nicht mehr zu wundern, dass unsere Bourkes nix nehmen außer Körner (trochen und auch gerne vorgekeimt). Ich hab auch schon Vieles probiert. Die Welli´s fressen auch nicht alles, aber zumindest gehen sie gelegentlich an die Möhren.
    Ich probier´s aber weiter (schon wegen der Wellis im selben Käfig.
    Herbert
     
  9. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Meiner Beobachtung nach gibt es nicht nur individuelle Fressgewohnheiten bei den Geiern.
    Ich habe darüberhinaus auch den Eindruck, das die steppenbewohnende Arten wie Bourke, Wellis, Nymphen und Grassittiche tendenziell weniger Obst fressen und auch hier nur ausgewählte Sorten als die wald- und regenwaldbewohnende Arten.
    Auf alle Fälle fressen/fraßen das meiste Obst meine Grauen, die Mohren und die Springsittiche; Wellis, Nymphen und Singsittiche im Vergleich dazu nur wenig (wie gesagt: auch hierunter gibt es eifrige Obstfresser). Die bevorzugen auch mehr das Grünfutter.
    Ich glaube, das entspricht auch ihren natürlichen Fressgewohnheiten (womit nicht gesagt sein soll, das man auf die Obstfütterung verzichten kann!).
     
  10. #9 Arnd Mayer, 5. Januar 2001
    Arnd Mayer

    Arnd Mayer Guest

    Probiere es mal mit Gurke

    Ich kenne das Problem, dass die Bourkes sich nicht gerade für Obst und Gemüse begeistern können. Ich habe lange alles versucht und bin endlich fündig geworden. Meine Bourkes lieben mittlerweile Gurken. Ich schneide ihnen ein dicken Stück ab, das sie regelrecht aushöhlen. Alles andere (Apfel, Salat etc.) bleibt unbeachtet liegen - aber von Gurken bekommen sie nicht genug.

    Vielleicht mögen es Deine ja auch - Gruß von Arnd.
     
  11. Dirki

    Dirki Guest

    Danke nochmal an alle für die Tipps.
    Habe schon mal mit den Nashis angefangen, war leider wiedermal kein großer Erfolg.
    Mal kurz dran rumgeknabbert und dann einfach ignoriert.
    Naja, mir haben die geschmeckt,pah.
    Das einzige Frische an das die rosa Geier gehen ist Chicorèe.
    Auch mit Gurken hatte ich es schonmal versucht, ist schon länger her, weiß garnicht mehr wie die ankamen.
    Hat es von euch schonmal mit Sorghum versucht ???
    Sind zwar auch wieder nur Körner, aber meine fahren da voll drauf ab.
    Und noch ein Tipp von mir / einer Bekannten, versucht es mal mit Heidekraut, kommt gut an.
    Also, bis denn und danke nochmal.
    Grüße von Dirk
     
  12. Neuwe

    Neuwe Guest

    Leckerli

    Hi Dirki,

    ich hatte es Dir ja bereits vor geraumer Zeit angedroht. Hier der Versuch von 2 Fotos. Eines zeigt einen Rosa Bourkesittich am Apfel und das zweite 2 Bourkes am Hirtentäschel. Dazu nochmals meine Bemerkung, die fressen wirklich alles wenn man Futterneid erzeugt und die Sachen auch lange genug anbietet.

    mfg Uwe(Neuwe)
     

    Anhänge:

  13. Neuwe

    Neuwe Guest

    Leckerli

    Sorry, die Datei war wohl zu groß, hier also nochmals der Versuch, einen Apfelfressenden Bourkesittich zu zeigen.

    Neuwe
     

    Anhänge:

  14. #13 Herbert Wahl, 28. Juni 2001
    Herbert Wahl

    Herbert Wahl AZ-Nr: 47039

    Dabei seit:
    9. November 2000
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    74544 Michelbach/Bilz-Gschlachtenbretzingen
    Hallo,
    seit ein paar Tagen probiere ich Himbeeren zu füttern. Die Princess of Wales-Sittiche sind recht schnell darauf angesprungen und heute habe ich gesehen, wie unsere rosa Bourke-Henne versucht hat, der Princess-Henne Himbeere aus dem Schnabel zu klauen.
    Ja ja, der Futterneid.

    Herbert
     
  15. #14 BulleVonToelz, 29. Juni 2001
    BulleVonToelz

    BulleVonToelz Guest

    Hallo erstmal!
    Also mein Pinky (ca. 7 Monate) ist auch außer für Hirse und Körner für nix zu begeistern. Er ist mit 5 Wellies zusammen, die eigentlich alles essen, was sie für Futter halten. Pinky hat schon manche Sachen probiert, aber dabei blieb es auch. Das einzige, was er regelmäßig anknabbert, sind meine Ohren und Augenbrauen, wenn er stundenlang auf meiner Schulter sitzt.... :)

    Gruß Michael
     
  16. #15 Darkdream, 29. Juni 2001
    Darkdream

    Darkdream Guest

    Hallo da,

    ich habe ein etwas ähnliches Problem bei meinen Bourkes aber vielleicht hilft es ja weiter.

    Solange meine zwei im Käfig hocken, wird nichts aber auch wirklich gar kein Grünzeug angenommen. Hirse (rot/silber/gelb) wird gefressen und die Körnermischung...

    Aber sobald sie fliegen, ist nichts mehr sicher. Da kann ich nahezu alles anbieten. Am liebsten mögen meine hartgekochtes Ei, Basilikum, und Möhren am Stück. Aber auch anderes was "draussen" angeboten wird, wird gerne ausprobiert und gefressen. Ich muß teilweise sogar sagen, das meine Bourkes wesentlich experimentierfreudiger als die Wellis sind... und ich hoffe das es keine Phase von den Bourkes ist.. aber solange sie alles fressen, gibts auch alles *ggg

    Ach ja andere Frage - gehen Eure Bourkes auf den Boden ?(was ja eigentlihc typisch sein sollte...) meine machen das nicht. Hocken meistens auf ihren Ästen ganz oben oder fliegen...

    ciao Nadja
     
  17. #16 BulleVonToelz, 29. Juni 2001
    BulleVonToelz

    BulleVonToelz Guest

    Boden/Luft

    Hallo Nadja,
    mein Pinky läuft jeden Tag "mehrere Kilometer" in meinem Wohnzimmer herum. Er fliegt insgesamt wenig und läuft umso mehr. In den oberen Etagen (Gardinen, Schränke...) sieht man ihn so gut wie nie. Maximale Höhe ist Sofalehne oder meine Schulter. Pinky läuft mir auch rufend wie ein Hündchen durch die ganze Wohnung hinterher, wenn ich ihm zu lange unsichtbar bin...:D

    Gruß Michael
     
  18. Dirki

    Dirki Guest

    Wow !

    Na aber hallo, jetzt war ich seit einigen Tagen nicht mehr auf dieser Seite und was muß ich da sehen, lauter neue Beiträge. :)
    Finde ich ja klasse, daß meine Frage soviel Anklang findet, was mir zeigt, daß es wohl noch mehrere Vogelfreunde interessiert.

    Neuwe, dir erstmal besten Dank für die Bilder, doch den Apfel kann ich irgendwie nicht so richtig erkennen. Ist ja auch egal, denn meine verschmähen den sowieso. Habe jetzt zum wiederholten male über längere Zeit angeboten, was aber wieder ohne Erfolg war. :(

    Danke auch nochmal an Arnd, dein Tip mit den Gurken war echt klasse. Obwohl ich die erste Gurke stückchenweise wegwerfen mußte, ohne daß auch nur einer der 4 pinkies dran war, hatte ich dann mit der zweiten mehr Glück. Seitdem darf sie nichtmehr fehlen. Das ist das erste worüber morgens hergefallen wird. :D

    Nadja, zu deiner Frage ob die auch auf dem Boden rumlaufen: JA und nicht zu knapp. Bei den momentanen Temperaturen vermeiden sie zwar jede unnütze Bewegung, doch ansonsten findet man sie auch öfter auf dem Boden wieder. Lustig anzusehen ist es, wenn die beiden Männchen sich, aufgrund ihres Balzverhaltens, gegenseitig über den Teppich scheuchen.
    Da kommt es auch mal zu einigen Stolperern, wenn einer mal im Teppich hängen bleibt. :D

    Michael, wie hast du deinen Pinky so zahm bekommen, ist er von Hand aufgezogen worden ?
    Bei meinen vieren ist nicht viel drin mit zahm, die sind immer da wo ich nicht bin. Naja, wollen wohl unter sich bleiben. :?

    Herbert, Himbeeren werde ich demnächst auch mal probieren, mal sehen...

    Rüdiger kann ich nur bestätigen, einfach öfter und länger anbieten. Die Fressgewohnheiten scheinen wirklich nicht bei allen Bourkes die gleichen zu sein.

    Bei Bernd und struppi möchte ich mich auch nochmal bedanken.
    Eure Tips habe ich zwar noch nicht ausprobiert, wird aber nachgeholt, versprochen. ;)

    Jetzt noch eine Frage meinerseits.
    Hat von euch schonmal jemand dieses pfeifen der Flügel während des Fluges gehört? Kann es sein, daß es nur bei den Männchen vorkommt. Bei meinen beiden Paaren vernehme ich das nur bei den Männchen, während die Weibchen eher ein richtiges Flattern von sich hören lassen.
    Ist das Geschlechtsspezifisch?
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 BulleVonToelz, 30. Juni 2001
    BulleVonToelz

    BulleVonToelz Guest

    zahmer pinky

    Hallo Dirki,
    meinen Pinky habe ich im April im Alter von ca. 3 Monaten in einem Zoogeschäft gekauft, zusammen mit einem Weibchen, das ein Männchen war und nach einer Woche an Kropfentzündung starb.
    Die Vögel stammen von irgendeinem Züchter. Wie der die Tiere aufzieht, weiß ich nicht.
    Pinky war jedenfalls vom 1. Tag an sehr neugierig und kam schon beim ersten Freiflug auf meine Schulter geflogen. Vielleicht hat er es sich von meinem Poldi (frechster Wellie) abgeguckt...

    Und inzwischen kann er das Öffnen der Voliere nie abwarten und kommt gleich zu mir. Nur auf die Hand oder den Arm kommt er bisher nicht:( !

    Gruß
    Michael
     
  21. Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Obst- und Gemüsefütterung Bourkesittiche

    Die besten Erfahrungen bei "Rohkostverschmähern" allgemein habe ich auch mit Gurke gemacht. Aber auch Petersillie und alles "Grüne", zB. Paprkaschote wird gerne von den Obst-Muffeln gegessen. Außerdem gekeimte Samen.
    Hier mußt Du aber etwas achtgeben. Gekeimte Körner haben mehr Vitamine, sind im Nährstoffgehalt aber "schlanker"- ich gebe sie etwa 2 x die Woche.

    Gruß Linda
     
Thema: Leckerlies für Bourkes
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Leckerli fuer bourkesittich

    ,
  2. Leckerli für Bourkesittiche

    ,
  3. leckerlies für bourkesittich

Die Seite wird geladen...

Leckerlies für Bourkes - Ähnliche Themen

  1. Wohnästhetik bei Bourkes :)

    Wohnästhetik bei Bourkes :): Hallo zusammen, ich habe hier ewig nichts mehr über unsere Bourken geschrieben, die ja nun auch schon im 13ten Lebensjahr sind. Aber soweit sind...
  2. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  3. Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?

    Gibt es spezielle Vorkehrungen gegen Eierproduktion bei Bourkes?: Hallo, im Nachbarforum hat gerade jemand arge Probleme mit einer sehr legefreudigen jungen Bourkehenne. Sie hat jetzt mit ihrem Sohn (Eiablage...
  4. Zwergkaninchenfutter für Bourkes?

    Zwergkaninchenfutter für Bourkes?: Hallo Freunde. Weil ich nichts darüber im Forum gefunden habe stell ich sie mal hier (Suchefreundlich) ein. Unsere beiden Bourkes bekommen...
  5. Clicker Training mit meinen zwei Bourkes

    Clicker Training mit meinen zwei Bourkes: Hallo, ich habe mir vor kurzem das Buch "Die Vogelschule - Clicker Training" zugelegt und auch schon begonnen meine zwei Hennen auf den Clicker...