LED Licht gut für wellis?

Diskutiere LED Licht gut für wellis? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute. Habe mir LED Licht besorgt, und wollte mal wissen, ob es denn irgendwie schädlich sein könnte, da ich nicht weiss mit welcher...

  1. SH999TTS

    SH999TTS Guest

    Hallo Leute.

    Habe mir LED Licht besorgt, und wollte mal wissen, ob es denn irgendwie schädlich sein könnte, da ich nicht weiss mit welcher Licht-Tak-Frequenz die laufen. Ich weiss das Leuchtstoffröhren garnicht gut sind, weil die für Wellis wie Stroboskope wirken. Hatte nähmlich die idee, jetzt in herbst und Winter wenns so früh dunkel wird, den Wellis etwas Licht in den Käfig zu bringen, habs übern Käfig "kleben". Da ich selber ja auch nicht schon so früh schlafen gehe. Habs aber noch nicht angemacht, nur kurz geguckt wie es so wirkt, ist nicht zu hell, und nicht zu dunkel.

    Nett grüße :prima:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Normalerweise laufen LED's flimmerfrei. Es gibt sie als "Birnen" mit mehreren Led's integriert, als Stäbe und als Leisten. Zunehmend auch in verschieden Farbtönen von Kaltweis bis Warmweiß und natürlich bunt. Die Frage ist jetzt hier die Helligkeit. Soweit ich mich erinnere hatte Ingo mal den Tip gegeben, wenn Du mit Iso 200 keinen Blitz brauchst wäre es "akzeptabel" was nicht bedeutet gut. Mußt Du also mal testen. :zustimm:
     
  4. SH999TTS

    SH999TTS Guest

    Jo danke, mit kommts nur ans flimmern an. Den rest weiss ich bescheid, soll ja nur als nachtlicht dienen, und nicht als tageslicht ersatz. LED sin in Grunde ja nur kalt-licht-dioden, so ja nichts neues. Okay, dann danke ich für die mühe und für die Info, hat mir geholfen.

    grüße aus Erfurt und einen schönen sonnigen Sonntag.
     
  5. wezi871

    wezi871 Mitglied

    Dabei seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Jaein. Wenn es sich um Röhren handelt, denen eine einfache Drossel samt
    Starter vorgeschaltet sind, ja ( eff. 100HZ ).

    Diese kann man jedoch umrüsten, Drossel + Starter raus und ein EVG rein -
    schon hat es sich ausgeflackert !

    Beste Erfahrungen habe ich übrigens ( als Kunde :D ) mit dem Shop gemacht:
    http://www.evgshop.de/

    Zu den LED's: Hier müsste man wissen, wie die Wechselspannung gleich-
    gerichtet wird. Hatte mal eine Murksleuchte aus dem Konsum, die einfach nur
    eine Diode in Reihe hinter dem Trafo hatte, 50 HZ Flackern also.

    Selbst für das menschliche Auge absolut nervtötend ! :k

    Gruß
     
  6. SH999TTS

    SH999TTS Guest

    Hmm, bei den LEDs handelt es sich um ein mobiles gerät mit batterie. Vergleichbar mit taschenlampe, wollte kabel vermeiden, weil so übern Käfig, da sie oft drauf hängen kurz bevor es zum schlafen geht.

    danke für die Website. Nächste Frage, habe schwarzlicht-röhre (uv röhre Schwarz (nicht weiss wie beim insektern-töter)). Sie habe ich noch nicht angemacht, wegen den flackern halt (was sich ja mit den EVG ja lösen lässt [120 cm , 38 W, G13]). Stört das Licht die Vögel, denn ich kann mir vorstellen das sie auch andere Licht-Frequenzen sehen als wir Menschen, wie z.B beim Fischen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. wezi871

    wezi871 Mitglied

    Dabei seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Batteriebetrieben ist kein Problem, keinerlei Flackern ( -> LED ) wenn direkt angeschlossen.

    Zu dem Schwarzlicht kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, habe darüber
    keinerlei spezielle Infos parat. Aber wir sind ja nicht alleine hier, also abwarten
    wer dazu noch antwortet ! :)

    Gruß
     
  9. mitschll

    mitschll Aga-Papa

    Dabei seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sipplingen
    Hi,

    Das Thema hat mich auch mal interessiert, habe dazu zwei gute Links "ergoogeln" können.

    Hier wurde das Thema schonmal diskutiert.
    Und hier ist ein Link für eine Farbtherapie von Vögeln.

    Ich hoffe, dass ich weiterhelfen konnte.

    Mitschll
     
Thema:

LED Licht gut für wellis?

Die Seite wird geladen...

LED Licht gut für wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  3. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  4. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  5. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...